Artikel mit dem Tag „Kickstarter“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Tag liebe Community,

    auch heute gibt es wieder ein vielseitiges Thema, das einige Pros und Contras liefert: Kickstarter.

    Nun werden viele fragen, weshalb Kickstarter überhaupt irgendwelche Contras haben soll. Schließlich bietet es unverbindlich und ohne Kosten (sofern das Ziel nicht erreicht wird) eine Möglichkeit, sein Herzensprojekt zu finanzieren.

    Das stimmt und das ist auch der große Vorteil an der Variante. Gerade bei Spielen ist es oft so, dass sie Arbeit aus Überzeugung und aus Liebe zu Games entstehen. Es gibt andere Portale, die beispielsweise, statt Belohnungen in Form des ganzen Spieles, Unternehmensanteile als Finanzierungsmethode anbieten. Das funktioniert jedoch bei Spielen eher weniger. Denn zum einen muss man Stimmrechte an die Unternehmensbeteiligten abtreten, wodurch unter Umständen die kreative Arbeit leiden kann. Zum anderen baut ein kleines Studio ohne großen Namen zu wenig Interesse auf, um wirklich für Investoren interessant zu sein.

    Daher sind… [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Anfang Mai ging es rasant zu!
    Gingos Gamerstube #17



    Willkommen zurück! Jaaa, es ist wieder soweit. So ziemlich einen ganzen Monat Pause gab es, jetzt bin ich aber wieder zurück und habe eine neue Ausgabe der Gamerstube mit im Gepäck. Tatsächlich ist es mir etwas schwer gefallen für dieses Mal Themen zu finden. Weiß auch nicht - der Mai war irgendwie ziemlich trocken und unspektakulär. Klaro, da gab es das Splatoon Global Testfire oder auch den Start der Yooka Laylee-Kickstarter-Aktion, welches ich auch alles heute behandeln werde, allerdings ist mit einer etwas kürzeren Fülle an Text zu rechnen. Ich denke, auch darüber werden sich wohl einige freuen können. ;) Doch nun, auf geht's.



    ▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼

    Soundtrack der Gamerstube:


    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Mein Gaming-Monat Mai

    Heute möchte ich den Blog etwas anders strukturieren. Neben Yooka-Laylee, welches als… [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Vielleicht erinnert sich der ein oder andere (ältere) User hier an das 1987 für den C64 veröffentlichte Spiel The Great Giana Sisters (im Original-Intro auch als The Great Gianna Sisters betitelt) der deutschen Softwareunternehmen Time Warp Productions und Rainbow Art. Auch wenn ich das Licht der Welt erst etwas später erblickte gehört The Great Giana Sisters zu den ersten Spielen, die ich in meinem Leben gespielt habe, vielleicht war es auch das allererste, das weiß ich schon gar nicht mehr. Auf jeden Fall kann ich mich daran erinnern den Amiga 2000 von meinem Cousin geschenkt bekommen zu haben, dem dieses Spiel auf einer Diskette beilag. Das Spiel gehört jedenfalls zu den erfolgreichsten Spielen deutscher Produktion der 80er Jahre und brachte den beiden Entwicklerstudios in kürzester Zeit weltweiten Ruhm.

    Das Spiel wurde nach dem großen Vorbild Super Mario Bros. von Nintendo entwickelt, welches am 15. Mai 1987 in… [Weiterlesen]