Artikel mit dem Tag „Wii U“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Eine Trailer-Analyse

    Wie so viele andere Gamer auch, hab ich mir die Nintendo Switch Präsentation live angesehen. Neben einigen Überraschungen sparte sich Nintendo das Highlight bis zum Schluss auf. Überhaupt hat sich in den letzten Jahren eine gewisse Kontinuität auf diesen Veranstaltungen herauskristallisiert: Starte mit einem Knall, liefere dann Informationen und kleinere Details und beende deine Konferenz mit einem emotionalen Höhepunkt.

    Ganz ehrlich, ich wusste das Breath of the Wild dieses Jahr kommen würde, seit dem ersten Ankündigungstrailer von der E3 2014 hatte ich das Spiel aufgrund des Artstyles auf dem Schirm. Viele weitere Trailer und Informationshäppchen sollten folgen. Dabei verlor sich Nintendo meines Erachtens zu sehr in Details (Link kann jetzt kochen, Link springt auf ein Pferd auf, Link kann klettern) und meine Aufmerksamkeit schwand dahin. Ein ums andere Mal wurde das Spiel verschoben und andere Plattformen schoben
    [Weiterlesen]
  • Nun ist die Katze also aus dem Sack. Nintendos neues System, ehemaliger Arbeitstitel NX, wurde Switch getauft und wird ab dem 03. März erhältlich sein. Die finale Präsentation von letztem Freitag hinterließ dabei gemischte Gefühle. Nicht nur wegen dem eigenwilligen Stil. Microsoft oder Sony hätten das Ganze wesentlich größer, bombastischer aufgezogen. Nintendos Art der Vorstellung war hingegen mal wieder bodenständig, zurückhaltend und irgendwie schräg. Das ist für mich aber nur nebensächlich. Wichtiger sind die Konsole an sich und die verfügbaren Spiele. So richtig überzeugt bin ich davon jedoch nicht.

    Sicher, es ist super, Spiele daheim auf dem großen Bildschirm spielen und am nächsten Tag in der Mittagspause nahtlos fortsetzen zu können. Das ist der ganz große Pluspunkt und natürlich der eigentliche Clou der Switch. Zumal die Auflösung im Handheld-Modus bei hübsch anzusehenden 720p (1280 x 720 Bildpunkte) liegt, was zwar nur die geringstmögliche Auflösung ist, um noch als… [Weiterlesen]
  • "Bill!" Bill drehte sich um und sah zu Reginald. Er trug eine Sonnenbrille mit rotem Gestell. "My Body is ready!" Sie standen auf einem kopfsteingepflasterten Weg, welcher zu Nintendos Freizeitpark führte. Der Weg würde die Tage noch zu geteert und geebnet werden. Aber auch der Park befand sich aktuell im Umbau und war unter einer Vielzahl großer Planen verdeckt. Nur ausgewählte Bauarbeiter und Sub-Unternehmer, die dort ihre Freizeitattraktionen aufstellten, durften auf die Baustelle des neuen Parks. Die Sicherheitsvorkehrungen waren diesmal sehr streng.


    "Wo warst du?" Wollte Bill wissen. "In Sonys Park! Die erweitern gerade! Ebenso Microsoft!" "Schon extrem, dass wir fast alles niederreißen." "Bringt nix, Bill! 13 Millionen Stammbesucher bei Indoor- und 59 Millionen bei Outdoor-Attraktionen reichen einfach nicht mehr! Da muss vor allem Indoor mehr kommen!" Miyamoto kam lächelnd unter der großen Plane hervor und nahm seinen roten Bauhelm mit Mario-Logo ab. "Unser neues,… [Weiterlesen]
  • Herzlich willkommen auf meinen Erdbeeren-Blog hier möchte ich zu verschiedensten Themen aus der Videospielwelt einen kleinen Blog schreiben. Beginnen möchte ich die Reihe mit einem Zweiteiler, der erste Teil (der hier im Anschluss drunter folgt) behandelt hier jetzt einfach meine persönliche Sicht auf die letzen Jahre von Nintendo seit der Wii-Ära.

