Artikel mit dem Tag „Japan“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach über einem halben Jahr kommt der (wahrscheinlich) letzte Blogeintrag meines Sprachaufenthalt in Japan.

    7. Blogeintrag von Abroad in Japan
    Inhalt:
    • Drei Tage Aufenthalt im berühmtesten Dorf für "Onsen"
    • Letzte drei Monate
    • Speech-Contest
    • Aufnahmeprüfung Fachschule HAL Tokyo
    • Schlusswort
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Endlich ist es wieder soweit für ein bisschen Text über Japan!

    Kusatsu Onsen-Dorf


    19. März 2017. Ein Freund und ich reisen in den Norden. Zwar nur etwa drei Stunden von Tokyo entfernt, dennoch alles Schneeweiss. Kusatsu in der Gunma-Präfektur. Ein wunderschöner Ort welcher für seine Onsen sehr bekannt ist. Mein Freund und ich lieben Onsen, weswegen wir es uns zum Ziel gemacht haben, die berühmtesten Onsen in Japan zu sehen und zu vergleichen.
    Da mein Budget aber schon recht aufgebraucht war, wollte ich soviel wie möglich sparen – ein Hotel kam also nicht in Frage. Schon nur nach kurzer… [Weiterlesen]
  • Nach einer langen Pause wieder zurück. Und erster Blog-Eintrag im neuen Jahr!

    6. Blog Eintrag über meinen Aufenthalt in Japan!
    Ach, und HAPPY NEW YEAR
    Inhalt:
    • Halloween in Shibuya
    • Adventure in Atami & Onsen
    • Semester Test Resultate
    • Surprise Return in die Schweiz
    • Oarai - Stadt von dem Anime "Girls und Panzer"
    • Nintendo Switch; angespielt
    Die Bilder sind dieses Mal direkt unter dem entsprechendem Text!
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Halloween in Shibuya

    Ende Oktober war es soweit. Das Gruseln von Monstern, Hexen und sogar Dinosauriern gib es auch in Tokyo. Genauer gesagt Shibuya (berühmt für das Shibuya Crossing). Ich selbst fand es nicht nötig mich zu verkleiden. Mir war es das Geld auch nicht so wert. Nicht so schlimm aber, denn in Shibuya gab es genug schaurige Kreaturen, welche herumgeschlichen sind. Ganze Gruppen von Leuten hatten sich z. B. als Pikachu Armee verkleidet. Das beste war aber ganz klar Olimar (und die anderen… [Weiterlesen]
  • Nach 3 Wochen Urlaub; Willkommen zu meinem
    5. Blog Eintrag über meinen Aufenthalt in Japan!
    Inhalt:
    • STARTE MISSION URLAUB!
    • Tokyo - Mount Fuji
    • Kyoto
    • Osaka
    • Back to school; Test Resultate, neue Klassenkameraden
    • Other
    • Bilder
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    STARTE MISSION URLAUB!
    Da fängt sie an. Mein wohlverdienter Urlaub! Vom 09.09.2016 bis zum 03.10.2016 fanden die Semesterferien statt. Vier bis fünf Wochen zuvor, hatte ich noch keinen Plan was ich in dieser Zeit anstellen sollte, doch dann kam mir die Idee, das mein Freund aus der Schweiz schon immer Mal nach Japan wollte, womit ich ihm angeboten habe, dass er mich besuchen kommen soll. Woraufhin er schließlich gekommen ist.
    Nach der anstrengenden 13 Stündiger Reise bis nach Ueno, der Ort wo ich ihn abgeholt habe, war er schon sehr müde. Da er jedoch hart im Nehmen ist, also wollte er gleich, nachdem er das Gepäck ausgepackt hatte los, um Tokyo ein bisschen zu erkunden. Am… [Weiterlesen]
  • Grüsse aus dem Land der aufgehenden Sonne
    TEIL 4!
    Inhalt:
    • Lernfortschritt
    • Besichtigung einer Gamedesign / Animations Universität
    • Odaiba & Wissenschafts Museum
    • Japanisches Klima
    • Sonstiges (Arcades, Erforschungen, Maidcafés etc.)
    • !UPDATE! 4KG Ramen Challenge!
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Lernfortschritt
    Das Wichtigste kommt noch immer als Erstes: Der Lernfortschritt in Sache japanischer Sprache. Ich verweile mittlerweile seit mehr als vier Monaten in Japan und besuche eine Sprachschule.
    Die ersten drei Monate besuchte ich die Konversation 1 Klasse. Seit Anfangs Juli lerne ich nun in der Intensiv 2 Klasse. Der Unterschied? In der Konversation Klasse wurden, wie man vielleicht schon vermutet hatte, mehr Konversationen geführt als anderes. In der Intensiv Klasse steht aber das Schreiben und Lesen im Vordergrund. Zusätzlich wird auch noch Kanji unterrichtet. Die Intensiv Klasse ist, nicht wie die Konversation Klasse, am Morgen,… [Weiterlesen]
  • Willkommen zu meinem dritten Blog über meinen Sprachaufenthalt in Japan.


