Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

1-2-Test

Von Sebastian Schewe ()


Auf die Plätze...
Fertig...
1!
2!
Switch!
1-2-Switch ist das neue Party-Spiel von Nintendo, welches als (fast) reines Multiplayer-Spiel Nutzen davon macht, dass die Nintendo Switch von Haus aus mit zwei Controllern, genannt Joy-Con, kommt. Hier erwarten einen 28 spaßige Minispiele, von denen nur zwei sich gleichen. Somit erlebt ihr hier nun auch gleich 28 Reviews in einem! Noch dazu ist es ein ideales Spiel, um die Funktionen der Joy-Con kennenzulernen, denn alles findet hier seinen Einsatz. Und man braucht nie mehr als nur eine Hand dazu! Jedoch ist mindestens ein Mitspieler Voraussetzung für einen bombastischen Spielspaß.


Allgemeines

Die kleinen Erklärungsvideos am Anfang eines jeden Spiels (nach dem ersten Anschauen sind sie überspringbar) sind wirklich witzig und zeigen gut, wie man die Spiele spielt. Grafisch... Nun ja, es sind alles Videos oder Ausschnitte realer Personen, aber diese sind in gestochen scharfer Grafik und somit wirklich schön anzusehen. Mir hat die farbliche Gestaltung der Räume, in der die Erklärungsvideos stattfinden, sowie auch die passenden Kostüme, sehr gefallen.


Am Apparat!

Telefoniere mit den Joy-Con!
Wenn es klingelt, müssen die auf dem Tisch liegenden Joy-Con sofort hochgenommen werden. Und sie reagieren auch sofort auf diese Bewegung. Ein schnelles Spiel, und es gibt nichts auszusetzen, was die Reaktionszeit des Joy-Con angeht.
Spaßfaktor: Okay


Kugelschätzen

Das Erste, was ich hier anmerken möchte, ist die HD-Vibration, die wirklich unglaublich ist. Man muss es an sich selbst erlebt haben, aber sagen wir mal so: Es ist, als wären tatsächlich Kugeln in dem Joy-Con. Kugeln, die sich eigentlich viel zu groß für den Joy-Con anfühlen, aber das ist gut, denn so spürt man es einfach sehr viel besser. Sie haben in etwa die Größe, die man erwartet, wenn man sich die Darstellung auf dem Bildschirm anschaut. Und es fühlt sich wirklich unglaublich echt an. Auch der Ton, den die Kugeln von sich geben, ist so genau, wie er es wäre, wenn echte Kugeln umherrollen und aufeinanderprallen würden.

Einen Nachteil hat das ganze jedoch: Leider haben beide Spieler immer dieselbe Anzahl an Kugeln, die sie erraten müssen. Das führte bei mir und meinem Mitspieler zu recht langen Unentschieden-Kaskaden, da man sich gegenseitig irgendwie von einer Zahl überzeugt, falls man auf der Kippe steht. Es wäre schon gut, wenn die Zahlen irgendwie verdeckt wären, aber besser, wenn man einfach unterschiedliche Anzahlen schätzen müsste.
Spaßfaktor: Hoch


Zen

Halte Still und finde die Erleuchtung.
Glücklicherweise kann man eine Pose auch verwerfen und eine neue auswählen lassen, wenn einem diese nicht gefällt. Schneidersitz in Jeans ist einfach nicht sonderlich gut umsetzbar. Aber es gibt variationsreiche Posen, sodass für jeden etwas dabei sein sollte. Und der Joy-Con registriert jede noch so kleine Bewegung.
Spaßfaktor: Okay


Schatzkiste

Entferne die Ketten der Schatzkiste und sichere dir den Schatz!
Leider ist das Tutorial hier etwas irreführend, da dies zeigt, man solle schnell sein. Jedoch liegt hier eher die Kraft in der Ruhe, denn man kann die Truhe auch wieder aufwickeln. Der Joy-Con wird wirklich 1:1 auf die Schatztruhe umgesetzt, was auch notwendig ist, da dieses Spiel ansonsten statt gewaltigem Spaß ein enormer Reinfall gewesen wäre. Das nächste Kettenstück wird immer in Türkis angezeigt, Kettenstücke, die man selbst wieder drumgewickelt hat und die vorher wieder entfernt werden müssen, werden rot angezeigt.
Spaßfaktor: Hoch


Wettmelken

Milch ist lecker!
Ich hatte so meine Probleme mit dem Spiel, was ich allerdings von meinen Mitspielern nicht behaupten kann. Technisch funktioniert es wohl sehr gut, ich scheine nur einfach zu doof zu sein, eine virtuelle Kuh zu melken. Aber dennoch macht es wirklich Spaß und es ist als Kuhmelk-Simulation okay, wenn auch nicht wirklich so, wie das Melken einer Kuh in echt abläuft. Aber dazu bräuchte man wohl einen Joy-Euter.
Spaßfaktor: Hoch


Safeknacker

Dagobert, nimm dich in acht...
Das Gefühl der HD-Vibration ist hier wirklich sehr interessant, es fühlt sich wirklich an, als würde etwas ins Schloss fallen. Manchmal ist es ein wenig schwer die richtige Stelle zu finden, jedoch ist sie da, man braucht nur Geduld. So viel Geduld, wie man im Zeitlimit von 2 Minuten aufbringen kann.
Spaßfaktor: Hoch


Revolverhelden

Peng! Du bist tot! In diesem Spiel muss man versuchen, seinen Gegner in einem Western-typischen Duell zu erschießen. Hierbei spielen Timing und Winkel eine große Rolle. Es ist schwer zu sagen, wie gut die Winkelerkennung funktioniert, da alles sehr flott geht, aber sie scheint ziemlich genau zu sein. Dieses Spiel gehört zu denen, wo man seinen Mitspieler anschauen soll, weswegen die Grafik, je nach Mitspieler, von unglaublich mies bis beste Grafik seit jeher reicht.