    Beginnen möchte ich einfach mal mit der Eingrenzung des genauen Zeitraum und zwar rede ich von den Jahren 2006 bis heute. Die bedeutet hier geht es jetzt vor allem um den Nintendo DS, Wii, den Nintendo 3Ds und die Wii U. Betrachtet man sich einfach mal die Namen fällt einem vielleicht schon auf das diese relativ ähnlich sind, hierauf will ich jedoch späte noch einmal Bezug nehmen. Das Besondere an diesen beiden Generationen ist meiner Meinung nach das Nintendo hiermit den Plan verfolgte seine Zielgruppe für Videospiele stark zu erweitern und Spiele für alle Altersgruppen zu entwicklen. Das begann schon einmal damit das man sich von… [Weiterlesen]
  • Nachdem ich am Dienstag den 13. Juni den ganzen Treehouse Stream verfolgt und die darauf folgenden Tage etliche Videos verschlungen habe, bin ich zu folgenden Entschluss gekommen. Breath of the Wild spielt zwischen Ocarina of Times und the Windwaker. Aber warum? Darauf werde ich in den folgenden Punkten näher eingehen.

    • Wenn man sich die Anfangssequenz von The Windwaker ansieht, wird von einem gesegneten Land mit lebendigen Grün und idyllischer Natur gesprochen. Durch dunkle Mächte wird das Königreich in die Finsternis gestürzt und stand kurz vor seinem Untergang. Jedoch tauchte ein Jüngling auf, der mit Hilfe seines schwingenden Schwertes das Böse verbannte und das Königreich wieder erstrahlen lies. Nachdem wieder der Frieden in das Land gekehrt ist, wurde der Junge "Held der Zeit" genannt und seine Geschichte wurde überall erzählt. Der Jüngling verschwand und das Böse kroch erneut aus den Eingeweiden hervor. Man hoffte auf die Rückkehr des Helden, doch er kehrte nicht
    [Weiterlesen]
  • Hallo liebe Ntowerinos,

    nachdem Nintendo gestern nun endlich die Hüllen in Sachen Zelda (zumindest teilweise) fallen lassen hat, möchte ich Euch meine Eindrücke hierzu schildern und ein paar Ungereimtheiten aufzeigen, die mir bei Begutachtung der visuellen Materialien aufgefallen sind. Hieraus werde ich einige Schlüsse ziehen, die mir logisch erscheinen und ggf. kleine Rückschlüsse auf die Story und weitere Inhalte zulassen. Gerne dürft ihr mir im Kommentarbereich mitteilen, wenn ich etwas vergessen habe, etwas keinen Sinn macht oder ich mit dem Schreiben von Blogs aufhören soll. Denn sein wir mal ehrlich: Mein erster Blog ist nicht gerade das Paradebeispiel und könnte auch als Werbung durchgehen. Aber darum soll es im Folgenden nicht gehen…

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Zunächst möchte ich meine generelle Meinung zum gezeigten Material kundtun: Ich bin positiv überrascht. Ich denke wir haben alle mit etwas Großem gerechnet und das hat… [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    Die 5-in-1-Aktion beim letzten Mal verpasst? - Gingos Gamerstube #21


    Hallo und ein herzliches Willkommen zurück zu Gingos Gamerstube! Was mit Gingo passiert ist, fragt ihr? Der hat sich weiterentwickelt! Neben Stat-Boosts gibt es auch einige exklusive Attacken wie "News schreiben" oder "Moderation". Als Fähigkeit listet mir mein EntenDex "Redakteur & Lektor". Ganz komisch. War das nicht mal ein User? Ja, liebe Leute! Ich bin nun Teil des ntower-Teams und freue mich sehr mit den Jungs zusammenarbeiten zu können. Ich bin fleißig dabei News zu tippen, damit ihr eure tägliche Dosis Nintendo-Lesestoff bekommt und hoffe, dass euch meine Arbeit bisher zumindest nicht missfallen hat! ;)

    Doch darf man natürlich nicht vergessen, wofür ihr überhaupt hier herkamt. Ihr wollt Gingos Gamerstube? Ihr bekommt Gingos Gamerstube! Der Name bleibt übrigens weiterhin bestehen. Ich mag nun zwar Reda sein, aber bin ich doch immerhin[Weiterlesen]
  • Eigentlich wollte ich den Blog "Die aktuelle Konsolengeneration oder Warum es mir schwer fällt, ein gefallen an anderen Plattformen zu finden" nennen, aber ich finde, der aktuelle Titel trifft es besser.

    Heute will ich mich über die aktuelle Situation in der Spielewelt und Konsolen/PCs auslassen und warum mir der aktuelle Stand missfällt.

