Artikel mit dem Tag „Nintendo“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach über einem halben Jahr kommt der (wahrscheinlich) letzte Blogeintrag meines Sprachaufenthalt in Japan.

    7. Blogeintrag von Abroad in Japan
    Inhalt:
    • Drei Tage Aufenthalt im berühmtesten Dorf für "Onsen"
    • Letzte drei Monate
    • Speech-Contest
    • Aufnahmeprüfung Fachschule HAL Tokyo
    • Schlusswort
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Endlich ist es wieder soweit für ein bisschen Text über Japan!

    Kusatsu Onsen-Dorf


    19. März 2017. Ein Freund und ich reisen in den Norden. Zwar nur etwa drei Stunden von Tokyo entfernt, dennoch alles Schneeweiss. Kusatsu in der Gunma-Präfektur. Ein wunderschöner Ort welcher für seine Onsen sehr bekannt ist. Mein Freund und ich lieben Onsen, weswegen wir es uns zum Ziel gemacht haben, die berühmtesten Onsen in Japan zu sehen und zu vergleichen.
    Da mein Budget aber schon recht aufgebraucht war, wollte ich soviel wie möglich sparen – ein Hotel kam also nicht in Frage. Schon nur nach kurzer… [Weiterlesen]
  • Ein Wink von meiner Wenigkeit.

    Auch wenn ich mich selbst nie als "Hardcore-Gamer" bezeichnen würde, war ich doch schon immer ein Gamer. Wie so viele, bin ich mit Nintendo-Konsolen aufgewachsen und habe eine Leidenschaft für das Daddeln entwickelt. Die war und ist bei weitem nicht so ausgeprägt wie bei manch anderem Fan, aber sie ist vorhanden. Immerhin.

    Die Leidenschaft oder Liebe zu Videospielen und zu Nintendo bekam allerdings kurz nach der Veröffentlichung der Wii eine ordentliche Delle. Erhoffte Kracher-Spiele blieben aus. Privat hatte ich einige Hürden zu nehmen. Beides in Kombination führte letzten Endes dazu, dass das Hobby Gaming bei mir gänzlich zum Erliegen kam.

    Zwischendurch startete ich immer mal wieder versuche, den Funken erneut zum Überspringen zu kriegen. Einige DS’ konnte ich schon mein Eigen nennen, nur um diese kurz darauf wieder resigniert zu verkaufen. Auch ein Umstieg auf Microsofts Xbox schaffte es nicht gänzlich, mich wieder mehr für die Videospielwelt… [Weiterlesen]
  • Back to the 90's!
    Wir veranstalten am 12. & 13. August 2017 getreu dem Motto “offline but online“ in der großen Eisenbahnhalle, 66679 Losheim am See (zwischen Trier und Saarbrücken) die größte LAN-Party im Süd-Westen - mit zahlreichen Klassikern, aber auch einigen neuen Spielen. Das bedeutet 30h Party nonstop für bis zu 250 Spieler, inklusive Verpflegung, seperatem Schlafbereich, Lasertag-Arena und Turnieren mit Preisen im Wert von 2.800€, und und und. Außerdem findet an beiden Tagen die beliebte Retrobörse Saar plus gemütlicher Retrolounge statt.

    Für weitere Infos, Tickets & zum Abstimmen der Titel (& Konsolen wie die Nintendo Switch!!), die gezockt werden sollen, einfach auf:
    www.LANARAMA.com

    Über euer Erscheinen würden wir uns riesig freuen! :triforce:

    [Weiterlesen]
  • Kommende Woche ist es schon wieder so weit: Gamingfans weltweit fiebern auf die alljährliche E3-Woche hin, mit all ihren Pressekonferenzen und kommenden Neuheiten.

    Je Realismus-Grad werde ich drei Tipps abgeben, was Nintendo ihren Switch-Käufern in naher Zukunft bieten wird. Hit it!