Die Reaktion auf das Schießen, also den Knopfdruck, ist blitzschnell, es macht sofort peng wenn man drückt. Jedoch sollte man auf die Technik seiner Armbewegung achten, denn diese macht viel aus. Besonders dadurch, dass die Zeit, bis das Wort "Feuer" für den Schießbefehl ertönt, variiert, ist diese Genauigkeit auch wichtig.
Spaßfaktor: Sehr hoch


Samurai-Training

Versuche, deine Freunde zu zerschneiden und halte sie davon ab, dich zu zerschneiden!
Die Joy-Con reagieren meist sehr gut, nur manchmal wirkt es, als hätte der Schlag durchgehen müssen, wird aber als abgefangen registriert. Das Abfangen ist vielleicht auch etwas zu leicht, aber vielleicht waren meine Mitspieler und ich auch einfach zu gut.
Spaßfaktor: Okay


Würfelglück

Würfle und lüge, was das Zeug hält! Oder sag gar die Wahrheit...
Die Spieler würfeln, und die Vibration verrät die Anzahl der Augen, die der Gegenspieler gewürfelt hat. Die besondere Würze: Ein Pasch gibt mehr Punkte, jedoch wird dieser ebenfalls nur als Augenzahl, nicht als tatsächliche Punktzahl angegeben. Nun ist es an den Spielern, den jeweils anderen zu überzeugen noch einmal zu würfeln, oder eben bei der Zahl zu bleiben. Man darf bis zu 3 Mal würfeln, der Spieler mit der höheren Punktzahl gewinnt.
Spaßfaktor: Sehr hoch


Fahnenfolge

Lotst das Schiff sicher in den Hafen.
Nun ja, was gibt es über dieses simple Spiel groß zu sagen? Die Joy-Con registrieren die Position einfach perfekt, was wirklich wichtig für Spiele dieser Art ist.
Spaßfaktor: Okay


Korkenknallerei

Schüttel die Flasche, bis der Korken knallt!
Dieses Spiel kann man mit so vielen Spielern spielen, wie man möchte. Ziel ist es, die Flasche so lang zu schütteln, bis sie kurz vor dem Korkenknall steht. Der Spieler, bei dem sie knallt, hat verloren. Hierbei ist die HD-Vibration wirklich sehr hilfreich, denn man bekommt ein gutes Gefühl, wie weit die Flasche ist.
Spaßfaktor: Sehr hoch


Blindrasur

Der Bart muss ab! Du bist doch kein Höhlenmensch...
Leider funktioniert dieses Spiel nicht ganz so gut, was den Spaß sehr mindert. Man muss sich, mittels Bewegung der Joy-Con, den Bart abrasieren, wer zuerst fertig ist, hat gewonnen. Leider muss man oft sogar bis hoch zu den Haaren "rasieren", denn aus einem seltsamen Grund erkennt er die Bewegung hier eher schlecht, ein Problem, das die anderen Spiele absolut nicht haben. Das dämpft den Spaß gewaltig.
Spaßfaktor: Sehr langweilig


Joy-Con-Umdrehungen

Nicht durchdrehen!
Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie schneiden weibliche Spieler hier immer besser ab... Naja, das tut nicht wirklich etwas zur Sache. Ziel ist es, den Joy-Con um möglichst viele Grad zu drehen und dann abzusetzen, ohne zu sehr zu wackeln. Und er reagiert wirklich sehr gut auf das wackeln. Kleine Warngeräusche zeigen auf, wann man wackelt, und dann sollte man langsamer machen oder gar absetzen, denn wackelt man zu viel bekommt man nur 0 Grad. Der Spieler, der am Ende der jeweils drei Durchgänge insgesamt mehr Grad geschafft hat, gewinnt. Auch Drehungen über 360 Grad sind möglich, auch wenn das natürlich ziemlich schwer ist.
Spaßfaktor: Hoch


Tischtennis

Ping! Pong!
Spitzt die Ohren, denn hier ist das eigene Gehör gefragt. Die Reaktionen vom Schlag auf den Ball werden perfekt von den Joy-Con registriert und dank HD-Vibration fühlt man den Schlag auch. Wann man zuschlagen muss, ist vom Geräusch abhängig, dass das Spiel vorgibt.
Spaßfaktor: Hoch


Schlaf, mein Baby

Pssst, ganz ruhig...
Hier müsst ihr die Nintendo Switch im Handheld-Modus, oder wahlweise den Joy-Con (das Spiel empfiehlt diesen mit einem Plüschtier zu kombinieren) sanft in den Schlaf wiegen und dann ins Bett legen.
Durch Geräusche hört man sehr gut, in welchem Status sich das Baby befindet und das wiegen ähnelt dem eines echten Babys wirklich sehr. Es ist ein reines Einzelspieler-Spiel, dass allerdings recht sinnfrei ist, wenn man wirklich allein ist. Wenn jedoch Freunde zuschauen, dann kann es wirklich lustig werden.
Spaßfaktor: Langweilig


Revolverhelden?

