Artikel mit dem Tag „ntower“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hoi Zäme

    Einleitung
    Vor einigen Jahren war es gang und gäbe englische Buch-, Film- und Videospieltitel bei der deutschen Ausgabe auf Deutsch anzupassen. Dies wird vereinzelt noch heute gemacht und führt dazu, dass gewisse Titel sehr schwerfällig und nicht geschliffen wirken. Beispielsweise lautet der Name des letzten Buchs der Harry Potter Reihe auf Englisch: Harry Potter and the Deathly Hallows.

    Auf Deutsch ist der Name des gleichen Buchs: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes.

    Diese Praktik wird immer öfter nicht mehr umgesetzt, damit wohl der weltweite Wiedererkennungswert erhalten bleibt, unnötige Marketingausgaben vermieden werden und weil eine Übersetzung schlichtweg manchmal einfach furchtbar klingen würde.

    Wie würden wohl einige bekannte Videospiele klingen, wenn man diese eins zu eins auf Deutsch übersetzen würde?
    • Call of Duty: Ruf der Pflicht
    • Grand Theft Auto: Schwerer Autodiebstahl
    • Need for Speed: Geschwindigkeitsbedürfnis
    • Final Fantasy: Letzte Fantasie oder
    [Weiterlesen]
  • Hoi Zäme

    Einleitung
    Für Publisher von Videospielen können Demos Fluch oder Segen bedeuten. Eine Demo kann dazu führen, dass das Spiel sich besser oder schlechter verkauft als ohne. Nintendo war lange Zeit sehr zurückhaltend Demos für ihre Spiele anzubieten. Dies ist aus meiner Sicht auch logisch, da es wohl einige geben könnte, die beispielsweise nach einer Demo des neuesten Mario Karts oder 2D Super Marios jenes gar nicht kaufen würden. Anders verhält es sich mit kleineren Titeln. Nintendo bietet häufig dafür eine Demo oder dass man das Spiel während eines Wochenendes testen kann.

    Deshalb müssen die Publisher abwägen, ob eine Demo Nutzen oder Schaden stiftet.

    Meine erste Demo von Nintendo, die ich gespielt habe, war Fire Emblem Awakening.



    Bis zu diesem Ableger verlebte die Reihe ein Nischendasein. Keines der Spiele bis zu diesem Zeitpunkt hat sich eine Millionen Mal verkauft. Nach meiner Recherche war dies das erste Spiel der Reihe, welches eine Demo erhalten hat (falls ich… [Weiterlesen]
  • Hoi Zäme

    Einleitung
    Nintendo, die Fachpresse und die Gamer sind sich einig. Die Wii U war ein totaler Reinfall. Nach dem überragenden Erfolg der Wii hat niemand einen solch massiven Einbruch beim Nachfolger erwartet. Jedoch werden wegen diesem Misserfolg einzelne Silberstreifen am Horizont übersehen.
    • Dank des Misserfolgs der Wii U, musste Nintendo sich zusätzliche Mühe geben, eine erfolgreiche Konsole zu lancieren, ein weiteres Desaster hätte möglicherweise dazu geführt, dass Nintendo keine weiteren Heimkonsolen entwickeln würde.
    • Nintendo hat deswegen im Bereich Marketing schwere Geschütze aufgefahren, um sicherzustellen, dass die Switch ein Erfolg wird.
    • Mit Splatoon und Super Mario Maker hat Nintendo zwei neue Spielreihen entwickelt, die sich auf der Wii U verhältnismäßig gut verkauft haben. Nintendo Land schließe ich bewusst aus, da dieses Spiel beim Launch des Systems gebundelt erschienen ist und aus meiner Sicht der Konsole mehr geschadet als genutzt hat (siehe meine Meinung
    [Weiterlesen]
  • Hoi Zäme