    # Realistisch/ so gut wie sicher
    Beginnen wir mit den sicheren Tipps. »Mario & Rabbids: Kingdom Battle« wurde bereits geleaked und wird demnach wohl mit einer 100%igen Sicherheit auf der Pressekonferenz offiziell vorgestellt.

    Ein völlig neues Spiel aus dem Hause Nintendo (neue IP) wurde ebenfalls schon bestätigt. Worum es sich dabei genau handelt ist natürlich unmöglich vorherzusagen. DASS es aber ein neues Nintendo-Spiel abseits von Mario, Zelda & Co. geben wird, ist somit geritzt.

    Mit dem letzten Tipp hätte ich auf Nummer Sicher gehen und »Super Mario Odyssey« sagen können. Da das neue Mario-Spiel aber ganz offiziell die Hauptrolle spielen wird, wäre das etwas öde.
    Noch vor ein paar Tagen hätte ich… [Weiterlesen]
  • Wir hatten Dienstag, den 07. März 2017, als ich mich spontan dazu entschieden habe, einen Besuch beim nächsten Saturn zu machen. Eigentlich wollte ich nur mal schauen, was es denn so neues in Sachen Technik gibt. Die Hoffnung auf die Nintendo Switch hatte ich nach mehreren erfolglosen Tagen schon aufgegeben. Doch als ich das Geschäft betreten habe, verspürte ich dennoch den Drang in die Gaming-Abteilung zu gehen und zu schauen, ob ich vielleicht doch noch eine Nintendo Switch finden kann. Und es hat sich gelohnt! Heute, am 07. Mai 2017, möchte ich euch näher bringen, wie ich die letzten 60 Tage mit meiner Nintendo Switch verbracht habe, was mich absolut begeistert und was mich extrem stört.

    Nintendo könnte endlich zurück auf dem Markt sein!

    Die letzten Jahre als Nintendo-Fan waren wirklich hart. Dabei waren die früheren Konsolen und Spiele eigentlich garnicht mal so schlecht. Die Verkaufszahlen der Konsole ließen allerdings zu wünschen übrig, weshalb auch immer mehr… [Weiterlesen]
  • Nun ist es so weit. Die Switch wird sich unweigerlich ihren Weg in unsere Hände bahnen. Doch zurück zu den Ursprüngen. Wann haben wir noch mal genau das allererste Mal die Bezeichnung ''Switch'' gehört? Richtig. Am 20.10.2016. Wann haben wir eigentlich das erste Lebenszeichen der Konsole gehört? Irgendwann 2014 in einer Nintendo Direct. Seit diesem Punkt an war jedes mal eine Heidenfreude wenn eine neue Direct angekündigt wurde. Bis zu dem Zeitpunkt, bei dem plötzlich unter der Direct im Kleingedruckten stand dass da nichts über die NX erzählt wird. Hat Nintendo ja auch jedes mal durchgesetzt. Dadurch wurde der Grundstein für all die Faker, Leaker, ''Analysisten'' und vor allem für uns unschuldigen Fans, welche auf fast jedes Gerücht reinfielen.
    Dies war die Einleitung. Vielen Dank dass du bis zu diesem Punkt mitgelesen hast und noch nicht aus Langeweile den Artikel geschlossen hast.

    Nun, legen wir los. 2012 erschien die WiiU. Alle waren glücklich, nachdem endlich die Updatehürde… [Weiterlesen]
  • Am 13. Januar 2017 fand nicht nur die weltweit ausgestrahlte und von vielen Nintendofans heiß herbeigesehnte Präsentation der Nintendo Switch statt, einige Stunden danach startete u.a. in Frankfurt auch ein Anspiel-Event, auf dem die Presse und einige glückliche zusätzliche Personen die Möglichkeit hatten, die neue Konsole auszuprobieren. Ich war einer dieser Glücklichen und möchte in diesem Blog meine Eindrücke vom Event mit euch teilen.