    Playstation Vita
    2012, also vor meinem Entschluss zur Wii U, wollte ich schon eine PS VIta haben. Ich fand die PSP klasse und Assassin's Creed Liberation lockte etwas. Dass es anders kam, ist vermutlich einigen klar. Nach einigen Jahren kam 2015 wieder das Interesse zur Vita auf. Doch was hält mich jetzt davon ab, sie zu holen? Nein, der Preis ist es nicht und Spiele gibt es meist genug. Der Grund, warum ich die Vita nicht hole, ist Sonys aktuelle Politik. Die Vita ist stark in Europa und Japan und dennoch haben sie ihren Support mit Spielen eingestellt. Nur noch Dritthersteller bringen Spiele für dieses System. Die Frage dahingehend: Wie lange… [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Die Gamerstube ist wieder da! - Gingos Gamerstube #20


    Hallihallo Turm-Freundinnen und -Freunde! Es geht weiter mit Gingos Gamerstube! Ich habe selbstverständlich noch nicht alles über die vergangenen Monate berichten können und werde heute daran anknüpfen, wo ich das letzte Mal stehengeblieben bin. Diesmal habe ich eine große Ladung an diversen Texten mitgebracht, bei denen sicher für jeden etwas mit dabei ist! Nicht nur werden heute Themen aus der Vergangenheit behandelt, sondern wage ich auch einen ersten Blick in die Zukunft und hoffe euch einen guten Überblick über meinen Standpunkt zu Twilight Princess HD vermitteln zu können. Schaut am besten doch selbst mal durch! ;)


    Soundtrack der Gamerstube:

    Übrigens: Falls ihr den Soundtrack loopen möchtet, ist euch hier geholfen! ;)


    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Alle guten Dinge sind drei!

    Textilia - der Schauplatz für das neuste… [Weiterlesen]
  • Nach meinem Blog über den Jahresrückblick kommt nun ein Blog über eine Jahresvorschau. :P

    Mein persönliches 2016 – Vorschau, Wünsche und Hoffnungen für die Wii U

    Vorschau

    Endlich ist es soweit. Dieses Jahr feiern viele Spiele ihre Jubiläen (eigentlich alle), aber eine Reihe feiert ganz groß: The Legend of Zelda. Passend dazu erscheint im März bereits The Legend of Zelda: Twilight Princess HD. Dieses wurde von Tantalus auf die Wii U gebracht und erst im November vergangen Jahres vorgestellt. Das Spiel bietet für mich vor allem die Möglichkeit, es nachzuholen, da ich dieses bisher noch nie gespielt habe. Denn ich hatte weder einen Gamecube noch die Wii und sah diesbezüglich mal ein Let's Play, was sehr interessante Orte zeigte. Aber der eigentlich große Titel dieses Jahr ist The Legend of Zelda für Wii U (vorläufiger Titel). Dieses Spiel wurde 2014 angekündigt und 2015 auf 2016 verschoben. Die Versprechungen und die wenigen Bilder, die man bisher erblicken konnten, gaben ungefähre… [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Lange her, aber hoffentlich nicht verpasst! - Gingos Gamerstube #19


    Liebe Zockerfreundinnen und -freunde, ich heiße euch herzlich willkommen zurück zu Gingos Gamerstube im neuen Jahr! In letzter Zeit hat sich der Blog ja fast schon zu einem Mythos gewandelt. "Kommt da noch was oder nicht?", war wohl eine sehr berechtigte Frage, die sich einige von euch gestellt haben. Mit dieser zwanzigsten Ausgabe sollte die Antwort wohl deutlich genug sein: "Ja, da kommt noch was!" Die zehnte Ausgabe wurde als eine Art Jubiläum gesehen, bei dem nunmehr schon zwanzigsten Mal, welches ich euch hier begrüßen darf (Na gut - durch mehrteilige Ausgaben eigentlich bereits öfter...), allerdings will ich weniger feiern und mehr auf Vergangenes schauen. Der letzte Blogeintrag der Hauptreihe ist nun auch schon etwa ein halbes Jahr her. In der Zwischenzeit ist mächtig was los gewesen!

    Doch bevor der Trubel wieder ins Rollen kommt: Wieso kam
    [Weiterlesen]
  • Von Vorposten geschrieben und aus seiner Sicht etwas allgemein verfasst.

    aktualisiert am 16.12.15 auf Version 1.1.1


    Kapitel 1: Neues muss her

    Am 14. Januar 2015 hieß es wieder: „Hello Everyone!“. Ein neues Nintendo Direct wurde veröffentlicht.
    In diesem wurden einige Neuankündigungen getätigt, so u.A. Fire Emblem Fates, Puzzles & Dragons und Wii-Software-Downloads für Wii
    U. Dies ist für viele eine gute Gelegenheheit einige Wii-Spiele, die man bisher nicht spielen konnte (so z.Bsp. Pandora‘s Tower für mich),
    auszuprobieren. Vorausgesetzt, sie finden sich unter den wenigen verfügbaren Titeln. Auch wurde der neue 3DS, genannt New 3DS, eingeführt. Dieser bietet einige Neuerungen, wie zusätzliche Schulterbuttons (ZR und ZL), einen C-Stick für die Kameraführung, ein NFC-Feld für Amiibo
    und natürlich einen größeren Bildschirm und bessere Hardware sowie mehr Rechenleistung. Dadurch können Spiele und Applikationen schneller laden und geladen werden. Weiterhin wurden eine Menge an… [Weiterlesen]
  • Meine Lieblingsentwicklerstudios