    Einleitung
    Offensichtlich bin ich in den letzten 25 Jahren deutlich verweichlicht. Zur Vorbereitung dieses Eintrags habe ich mir diverse Gameplays inkl. Fatalities (Angriff, der den Gegner auf grausame Art tötet) der ersten beiden Teile angeschaut, die ich auf der SNES als 10/11-Jähriger sehr viel mit Freunden, meinem Bruder oder alleine gespielt habe. Wenn ich heute das Gameplay anschaue, kriege ich ein flaues Gefühl in der Brust-Magen Gegend. Dies hat beinahe dazu geführt, dass ich diesen Blogeintrag nicht vollständig fertig geschrieben habe, da es mir auch schwer fiel, die einzelnen Reviews zu lesen. Diesen Umstand, dass ich auf Gewaltdarstellungen empfindlicher reagiere, habe ich bereits mit @fuma und @Seraphi diskutiert. Für mich ist es grundsätzlich schwierig zu grafische Spiele zu konsumieren. Zu brutale Darstellungen und zu explizite sexuelle Handlungen stoßen mich ab. Dies ist wohl einer der Hauptgründe, dass ich hauptsächlich auf Nintendo Konsolen zocke.

    Ich weiß… [Weiterlesen]
  • Hoi Zäme

    Einleitung
    Zur Einleitung meines Blogs möchte ich euch eine Geschichte erzählen:

    Im Jahre 1990 wurde Prinzessin Peach wieder einmal durch Bowser entführt. Der berühmteste italienischer Klempner Mario nimmt seine gewohnte Pflicht als Retter in der Not wahr und kämpft sich im Dinosaurierland durch die acht Welten, um sie aus den Klauen des Königs der Koopas zu befreien. Zu Beginn seiner Reise gelingt es Mario einen Dinosaurier Namens Yoshi aus einem Ei zu befreien. Dieser wurde durch Bowser in einem Ei gefangen gehalten. Da er selber auf dem Weg ist, seine Freunde zu befreien, begleitet er Mario durch das Abenteuer in Super Mario World und sie erreichen ihre Ziele.

    Yoshi wurde von der Nintendo Community sehr positiv aufgenommen, so dass er in vielen weiteren Spielen aufgetreten ist und teilweise sogar als Hauptprotagonist. Zuletzt schlüpfte er in die Hauptrolle im Videospiel Yoshi’s Wolly World auf der Wii U. Der Nachfolger davon, Yoshi’s Crafted World, ist Ende März… [Weiterlesen]
  • Hoi Zäme

    Über diese Blogreihe
    Ich freue mich, euch zu meiner neuen Blogreihe begrüssen zu dürfen. Da meine Bezugsquelle ihren Dienst eingestellt hat, werde ich die Blogreihe über die Millionenseller der Switch nicht weiterführen können.

    Nachdem ich mir einige Gedanken gemacht habe, wie ich meine bisherige Blogreihe auf eine gewisse Art und Weise fortsetzen kann, habe ich mich entschieden, in meiner neuen Reihe den Fokus auf die Wertungen der Spiele zu legen. Dazu hebe ich die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von den Testberichten von verschiedenen Fachmagazinen hervor und vergleiche die nummerische Bewertung mit der von metacritic. Zudem wird es laufend ein Tippspiel geben, worin die ntower User den nächsten metacritic Wert eines kommenden Spiels schätzen können. Schließlich werde ich eine Rangliste erstellen, damit die besten ntower Schätzer zu Recht prahlen können. ;)

    Dies ist eine kleine Übersicht der neuen Reihe. Falls ihr Anregungen habt, was ich an dieser Blogreihe anpassen… [Weiterlesen]
  • Guten Tag liebe ntowerinnen, ntowerianer und ntowerlinos,

    ich treibe jetzt schon fast sechs Jahre auf ntower mein Unwesen und knacke nun die 10.000 Beiträge. Und dass das überhaupt so viele Beiträge werden konnten, habe ich natürlich in erster Linie all den Streitgesprächen zu verdanken. Insofern geht ein besonderer Dank an all die Leute, die mich triggern konnten. Ohne euch hätte ich das nicht geschafft.