    GOLDENWEEKS!
    - Kamakura
    - Frisbee im Shinjuku Park
    - Pokémon Center in Ikebukuro
    - Yokohama
    - Karaoke
    - Internationale Party
    - Roppongi & Clubs
    - Akihabara & Ueno Park

    SCHULBEGINN!
    - Takoyaki kochen

    (Bilder sind ganz unten im Spoiler)

    -----

    Goldenweeks
    Zwischen dem 28.04.16 und dem 08.04.16 waren die sogenannten "Goldenweeks" in Japan. Ich hatte von der Schule aus für den ganzen Zeitraum Schulfrei, während andere jeweils am 02.05. und 06.05. arbeiten/in die Schule gehen mussten. Ich habe die Zeit voll ausgenutzt und habe mich entsprechend auch sehr gut amüsiert! Kontakte geknüpft, feines Essen gegessen, viel gelaufen und viele Fotos gemacht. Das Wetter hat in den ganzen Goldenweeks super mitgespielt und war wunderschön!

    Freitag, 29.04.2016 - Kamakura
    Am ersten freien Tag ging ich nach Kamakura um den grossen Buddha (jap. 大仏;Daibutsu) in Hase bestaunen. Das ist eine Bronze Statue von "Amida Buddha" welcher… [Weiterlesen]
  • Drei Wochen sind mittlerweile bereits an mir vorbei geflogen... Man, wie die Zeit hier vergeht!


    Inhalt:
    Nach drei Wochen Japan
    Getränke- & Food-Automaten
    Schule- und Lernfortschritt
    Für die Fitness Begeisterten unter uns
    Diverse Fotos


    Nach drei Wochen Japan
    Die Zeit hier vergeht unheimlich schnell. Das Wetter hat in der ersten Woche zwar eher geschwankt zwischen Regen und Sonne, aber inzwischen scheint hier jeden Tag die Sonne bei ca. 20-25 Grad. Wir kamen grade noch rechtzeitig für Hanami (Sakura Viewing). Die Kirschblüten Bäume haben voll geblüht und waren wunderschön! Besonders im Shinjuku Gyoen Park war es traumhaft schön! Da die Kirschblüten Zeit bereits Mitte/Ende März anfängt, konnten wir leider "nur" zwei Wochen in den Genuss dieser Pracht kommen. Nächstes Jahr dann aber wieder! Da wir im November 2015 schon Mal in Tokyo Ferien gemacht haben, konnten wir uns da (zum Glück) schon mit der Metro bekannt machen. Am Anfang kommt diese einem sehr kompliziert vor,… [Weiterlesen]
  • Also nach diversen Anfragen, habe ich mich entschieden einen Blog über meinen einjährigen (wahrscheinlich wird's noch ein bisschen länger) Aufenthalt in Japan zu verfassen. Da ich allgemein nicht so gut im Schreiben bin und Deutsch zusammen mit Englisch meine Muttersprache ist, können diverse Schreib- und Grammatik Fehler auftreten.

    Bitte erwartet hier noch keine grosse Informationen über Japan selbst, ich will alles von Anfang an aufgreifen & erzählen. In jedem Blog gibts was anderes :)

    Mein Interesse für Japan und wieso ich die Sprache lernen will

    Hauptgrund: Es soll mir in meinem beruflichen Leben weiterhelfen. Entweder als Game-Designer (was ich nachher studieren will) oder als Übersetzer (Japanisch --> Englisch/Deutsch). Wenn Übersetzer etwas werden sollte, dann will ich unbedingt auch noch koreanisch lernen. Wieso Übersetzer? Na, dann kann ich helfen meine Lieblings MMOs/JRPGs (schneller) in den Westen zu bringen damit mehr Leute in den Genuss toller Spiele kommen können.
    [Weiterlesen]
  • Halli hallo, ich wollte mal fragen ob jemand ein paar Sachen mit mir tauschen, handeln oder sogar klonen möchte? c:



    Ich bin nämlich schon seit längerem auf der Suche nach vielen Sachen und
    hab letztens erst rausgefunden das es einige davon nur in der
    japanischen Version gibt .



