Artikel mit dem Tag „Final Fantasy“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



  • Final Fantasy 14 besitzt eine aufregende Geschichte. Als Final Fantasy 14 am 30. September 2010 released wurde, war die Kritik sehr laut. Das Spiel hatte Unmengen an Fehler, Performance-Problemen, und war auch nicht gerade sehr intuitiv. Trotz Vorfreude vieler FF14-Fans sank die Spielerzahl und der Support des Spiels rapide. Grund hierfür war die sehr - wörtlich - miserable Programmierung des Spiels, welches die Entwickler offensichtlich Probleme verursachte bei dem Erstellen von neuem Content aber auch von Bugfixes. Square Enix entschuldigte sich für ihren, ja wirklich katastrophalen FF-MMO, die jeden FF-Fan nur stutzig machte.

    Square aber auch Final Fantasy erlitten dadurch einen gewaltigen Image-Schaden. Ein Jahr später wurde FF14 von Square Enix vom Netz genommen. Das Spiel wurde durch ein gigantisches Feuerwerk verabschiedet. Der damals führende Produzent, der für die Entwicklung von FF14 zuständig war, wurde von Square hochgradig rausgeschmissen und ein neuer Leiter… [Weiterlesen]
  • Hoi Zäme

    Einleitung
    Ich stehe vor einem Dilemma und weiß deswegen nicht, ob ich die Blog-Reihe fortführen kann. Damit ihr dies nachvollziehen könnt, möchte ich dies an dieser Stelle beschreiben:

    In meinem Blog-Artikel über Splatoon 2 habe ich euch erklärt, auf welcher Grundlage ich meine Zahlen für diese Reihe verwende. Vgchartz.com ist zwar nicht exakt und ignoriert die digitalen Verkäufe, jedoch sind in ihren Verkaufszahlen alle Spiele enthalten. Dies ist mir wichtig, da ich einerseits bestimmt haben möchte, wann die Spiele die Million erreichen, möglichst alle bekannt sind (nicht nur die, die es melden) und damit ich die einzelnen Spiele untereinander vergleichen kann.

    Vgchartz hat nun entschieden, die Verkaufszahlen ab 2019 anders zu kalkulieren. Anstatt die Verkaufszahlen Woche für Woche zu schätzen, werden neu die gelieferten Verkäufe anhand von offiziellen Zahlen publiziert.

    Ich kann momentan noch nicht abschätzen, wie dies genau umgesetzt wird, jedoch könnte ich mir… [Weiterlesen]
  • Als vorwiegend unsichtbarer Beobachter mache ich mich mal an ein Review zu meinem absoluten Favoriten der letzten Monate.
    Kritik ist natürlich erwünscht, besonders wenn sie konstruktiv ist ;)



    Vor ein paar Jahren überraschte Square Enix die „Final Fantasy“-Gemeinde mit einem Genre-Cross-Over, welches man nicht unbedingt erwartet hätte: Rhythmus- trifft Rollenspiel.

    Mit „Theatrhythm: Final Fantasy“ huldigte die Firme der Musik ihrer größten Rollenspiel-Reihe auf erstaunliche Art und Weise. Nicht mehr ist die Musik im Hintergrund, sondern direkt verknüpft mit dem Gameplay. Der Spieler greift zum Stylus tippt, hält oder streicht im Takt der Musik auf den Touchscreen des 3DS‘. Man fühlt sich fast wie ein Dirigent. Je genauer sich dabei an den Rhythmus gehalten wird desto mehr Punkte gibt es. Und mehr Punkte heißt höhere Ränge, maximal „SSS“.
    Vier Helden, quer aus nahezu allen „Final Fantasy“-Teilen (auch Spin-Off’s), ziehen in die Schlacht. Um dafür optimal gewappnet zu sein,… [Weiterlesen]