    Dazu muss ich natürlich auch noch mal andere Leute ansprechen, die meinen Aufenthalt hier immer wieder verlängert haben. Es gibt ja immer mal so Tage, wo man denkt: Okay, genug Internet für heute. Trotzdem hat es immer wieder Spaß gemacht zurückzukehren.

    Ich war nicht immer leicht, das wart ihr aber auch nicht. :luigi_stare:
    Danke an die gesamte ntower-Crew, dass ntower noch steht.
    Danke an die drei Bösewichter: @TheLightningYu, @Dirk Apitz und Zenitora. :thx:
    Danke an die ganze Chatcrew: @Pinguin Joe @Raiser @Strawberry @DiaDemon @Akira @Thorsten @Jumper @SirKillia @Will0Wisp @Moritz und den… [Weiterlesen]
  • Nach 3 Wochen Urlaub; Willkommen zu meinem
    5. Blog Eintrag über meinen Aufenthalt in Japan!
    Inhalt:
    • STARTE MISSION URLAUB!
    • Tokyo - Mount Fuji
    • Kyoto
    • Osaka
    • Back to school; Test Resultate, neue Klassenkameraden
    • Other
    • Bilder
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    STARTE MISSION URLAUB!
    Da fängt sie an. Mein wohlverdienter Urlaub! Vom 09.09.2016 bis zum 03.10.2016 fanden die Semesterferien statt. Vier bis fünf Wochen zuvor, hatte ich noch keinen Plan was ich in dieser Zeit anstellen sollte, doch dann kam mir die Idee, das mein Freund aus der Schweiz schon immer Mal nach Japan wollte, womit ich ihm angeboten habe, dass er mich besuchen kommen soll. Woraufhin er schließlich gekommen ist.
    Nach der anstrengenden 13 Stündiger Reise bis nach Ueno, der Ort wo ich ihn abgeholt habe, war er schon sehr müde. Da er jedoch hart im Nehmen ist, also wollte er gleich, nachdem er das Gepäck ausgepackt hatte los, um Tokyo ein bisschen zu erkunden. Am… [Weiterlesen]


  • Und hat euch die Überschrift geködert? Das etwas andere Clickbaiting


    Leute,
    Wir leben in einer Welt, in der Traum und Wirklichkeit nah bei einander liegen, in er Tatsachen oft wie Fantasiegebilde erscheinen, die wir uns nicht erklären können. Können Sie Wahrheit und Lüge unterscheiden? Dazu müssen Sie über Ihr Denken hinausgehen und Ihren Geist dem Unglaublichen öffnen. Clickbaiting, das Unfassbare, präsentiert von
    Gus Griswold.


    Clickbaiting, was ist das überhaupt? Kann man das essen?
    Google ist mein Bester Freund und Wiki seine Schwester, deshalb hier ein Wikipedia-Eintrag, gefunden auf Otto.de:
    „Mit Clickbaiting wird medienkritisch ein Prozess bezeichnet, Inhalte im World Wide Web mit einem Clickbait (deutsch etwa „Klickköder“[1]) anzupreisen. Clickbaits dienen dem Zweck, höhere Zugriffszahlen und damit mehr Werbeeinnahmen durch Internetwerbung zu erzielen.
    Ein Clickbait besteht in der Regel aus einer reißerischen Überschrift, die eine sogenannte Neugierlücke (englisch
    [Weiterlesen]
  • Willkommen zum zweiten Blog, der 5 Filme-Reihe



    Film 1: Mad Max : Fury Road
    Genre: Road Movie, Action, Abenteuer, Science-Fiction, Thriller
    Produktionsland/Jahr AU 2015 Laufzeit: 121 Minuten FSK 16


    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Inhaltsbeschreibung:
    Max Rockatansky, besser bekannt als Mad Max (Tom Hardy), ist nach den Ereignissen aus Mad Max III – Jenseits der Donnerkuppel auf der Flucht. Gemeinsam mit einer Gruppe Überlebender donnert er in einem zum Panzer umgebauten Sattelschlepper durch die Wüste, der von Imperator Furiosa (Charlize Theron) gefahren wird. Sie werden verfolgt von degenerierten Gesetzlosen in schwer bewaffneten Wüsten-Autos. Ein erbitterter Krieg auf der Straße entbrennt.
    Mit
    [Weiterlesen]
  • Fast so pünktlich wie Miitomo kommt auch mein Monats-Blog vom März.