    Willkommen zu meinen neuen Blogeintrag. Heute rede schreibe ich über Spieleentwickler (Stduios, keine einzelnen Personen). Nicht über RPGs, nicht über Worlddesign, sondern über Spieleentwickler.
    Ich hatte ja bereits 2 Blogs gehabt, einmal wo ich Nintendos EAD erklärt habe, zum anderen einen Blog darüber, was Tantalus Media so treibt (und das es doch Twilight Princess HD wurde). Heute will ich meine Lieblinsentwickler vorstellen. Und damit meine ich keine Reihenfolge oder Rangliste, sondern einfach, die Entwickler die mir am meisten zusagten bisher.
    Fangen wir also an:

    Ganbarion
    Dieses Unternehmen wurde am 13.8.1999 gegründet und beschäftigt aktuell ca. 73 Leute . Mein erster Kontakt mit diesem Unternehmen war durch One Piece Grand Adventure, damals 2006 auf meiner PS2. Damals kannte ich Ganbarion noch nicht einmal. Laut einem Iwata fragt zu Pandora’s Tower , begann die Zusammenarbeit mit Nintendo sehr früh, als man zum Jump Magazin ein Spiel machen… [Weiterlesen]
  • Das Jahr neigt sich ganz langsam dem Ende und damit möchte ich mich meinen persönlichen Tops und Flops des Jahres 2015 widmen. Wichtig ist, dass es hier um MEINE Tops und Flops geht. Und Flop bedeutet nicht sofort, dass es sich hierbei um ein schlechtes Spiel handelt. Vielmehr sind die meisten Flops in dieser Liste Spiele, die mich einfach enttäuscht haben, die hinter den Erwartungen geblieben sind, oder Spiele, die wirklich einfach schlecht waren.

    Xenoblade Chronicles X, Just Cause 3 und Fallout 4 sind in dieser Liste NICHT enthalten, auch wenn sie es möglicherweise verdient hätten, aber zum aktuellen Zeitpunkt kann ich dazu noch nichts sagen.

    Ich habe mir fünf Highlights und fünf Enttäuschungen herausgesucht und möchte mich in diesem ersten Teil um Platz 5 beschäftigen.

    Viel Spaß!
    ___________________________________________________


    Highlight: Splatoon

    Nintendo hat nach langer Zeit endlich mal wieder was gewagt. Und wenn man den Verkaufszahlen glaubt, hat sich das vollends[Weiterlesen]
  • In Super Mario Maker gibt es total viel Schrott online, darin sind wir uns alle einig. Doch es gibt auch tolle und kreative Level, darin sind wir uns auch alle einig. In der Sternrangliste sind die oberen Level allesamt Automatic-Level, die zwar an sich eine coole Sache sind, aber zu sehr gehyped werden. Doch eine Levelart wird dagegen underrated, auch wenn einige wenige Musik-Level auch ganz oben mitspielen. Ich persönlich denke, dass die Musik-Level der nächste große Hype im Mario Maker sein wird. Die Sache ist nur die: Wie man Automatic-Level baut, das ist wohl jedem klar, auch wenn es sehr zeitaufwendig ist. Doch wie man Musik-Level baut, das wissen nur die Wenigsten, da es eine deutlich kompliziertere Angelegenheit ist. Daher möchte ich zumindest auf ntower mit diesem Guide hier für Klarheit sorgen!

    Was du brauchst
    • Super Mario Maker
    • Notenblöcke (schaltet man frei)
    • viel Geduld
    • viel Zeit
    • etwas Musikverständnis (solltest zumindest Noten lesen können)



    Um überhaupt erst Musik-Level… [Weiterlesen]
  • Hallo miteinander,
    ich will die Gelegenheit mal nutzen und etwas über mein Spiel und dessen sowie meine Zukunft als Entwickler reden.
    Um gleich auf den Punkt zu kommen...


    1.0.1 Patch:

    Fangen wir mal mit den schönen Dingen an. Der Patch wird laut Nintendo am Donnerstag geprüft, also dürfen wir wohl davon ausgehen das Spiel nächste Woche bereits aktualisieren zu können.
    Was der Patch NICHT beinhaltet ist ein drittes Bonus Level.