Es ist im Prinzip dasselbe wie oben, jedoch mit einem gewissen Kniff, der sehr viel mehr ausmacht, als es den Anschein erweckt: Anstelle des Wortes "Feuer", verwirrt der Ansager einen mit anderen Wörtern, die ebenfalls mit einem F-Laut beginnen. Dies kann nicht nur zu verfrühten oder verzögerten Reaktionen führen, sondern auch zu Lachern.
Spaßfaktor: Sehr hoch


Baseball

Homerun!
Technisch funktioniert dieses Spiel einwandfrei, Schläge und Würfe werden gut registriert, jedoch täte eine Einführung in die Regelungen sehr gut, denn wenn man keine Ahnung von Baseball hat, ist man einfach nur verwirrt und fragt sich, wann etwas ein Strike, ein Out oder auch ein Flyball ist, und was diese genau ausmachen. Spaß kann man haben, aber die Verwirrung überwiegt.
Spaßfaktor: Okay


Wettessen

Iss so viele Sandwiches so schnell du kannst, indem du deinen Mund vor dem Sensor des rechten Joy-Con auf und zu machst!
Und wie gut der Sensor reagiert! Jedes Öffnen und Schließen wird als ein Biss registriert. Sehr viel lustiger, wenn man mit anderen Mitspielern aus diesem eigentlichen Solo-Spiel einen Wettbewerb macht.
Spaßfaktor: Langweilig


Fahnenspurt

Lauf was das Zeug hält!
Lauf auf der Stelle, bis der Joy-Con vibriert und hebe dann die Fahne hoch (strecke den Arm nach oben). Nun, an diesem Spiel gibt es jetzt nichts Spezielles, was man bewerten könnte, es reagiert halt auf die Laufbewegung und vibriert dann. Aber es macht definitiv Spaß. Aber Achtung: Die Nachbarn werden es einem nicht danken...
Spaßfaktor: Okay


Mächtige Magier

Greift zu euren Zauberstäben und liefert euch ein zauberhaftes Duell!
Anfangs müsst ihr durch Kreisen der Joy-Con die Stäbe aufladen, danach stoßt ihr einen Zauber auf euren Gegner. Hierbei haltet ihr den Arm ausgestreckt auf den Gegenspieler. Nun versucht ihr, mit Stößen des Joy-Con, welche euren Strahl stärker machen, den Gegner zu erreichen. Natürlich kann der Gegner dasselbe tun. Die Genauigkeit ist faszinierend, und der Spaß ist wirklich groß. Aber Achtung, man sollte wirklich einen guten Abstand zueinander haben, denn es kann zu unschönen Kollisionen der Hände kommen.

Leider scheint man jedoch im Vorteil zu sein, wenn man einen deutlich längeren Arm hat, denn dadurch löst man stärkere Stöße aus. Man darf allerdings nicht zu schnell nacheinander zustoßen, denn das schwächt den Strahl.
Spaßfaktor: Hoch


Schwertkampf

Dies könnte das komplexeste Spiel der Sammlung sein. Man steht sich in einer Arena als Schwertkämpfer gegenüber, es gilt mit waagerechten und senkrechten Hieben dem Gegner alle fünf Leben zu nehmen. Doch man hat auch einen Schild, zu dem man per Knopfdruck wechseln kann, um Attacken abzuwehren. Timing und Finten sind hier an der Tagesordnung und allem voran eine gute Reaktionsfähigkeit, denn die Angriffe werden ohne Verzögerung registriert. Wenn man mal einen Streit hat, könnte man diesen mit diesem Spiel schlichten, im Sinne von: der Stärkere hat Recht.
Spaßfaktor: Hoch


Box-Champion

Schlag den Sandsack, bevor es dein Gegner tut!
Man erhält eine von drei Anweisungen, welche man dann schneller als der Gegner ausführen muss. Diese werden sehr gut registriert und derjenige, der zuerst zuschlägt, wird auch wirklich zuerst registriert.
Spaßfaktor: Okay


Tellerjonglage

Zeige deine Künste und begeistere das Publikum!
Ein sehr physisches Spiel. Ergänzend dazu, dass man die Teller auf dem Bildschirm sieht, zeigt einem auch die HD-Vibration gut, ob dieser wackelt. Doch das Kernstück des Spiels ist es, den Gegner aus der Fassung zu bringen, dabei darf man auch physisch werden und ihn pieksen. Wie gut das funktioniert ist natürlich untestbar, da es von Person zu Person variiert.
Spaßfaktor: Hoch


Tanz mir nach!

Lege eine Pose vor, die dein Gegenspieler nachahmen muss und umgekehrt.
Hierbei wird die Bewegung und Position des Joy-Con bemessen. Es reicht also nicht einfach nur, den Joy-Con in dieselbe Position zu bringen, auch die Bewegung dazu muss passen. Sicher bräuchte man nicht die komplette Pose seines Gegenübers nachahmen, aber wenn man sich selbst ein Spiel verdirbt, indem man es nicht richtig spielt, dann ist das die Schuld des Spielers allein.
Spaßfaktor: Hoch


Topmodel

Schwing die Hüften während du den Laufsteg entlangläufst!
Nun, dieses Spiel konnte ich leider nur so halb testen, was aber auch zu seiner negativen Kritik führt: Ich hatte einfach nicht genug Platz zum Laufen, schon gar nicht, wenn man dann aneinander vorbeilaufen muss. Also habe ich es auf der Stelle laufend gemacht, was zwar durchaus funktioniert, aber wie gut er das Ergebnis da herauszieht ist leider doch fraglich. Das Selfie-Posen am Ende ist aber witzig.
Spaßfaktor: Langweilig


