Nintendo äußert sich zur möglichen Abwärtskompatibilität der Nintendo Switch-Nachfolger

  • 11:00 - 13.11.2022
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Nintendo-Logo Foto: © ntower

Während alle GameBoy-Spiele auf dem GameBoy Advance abgespielt werden konnten, ist das Thema Abwärtskompatibilität bei Nintendo-Heimsystemen erst seit der Wii ein Thema. Die erste Generation der innovativen Konsole war in der Lage, GameCube-Spiele abzuspielen. Die Wii U war hingegen in der Lage, Wii-Titel zu starten. Mit der Nintendo Switch gab es jedoch wieder einen harten Schnitt; nur Titel für die Hybridkonsole lassen sich auf dem System abspielen. Doch wie sieht die Zukunft aus? Diese Frage stellte ein Investor Shigeru Miyamoto beim letzten Investorentreffen. Laut des Aktionärs könnte es unter anderem dank der Nintendo-Accounts einfacher sein, dieses Feature beim Nintendo Switch-Nachfolger beizubehalten. Miyamotos Antwort könnt ihr nun in diesem Artikel finden.


Zitat

In der Vergangenheit haben wir einen Dienst namens Virtual Console entwickelt, mit dem die Spieler klassische Spiele auf modernerer Hardware genießen können. Was die Kompatibilität angeht, haben visuelle Inhalte einen Vorteil, weil man sie kontinuierlich genießen kann, solange man über eine passende Wiedergabeumgebung verfügt. Allerdings können die Rechte für visuelle Inhalte recht kompliziert werden, weshalb ich bereits erwähnt habe, dass Nintendo sehr strikt bei dem Thema ist. Früher wurde die Software für spezielle Videospielsysteme in Entwicklungsumgebungen für die jeweilige Hardware-Plattform durchgeführt. Dies bedeutete, dass diese Umgebungen bei einem Wechsel der Hardware nicht mitgenommen werden konnten und es unmöglich wurde, Software zu Spielen, die für frühere Hardware veröffentlicht wurde, ohne Änderungen vorzunehmen. Es wurde nun allerdings ein Weg gefunden, diese Entwicklungsumgebungen sukzessive zu integrieren. Im Allgemeinen ist es also einfacher geworden, eine Umgebung zu implementieren, in der Software, die für frühere Hardware kreiert wurde, auf neuer Hardware abzuspielen.

Nachdem das gesagt wurde, gilt auch weiterhin, dass Nintendos Stärke in der Entwicklung neuer Unterhaltungsangebote liegt, das heißt, wenn wir in Zukunft neue Hardware herausbringen, wollen wir weiterhin neues und einzigartiges Gameplay anbieten, die auf bestehender Hardware nicht realisierbar wäre.

Würdet ihr euch darüber freuen, wenn der Nachfolger der Nintendo Switch Titel der Hybridkonsole abspielen könnte?

Quellenangabe: Nintendo

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Über 122 Millionen Mal verkauft: Nintendo Switch überholt PlayStation 4 und Game Boy
    11:00 - 07.02.2023 - Hardware

    Über 122 Millionen Mal verkauft: Nintendo Switch überholt PlayStation 4 und Game Boy

    • 53
    • Yeah! 10
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Nintendo will laut Bericht die Nintendo Switch-Produktion ankurbeln
    Gerücht
    08:30 - 20.01.2023 - Hardware

    Nintendo will laut Bericht die Nintendo Switch-Produktion ankurbeln

    • 77
    • Yeah! 10
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Frankreich: Nintendo Switch ist die erfolgreichste Heimkonsole in der Geschichte des Landes
    10:00 - 17.01.2023 - Hardware

    Frankreich: Nintendo Switch ist die erfolgreichste Heimkonsole in der Geschichte des Landes

    • 26
    • Yeah! 17
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite