Artikel mit dem Tag „interaktiv“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Super Mario
    Mysteries of the Minus Worlds
    Part 2

    Grenztreffpunkt von Peach, Daisy und Bowsers Königreich
    „Ich hab Bock auf den Turm! Ist lange her, das ich mich körperlich ertüchtigt habe und das klingt nach unseren Vermutungen ja bisher sehr nach körperlichen Ertüchtigungen!“, meinte Bowser.

    „Gut, da ich mit Glücksspiel nichts am Hut habe, ich weiß, dass ist eher dein Part Daisy, werde ich zu dieser Hotelwelt gehen!“, entschied Peach.

    „Gute Wahl! Dann bleibt der Spaß bei mir!“

    Daisy drehte sich um und ging zurück zu ihrem Luftschiff.

    „Äh, Daisy?!“ , rief Peach ihr hinterher.

    Daisy drehte sich um und fasste an ihr Kleid. „Glaubst du allen ernstes, dass ich mich in dem Kleid ins Getümmel stürze?“

    „Aber beeil dich!“, rief Bowser und verdrehte genervt die Augen und sah runter zu Peach.

    „Was?!“

    „Willst du dich nicht auch umziehen?“

    „Natürlich! Bis nachher!“

    Bowser fühlte sich veräppelt. Erst Daisy und jetzt Peach. Na ja, Frauen.

    2 Stunden später...

    ... konnte es dann endlich… [Weiterlesen]
  • Super Mario
    Mysteries of the Minus Worlds
    Part 1

    Grenztreffpunkt von Peach, Daisy und Bowsers Königreich
    Peach, Daisy und Bowser standen vor drei neuen Warp-Röhren. Mario und Luigi waren noch am Abend von Rosalina abgeholt worden. Das ging so fix, dass Rosalina Peach an diesem Morgen per dagelassenem Brief darüber informiert hatte. Es war aktuell 7.30 Uhr in der Frühe aber diese Uhrzeit war man als Monarch gewöhnt.

    Normalerweise war das Erscheinen von neuen Warp-Röhren nichts besonders. Die meisten verschwanden auch nach kurzer Zeit wieder von selbst. Doch das Besondere an diesen drei Röhren waren ihre Farben und Position. Sie waren im Dreieck angeordnet. Bisher hatte es nur blaue, grüne, rote, gelbe, pinke, orangene, goldene und durchsichtige Warp-Röhren gegeben. Diese hier waren aber Schwarz, Weiß und Grau. Die neue graue Röhre stand auf Bowsers und Daisys Königreich. Auf Peach und Bowsers Reich stand eine Röhre ganz in Schwarz und auf den Reichen der Prinzessinnen eine… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 10

    Zeldas Inventar:
    Wandel-Maske der Shiekah | Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 2/0 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 6 Pfeile | Blaues Elixir | Zora Wasser | Leere Flasche

    Zeldas Rubine: 80
    1x Gelb (10) | 1x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Maske-Daten:
    Hylianer, Gerudo, Kokiri, Zora, Goronen, Orni, Silber-Kastanienbraunes Hylia-Pferd, Darknut, Aeralfos, Donnerhexe

    Tode-Zähler:1

    „Transformationsauswahl: Silber-Kastanienbraunes Hylia-Pferd!“

    Zelda würde ihn einfach niedertrampeln Außerdem war sie so viel schneller als der Ritter in der Rüstung.

    Sie ritt im Kreis auf ihn zu und sprang irgendwann mit ausgetreckten Vorderbeinen auf ihn zu. Zelda fühlte kurz vor der Landung ein kurzes kribbeln in der Brust. Erst als der Ritter sein Schwert aus ihrer Brust zog fuhr ihr der Schmerz durch den Körper. Es war unerträglich. Sie konnte sich dort noch nicht einmal anfassen. Sie sank zu Boden und blieb wimmernd dort liegen.

    Mit einem weiteren Mal war das… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 8

    Zeldas Inventar:
    Wandel-Maske der Shiekah | Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 2/3 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 18 Pfeile | Blaues Elixir | Zora Wasser | Leere Flasche

    Zeldas Rubine: 80
    1x Gelb (10) | 1x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Maske-Daten:
    Hylianer, Gerudo, Kokiri, Zora, Goronen, Orni, Silber-Kastanienbraunes Hylia-Pferd, Darknut.

    Tode-Zähler: 1

    Zelda hatte sich entschieden. Der Bogen war die Waffe ihrer Wahl. Sie nahm die Köcher, Bogen und alle 18 noch übrigen Pfeile aus dem Gepäck, dass an Eponas rechter Seite hing und legte sich alles an. Sie teste ein paar Mal einen Pfeil aufzuspannen und zu schießen. Immerhin hatte sie noch nie mit ihren federartigen Gliedmaßen Pfeile vom Bogen geschossen. Aber es ging ganz gut.

    „Bleib wachsam!“, war alles was Zelda in Eponas Richtung sagte und erhob sich in die Lüfte.

    Fliegen fühlte sich für sie so natürlich an wie Atmen. Ob das an unbekannter Magie oder an der Tatsache lag, dass sie es… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 7

    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 2/3 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 18 Pfeile | Blaues Elixir | 2x Zora Wasser

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    Zelda versuchte sich schnell wieder zu fangen, stieg auf und ritt zurück. Sie entschied sich dafür, zurückzureiten und eine Bergsteigerausrüstung bei den Goronen zu kaufen. Sie kannte die Ladenangebote der Völker nicht aber es war am Plausibelsten, dass die Goronen eine solche Ausrüstung anbieten würden. Immerhin residierte dieses Volk auf einem Berg.

    Der Ritt dahin dauerte länger. Epona legte eine größere Pausen ein und da war es der Stute dann auch egal, ob Zelda sie in die Seite trat oder nicht. Zelda nutzte die Zeit für einen kleinen Dialog zwischen sich und Epona. Die ihr selbstverständlich nicht antworten konnte. Sie lief dabei umher und kramte in ihrer Börse herum. Irgendwas darin fühlte… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 6

    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 2/4 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 18 Pfeile

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    Zelda wollte zuerst zu den Orni. Auf die Wüste hatte sie, nach dem Ausflug zum Todesberg, erst einmal keine große Lust. Obwohl es nicht allzu warm dort war, wie gedacht. Musste wohl an Farores Seidenhemd liegen. Es bot anscheinend Element-Resistenzen. Darum hatte sie sich auch beim Hochklettern in die Höhle, nicht die Hände am heißen Gestein verbrannt.

    Auf den Weg zur großen Felsnadel der Orni, die Zelda bisher immer nur aus der Ferne gesehen hatte, sah sie plötzlich einen großen Schatten auf dem Boden hin- und herhuschen. Und ein gräuliches Gelächter erklang von oben. Zelda hob, ebenso wie Epona, den Kopf und sah auf eine alte Frau auf einem fliegenden Besen. Eine Hexe aber nicht irgendeine. Es war Kotake, die Hexe des Eises. Zelda… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 5

    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 4/4 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 18 Pfeile

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    Zelda hatte sich entschieden. Die Eisseite des Eisfeuerstabes war die logischste Wahl. Ob Feuer so gut funktionieren würde, bezweifelte sie. Einige Gelehrte hatten herausgefunden, dass Knochen eine sehr hohe Feuerresistenz besassen und magische erst recht. Pfeil und Bogen würden keinen Sinn machen. Es gab keine Organe zum Verletzen und sie war sich nicht sicher, ob ein durchbohrter oder angeritzter Knochen, so einen Unterschied gemacht hätte.

    Sie kannte allerdings die Reichweite des Stabes nicht. Sie nahm den Eisfeuerstab aus dem Halfter.

    „Epona, etwas langsamer, ich will uns nicht einfrieren, falls wir schneller sind als der Eisstrahl!“

    Epona drosselte leicht ihren Galopp und Zelda schoss mit der Eisseite nach vorne weg. Sie wollte… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 4

    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 4/4 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 24 Pfeile

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    Zelda hatte sich entschieden. Sie wollte die die drei Moblins mit Pfeil und Bogen erschießen.