    Das erste ist eine kleinere Version des brutalen "Hotel" Levels, ohne zweiten Stock und Aufzüge. In diesem funktioniert auch die Minimap, da weniger Objekte gerendert werden und es somit nicht zu massiven FPS-Einbruch kommt.
    Die zweite ist völlig neu, welche sich "Hallways" nennt und etwas größer als erwartet ausfiel.
    Neue Spukpower wie die Stalker-Krähen, das Kanonenschiff, das Lichtspiel und die umgekehrte Heizung sind hier zu finden.


    Zum dritten gibt es nun Tools, welche Charla auf vorgegebenen Plätzen aufstellen kann.
    Standartmäßig besitzt Charla pro… [Weiterlesen]
  • Bei meinem letzten Blog, hatte ich mich u.A. auch über 3rd-Parties ausgelassen und eine grobe Auflistung gemacht. Nun möchte ich über etwas schreiben, wasmir schon seid einiger Zeit im Magen liegt:

    Was ist Tantalus Media's ominöser Port?

    Und hier will ich offen und erlich sagen, dass es nur Vermutungen und Spekulationen sind.

    Ok, fange ich mal an:

    Was ist Tantalus Media :
    Tantals Media ist ein Entwicklerstudio aus Australien, welches eigentlich kleine Spiele erstellt, jedoch sind viele davon neben iOS auch für DS und WiiU rausgekommen. Laut ihrer Seitehaben sie ein Partnerstudio namens Straight Right , wozu ich gleich kommen werde. Anonsten ist das Studio eigentlich kaum bekannt.

    Was ist jetzt Straight Right?
    Straight Right ist auch ein kleiner Entwickler, welcher mit Tantalus Media kooperiert. Ihr erstes Spiel war ein kleines iOS-Spiel, jedoch war das 2. ein großer Port. Und zwar handelt es sich hier um Mass Effect 3 für de WiiU. Ein Jahr später portierten sie auch Deus Ex… [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Alles mal zwei gerechnet - Gingos Gamerstube #18


    Hallihallo und willkommen zurück zu meiner Gamerstube! Ob neuer Leser oder bereits fleißiger Kommentarschreiber, niemandem wird entgangen sein, dass in letzter Zeit mächtig was los war in der Videospielwelt. Sieht man zurück, wann der letzte reguläre Blog erschien, war nicht nur das Gamingevent schlechthin, die E3, zwischen damals und heute, sondern auch Satoru Iwatas tragischer Tod, wegen dem die Industrie, aber besonders auch die Fan-Gemeinden aller Welt immer noch trauern. Einen seperaten Blog dazu gab es bereits am Tag als die Nachricht umherging. Satoru Iwata - der Gamer unter den Präsidenten

    Heute soll es aber normal weitergehen. Der E3-Hype ist nämlich schon lange verflogen und auch bei Iwata heißt es nun nach vorne sehen. Vielleicht mögen wir nie wieder einen Menschen wie ihn an der Führungsposition sehen, doch sein Werk muss fortgesetzt werden. Hoffen wir
    [Weiterlesen]
  • Hallo und willkommen zu meinem ersten Blog.

    Heute möchte ich hier einige Gedanken über Nintendos Entwicklungsteam und den Spielen verfassen.

    Zunächst einmal die Struktur:
    Nintendo hat eine hauseigene Entwicklungsabteilung, kurz EAD für Entertainment Analysis and Development.
    Diese ist auf 2 Standorte verteilt. In der folgenden Liste beziehe ich mich auf Spiele, die entweder zurzeit entwickelt werden oder welche zuletzt rauskamen.

    EAD Kyoto:
    • SDG 1: Mario Kart 8 (2014)
    • SDG 2: Splatoon, Animal Crossing Happy Home Designer, Animal Crossing Amiibo Festival (2015)
    • SDG 3: Zelda Tri Force Heroes (2015), Zelda für Wii U (2016?)
    • SDG 4: New Super Mario Bros. U (2012) , New Super Luigi U, Pikmin 3 (2013), Super Mario Maker (2015)
    • SDG 5: Star Fox, Project Guard, Project Giant Robot (2015)
    EAD Tokio
    • SDG 1: Zelda Majora's Mask 3D (2015)
    • SDG 2: Super Mario 3D World (2013), NES Remixs (2014/2014), Capt. Toad Treasure Tracker (2015) unbekanntes Mario Spiel (tba)
    Quelle: [Weiterlesen]