    Heute schreibe ich über ein Thema, was viele denken zu kennen jedoch nur wenige wirklich davon wissen.
    Nämlich Usability. Und damit ihr nicht soviel zum Lesen und ich nicht zuviel zu Tippen habe, werde ich mich auch allgemein halten.

    Usability – Was ist dies eigentlich?
    Egal wo man hinschaut, überall tollen sich irgendwelche User herum. Sei es in Foren, auf Newsseiten, in Baumärkten oder auch im Straßenverkehr. Diese User, welche ich absofort als Nutzer bezeichne, sind wichtig. Denn nicht die Produktentwickler sollen ein Produkt nutzen, nein, denn ein Produkt ist selbstverständlich da, um irgendwie von Anderen genutzt zu werden. Dies werden vermultich die meisten wissen, jedoch ist die Nutzung eines Produktes durch den Nutzer die Usability an sich. Auch wenn einige mehr von der Nutzererfahrung, also der User Experience erzählen, sollte man sie nicht mit der Usability gleichsetzen. Denn Usability ist die… [Weiterlesen]
  • Tja, so ist das, wenn man das eigene Profil mit einer Textlawine zuspamt: Plötzlich ist die maximale Kapazität erreicht und neue Infos verdrängen die alten. Darum habe ich entschieden, neben meinen ntower-Spezial-Texten auch diese Übersicht zu meinen Tests in Blog-Form auszulagern und auch an dieser Stelle immer aktuell zu halten. In erster Linie möchte ich so eine Übersicht für mich archivieren, aber ihr seid natürlich herzlich eingeladen, euch nach Belieben durch meine Tests zu klicken. :)


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Hin und wieder teste ich gerne Nintendo-Spiele für euch. Zudem habe ich bereits vor meiner Zeit als Redakteur zwei User-Tests verfasst. Hier findet ihr meine Tests:

    The Legend of Zelda: Link's Awakening (Switch)
    Mein letzter großer ntower-Test widmet sich dem Remake des Game Boy-Klassikers, der jetzt in komplett neuem Gewand erneut zu bezaubern weiß. Was neu
    [Weiterlesen]
  • Hallo zusammen,

    in diesem Artikel könnt ihr eine Auflistung meiner "Spezial"-Texte sehen, die ich für ntower geschrieben habe - jeweils mit Link und einer kurzen Beschreibung. Kleine Anekdote am Rande: Ich hatte nicht geplant, das als Blog zu veröffentlichen, es war bisher Teil meines Profiltextes. Damit wollte ich für mich selbst eine Übersicht erstellen und interessierten Usern die Möglichkeit geben, sich durchzuklicken. Allerdings habe ich bemerkt, dass ich so viel Text im Profil hatte, dass ein Teil davon unten abgeschnitten wurde und verloren war. Darum lagere ich diesen Teil und den zu meinen Tests jetzt in Blog-Form aus und werde beide Blogs auch regelmäßig aktualisieren. :)


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Als Mitglied des ntower-Teams liefere ich hin und wieder Specials ab, die ihr hoffentlich gerne lest. Ich würde mich freuen, eure Kommentare und Meinungen zu diesen Themen zu lesen! Hier
    [Weiterlesen]
  • Heute möchte ich mal über eine Sache schreiben, über die ich in dieser Form noch nie geschrieben habe, nämlich über mein Jahr 2014 und wie ich es erlebt habe. Ich möchte gleich sagen: Seht diesen Text hier nicht als Blog sondern viel mehr als das Aufschreiben von Gedanken die da in meinem Kopf herumschwirren. ;)