    „Wo ziele ich am Besten hin? Die sind so fett. Am besten auf die Augen oder, Epona?“

    Epona wieherte und nickte.

    „Na gut!“

    Epona erhob sich und Zelda stand auf. Sie klopfte der Stute auf die Seite.

    „Dann wollen wir mal! Bereit?“

    Epona wieherte erneut und Zelda stieg auf. Sie lehnte sich dann nach vorne zu Eponas Kopf und flüsterte ihr ins Ohr.

    „Aber leise, ja?“

    Geradezu graziös bewegte sich Epona durch das Gras. Sie ging sogar so weit geduckt, dass Zelda sich fragte, ob Epona jedes einzelne Wort verstanden hatte? Kopfschüttelnd warf Zelda den Gedanken beiseite.

    Natürlich sahen die Moblins die zwei schon von weitem und so rannte Epona… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 3


    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 4/4 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 24 Pfeile

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    „Epona, welchen Route soll ich nehmen?“

    Zelda tätschelte den Hals der Stute und kramte in der Rubinbörse rum. Sie suchte einen Rubin der matt auf der einen und glänzend auf der anderen Seite war.

    „Pass auf Epona. Wieso rede ich eigentlich mit dir?“

    Epona wieherte und schüttelte den Kopf.

    „Wenn er mit der matten Seite nach oben landet, dann gehen wir zu den Kokiri, den Zora und dann zu den Goronen. Landet er mit der glatten nach oben, dann geht es zuerst zu den Goronen, dann zu den Kokiri und als Letztes würden wir dann zu den Zoras reiten.“

    Zelda zog nach und nach ein paar Rubine raus und fand schließlich einen blauen Rubin, der für ihren geplanten Zweck geeignet war. Sie warf ihn in die Luft*, fing ihn wieder auf und umschloss… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 2


    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 4/4 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 24 Pfeile

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    "Ich kann mich nicht entscheiden!"

    Zelda hielt in jeder Hand einen der Elementarstäbe.

    "Beide also, ja?!"

    "Sagtest du nicht, dass sei nicht möglich?"

    "Gib her!"

    Impa riss ihr die Stäbe aus den Händen, murmelte einen Zauberspruch und klatschte die Stäbe aneinander.
    In einem hellen türkisroten Licht vereinten sich beide Stäbe zu einem.

    "Hier! Ich musste die Kräfte der Stäbe etwas reduzieren, dadurch kannst du jeweils vier Mal mit Feuer und Eis angreifen!"

    "Also wie vorher auch mit 8 Ladungen? Und wenn die leer sind?"

    "Sind sie leer! Der Stab ist alt und kann nicht wieder aufgeladen werden!"

    "Schade aber gut, dann muss ich sparsam damit umgehen!"

    Zelda nahm den Eisfeuerstab an sich.

    "Und dann will ich noch den Rapier!"

    Sie hob… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 1

    Wählt Zeldas Schicksal aber wählt weise. Zelda könnte auf der Reise sogar ihr Leben verlieren...

    Es war einer dieser Tage, an denen die junge Bauerstochter Zelda unsanft von ihrer alten Tante Impa geweckt wurde. Aber diesmal war irgendwas anders.

    "Zelda! Schnell! Das Dorf wird angegriffen!"

    "Äh! Was, wie?!"

    "Weißt du noch? Ich hatte dir doch von den drei Heiligen Reliquien der Göttinnen erzählt!"

    "Ja aber..."

    "Finde sie! Gehen zu den Kokiri, Zoras und Goronen! Hier!"

    Impa holt unter dem Bett eine alte große Truhe hervor. Zelda kannte den Inhalt. Alte Waffen vergangener Helden, deren Name wohl Zelda war oder Link. So genau waren sich die Historiker da nicht einig. Prinz Link bestand natürlich darauf, dass all Ehre seinen Vorfahren gebühren müsse.

    "Ich weiß, du hast heimlich geübt! Was dir vielleicht das Leben verlängert! Suche dir aus, was du mitnehmen willst! Aber bedenke, du bist kein Packesel und musst zu Fuß reisen!"

    "Aber… [Weiterlesen]