    Das Event


    Die Veranstaltung fand nicht bei Nintendo selbst, sondern in einer Messehalle in Offenbach statt. Von 9 bis 17 Uhr sollten die Besucher die Möglichkeit haben nicht nur die Nintendo Switch, sondern auch einige für die Konsole angekündigten Spiele das erste Mal zu testen. Dank einer Verspätung der Deutschen Bahn habe ich es leider nicht pünktlich zum Beginn der Veranstaltung dort hin geschafft. Auf dem Weg zur Location bin ich dafür aber zwei Redakteuren der Nintendo-Zeitschrift N-ZONE begegnet, ohne die ich wohl noch später auf
    [Weiterlesen]
  • Mein 30. Geburtstag inklusive Nintendo Switch Event in Offenbach.

    Was für ein Tag. Um 04:45 Uhr hat der Wecker geklingelt und ich bin aus dem Bett gekrochen. 15 Minuten habe ich noch Zeit. Dann beginnt die Nintendo Switch Präsentation live aus Japan. Also schnell noch den Schlaf aus dem Gesicht waschen und einen kräftigen Kaffee vorbereiten.
    Punkt 05:00 Uhr geht es los. Eine Stunde freudig die Präsentation geschaut und draußen tobt noch immer ein heftiger Sturm…

    Nach der Präsentation habe ich keinerlei Zeit um das alles zu verarbeiten. Ich packe meine Sachen, verlasse leise die Wohnung und hüpfe ins Auto. Nächster Halt: Offenbach! Das Wetter wird immer schlechter umso näher ich dem Zielort komme. Es ist wie ein leicht ansteigender Schwierigkeitsgrad auf der Straße. Immer mehr Autos, immer mehr Regen und Schnee. Aber ich habe es geschafft und bin sicher angekommen. Noch ein kleiner Fußmarsch und schon sehe ich die ersten Nintendo Flaggen am K39 Gebäude.
    Direkt am Empfang steht auch… [Weiterlesen]
  • Nun ist die Katze also endgültig aus dem Sack. Nintendo hat sein neues Flaggschiff, die Nintendo Switch, endlich der Welt im Detail vorgestellt und sich ausführlich zu Software und Hardware geäußert. Nach der fürchterlichen Wartezeit vom Reveal bis Januar sind wir nun alle endlich schlauer, was die Nintendo Switch und damit einen Teil unserer Zukunft (!) angeht.
    Und ja... das Event war für mich wie eine Achterbahnfahrt. Von offenem Mund, über Pipi in den Augen bis zu völliger Langeweile und sogar einer Portion Cringe (wie man das heute so sagt) war echt alles dabei. Aber alles der Reihe nach...

    Selten war ich so aufgeregt vor einer Präsentation. Mein Hypelevel war ob der Gerüchte im Vorfeld und dem tollen Switch Reveal-Video unbeabsichtigt extrem hoch. Meine Erwartungen waren aber nicht zu extrem hoch, schließlich bin ich Nintendo-Fan und die letzten Jahre haben Spuren hinterlassen. Ich habe es vermieden die ganze Nacht wach zu bleiben oder in aller Frühe aufzustehen und habe das… [Weiterlesen]
  • Hallo Internetz.
    Es kommen vermehrt Nachrichten aus dem Netz mit der Meldung: "Wir entwickeln unser Spiel für die Nintendo Switch". Hier und da sogar mit dem Zusatzvermerk "Exklusiv!".

    Da macht das Nintendoherz natürlich zunächst einmal Freudensprünge.
    Nach der Wii U begeistert man sich über jedes einigermaßen ansehnliche 3rd-Party-Spiel, das für eine Nintendokonsole erscheint.
    Doch der Schein trügt, wie wir nicht nur jetzt vor dem Release der Switch sehen, sondern bereits zu Zeiten der Wii U feststellen mussten.