    Am Anfang sei gleich gesagt das Jahr 2014 war dermaßen abwechslungsreich (im positiven als auch im negativen Sinne) wie noch kein anderes Jahr zuvor. Wenn ich es aber genau sagen müsste, überwäge wohl der negative Part. Es gab viele sehr schöne Momente, mehrere unerwartete Schicksalsschläge und leider auch eine viel zu Hohe Anzahl an Arschtritten. In Sachen Gaming, sei es Nintendo selbst oder andere Vertreter hatte ich den Spaß meines Lebens, mit wunderbaren Spielen wie Mario Kart 8, Donkey Kong Country Tropical Freeze, Super Smash Bros. 3DS / Wii U und so weiter. Auch Hobby Nummer 2 ist für meine Verhältnisse fast explodiert so war ich dieses Jahr über 15 Mal im Kino… [Weiterlesen]
  • Seid gegrüßt, liebe ntower-Gemeinde!

    Wenn es auf Silvester zugeht, ist immer auch die Zeit für Rückblicke gekommen. Ich persönlich mag es sehr, mich einmal zurückzulehnen und auf mich wirken zu lassen, was im letzten Jahr alles geschehen ist. Darum habe ich in meinem letzten Blog-Eintrag auch auf mein erstes Jahr als ntower-Redakteur zurückgeblickt. Heute folgt ein weiterer Rückblick, allerdings geht es dabei mehr um euch. Wie ihr wisst, verfasse ich gerne zu meinen Specials passende Foren-Themen, in denen ihr diskutieren und Meinungen hinterlassen könnt. Das verknüpfe ich dann auch immer mit einer kleinen Umfrage, um ein übersichtliches Meinungsbild zu erhalten.

    Blicken wir also zurück auf die Umfragen des letzten Jahres und schauen uns an, welche Ergebnisse sie hervorgebracht haben. Grundsätzlich ist aber zu sagen, dass ich diese Umfragen immer ohne zeitliche Begrenzung erstelle - es kann also bei allen weiter mitgemacht werden.


    1. Sparfüchse
    Ich beginne ausnahmsweise mit einem
    [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Ich habe mir nochmal alles überlegt und bin auf einen Punkt gekommen.

    Die Entwickler haben hart an Super Smash Bros. for Wii U gearbeitet um uns möglichst viel Content zu bieten. Seien es die Pokémon in den Pokébällen, die Helfer in den Helfertrophäen oder die Musik.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    In Super Smash Bros. Brawl habe ich mit meinem Bruder (24) immer 7-8 Minuten lang mit Froster, Smartbombe, Pokéball, Helfertrophäe, Grüner Panzer, Pitfall und Smash Ball gespielt. Alles auf Standart-Smash und mit unseren Lieblingscharakteren. Ich (damals) Zelda und mein Bruder Mr. Game & Watch. Ab und zu nahmen wir auch mal andere damit es eine Abwechslung gibt.
    Immer spielten wir auf den Stages Delfino Plaza (daher die Liebe zu der Stage), Luigis Mansion, Schlachtfeld, Kirbys Dreamland und Smashville.

    Mein Bruder und ich haben uns die Nerven zerfetzt. Wir waren beim zocken nicht… [Weiterlesen]
  • Hallo, liebe ntower-Gemeinde!

    Heute ist für mich persönlich ein ganz besonderer Tag – denn vor genau einem Jahr wurde ich offiziell zu einem Team-Mitglied von ntower ernannt. :mltanz: Darum möchte ich an dieser Stelle zurückblicken und erzählen, wie es mir in den letzten zwölf Monaten ergangen ist und was ich so getrieben habe.


