Artikel mit dem Tag „The Legend of Zelda“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo liebe Turmbewohner!
    Mein letzter Blog-Eintrag ist sehr lange her, und so will ich mich heute einmal in einem neuen, „kompakten“ Text (ja, das war ursprünglich tatsächlich der Plan) über eine Thematik auslassen, die mich jedes Jahr aufs neue mit dem Release zahlreicher Spiele, die sich den Open World-Trend auf die Fahne geschrieben haben, beschäftigt. Ich liebe offene Spielwelten. Ich liebe das Open World-„Genre“, wenn man es denn so nennen will. Aber: Ich mag nahezu kein Open World-Spiel, von denen jährlich gefühlt zig tausend auf den Markt geworfen werden. Dies hängt meist mit einer Aneinanderreihung von Designentscheidungen zusammen, die bei einem Feature, das mittlerweile aus kaum einem Spiel mit Erkundungsaspekt mehr wegzudenken ist, ihren Ursprung nimmt: Die Rede ist von der Funktion zur Schnellreise.

    Im Wesentlichen ist die Möglichkeit zur Schnellreise beim Trend zu immer größeren Spielwelten etwas sehr Praktisches. Bei der Umsetzung oder gar schon dem Grund, weshalb… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 10

    Zeldas Inventar:
    Wandel-Maske der Shiekah | Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 2/0 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 6 Pfeile | Blaues Elixir | Zora Wasser | Leere Flasche

    Zeldas Rubine: 80
    1x Gelb (10) | 1x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Maske-Daten:
    Hylianer, Gerudo, Kokiri, Zora, Goronen, Orni, Silber-Kastanienbraunes Hylia-Pferd, Darknut, Aeralfos, Donnerhexe

    Tode-Zähler:1

    „Transformationsauswahl: Silber-Kastanienbraunes Hylia-Pferd!“

    Zelda würde ihn einfach niedertrampeln Außerdem war sie so viel schneller als der Ritter in der Rüstung.

    Sie ritt im Kreis auf ihn zu und sprang irgendwann mit ausgetreckten Vorderbeinen auf ihn zu. Zelda fühlte kurz vor der Landung ein kurzes kribbeln in der Brust. Erst als der Ritter sein Schwert aus ihrer Brust zog fuhr ihr der Schmerz durch den Körper. Es war unerträglich. Sie konnte sich dort noch nicht einmal anfassen. Sie sank zu Boden und blieb wimmernd dort liegen.

    Mit einem weiteren Mal war das… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 9


    Zeldas Inventar:
    Wandel-Maske der Shiekah | Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 2/3 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 6 Pfeile | Blaues Elixir | Zora Wasser | Leere Flasche

    Zeldas Rubine: 80
    1x Gelb (10) | 1x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Maske-Daten:
    Hylianer, Gerudo, Kokiri, Zora, Goronen, Orni, Silber-Kastanienbraunes Hylia-Pferd, Darknut, Aeralfos.

    Tode-Zähler: 1

    Zelda verwandelte sich schnell in eine Orni und zückte den Eisfeuerstab, mit nach vorne zeigender Feuerseite. Es erschien ihr logisch Mothula mit Feuer zu bekämpfen und mit der Möglichkeit zu fliegen, konnte sie Mothula verfolgen, sollte er oder sie versuchen wegzufliegen.

    Zelda erhob sich in die Lüfte und Mothula flog bereits davon. Aber nicht ohne vorher noch eine Ladung giftige, paralysierende, einschläfernde Pollen zu versprühen. Das Vieh war ein echtes Miststück.

    Zelda konnte nur noch Schnabel und Augen schließen. Sie hatte zu viel Momentum drauf um noch rechtezeitig… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 8

    Zeldas Inventar:
    Wandel-Maske der Shiekah | Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 2/3 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 18 Pfeile | Blaues Elixir | Zora Wasser | Leere Flasche

    Zeldas Rubine: 80
    1x Gelb (10) | 1x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Maske-Daten:
    Hylianer, Gerudo, Kokiri, Zora, Goronen, Orni, Silber-Kastanienbraunes Hylia-Pferd, Darknut.

    Tode-Zähler: 1

    Zelda hatte sich entschieden. Der Bogen war die Waffe ihrer Wahl. Sie nahm die Köcher, Bogen und alle 18 noch übrigen Pfeile aus dem Gepäck, dass an Eponas rechter Seite hing und legte sich alles an. Sie teste ein paar Mal einen Pfeil aufzuspannen und zu schießen. Immerhin hatte sie noch nie mit ihren federartigen Gliedmaßen Pfeile vom Bogen geschossen. Aber es ging ganz gut.