    Bereits die Ankündigung des Spieles "Hyper Light Drifter" (HLD) für Wii U ließ mich aufhören. Die Entwickler versprachen nach ihrer Kickstarter-Kampagne eine Wii U-Version. Ein Spiel wie HLD hätte natürlich sehr gut in das Portfolio der Wii U gepasst, eignet sich das Konzept doch hervorragend für Off-TV-Play oder eine Koop-Session auf der Couch. Entsprechend war der Zuspruch für eine Wii U Version hoch, marketingtechnisch also ein erfolgreicher Schachzug.

    Was viele Spieler… [Weiterlesen]
  • Grafische Unterlegenheit, Fuchtelsteuerung, fehlender 3rd-Party Support... in Diskussionsforen bekommt Nintendo sicherlich sein fett weg, da es eine Menge gibt, weswegen sie ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Meiner Meinung nach mal mehr und mal weniger gerechtfertigt. Jedoch gibt es auch Dinge, die mich nerven, die nie so aktiv und laut bemängelt werden oder zumindest nicht die starke Aufmerksamkeit bekommen, die sie meiner Meinung nach bedienen. Deswegen schreibe ich heute einmal was mir gegen den Strich geht.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Dabei soll es um Nintendos Controller-Politik gehen. Damit ist auch nicht gemeint, dass ich einen gewissen Controller schlecht finde, weil mir zum Beispiel Bewegungssteuerung nicht passt oder sich beim Wii U Gamepad der Bildschirm nicht ausschalten lässt, selbst wenn man nur am Fernseher spielt. Dieses Mal soll es um die Anzahl der Controller, die Anschlussmöglichkeiten und die damit verbundene fehlende
    [Weiterlesen]
  • 10th Anniversary
    Nintendo Wii






    Wie vielleicht einigen von euch aufgefallen ist, feiert die Wii-Konsole von Nintendo dieses Jahr ihren 10. Jahrestag. Genauer gesagt erschien sie am 19. November (also in zwei Tagen) erstmals in den USA, gefolgt vom 2. Dezember in Japan und dem 8. Dezember in Europa.
    Oft verhasst und als Casual-Maschine für Hausfrauen und alte Menschen verschrien, hat sie jedoch etwas geschafft, wie keine Konsole vor ihr. Sie hat das Medium Videospiele auf ein innovatives neues, ganz anderes Level gehoben, wie wir es bis dahin kannten und gleichtzeitig neue Märkte erschlossen.
    Und der Erfolg gab Nintendo und ihrer Blue Ocean-Strategie damals Recht. Mit über 100 Mio. verkauften Einheiten wurde sie zu einem der größten Erfolge in der Videospielgeschichte und eine Goldgrube für Nintendo und das ganz ohne High Defintion-Grafik.



    Zehn Jahre sind also nun bereits vergangen, seitdem die Wii in den ersten Wohnzimmern stand, die Wii U ist bereits erschienen und hat ihr
    [Weiterlesen]
  • Sehrgeehrte ntower-Community,

    Darf ich mich vorstellen. Ich bin Thomas, 18 Jahre alt und hier begegnet ihr mir vor allem als Tomtom. Seit dem Nintendo DS bin ich Nintendofan und zeige es vor allem durch verschiedene Eigenkreationen. In diesen steckt viel Leidenschaft,Spaß, aber auch Zeit. Die Freude daran möchte ich nun mit euch teilen!

    Im Laufe dieses Blogs werde ich euch neue und alte Projekte vorstellen. Von Zeichnungen, bis hin zu Figuren aus den verschiedensten Materialien ist alles dabei. Ich versuche immer wieder neue Möglichkeiten auszuprobieren und in Verbindung mit Nintendo zu setzen.
    Zu finden bin ich unter youtube.com/user/Nintomdo25als Nintomdo.