    Wie es dazu kam

    Seit ich angefangen habe das Internet nach Infos über Nintendo zu durchsuchen, ist ntower (bzw. damals wiitower) meine liebste Seite dafür. Sogar deutlich länger habe ich Spaß daran Texte verschiedener Art zu verfassen – also war es nur eine Frage der Zeit, bis ich genau hier die Blog-Funktion entdecken sollte. Der Grund dafür, dass ich sie nicht nur einmal, sondern immer wieder nutzen wollte, wart ihr! :thankyou: Nichts motiviert einen Schreiber mehr als (positive) Rückmeldungen seiner Leser. Darum war ich immer sehr erfreut, wenn Texte ganz anonym mit hohen Sterne-Bewertungen versehen wurden und wenn liebe Kommentare oder
    [Weiterlesen]
  • „Pokemon X und Y“, zwei lustige Spiele. Während die Entwickler der Spiele in Pokemon Schwarz und Weiß noch versucht haben, eine „erwachsene Geschichte“ zu kreieren, haben sie in den zwei neuesten Editionen wieder davon abgelassen.
    X und Y bieten kindische Rivalen, lächerliche Schurken und allgemein eine kindliche Atmosphäre. Doch das ist kein Negativ-Punkt – bei weitem nicht! Diese Art von Atmosphäre passt sehr gut zu diesen Spielen, denn die Welt ist bunt designt, die über 700 Pokemon sind auch sehr farbenfroh und die Musik ist lustig. Diese Spiele sind „Kinderspiele“ und deswegen behandelt man sie auch so. Man saugt diese Atmosphäre ein und man steigt auf Kinderniveau ab... …Man fühlt sich wie damals... Doch es geht auch anders..

    Man geht nach Illumina City, lauscht der fröhlichen Musik, betritt ein typisches Hochhaus, fährt ein paar Stöcke höher und plötzlich..! Der Bildschirm verdunkelt sich, die Musik stoppt, eine Geister-Frau taucht hinter dem Spieler auf und bewegt sich… [Weiterlesen]
  • Eine Ära geht zu Ende. Vor fast genau 5 Jahren und 4 Monaten hatten Nandino und Schüddy den Wiitower Mario Kart Wii Abend angesetzt, der dann am 20.1.2009 über die Bühne ging. Dieser Mario Kart Wii Abend sollte hinterher zum größten, mehr oder weniger regelmäßigem Event werden, er und seine Folgen wurden zum Forenlink zwischen Wiitower, Rawiioli, Spielecast und Konsolenpodcast und zusammen wurden nahezu täglich Abends seine 2-6 Stunden Mario Kart gefahren. Tag für Tag, es wurde nie langweilig.
    Der Chat, damals noch der geteilte Rawiioli+Wiitower IRC, jeden Abend gefüllt, Skyperunden und besondere Gruppen wurden gegründet. Zu den großen Abenden wurden hinterher Gäste eingeladen, u.a. die zu der Zeit Forenhelden Freunde von Rawiioli, von dem es Aufzeichnungen hier einige gibt, oder die Turmherren, von denen es damals... 4? 6? gab. Nicht unbedingt während _dem_ Video
    Mario Kart dürfte zudem wohl das einzige Spiel sein, bei dem eine Multiplayerrunde zu einem Bann im Spielecastforum… [Weiterlesen]
  • Liebe nTower-Community,

    ich bin nun seit gut 60 Monaten Mitglied in dieser Community und feiere genau genommen am 6. Oktober ganze 5 Jahre Mitgliedschaft. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht und wie sehr sich diese Website, damals noch wiitower, verändert und positiv gemacht hat. :thumbsup:

    Höchste Zeit also, endlich mal einen Blog zu beginnen, zumal meine Aktivität hier für lange Zeit sehr gering war. :D Es gibt hier viele Blogs, die sich mit Videospielen befassen. Das verwundert bei einer Gaming-Community nun nicht wirklich. Ich möchte die Leserschaft aber nicht mit einem weiteren Gaming-Blogs langweilen und stattdessen Blicke über den Tellerrand anbieten (WTF!?! 8| :koopa: ) . Dabei ist aber nicht auszuschließen, dass sich mal Parallelen zu unserem Lieblingshobby, dem Gaming natürlich, abzeichnen.

    Folgende Inhalte soll der Blog im Laufe der Zeit umfassen:
    - Filmtipps
    - Serientipps
    - Musiktipps
    - Diskussionen aktueller Themen

    Einen regelmäßigen Erscheinungsturnus möchte ich noch… [Weiterlesen]