    „Bleib wachsam!“, war alles was Zelda in Eponas Richtung sagte und erhob sich in die Lüfte.

    Fliegen fühlte sich für sie so natürlich an wie Atmen. Ob das an unbekannter Magie oder an der Tatsache lag, dass sie es… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 7

    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 2/3 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 18 Pfeile | Blaues Elixir | 2x Zora Wasser

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    Zelda versuchte sich schnell wieder zu fangen, stieg auf und ritt zurück. Sie entschied sich dafür, zurückzureiten und eine Bergsteigerausrüstung bei den Goronen zu kaufen. Sie kannte die Ladenangebote der Völker nicht aber es war am Plausibelsten, dass die Goronen eine solche Ausrüstung anbieten würden. Immerhin residierte dieses Volk auf einem Berg.

    Der Ritt dahin dauerte länger. Epona legte eine größere Pausen ein und da war es der Stute dann auch egal, ob Zelda sie in die Seite trat oder nicht. Zelda nutzte die Zeit für einen kleinen Dialog zwischen sich und Epona. Die ihr selbstverständlich nicht antworten konnte. Sie lief dabei umher und kramte in ihrer Börse herum. Irgendwas darin fühlte… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 6

    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 2/4 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 18 Pfeile

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    Zelda wollte zuerst zu den Orni. Auf die Wüste hatte sie, nach dem Ausflug zum Todesberg, erst einmal keine große Lust. Obwohl es nicht allzu warm dort war, wie gedacht. Musste wohl an Farores Seidenhemd liegen. Es bot anscheinend Element-Resistenzen. Darum hatte sie sich auch beim Hochklettern in die Höhle, nicht die Hände am heißen Gestein verbrannt.

    Auf den Weg zur großen Felsnadel der Orni, die Zelda bisher immer nur aus der Ferne gesehen hatte, sah sie plötzlich einen großen Schatten auf dem Boden hin- und herhuschen. Und ein gräuliches Gelächter erklang von oben. Zelda hob, ebenso wie Epona, den Kopf und sah auf eine alte Frau auf einem fliegenden Besen. Eine Hexe aber nicht irgendeine. Es war Kotake, die Hexe des Eises. Zelda… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 5

    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 4/4 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 18 Pfeile

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    Zelda hatte sich entschieden. Die Eisseite des Eisfeuerstabes war die logischste Wahl. Ob Feuer so gut funktionieren würde, bezweifelte sie. Einige Gelehrte hatten herausgefunden, dass Knochen eine sehr hohe Feuerresistenz besassen und magische erst recht. Pfeil und Bogen würden keinen Sinn machen. Es gab keine Organe zum Verletzen und sie war sich nicht sicher, ob ein durchbohrter oder angeritzter Knochen, so einen Unterschied gemacht hätte.

    Sie kannte allerdings die Reichweite des Stabes nicht. Sie nahm den Eisfeuerstab aus dem Halfter.

    „Epona, etwas langsamer, ich will uns nicht einfrieren, falls wir schneller sind als der Eisstrahl!“

    Epona drosselte leicht ihren Galopp und Zelda schoss mit der Eisseite nach vorne weg. Sie wollte… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 4

    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 4/4 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 24 Pfeile

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    Zelda hatte sich entschieden. Sie wollte die die drei Moblins mit Pfeil und Bogen erschießen.

    „Wo ziele ich am Besten hin? Die sind so fett. Am besten auf die Augen oder, Epona?“

    Epona wieherte und nickte.

    „Na gut!“

    Epona erhob sich und Zelda stand auf. Sie klopfte der Stute auf die Seite.

    „Dann wollen wir mal! Bereit?“

    Epona wieherte erneut und Zelda stieg auf. Sie lehnte sich dann nach vorne zu Eponas Kopf und flüsterte ihr ins Ohr.

    „Aber leise, ja?“

    Geradezu graziös bewegte sich Epona durch das Gras. Sie ging sogar so weit geduckt, dass Zelda sich fragte, ob Epona jedes einzelne Wort verstanden hatte? Kopfschüttelnd warf Zelda den Gedanken beiseite.

    Natürlich sahen die Moblins die zwei schon von weitem und so rannte Epona… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 3


    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 4/4 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 24 Pfeile

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    „Epona, welchen Route soll ich nehmen?“

    Zelda tätschelte den Hals der Stute und kramte in der Rubinbörse rum. Sie suchte einen Rubin der matt auf der einen und glänzend auf der anderen Seite war.