Luftgitarre

Kann man ohne Joy-Con Luftgitarre spielen? Sicher. Macht es so viel Spaß? Wohl kaum. Das Spiel funktioniert komplett ohne Knöpfe und reagiert lediglich auf die Bewegungen des Joy-Con. Die Musik, die einem zum Spielen gegeben wird, motiviert einen dazu, ordentlich abzurocken. Definitiv eines der spaßigsten Spiele der Sammlung, wenn man es sich nicht selber versaut, indem man nur den Arm wie doof schüttelt.
Spaßfaktor: Sehr hoch


Tanzfieber

Tanze im Rhythmus und sei dabei besser als dein Gegner!
Wer den Tanz Locking kennt, erkennt dieses hier sofort wieder. Dabei muss man immer im Rhythmus tanzen (hier sind die Bewegungen, die man macht dem Spieler überlassen, man muss halt einen entsprechenden Ausschlag mit dem Joy-Con erzeugen) und beim Stoppen der Musik seine Bewegung einstellen und die Pose halten. Und das Spiel bemerkt wirklich sehr kleine Verzögerungen beim Stoppen. Jede Bewegung und jedes Stoppen gibt Punkte, wer die meisten Punkte erzielt gewinnt.
Spaßfaktor: Sehr hoch


Gorilla

In diesem affigen Spiel geht es darum, die im Busch sitzende Gorilla-Dame für sich zu gewinnen, indem man durch rhythmisches Trommeln auf die Brust seine Stärke zeigt. Hierbei reagieren die Joy-Con wirklich sehr gut auf die Bewegung, man muss aber wirklich darauf achten, einen großen Bogen zu schlagen, so wie ein Gorilla eben, wenn er auf seiner Brust herumtrommelt.
Spaßfaktor: Okay


Team-Duell

Dieser Modus ist für eine große Gruppe gedacht.
Hier werden zufällige Spiele auf einem Spielbrett verteilt. Das Team, dass ein Spiel gewinnt, darf Würfeln und entsprechend der gewürfelten Zahl voranschreiten. Dann wird das Spiel, dass auf dem erreichten Feld liegt, gespielt. Jedoch hat der Würfel auch einen Totenkopf und wenn man diesen würfelt, darf das andere Team würfeln. Fairerweise wird der Totenkopf mit einer 6 ersetzt, wenn ein Team klar im Rückstand liegt. Und kann ein Team mit dem nächsten Würfeln ins Ziel gelangen, so werden 3 der Zahlen zu Totenköpfen. Was auch sehr nett ist, ist, dass ein Spiel nie doppelt kommt, denn jedes Feld, was schon einmal gespielt wurde, verschwindet aus dem Spiel, was auch die Anzahl an Feldern, die zurückgelegt werden müssen, verringert und es somit den zurückliegenden Spieler erleichtert aufzuholen.


1-2-Switch ist definitiv ein eher schwer zu beschreibendes und bewertendes Spiel, da man vieles hier einfach selbst erlebt haben muss. Von der technischen Seite ist jedoch wirklich kaum etwas zu bemängeln.Ist es sein Geld wert? Nun, das kommt ganz darauf an, wie oft man mit anderen spielt, denn alleine macht dieses Spiel keinen Sinn. Mit Freunden jedoch hat man einen Heidenspaß.

Man bekommt eine fantastische Minispielesammlung, die sowohl alteingesessenen Hasen sowie auch Neueinsteigern nicht nur die Funktionen der Nintendo Switch näherbringt, sondern auch eine wirklich gute Zeit verspricht. Die Spiele sind schnell erlernt und man hat selbst gegen erfahrenere Spieler kein Problem, wodurch es auch bei Besuch von Freunden einfach gestartet und ohne Erklärungen gespielt werden kann.

Definitiv ein Pflichtspiel für alle Party-Spiel-Liebhaber.

Redaktionswertung

8

Cooles Spiel

Zum Wertungssystem

Unser Fazit zu 1-2-Switch

Meinung von Sebastian Schewe
Ich hatte definitiv einen enormen Spaß mit 1-2-Switch, besonders, da wir zu viert gespielt haben. Es ist wirklich ein perfektes Spiel für einen gemeinsamen Spiele-Abend, jedoch würde ich es niemandem empfehlen, der lieber alleine spielt, was bei dem Konzept aber nur logisch ist. Will man zusammen Spaß haben ist es sein Geld allemal wert. Welche Spiele einem gefallen hängt natürlich vom jeweiligen Spieler ab, aber wir vier haben im Schnitt in etwa an den gleichen Minispielen großen Spaß gehabt. Es kristallisiert sich zumindest in einer Gruppe heraus, welche Spiele beliebter sind. Aber wirklich schlecht ist keines in der Sammlung.
Mein persönliches Highlight: Als bei Revolverhelden? das Wort "Flauschig" fiel, haben wir uns wirklich fast zu Tode gelacht. Ich hab die Runde dann gewonnen, harhar.