    Den Beginn mache mit meinen aktuellsten Kreationen. So möchte ich ein wenig in die Kunst des Modellierens einsteigen. Da dies deutlich schwerer wurde als erwartet, habe ich erstmal mit einer verhältnismäßig einfachen Figur begonnen: Yoshi.



    Im Laufe der Arbeiten an meinem Langzeitprojekt, kam ich zu einem Laser. Dieser wurde… [Weiterlesen]
  • Nach 3 Wochen Urlaub; Willkommen zu meinem
    5. Blog Eintrag über meinen Aufenthalt in Japan!
    Inhalt:
    • STARTE MISSION URLAUB!
    • Tokyo - Mount Fuji
    • Kyoto
    • Osaka
    • Back to school; Test Resultate, neue Klassenkameraden
    • Other
    • Bilder
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    STARTE MISSION URLAUB!
    Da fängt sie an. Mein wohlverdienter Urlaub! Vom 09.09.2016 bis zum 03.10.2016 fanden die Semesterferien statt. Vier bis fünf Wochen zuvor, hatte ich noch keinen Plan was ich in dieser Zeit anstellen sollte, doch dann kam mir die Idee, das mein Freund aus der Schweiz schon immer Mal nach Japan wollte, womit ich ihm angeboten habe, dass er mich besuchen kommen soll. Woraufhin er schließlich gekommen ist.
    Nach der anstrengenden 13 Stündiger Reise bis nach Ueno, der Ort wo ich ihn abgeholt habe, war er schon sehr müde. Da er jedoch hart im Nehmen ist, also wollte er gleich, nachdem er das Gepäck ausgepackt hatte los, um Tokyo ein bisschen zu erkunden. Am… [Weiterlesen]
  • "Bill!" Bill drehte sich um und sah zu Reginald. Er trug eine Sonnenbrille mit rotem Gestell. "My Body is ready!" Sie standen auf einem kopfsteingepflasterten Weg, welcher zu Nintendos Freizeitpark führte. Der Weg würde die Tage noch zu geteert und geebnet werden. Aber auch der Park befand sich aktuell im Umbau und war unter einer Vielzahl großer Planen verdeckt. Nur ausgewählte Bauarbeiter und Sub-Unternehmer, die dort ihre Freizeitattraktionen aufstellten, durften auf die Baustelle des neuen Parks. Die Sicherheitsvorkehrungen waren diesmal sehr streng.


    "Wo warst du?" Wollte Bill wissen. "In Sonys Park! Die erweitern gerade! Ebenso Microsoft!" "Schon extrem, dass wir fast alles niederreißen." "Bringt nix, Bill! 13 Millionen Stammbesucher bei Indoor- und 59 Millionen bei Outdoor-Attraktionen reichen einfach nicht mehr! Da muss vor allem Indoor mehr kommen!" Miyamoto kam lächelnd unter der großen Plane hervor und nahm seinen roten Bauhelm mit Mario-Logo ab. "Unser neues,… [Weiterlesen]
  • (Vorsicht: Eigene Ansichten im Text enthalten, die nicht der Wahrheit entsprechen müssen!)

    Am Mittwoch, dem 16. September 2015, wurde Tatsumi Kimishima zum fünften Präsidenten und CEO von Nintendo ernannt. Heute ist es also genau ein Jahr her, dass der Nachfolger des früheren Präsidenten Satoru Iwata das Amt übernommen hat und somit ist es auch an der Zeit sich das Unternehmen unter der neuen Führung einmal genauer anzuschauen. Hat es in diesem einem Jahr Veränderungen gegeben? Wenn ja, welche? Ist wirklich Tatsumi Kimishima für die Veränderungen verantwortlich oder ist es bislang doch nur die Umsetzung von Satoru Iwatas Plänen? Dieser und vielen weiteren Fragen möchte ich in diesem Artikel auf den Grund gehen, um am Ende eine Antwort auf die häufig gestellte Frage zu erhalten: "Ist Tatsumi Kimishima ein guter Präsident / CEO für Nintendo?".