    „Pass auf Epona. Wieso rede ich eigentlich mit dir?“

    Epona wieherte und schüttelte den Kopf.

    „Wenn er mit der matten Seite nach oben landet, dann gehen wir zu den Kokiri, den Zora und dann zu den Goronen. Landet er mit der glatten nach oben, dann geht es zuerst zu den Goronen, dann zu den Kokiri und als Letztes würden wir dann zu den Zoras reiten.“

    Zelda zog nach und nach ein paar Rubine raus und fand schließlich einen blauen Rubin, der für ihren geplanten Zweck geeignet war. Sie warf ihn in die Luft*, fing ihn wieder auf und umschloss… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 2


    Zeldas Inventar:
    Eisfeuerstab (Eis/Feuer: 4/4 Ladungen)| Rapier | Bogen, 2 Köcher, 24 Pfeile

    Zeldas Rubine: 200
    10x Grün (1) | 6x Blau (5) | 5x Gelb (10) | 3x Rot (20) | 1x Violett (50)

    Tode-Zähler: 0

    "Ich kann mich nicht entscheiden!"

    Zelda hielt in jeder Hand einen der Elementarstäbe.

    "Beide also, ja?!"

    "Sagtest du nicht, dass sei nicht möglich?"

    "Gib her!"

    Impa riss ihr die Stäbe aus den Händen, murmelte einen Zauberspruch und klatschte die Stäbe aneinander.
    In einem hellen türkisroten Licht vereinten sich beide Stäbe zu einem.

    "Hier! Ich musste die Kräfte der Stäbe etwas reduzieren, dadurch kannst du jeweils vier Mal mit Feuer und Eis angreifen!"

    "Also wie vorher auch mit 8 Ladungen? Und wenn die leer sind?"

    "Sind sie leer! Der Stab ist alt und kann nicht wieder aufgeladen werden!"

    "Schade aber gut, dann muss ich sparsam damit umgehen!"

    Zelda nahm den Eisfeuerstab an sich.

    "Und dann will ich noch den Rapier!"

    Sie hob… [Weiterlesen]
  • 12 Crossover-Wünsche und Ideen

    Es gibt im Crossover-Bereich so viele tolle Möglichkeiten. Und erst kürzlich wurde ja Cadence of Hyrule angekündigt. Da dieser Blog schon länger als Word-Document auf meinem PC lag, habe ich beschlossen, dass eig. jetzt mal der Zeitpunkt wäre, den Blog auch zu veröffentlichen.

    Hier also mal einige meiner (verrückten) Ideen. Einige davon sind sogar erst beim Schreiben des Blogs in meinem Kopf entstanden. Andere spuken schon länger da oben in meinem Hirn herum. Ein paar davon dürften aber einige von euch auch schon mal so oder ähnlich im Kopf gehabt haben.

    The Legend of Zelda X Fire Emblem


    Star Fox X Metroid


    The Legend of Zelda X Dark Souls


    Super Mario X Super Meat Boy


    Pokémon X Monster Hunter


    Yoshi X Kirby


    Metroid X Mega Man X


    Fire Emblem X Pokémon X Kid Icarus X Kirby X Mario Kart


    Metroid X Star Fox X F-Zero


    The Legend of Zelda X Kid Icarus Uprising


    Zelda X Super Mario Maker


    Star Fox X Teenage Mutant Ninja Turtles
    [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    The Quest of Choice
    Teil 1

    Wählt Zeldas Schicksal aber wählt weise. Zelda könnte auf der Reise sogar ihr Leben verlieren...

    Es war einer dieser Tage, an denen die junge Bauerstochter Zelda unsanft von ihrer alten Tante Impa geweckt wurde. Aber diesmal war irgendwas anders.

    "Zelda! Schnell! Das Dorf wird angegriffen!"

    "Äh! Was, wie?!"

    "Weißt du noch? Ich hatte dir doch von den drei Heiligen Reliquien der Göttinnen erzählt!"

    "Ja aber..."

    "Finde sie! Gehen zu den Kokiri, Zoras und Goronen! Hier!"

    Impa holt unter dem Bett eine alte große Truhe hervor. Zelda kannte den Inhalt. Alte Waffen vergangener Helden, deren Name wohl Zelda war oder Link. So genau waren sich die Historiker da nicht einig. Prinz Link bestand natürlich darauf, dass all Ehre seinen Vorfahren gebühren müsse.

    "Ich weiß, du hast heimlich geübt! Was dir vielleicht das Leben verlängert! Suche dir aus, was du mitnehmen willst! Aber bedenke, du bist kein Packesel und musst zu Fuß reisen!"