Kommentare 139

  • Phips McCloud Turmbaron - 06.03.2017 - 19:15

    Ich hab heute noch einen kurzen Text dazu gelesen, dass sich "Want to Switch" aufgrund des Auditiven Schwerpunktes hervorragend für blinde Menschen bzw. Menschen mit einer anderen Sehbehinderung eignet. Gerade beim Medium Videospiel, was ja sehr visuell ist, ist das doch mal etwas sehr schönes :)

    Das Testformat gefällt mir gut :) Einfach mal kurz sehen was die Minispiele so sind. Zuschlagen werde ich trotzdem noch nicht^^

    @blackgoku Ja, hier der Link zu dem Text auf Twitter :)
  • PummeluffGamer1234 Freut sich auf Prime 4 - 06.03.2017 - 19:27

    1-2 Switch ist für mich die größte Frechheit von Nintendo seit langem. Ein ,,Spiel", welches praktisch eine Tech-Demo ist, etwas, dass einem die Konsole näher bringt, soll für 35 Euro über die Ladentheke gehen??? Warum wird es einem nicht einfach geschenkt, wie Wii Sports oder Nintendo Land. Oh sorry, hab das grandiose Bundle vergessen, bei dem ich sage und schreibe 5 Euro (!!!) spare. Vor allem, wie kann Big-N nur so dumm sein, kein Zelda Bundle zu bringen? Das hätte sich doch verkauft wie warme Semmeln! Finde es schade, dass sowas auch noch von einigen tolleriert wird.

    Tja, mal sehen was Nintendo nächstes mal macht, ich meine ihre Fans nehmen doch sowieso alles positiv auf. Bei der nächsten Konsole hat man dann die Möglichkeit für gerade mal 5000 Euro eine halbfertige Version zu kaufen und so in den physischen Genuss der neuesten Konsole 3 Jahre früher zu kommen!

    Und ihr gebt der Demo auch noch eine bessere Wertung als Mario Party 9? Oh mann...

    *shitstorm confirmed*
  • Mr.Ash - 06.03.2017 - 19:38

    @ntower
    Mal ganz ehrlich, bezahlt Nintendo eure Servergebühren oder was? Anders kann ich eure regelmässigen Spielehit Wertungen zu eher mässigen Titeln nicht erklären...

    Unglaublich einem so offensichtlichen Mist und Abzocke hoch 10 noch eine so gute Wertung zu verpassen! Dieses Spiel ist eine absolute frechheit und taugt nicht mal als gratisbeilage zu einer Konsole, aber Nintendo will dafür über 35€ abkassieren? Sowas ist höchstens als gratis Download Titel geeignet. Schon alleine deswegen kassiert das Spiel bei mir eine Wertung von unter 1. Abgesehen davon gibt es duchaus ein paar amüsante Minispiele, nach 2-3 Runden hat man's aber auch schon gesehen und wird extrem schnell langweilig. Mein Fazit: Totalschaden :thumbdown: .
  • AKW_Kovu Turmheld - 06.03.2017 - 19:39

    ntower Spielehit? Mir fehlen die Worte.
  • blackgoku in my Heart, i am a Gamer - 06.03.2017 - 19:41

    wirklich ein Spielehit? naja... wens euch gefällt dann ist das doch gut. :)
  • Frog24 Turmbaron - 06.03.2017 - 19:44

    Zitat von DatoGamer1234:

    1-2 Switch ist für mich die größte Frechheit von Nintendo seit langem. Ein ,,Spiel", welches praktisch eine Tech-Demo ist, etwas, dass einem die Konsole näher bringt, soll für 35 Euro über die Ladentheke gehen??? Warum wird es einem nicht einfach geschenkt, wie Wii Sports oder Nintendo Land. Oh sorry, hab das grandiose Bundle vergessen, bei dem ich sage und schreibe 5 Euro (!!!) spare. Vor allem, wie kann Big-N nur so dumm sein, kein Zelda Bundle zu bringen? Das hätte sich doch verkauft wie warme Semmeln! Finde es schade, dass sowas auch noch von einigen tolleriert wird.

    Tja, mal sehen was Nintendo nächstes mal macht, ich meine ihre Fans nehmen doch sowieso alles positiv auf. Bei der nächsten Konsole hat man dann die Möglichkeit für gerade mal 5000 Euro eine halbfertige Version zu kaufen und so in den physischen Genuss der neuesten Konsole 3 Jahre früher zu kommen!

    Und ihr gebt der Demo auch noch eine bessere Wertung als Mario Party 9? Oh mann...

    *shitstorm confirmed*
    1000% Zustimmung. Und das Nintendo dieses Machwerk auch noch so stark bewirbt löst bei mir nur ein Kopfschütteln aus :facepalm:
  • olliko Wii U Lover - 06.03.2017 - 19:44

    Also echt. Ich verstehe dieses wahnsinnige gehate nicht. Ich hatte am Wochenende viel Spass mit einem Kumpel und für kommemdes WE ist eine 1-2 Switch Party angesagt. Ich sehe das ganze eher als Gesellschaftsspiel um Spass zu haben und nicht als Videospiel im eigentlichen Sinne. Der Preis ist okay. Wenn man überlegt was das ein oder andere Brettspiel kostet. Man zahlt immer auch die Idee. Mein Gott. Wers nicht spielen will, spielts nicht und wir anderen haben Spass damit. Und alles ist gut. Kein Grund sich dermassen aufzuregen...
  • blackgoku in my Heart, i am a Gamer - 06.03.2017 - 19:44

    @Phips McCloud wirklich? das wäre doch Echt genial für Leute die sowas haben. :thumbsup:
  • Düstermond Turmheld - 06.03.2017 - 19:46

    Die Wertung kann ich absolut nicht nachvollziehen.
    Ich kann mich ehrlich gesagt nicht an einen schlechteren Vollpreistitel in den letzten Jahren erinnern. (Mal abgesehen von Spiel-Zum-Film-Produktionen)

    Aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden und wenn es Leute gibt, die ihren Spaß daran haben, dann ist es doch super :)
  • FloX99 RPG Enthusiast - 06.03.2017 - 19:48

    Das wirkt doch eher wie Werbung als wie ein Test...

