Unser Test zum Spiel: Spukschloss

Ein großes Feature unseres geliebten Nintendo 3DS ist neben dem 3D-Effekt auch StreetPass. Mithilfe dieser Funktion könnt ihr Daten von anderen Systemen erhalten, ohne dass die Spiele in eurem Gerät eingelegt sind, um so zum Beispiel Geistdaten zu erhalten. Direkt installiert ist die Mii-Lobby, mit der ihr Miis von anderen Spielern erhalten könnt, solltet ihr ihnen über den Weg laufen. Als kleine Minispiele wurden der Puzzle-Tausch und Rette die Krone integriert (Rette die Krone II kam später kostenlos dazu). Seit einigen Wochen werden nun vier weitere Spiele zum Kauf angeboten, mit denen ihr die heißbegehrten Hutscheine erhalten könnt, die euch Zugriff auf neue Hüte und Kostüme geben. Wir haben uns Spukschloss genauer angeschaut.


(Erstes Bild von oben zeigt Spukschloss)

Dass nicht nur Luigi, sondern auch die Miis Geistern die Stirn bieten können, zeigt Spukschloss, das letzte der vier neuen Minispiele für die Mii-Lobby. Als Detektiv seid ihr in einer 30-stöckigen Villa unterwegs, um den Gaslebewesen den Garaus zu machen. Mii-Besucher geben euch verschiedene Blöcke, die den Tetrissteinen doch sehr ähneln, mit denen ihr dann die einzelnen Stockwerke erleuchten könnt, um die Treppe zum nächsten Stockwerk zu finden. Die Farben der Miis sind dabei entscheidend. Bei gleicher Farbe können aneinandergereihte Blöcke zu großen Räumen werden, in denen ihr Schatztruhen, neue Waffen, mehr Energie, eine bessere Verteidigung, Status-Upgrades oder Hutscheine finden könnt. Außerdem gibt es Kristalle. Zu diesen Sachen komme ich aber später.

Sich ähnelnde Felder ergeben neue Gänge. Komplett unterschiedliche Farben ergeben ebenfalls neue Gänge, doch beim Betreten dieser greift euch ein Gespenst an. Trefft ihr auf einen typischen Geist, Geisterhund oder ähnliches, müsst ihr ihn mit verschiedenen Waffen erledigen. Neben normalen Schusswaffen gibt es auch Lasergeschütze, Föne, Grillstäbe und ähnliches. Jede Waffe ist gegen eine bestimmte Art Geist gut geeignet. Auf dem Touchscreen könnt ihr die verschiedenen Gegenstände dann wechseln. Darauf wird euch auch angezeigt, welche Waffe ihr gegen welchen Geist verwenden solltet. Zusätzlich könnt ihr über den Touchscreen Heilitems einsetzen.

Eure Waffen benötigen Batterien. Schießt ihr zu schnell, müsst ihr erst einige Sekunden warten, bis ihr wieder einsatzbereit seid. Mit der L-Taste könnt ihr ein Schutzschild aufbauen, das euch vor jeglichen Angriffen schützt, aber ebenfalls Energie konsumiert. Nach einem Kampf erhält eure Waffe Erfahrunsgspunkte und ihr Kristalle. Diese Kristalle könnt ihr an Kristallstationen verwenden, um Waffen aufzurüsten. Da ihr nur acht Gegenstände gleichzeitig tragen könnt, werden die restlichen Gegenstände in einem Safe gelagert. Schwache Waffen könnt ihr zu Kristallen verarbeiten lassen oder ihr rüstet direkt eine andere Waffe damit auf.

Nach Erreichen der Treppe erhaltet ihr mehr Kraftpunkte. Alle paar Stockwerke erwartet euch aber ein Endboss. Die Bosse haben verdammt viele Lebenspunkte und eine hohe Verteidigung. Waffen, die sich aufladen lassen, sind hierfür ideal. Auch das Nutzen des Schutzschildes ist elementar. Ich saß zehn Minuten am allerersten Endboss.



(Dieser Test ist dem "Mii-Lobby-Quartett im Spieletest: Die Mii-Patrouille, Säen und Staunen, Die große Schlacht, Spukschloss"-Spezial entnommen.)

