Artikel mit dem Tag „Statistik“

  • Halbzeit

    Die Hälfte des Jahres ist rum, und ich habe es tatsächlich geschafft die Blogreihe regelmäßig zu schreiben. Diesmal erscheint der Artikel bereits etwas früher, da ich die letzten 3 Tage nicht zum Zocken kommen werde.

    In meinem letzten Blog thematisierte ich, dass ich im Juni Tokyo Mirage Sessions zu Ende spielen wollte, aber dazu kam es dann irgendwie doch nicht.

    Stattdessen bestand der Juni aus:

    • Pokémon Schild - 30h
    • Xenoblade Chronicles - 25h
    • Super Smash Bros. Ultimate - 20h
    • Xenoblade Chronicles 2 - 15h
    • Animal Crossing - 5h
    Was insgesamt ganze 95h ergibt und somit bereits einen Rückgang der Spielzeit aufzeigt. Die Spielzeit wird im Juli noch weiter sinken, wahrscheinlich werde ich dann eher gelegentlich Smash und Pokémon spielen, da hier keine Story aufwartet, sondern nur Gameplay.



    Jedenfalls ergibt sich in der Tabelle für 2020 folgendes Bild:




    Und wie bereits im Januar angekündigt, gibt es auch die Top 15 der ewigen Tabelle, welche seit Release der Switch geführt… [Weiterlesen]
  • Herzlichen willkommen zum Statistik-Blog für den Monat März



    Der März hat in der Kategorie Spielzeit im Vergleich zu seinen Vorgängermonaten nochmals etwas zugelegt, was er einzig und alleine Animal Crossing New Horizons zu verdanken hat. Bis zum Release von Animal Crossing, waren nur 30h gespielt worden und ich dachte eigentlich, dass der Monat März auf höchstens 50h kommt, aber weit gefehlt.

    2 Fakten
    1. Im März wurden am wenigstens verschiedene Spiele gespielt (3 an der Anzahl)
    2. The Witcher, welches die letzte Umfrage gewonnen hat, konnte bisher noch nicht gezockt werden, weswegen ich für den April keine neue Umfrage gestartet habe. Somit wird The Witcher 3 Wild Hunt vermutlich im April gezockt.


    Um mich kurz zu halten:
    • Pokémon Schild wurde 10h gezockt, ein bisschen Ev-Training hier, ein bisschen Online-Kampf da.
    • Dragon Quest XI wurde 25h gezockt und damit habe ich nach einer Spielzeit von 60h die Hauptstory beendet. Die Spielzeit von Dragon Quest XI hat sich jeden Monat erhöht, was
    [Weiterlesen]
  • Herzlich willkommen

    Ein weitere Monat neigt sich dem Ende zu. Während die Welt nach wie vor vom Thema Coronavirus beherrscht wird, stellt der Februar für mich und meine Familie auch den Beginn einer Veränderung da. Nach fast elf Jahren Betriebszugehörigkeit, kündigte mein Mann heute sein Arbeitsverhältnis. Natürlich ist der neue Job bereits unter Dach und Fach, bringt jedoch Veränderungen in der Arbeitszeit mit sich. Ich bin gespannt wie, sich das auf unser Familienleben ab der zweiten Jahreshälfte auswirken wird.

    Was das Gaming anbelangt, so wurden im Februar 75 Stunden investiert. Das sind 5 Stunden mehr als im Januar.



    Das meist gespielte Spiel diesen Monat ist Fire Emblem Three Houses mit rund 25 Stunden. Ich habe endlich meinen zweiten Durchgang mit den Blue Lions beendet und in den DLC reingeschnuppert. Bei den Blue Lions hat mich die persönliche Entwicklung Dimitris beeindruckt. Das Spiel ist ja bekannt für die gut geschriebenen Charaktere, aber Dimitri sticht meiner… [Weiterlesen]
  • Europäische Nintendo Directs und andere Präsentationen
    2012 bis 2017




    Quellen: nintendo.de/Diverses/Nintendo-…ntendo-Direct-698557.html
    en.wikipedia.org/wiki/List_of_Nintendo_Direct_presentations
    youtube.com/channel/UCic48jpZWaG_kQ0sj9pTS1w
    Bild-Quelle: i.imgur.com/cYVBjDj.pn
    Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtig- oder Vollständigkeit
    Stand: 20. Februar 2018


    Ich hab mir mal die "Mühe" gemacht und einen kleinen Excel-Zeitstrahl erstellt, für die Nintendo Directs.
    Dabei sind einige recht interessante Statistiken bei rausgekommen.

    Zeit zwischen zwei Directs/anderen Präsentationen von 2012 bis 2018
    Durchschnittliche Zeit zwischen zwei Directs/anderen Präsentationen: ≈38 Tage
    Kürzeste Zeit zwischen zwei Directs/anderen Präsentationen: 1 Tag
    Längste Zeit zwischen zwei Directs/anderen Präsentationens: 182 Tage

    Kann man aus der durschnittlichen Zeit, zwischen den Directs/anderen Präsentationen, Rückschlüsse auf die Nächste Direct schließen?
    Nehmen wir den 18. Januar als Ausgangspunkt,… [Weiterlesen]
  • Sehr sehr viele Menschen spielen Pokémon. Und in jeder Generation gab es Pokémon die Person A gefielen und Person B überhaupt nicht. Dann gibt es noch die Pokémon die zwar toll ausehen, in Kampf aber nicht zu empfehlen sind. Und dann gibt es noch die Pokémon die man einfach im Team hat, weil sie für einen selber ein schönes Design haben. Und und und.

    Als ich damals mit Pokémon auf dem GameBoy anfing, gab es das Internet noch nicht in der Form wie heute. Aber damals schon gab es schöne, hässliche, coole, langweilige und noch zig andere 151 Pokémon. Und hätte es das Internet bereits damals gegeben. Dann hätten wir damals mit dem Release von Generation 2 wahrscheinlich genau die gleiche Diskussion gehabt, wie heutzutage in der Übergangphase von Generation 6 zu 7.

    Jedes Mal scheint es zum guten Ton zu gehören, so etwas in der Art zu sagen wie: „Alle neuen Pokémon sind hässlich, die alten waren viel hübscher!“ Mal nett formuliert. Auch misst man meistens eine Generation nur an… [Weiterlesen]