    "Aber… [Weiterlesen]
  • Nach fast zwei Jahren gibt es hier zwei weitere Nintendo-Drabbles.
    Drabbles sind Kurzgeschichten mit genau 100 Wörtern. Die Double Drabbles in diesem Blog sind eine 200 Wörter-Variante davon. Den Titel zähle ich hier nicht mit. Die ersten Drabbles gibt es hier.


    The Legend of Link - Zelda's Journey
    Endlich hielt ich die Master Lance in den Händen. Sie lag tief verborgen im Tempel der Hylia. Mit der Lanze und der Hilfe von Dins Lampe, Farores Leinenhemd und Nayrus Kuhglocke, die ich an der um die Taille gebundenen Schnur trug, könnte ich Nabooru endlich besiegen. Doch zu aller erst musste ich an Oberbefehlshaber Ganondorf vorbei. Ich hatte auf meiner Reise viel gelernt - sogar lesen. Ich war bereit um Prinz Link und das Land Midrule zu retten.

    Ganondorf war bekannt dafür Abends immer viel zu trinken. Ich befand mich bereits in der Stadt und wartete bis er sich in der Kaserne zu Bett legte. Dann schlug ich schnell und leise zu.

    Einige Zeit später stand ich Nabooru im Thronsaal… [Weiterlesen]
  • An alle neuen Leser: Das übertriebene Bashing war nur ein Aprilscherz;)
    Die Kritikpunkte selbst sind aber größtenteils ernst gemeint!

    Lange mussten wir auf das erste große 3D-Zeldaspiel seit 2011 warten. 2013 wurde der neue Zeldatitel für WiiU angekündigt, anfangs hätte er 2015 erscheinen sollen, wurde anschließend aber 2 mal jeweils um ein Jahr bis nach 2017 verschoben und erschien am 3. März 2017 für WiiU und Switch. Die ersten paar Tage vor und auch nach dem Release waren großartig – 10/10-Wertungen en masse, ein völlig neues Spielgefühl. Überall wurde das Spiel in den Himmel gelobt, kritische Meinungen gingen in der Hype-Flut total unter und wurden nur spöttisch belächelt.

    Auch ich gebe zu, dass ich ein wenig im Hype geschwommen bin und vieles mit Fanboyaugen gesehen habe, ohne die Spielinhalte groß zu hinterfragen. Zu groß war der Durst nach einem neuen Zeldateil, zu lange wurden wir Fans mit der ganzen Warterei auf die Folter gespannt. Doch nun, ein ganzes Jahr später,… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    Just a Fairy's Tale
    Part 5

    Montag - 1. Tag

    ~~~~~ Steppen Allee ~~~~~ Stadtteil: Neu Hylia ~~~~~

    Navi wollte diesmal alles richtig machen. Sie zeichnete den Mord mit der Videokamera-Funktion ihres Smartphones auf und machte sich danach auf den Weg zurück nach Hause.

    Dienstag - 2. Tag

    ~~~~~ Dach des alten Wohnhauses ~~~~~ Stadtteil: Kokiri ~~~~~

    Die Zeit während ihres Frühstücks hatte sie genutzt, um sich erneut Notizen in ihr Smartphone zu schreiben. Sie lag noch kurz auf dem Dach und las noch einmal alles leise für sich. („Ganondorf - aktuell sauber. Salia - fehlgeschlagener Selbstversuch des Serums. Mörderin des Dealers. Zerrissener Brief und nicht benutzte Kugel durch Salia - warum? Zelda - drängt auf Tötung und Auslieferung von noch unschuldigen Ganondorf. Hat das Serum in Auftrag gegeben. Grund dafür unbekannt. Model F - zerstören wenn alles vorbei ist. Funktionsweise unbekannt. Model K - nützlich für Kokiri. Integriert in Salias Brille.… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    Just a Fairy's Tale
    4. Part

    Mittwoch - 2. Tag

    ~~~~~ Navis Wohnung ~~~~~ Stadtteil: Kokiri ~~~~~

    Navi flog nach dem Mittagessen aus dem Haus und während sie am Rande des Bürgersteiges saß, überlegte sie, was sie jetzt als Nächstes tun sollte. Sie sah noch einmal ihre Fotos durch und entschied sich mal mit Ganondorf zu sprechen.

    ~~~~~ Gerudo Female Forces - Alt Hylia Station ~~~~~ Stadtteil: Alt Hylia ~~~~~

    Gegen 13 Uhr saß Navi im Wartebereich der G.F.F.-Station. Ganondorf würde heute Abend seine Spätschicht antreten. Dafür war anscheinend Nabooru hier und ein paar Minuten später durfte Navi zu ihr.