    :rover: Spiele-hit award :rover:

    8/10 ist für viele andere Spiele die hier mit 8/10 oder weniger bewertet wurden eine Beleidigung :D
  • blackgoku in my Heart, i am a Gamer - 06.03.2017 - 19:53

    @Phips McCloud Thank you^^
  • YearofLuigi Turmbaron - 06.03.2017 - 19:58

    @'SebastianSchewe'

    Sehr schöner Test und eine großartige Bewertung. Wie gesagt, es ist auf Mehrspieler ausgelegt und die meisten Gruppen können damit etwas anfangen.

    Es hat sehr viel Potential und Spiele in dieser Form sollten die Berechtigung haben zu existieren. Ganz sicher ist es ein riesen Hit in Japan. ich habe es zwar noch nicht gespielt, aber ich bin überzeugt, dass mein Freundeskreis damit überhaupt keine Schwierigkeiten hätte. Ich sowieso nicht. Man muss halt locker bleiben und darin eintauchen, genauso wie in Just Dance, etc. Wem das schon nicht gefällt, der ist auch bei 1 2 Switch falsch aufgehoben.

    Es wurde außerdem auf den Preis reagiert, in dem man diesen von 50€ auf 35€ runtergesetzt hat.
  • Phaaze Turmbaron - 06.03.2017 - 20:03

    Damit ich also Luftgitarre spielen kann muss ich 50€ ausgeben, das ist ja in realen Leben absolut nicht möglich. :reggie:
    Das Spiel hätte der Konsole beiliegen müssen, meine Meinung. Einige von den Spielen spielst du paar Mal und dann ist bei dem Titel auch die Luft raus. Das "Game" ist für mich nicht mehr Wert als 10€ mit 15€ könnte ich auch noch leben. In einem Wario Ware wären das freischaltbare Minispiele gewesen aber nö , Nintendo gibt uns stattdessen eine überteuerte Techdemo.
  • felix PhoenixWrightForSmash! - 06.03.2017 - 20:05

    Ich hab das Spiel zwar nicht, aber ich kann mir gut vorstellen, dass 1-2 Switch bei Multiplayer-Partys Spaß machen könnte. Der Spieletest gefällt mir vom Aufbau her, sowas finde ich fast nützlicher als ein generelles Review, ohne auf die einzelnen Spiele genauer einzugehen.
    Schade aber, dass das Spiel nicht der Switch beiliegt, wäre viel besser gewesen, Nintendo hätte es wieder sowie bei der Wii (Wii Sports) und der WiiU (Nintendoland) gemacht.
  • zocker-hias Turmbaron - 06.03.2017 - 20:06

    @DatoGamer1234

    1. Ist es keine Tech Demo
    2. Musst es ja nicht kaufen

    Wenn ich ne klassische Spielesammlung (mit Memsch örgere dich nicht, Halma etc.) für 25€ kauf bescher ich mich auch ich dass es nur mit den richtigen Leuten Spaß macht. Geschweige denn will ich sie um sonst...

    Sorry aber seine " die Tech Demo muss kostenlos sein" Meinung ist einfach total daneben. Magst du für mich kostenlos arbeiten?

    @Sebastian Schewe
    Guter Test - es ist ganz klar ein Multiplayer Party Spiel.
  • bleach_fan Pokemon Champ der ersten Stunde - 06.03.2017 - 20:08

    Ich hab das Spiel im Livestream gesehen. Die Spiele variieren zwischen amüsant und fremdschämen, neigen aber überwiegend zu letzteres. Zudem sind die Minispiele extrem kurz und verlieren mit jedem Male mehr an Unterhaltungsfaktor. Eines der großen Schwächen einer Minispielsammlung welche ich im Spieletest vermisst habe. Das Spiel beruht fast vollständig auf die vorhande Joycon-Funktionen. Der eigentliche Entwicklungsaufwand ist sehr überschaubar - um nicht zu sagen kaum vorhanden - und wird den Preis-Leistungs-verhältnis meiner Meinung nicht gerecht.

    Auf mich wirkt es als wäre 1-2-Switch eine schnelle und günstige Produktion um beim Launch nicht nur mit einem Zelda dazustehen. Und dabei dachte ich, wir hätten die Fuchtel-Ära der Wii hinter uns gelassen.
  • Torben22 Turmfürst - 06.03.2017 - 20:15

    Kennt ihr den Spruch "Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht"? Einige von euch können haten was das Zeug hält aber gespielt geschweige denn Switch habt ihr nicht. Ich habe das Spiel und für das was es sein will ist es relativ spaßig. Die tutorials nerven aber sagt mir ob ihr schon mal gespielt habt ohne auf den TV zu sehen. Nein ne? Natürlich sind einige Spiele bisschen skurril aber gab schon schlimmeres. Und vll bin ich ein Fanboy aber wiederum kann ich sagen dass meine Meinung darauf beruht dass ich es gespielt habe und nicht nur Hatern folge. Das Spiel ist nicht so schlecht wie der Ruf und wenn es ntower gefällt so what? Diese Anfeindungen von eigenen Meinungen nervt.
  • PummeluffGamer1234 Freut sich auf Prime 4 - 06.03.2017 - 20:19

    @zocker-hias Ohne Worte...