Unser Fazit

8

Ein Spiele-Hit

Meinung von Niels Uphaus

Spukschloss ist wirklich sehr spaßig. Technisch bewegt es sich, wie schon die anderen Mii-Lobby-Spiele, auf einem angenehmen Niveau, ohne besonders großartig auszusehen.

Awards

Spiele-Hit

Die durchschnittliche Leserwertung

7 User haben bereits bewertet

Kommentare 9

  • DiaAT | Marco

    Meister des Turms

    hab mir das Combo Angebot geholt, weil alle bis auf Säen und Staunen interessant ausgesehen haben, und das 4 eh gratis war hab ich es mir geholgt. von alles hat mir die Mii Patrouille und die große schlacht am besten gefallen. Das Spuckschloss konnte ich noch nicht so antesten weil mir miis fehlen ^^.
    aber die 2 sind wirklich lustig vorallem die mii patrouillie, das würd ich mir auch kaufen wenn es mehr kosten würde :D

  • Ascredaris

    Don't blink!

    Ich habe mir auch das Kombiangebot geholt und bereue es kein Stück.
    Was mich überrascht hat: Säen und Staunen bekommt einen ungeheuren Tiefgang und macht mir mittlerweile richtig Spass. :)

  • Pepsi-Fan 123

    Tischtennis/Rubik´s Cube Profi

    Ich werde auch mal bei der Aktion alles für 15€ zuschlagen

  • Bowser Junior

    Turmbaron

    Hab mir die Spiele auch als Combo geholt und mir gefallen alle 4 :)

  • fuzi11

    Pixel Artist

    alles für 15 ist ganz schön teuer für ein paar 'Minispiele'. Hab ich denn Spaß an den Spielen, wenn mir von den beiden originalspielen nur Puzzelteile sammeln spaß macht und rette die krone echt ätzend ist?

  • Wunderheiler

    .

    Finde den Report ehrlich gesagt ziemlich schwach.


    Kein Wort z.B. dazu, dass es in Säen und Staunen verschiedene Aufgaben gibt (sogar mit Silber oder Gold Abzeichen, genau wie bei den gezüchteten Pflanzen), man in dem Spukschloß Duos bilden kann oder manchmal zusätzlich Puzzlekisten erhält und auf den Burgausbau in der großen Schlacht (und besonders dessen Auswirkung) wird auch nur in einem Halbsatz eingegangen, während die gelegentlich auftretenden, verschiedenen Bodenbeläge oder besondere Gegnertypen, gar nicht erwähnt werden.

  • Defuso

    Turmheld

    Ich hab jetzt aufgehört das überhaupt zu benutzen, weil ich denke das mir was entgeht, wenn ich nicht bezahle. Ich bin aber nicht bereit was zu zahlen :P

  • Dark LC

    Player switcht

    Habe auch bei Paketpreis von 15€ zugeschlagen und muss auch sagen, das ich wegen Säen und Staunen erst skeptisch gegenüber war. Aber durch die ganzen Sachen die es im Einkaufszentrum gibt, wurde ich schnell vom Umfang dieses Minispiels erschlagen. Und nun mit den verschiedenen Aufgaben macht auch dieses Spiel Spaß :D


    Und durch mein campen am Bahnhof, bekomm ich auch die nötigen Begegnungen zusammen. Den erst wenn ich mehrere Miis habe starte ich den Patrouillenflug, um genügend Kapseln zu haben, die anderen Spiele kann man auch mit einzelnen Miis spielen.


    Aber noch sind die Spiele noch nicht wirklich verbreitet, merke ich besonders bei Der großen Schlacht an den vielen Generälen ...


    Bin dann gespannt wann die einzelne Kopfbedeckungen wieder auftauchen, weil mir einige Hüte schon durch die Lappen gegangen sind und die wechseln ja täglich durch :(

  • Niels Uphaus

    You shall be as gods...

    Wunderheiler: Viele dieser Features, die du da erwähnst, habe ich selbst noch nicht zu Gesicht bekommen. Wenn man nicht ständig Leute findet oder Unmengen an Spielmünzen ausgeben will (wie bei "Die große Schlacht"), kann man nicht alles innerhalb von einer so geringen Zeit entdecken. Das Review soll in diesem Falle nur einen kleinen Einblick gewähren. Sonst sind unsere Tests ja auch deutlich umfangreicher. :)