    Nabooru saß im Doppelbüro von sich und ihrem Verlobten. Navi nahm direkt auf dem Tisch Platz und formte ein Dreieck mit ihren Beinen und der Tischplatte. Die Hände stützte sie hinter sich ab. „Also, Frau Fee! Was kann ich für Sie tun?“ „Ich würde gern mit ihrem Mann sprechen!“ „Der liegt wahrscheinlich gerade zu Hause und schläft. Er wurde heute morgen… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    Just a Fairy's Tale
    Part 3

    Dienstag - 1. Tag

    ~~~~~ Links Wohnung ~~~~~ Stadtteil: Kokiri ~~~~~

    Navi blieb für ein paar Sekunden wie angewurzelt sitzen und sah auf den Tisch. Dann zu Link, danach auf ihr Klemmbrett und packte es wieder weg. So langsam erhärtete sich ihre Vermutung. Link setzte sich neben sie und begann in Zeichensprache mit ihr zu reden. „Link! Was auch immer du mir gerade sagst, ich kann Zeichensprache nicht!“ Er seufzte und holte sein Smartphone hervor, öffnete die Notiz-App und schrieb etwas darin. Plötzlich klingelte Navis Smartphone. „Navi, die Fee! Guten Abend!... Ja!... Ist es!... Ich soll was?... Ja, okay!... Natürlich habe ich die Chroniken gelesen!... Wie ihr wünscht!“ Navi legte auf. Das war ein Anruf der Präsidentin gewesen. Sie steckte ihr Handy zurück in die Seitentasche ihrer Hotpants.

    Kurz darauf hielt Link ihr den Text vor die Nase. „Wieso tust du so als würdest du mich kennen?“ Ihre weibliche Intuition sagte ihr, dass hier… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    Just a Fairy's Tale
    2. Part

    Mittwoch - 2. Tag

    ~~~~~ Kokiri Science Labs ~~~~~ Stadtteil: Kokiri ~~~~~

    Mittlerweile war es weit nach Mitternacht. Salia saß noch immer in ihrem Büro und hatte gerade Ganondorfs letzte Frage beantwortet. „Tja, Sie scheinen wirklich sauber zu sein, Frau Salia! Ihre Angestellten können jetzt nach Hause gehen!“ Er schien sichtlich enttäuscht und erhob sich aus dem Sitz. Dabei war er sich so sicher gewesen hier etwas zu finden. Doch die Gerüchte über verbotene Experimente schienen genau das zu sein - Gerüchte. „Gute Nacht, Frau Salia!“ „Herr Dragmire!“ Er öffnete die Tür und verschwand. Salia atmete einmal schwer aus. „Nervensäge!“

    ~~~~~ Ghost Desert Street ~~~~~ Stadtteil: Alt Hylia ~~~~~

    Link trug seinen Kapuzenpullover und hatte die Kapuze tief ins Gesicht gezogen. Er wartete ungeduldig an der gegenüberliegenden Straßenseite von Ganondorfs Einfahrt auf dessen Ankunft. Da ihm auf sein klingeln bisher niemand aufgemacht hatte, waren er… [Weiterlesen]
  • The Legend of Zelda
    Just a Fairy's Tale
    1. Part

    Prolog

    Ganon stand endlich vor dem Triforce. Links Kopf rollte gerade die Treppen der Pyramide des Goldenen Reiches herunter, während Zelda versuchte aus dem magischen Kristall auszubrechen. Ganon hatte jetzt alle Zeit der Welt. Niemand konnte ihn jetzt noch aufhalten. Das Master Sword kickte er die Pyramide herunter und verbrannte sich dabei seinen Huf. Er wandte sich nun erst einmal der Prinzessin zu. Seiner Trophäe. Er teleportierte sich direkt vor den Kristall und legte seinen großen Zeigefinger auf dessen Spitze. „Lass mich raus! Du Schwein!“ „Wie du willst!“ Ganon entfernte ihr Gefängnis und legte sie gleichzeitig in Ketten. Packte sie auf seine Schulter und ging mit ihr zum Triforce. „Erlebe meinen Triumph aus nächster Nähe mit - Ehe-Sklavin!“ „Schwein! Lass wenigstens Link wiederbeleben!“ „Als ob!“ Er drehte sie einmal um 180 Grad, damit sie ihm nicht mehr mit ihren Fäusten in den Rücken schlagen… [Weiterlesen]