    Wie man so eine Abzocke auch noch tollerieren? Das hätte man im Bundle hergeben sollen und es ist eine Art Tech Demo. Will jetzt auch keine Diskussion beginnen, hab meinen Standpunkt genau genug erklärt und wenn du es anders sieht: Deal with it.

    Genauso, wie ich deine Meinung akzeptieren muss. Aber Akzeptanz und Toleranz sind 2 unterschiedliche Dinge.
  • Nico.98 Meister des Turms - 06.03.2017 - 20:25

    Ich finde 1-2-Switch wirklich super und die Wertung ist meiner Meinung nach gerechtfertigt.
  • Torben22 Turmfürst - 06.03.2017 - 20:26

    @DatoGamer1234
    Genau weil die Mitarbeiter kein Geld verdienen sollen. Was ne Einstellung. Wenn du es nicht als vollwertiges Spiel siehst okay aber wenn andere und ich es toll finden dann deal with it too. Warum man sich auch immer für die eigene Meinung rechtfertigen muss.
  • PummeluffGamer1234 Freut sich auf Prime 4 - 06.03.2017 - 20:30

    @Torben22 Sie hätten es im Bundle mitgeben sollen, fertig. Wäre es für 350 Euro im Bundle gewesen, hätte sich niemand beschwert, aber sowas für 35 Euro anzubieten?! Die Arbeiter sind selbst Schuld, dafür gearbeitet zu haben. Sie hätten es nur lösen können, indem sie es entweder für unter 15 Euro angeboten hätten oder eben im Bundle.

    Hab echt überhaupt kein Verständnis für, sowas auch noch zu verteidigen.
  • Sebastian Schewe Saa ike warera Ninninger! - 06.03.2017 - 20:36

    @DatoGamer1234
    Oder aber jeder, der es nicht will, hätte sich beschwert und eine Switch ohne gewollt, die dafür günstiger ist.

    Und wenn dir das Spiel nicht gefällt, okay, aber auf welcher Basis sagst du das? Schon mit Freunden gespielt?
  • PummeluffGamer1234 Freut sich auf Prime 4 - 06.03.2017 - 20:40

    @Sebastian Schewe 35 Euro sind einfach zu viel. In dem Spiel steckt nur wenig Aufwand und man wollte einfach nur, dass es neben Zelda auch zumindest 1 Spiel zum Launch gibt.

    Und abgesehen davon hätte sich niemand beschwert. Oder haben sich die Wii Besitzer über Wii Sports beschwert oder die Wii U Besitzer über Nintendo Land? Welche übrigens beide wesentlich besser als dieses Spiel waren.

    Ein 1-2 Switch und ein Zelda Bundle wären perfekt gewesen. Für Zelda hätte man halt 30-40 Euro mehr bezahlen müssen. Ähnlich wie bei Zombi U damals, nur viel,viel besser.
  • Blackstar Turmheld - 06.03.2017 - 20:44

    @DatoGamer1234gibts jetzt im Bundle guck Amazon ;)
  • Mr.Ash - 06.03.2017 - 20:45

    @DatoGamer1234
    Geht mir ganz ähnlich, wie man dieses miese Machtwerk noch so verteidigen kann ist mir ein völliges Rätsel. Selbst ein Freund von mir (Nintendo Fanboy durch und durch) kann dem Spiel rein gar nichts abgewinnen und findet es ebenfalls eine frechheit für sowas 35€ (ursprünglich waren sogar 50€ geplant, man stelle sich das mal vor...) zu verlangen. Auf der anderen Seite ist Nintendo ja nun schon seit Jahren dafür bekannt überteuerte Ware anzubieten, man siehe nur die im Vergleich zur Konkurrenz überrissenen (und kaum fallenden) Preise im eShop, oder die Preise für's Switch Zubehör (oder auch der Konsole selbst). Abzocke bleibt Abzocke, sowas mit Sprüchen wie "man muss es ja nicht kaufen" verteidigen zu wollen ist absolut lächerlich. Sowas gehört wie Wii Sports oder Nintendo Land mit der Konsole gebundelt (oder als gratis Download) und niemand hätte ein Problem damit. Wer für sowas Geld ausgibt (und somit diese Abzock-Masche noch unterstützt, bzw. weiter fördert) dem ist echt nicht mehr zu helfen...
  • PummeluffGamer1234 Freut sich auf Prime 4 - 06.03.2017 - 20:46

    @Blackstar Klar, da spare ich unglaubliche 5 Euro! Und wer holt sich schon das Spiel, wenn sie Zelda spielen können? Vor allem, da 1-2 Switch mittlerweile schon teils für 25, wenn nicht gar 20 Euro erhältlich ist, was eigentlich immer noch zu teuer ist.
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 06.03.2017 - 20:50

    @DatoGamer1234

    In deiner Bundlevariante spare ich 10 Euro...toll...
  • PummeluffGamer1234 Freut sich auf Prime 4 - 06.03.2017 - 20:52

    @Dirk Apitz Keine Ahnung, wie viel kostet eine neue Switch? Schwankt zwischen 330-350 soweit ich weiß. Wenn man es nicht herschenkt, dann soll man zumindest max. 10-15 Euro extra verlangen.
  • Torben22 Turmfürst - 06.03.2017 - 20:54