    Ich bin auf der Suche nach:


    Dem Bohnenkörbchen

    Der Apfelschorle

    Dem Whirlpool

    Dem Quietschehammer

    Der Sushirolle

    Dem Bûche de No?l

    Dem Kagami-Mochi

    Dem Kratzbaum
    Die Rokoko-Möbelserie
    Die Mininmal-Möbelserie

    Dem Kuchentablett

    Dem Kürbiskuchen

    Dem Bambusbaum vom Tanabata Fest

    Der Samgyetang-Suppe von Gulliver (obwohl ich mir dir selber holen kann)

    Dem Digitalbilderrahmen von Katja

    Skizzenbuch von Katja

    Spielzeugkamera von Katja

    Die Geburtstagstorte

    Das Wii Balance Board

    Das Weizenbündel

    Die Dango-Schachtel aus Japan

    Den Songpyeon-Teller aus Südkorea

    Das Nuss-Schälchen vom Daeboreum

    Dem Kadomatsu

    Dem Kreisel

    Die Tteok-Schale

    Die Snackvitrine

    Das Yut-Spiel vom Seollal

    Den
    [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Ihr wisst es, Super Smash Bros. for Wii U erscheint in Europa am 5. Dezember 2014. Es ist nur noch knapp ein Monat bis dahin und so langsam fragt sich der ein oder andere: ''Was macht Super Smash Bros. for Wii U denn so besonders?''.
    Ebenfalls oft hört man den Aufschrei ''Super Smash Bros. for Wii U hat keinen Abenteuer-Modus'' worüber sich tatsächlich viele Smashfans aufregen.


    Aber ist das denn auch wirklich so?

    Nun, heute nahm ich mir mal die Zeit und habe alles was rund um die Modi und Entwicklung von SSBU betrifft, genauer angesehen und erforscht. Zitate, Interviews und Videos zeigen ja bereits, dass die zwei verschiedenen Versionen auch verschiedene Exklusivititäten wie z.B. Stages und Trophäen bieten.
    Während die 3DS-Fassung einen 5 Minuten langen Smash Run zu bieten hat, so sticht die Wii U-Fassung an seinem Umpfang noch mehr heraus. Denn das Spiel hat die Modi: Smash Tour, 8 Kämpfer-Smash, (offizielle)
    [Weiterlesen]
  • In meinem 4. Blog würde ich euch gerne eine großartige Spielereihe vorstellen, die vielleicht weniger Leute hier kennen, da die meisten dieser Spiele sehr alt (1986-1996) und japanexklusiv sind: Die Kunio-Kun-Videospielreihe wurde erstmals von der (heute nicht mehr existenten) Firma Technos entwickelt, welche besonders für Double Dragon bekannt ist.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Der Hauptcharakter und Held der Kunio-Kun-Spiele heißt Kunio. Kunio geht in eine High-School namens Nekketsu und ist der "Kapitän" in seinem Schulteam, sowohl im Kämpfen, oder z.B. auch in Fußball oder Dodgeball. Zudem verteidigt er seine Schule und Freunde gegen Feinde aus anderen Schulen und er gilt als sehr tapfer, mutig und ist bei seinen Freunden sehr angesehen. Auch die Freunde in seinem Team kann man bei fast allen Spielen der Kunio-Kun-Reihe spielen.
    Kunio:

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Ich habe schon als Kind viel Kontakt… [Weiterlesen]
  • Dass Nintendo nicht nur aus Mario, Zelda und Pokémon besteht, ist wohl jedem von uns bekannt. Donkey Kong, F-Zero und Metroid sind nur ein paar der vielen Franchises die es im weiten Nintendoversum gibt. Bei so vielen wäre es doch mal interessant zu wisen welche die beliebtesten sind oder? Das selbe dachte sich auch die japanische Seite mynavi, und verantsaltete deshalb ein Voting, bei dem Männder und frauen getrennt nach ihren Lieblingsnintendofranchises gefragt wurden. Die (teilweise überraschenden) Ergebnisse sehen wie folgt aus:

    Männer


    • 1. Super Mario 36.8%
    • 2. Legend of Zelda 13.3%
    • 3. Pokemon 11.8%
    • 4. Kirby 10.4%
    • 5. Donkey Kong 9.8%
    • 6. Smash Bros. 9.2%
    • 7. Mother (Earthbound) 5.8%
    • 8. Fire Emblem 4.2%
    • 9. Metroid 3.7%
    • 10. F-ZERO 3.2%


    Frauen:


    • 1. Super Mario 42.1%
    • 2. Pokemon 15.1%
    • 3. Kirby 11.40%
    • 4. Donkey Kong 10.1%
    • 5. Animal Crossing 7.4%
    • 6. Legend of Zelda 6.3%
    • 7. Rhythm Heaven 5.1%
    • 8. Smash Bros. 4.4%
    • 9. Pikmin 2.1%
    • 10. Fire Emblem 1.9%


    Überraschend ist die relativ gute Präsenz von… [Weiterlesen]
  • Es ist Sonntag und somit wieder Zeit für ein Opening! Gestern und heute war bzw. ist ja Bombenwetter, da bekommt man doch glatt wieder Lust auf
    eine gepflegte Runde Volleyball…



    Kein Wunder, dass mir heute ausgerechnet das deutsche Opening zu Mila Superstar (in Japan unter dem Namen Attack No. 1 bekannt) wieder in den Sinn gekommen ist! Dieses basiert áber nicht auf dem japanischen Opener, sondern auf der italienischen Version eines anderen Volleyball-Anime namens Attacker You! (!).