    In einer Botschaft zur Gesellschaftlichen Verantwortung von Tatsumi Kimishima sind einige Sätze gefallen, mit denen man hierbei sehr gut… [Weiterlesen]
  • Willkommen zurück bei meinem Zelda Ranking. Um näher darauf einzugehen, was nun folgt, analysieren wir doch zuerst einmal den eben preisgegebenen Satz: “Willkommen zurück bei meinem Zelda Ranking.“. Zwei Wörter stechen dabei sofort ins Auge: “zurück“ und “meinem“. Ich empfehle an dieser Stelle einfach, nochmal an den Beginn des Textes zurückzukehren, und diesen Satz mit dem eben angeeigneten Wissen, welche Wörter hervorstechen, erneut, sorgfältig zu lesen. Als kleine Stütze, worauf diese beiden Wörter anspielen könnten: Mit dem “zurück“ will der Autor ganz klar ausdrücken, dass das folgende Werk nicht der Beginn der Reise ist. Es ist daher absolut empfohlen, bei dem Blog “Mein Zelda Ranking – Teil 1“ zu starten, um sich von dort aus ebenfalls durch die Blogs “Mein Zelda Ranking – Teil 2“ und “Mein Zelda Ranking – Dungeons“ zu arbeiten, damit sich das große Ganze innerhalb dieses Textes für Jedermann offenbart. “meinem“ bezieht sich dabei vermutlich auf die Tatsache, dass der
    [Weiterlesen]
  • Grüsse aus dem Land der aufgehenden Sonne
    TEIL 4!
    Inhalt:
    • Lernfortschritt
    • Besichtigung einer Gamedesign / Animations Universität
    • Odaiba & Wissenschafts Museum
    • Japanisches Klima
    • Sonstiges (Arcades, Erforschungen, Maidcafés etc.)
    • !UPDATE! 4KG Ramen Challenge!
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Lernfortschritt
    Das Wichtigste kommt noch immer als Erstes: Der Lernfortschritt in Sache japanischer Sprache. Ich verweile mittlerweile seit mehr als vier Monaten in Japan und besuche eine Sprachschule.
    Die ersten drei Monate besuchte ich die Konversation 1 Klasse. Seit Anfangs Juli lerne ich nun in der Intensiv 2 Klasse. Der Unterschied? In der Konversation Klasse wurden, wie man vielleicht schon vermutet hatte, mehr Konversationen geführt als anderes. In der Intensiv Klasse steht aber das Schreiben und Lesen im Vordergrund. Zusätzlich wird auch noch Kanji unterrichtet. Die Intensiv Klasse ist, nicht wie die Konversation Klasse, am Morgen,… [Weiterlesen]
  • Vorwort:

    Willkommen in der schrägen, verrückten, Tierlosen und geheimnisvollen Welt der POOkämoon (#DeutscherSprecherVoice)- In ihrer ganzen Pracht und Vielfalt. Eine Vielzahl von Ihnen bevölkert unseren schönen mit Müll überhäuftem blauen Planeten, von dem wir wohl nie wissen wie viele Gamefreak noch erfindet. Einige beherrschen den weiten Himmel über unseren Köpfen und andere wiederum, behüten die Erde darunter. Seit Anbeginn der Zeit – also 1996 – sind sie stets wachsam und halte Augen, Mund und Ohren offen. Manche von Ihnen wohnen Seite an Seite in den Pokebällen von Menschen, während andere zurückgezogen leben, weil sie kein Härchen haben wollen. Und dann gibt es Pokemon, die auch aus dem Weltall stammen. Diese atemberaubende Welt der Pokemon, ist einzigartig und wahrhaftig, eine Welt der Wunder. Diese Welt der Pokemon regt viele an, so auch einen kleinen Jungen namens Ash, der sich mit seinem Besten Freund Pikachu, seit Jahrzenten auf die Reise macht um… [Weiterlesen]