    Die Serie lief zum ersten Mal mit 101 Episoden vom 26. Oktober 1993 – zum 18. März 1994 auf RTL 2 über die deutschen Bildschirme. Das Interessante daran ist, dass es drei nie synchronisierte Folgen gibt, da sie als zu hart für die deutschen Zuschauer empfunden wurden. :awesome:

    Wer die DVDs der Serie sein Eigen nennt, kann sich die Folgen in der Originalfassung mit dt. Untertiteln zu Gemüte führen.

    Das war es dann auch schon wieder!

    lg Benjamin [Weiterlesen]
  • Schönen Sonntag euch allen! Ab sofort werden wir jeden Sonntag eines unserer liebsten Anime-Openings posten und wollen so gemeinsam mit euch in Kindheitserinnerungen schwelgen. Vorerst werden wir uns nur auf deutsche Openings beziehen, aber irgendwann gibts dann auch die japanische Variante ;)

    Den Anfang macht heute ein wahrer Klassiker, zumindest im deutschen Raum. Wer kann sich noch an folgende Serie erinnern:



    Richtig, es ist das deutsche Opening zu Chibi Maruko Chan! Die Serie lief erstmals 2000 auf Super RTL und wechselte dann immer
    zwischen SRTL und RTL 2 hin und her.Ich weiß noch genau, wie ich die Serie früher immer sehr gerne geschaut habe, eine Zeit lang lief es
    immer bevor ich zur Schule musste ^__^


    Leider wurden nur 52 Episoden der ersten Serie synchronisiert. In Japan läuft die Serie noch heute und ist sehr erfolgreich! Wer von euch hat sich damals auch die Serie angeschaut? Über Kommentare freuen wir uns sehr ;) Ab folgendem Sonntag gibts die Openings dann auf dem [Weiterlesen]
  • Ja ja, die Famitsu Leser wurden mal wieder gefragt und diesmal war die Frage "Welches Spiel brachte euch zum Weinen?". Damit ist nicht gemeint, dass die Spiele so schlecht sind, dass sie geweint haben :troll: , sondern welche Spiele sie emotional am meisten bewegt hat.
    Tja hier ist das Ergebnis:

    01. [PS2] Final Fantsay X
    02. [PSP] Crisis Core: Final Fantasy VII
    03. [PS2] Okami
    04. [PS2] Clannad
    05. [PS2] Metal Gear Solid 3: Snake Eater
    06. [360] Steins;Gate
    07. [DC] Air
    08. [PS1] Final Fantasy VII
    08. [GBA] Mother 3
    10. [PSP] Final Fantasy Type-0
    10. [PS2] Little Busters: Converted Edition
    12. [PS1] Final Fantasy IX
    12. [PS3] Nier Replicant
    14. [Wii] 428: Fuusaisareta Shibuya de
    15. [PS2] Tales of the Abyss
    16. [PS3] Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots
    16. [PS3] Final Fantasy XIII
    16. [PS2] Tales of Legendia
    16. [PS2] Ico
    16. [PS2] Shadow of the Colossus


    Nun ja, lauter Sony Titel, aber das sind nun mal die Japaner :awesome: .
    Nun das einzige was ich noch machen kann ist euch zu fragen,… [Weiterlesen]
  • In Japan herrscht Atom-Alarm, riesige Tsunamis überschwemmen den Osten des Landes, Tausende von Menschen sind in U-Bahnen eingeschlossen und flüchten unter anderem auf das Dach eines Flughafens, Brände in den Städten etc. pp.

    Den Menschen in den betroffenen Gebieten geht es also sichtlich schlecht, wenn ich das mal untertrieben ausdrücken darf. Die Bilder auf N24 etc. vermitteln einen Ausschnitt aus der Katastrophe, die sich in Japan zugetragen hat und immer noch anhält, sich aber auch auf andere Staaten wie die USA auswirkt. Aber wir können aufatmen: Laut Außenminister Guido Westerwelle gibt es bislang keine Deutschen unter den Opfern!

    Jaha, da kann man sich doch direkt beruhigt zurücklehnen und den Tsunami an sich vorbeifließen lassen. Was interessiert mich eine Katastrophe, wenn keiner meiner Landsleute betroffen ist? Sollen die Japsen doch absaufen, solange sich kein deutsches Blut mit dem Wasser vermischt oder in eingestürzten Gebäuden versickert.

    Sicherlich, so wird es… [Weiterlesen]