    @DatoGamer1234
    Wow wusste gar nicht dass du Programmierer bist. Hast du eine Ahnung. Spielen ohne tv aber gut du hast deine Meinung und ich habe meine. Außerdem Mr Ash geht es nicht um verteidigen sondern wenn es einem gefällt dann ist das so. Ich kann nicht verstehen sich immer vor den selben Figuren zu verteidigen.
  • Blackstar Turmheld - 06.03.2017 - 20:55

    @DatoGamer1234 ?( du wolltest doch ein Bundle für den Preis wegen paar euren :D sry das ist aber Erbsenzählerei
  • Vachyn Turmknappe - 06.03.2017 - 20:55

    Zitat von DatoGamer1234:

    1-2 Switch ist für mich die größte Frechheit von Nintendo seit langem. Ein ,,Spiel", welches praktisch eine Tech-Demo ist, etwas, dass einem die Konsole näher bringt, soll für 35 Euro über die Ladentheke gehen??? Warum wird es einem nicht einfach geschenkt, wie Wii Sports oder Nintendo Land. Oh sorry, hab das grandiose Bundle vergessen, bei dem ich sage und schreibe 5 Euro (!!!) spare. Vor allem, wie kann Big-N nur so dumm sein, kein Zelda Bundle zu bringen? Das hätte sich doch verkauft wie warme Semmeln! Finde es schade, dass sowas auch noch von einigen tolleriert wird.

    Tja, mal sehen was Nintendo nächstes mal macht, ich meine ihre Fans nehmen doch sowieso alles positiv auf. Bei der nächsten Konsole hat man dann die Möglichkeit für gerade mal 5000 Euro eine halbfertige Version zu kaufen und so in den physischen Genuss der neuesten Konsole 3 Jahre früher zu kommen!

    Und ihr gebt der Demo auch noch eine bessere Wertung als Mario Party 9? Oh mann...

    *shitstorm confirmed*
    Was ist das denn für eine Einstellung? Das Spiel ist eine ziemlich umfassende Sammlung von Minigames, die auch erst mal entwickelt werden müssen. Das ist weit mehr als eine Tech-demo! Was erdreistet du dich nun zu fordern es umsonst hinterhergeschmissen zu bekommen? 35€ sind ja noch nicht einmal ein besonders hoher Preis. Wenn du es nicht willst, wenn du nicht denkst, dass es ein spassiger Zeitvertreib mit Freunden wird, dann kauf es halt einfach nicht. Niemand zwingt dich dazu. Aber genau so wenig, wie dich jemand zwingt, hast du auch nicht das Recht irgendwelche Forderungen zu stellen.
  • Switch_Reloaded Turmknappe - 06.03.2017 - 20:59

    Zitat von Torben22:

    @DatoGamer1234
    Wow wusste gar nicht dass du Programmierer bist. Hast du eine Ahnung. Spielen ohne tv aber gut du hast deine Meinung und ich habe meine. Außerdem Mr Ash geht es nicht um verteidigen sondern wenn es einem gefällt dann ist das so. Ich kann nicht verstehen sich immer vor den selben Figuren zu verteidigen.
    Er braucht nicht damit seine Brötchen zuverdienen. Wir können alle den Mund halten, und jegliche negative Meinung für uns behalten, aber Nintendo damit zeigen, das man somit weiter machen darf, ist auch nicht der richtige Weg.
  • Phips McCloud Turmbaron - 06.03.2017 - 21:02

    Wer will denn schon eine Switch? Die wurde viel zu spät vorgestellt....just sayin´ :shigeru:
  • Flipperkugel Turmheld - 06.03.2017 - 21:11

    @DatoGamer1234:

    Diese Diskussionen sind sinnlos. Hier gibt es logischerweise viele Fanboys, die auch den größten Mist von Nintendo verteidigen. Ausnahmslos alle Testberichte zu "1, 2 Switch", die ich bisher finden konnte, sind ernüchternd. Und jeder Tester schreibt, diese Tech-Demo sollte der Switch gratis beiliegen. Und apropos Entwicklungskosten: Ich gehe mal stark davon aus, dass all diese "Mini-Spielereien" Experimente waren, die während des ganzen Switch-Entwicklungsprozesses entstanden sind. Oder anders gesagt, die Kosten dafür sind über das Entwicklungsbudget der Hardware abgedeckt gewesen. Oder glaubt hier ernsthaft jemand, dass sowas wie "1, 2 Switch" hohe Kosten verursacht hat?? ^^
  • zocker-hias Turmbaron - 06.03.2017 - 21:16

    @Phaaze

    Zum Schiffe versenken spielen reicht auch Papier und Stift dennoch kaufen sich manche das gern als Spiel.
    Du musst das game ja nicht toll finden - obwohl du es ja nie gespielt hast... Aber ne Tech Demo ist was anderes.
  • otakon Ssssswitch - 06.03.2017 - 21:20

    1-2-Switch ist (mal wieder) ein Spiel das die Meinungen sehr spaltet ^^;;
    Ich möchte mir noch kein abschliessendes Urteil erlauben da ich es noch nicht mit Freunden zusammen gespielt habe, bin mir aber sicher das es in der richtigen Runde sehr spaßig sein kann! Ein Arbeitskollege hat sich das Spiel geholt und mit seiner Frau gespielt und die 2 sind jedenfalls begeistert.
    Ich bin mal gespannt, denke seine 35€ wird es schon wert sein aber ich lass mich überraschen.

    Eine Sache find ich aber schon traurig... das man hier dafür angemacht wird das Spiel gekauft zu haben, wenn es einem nicht gefällt ist ja ok - mir gefallen auch viele Spiele nicht, aber das man dafür praktisch verurteilt wird find ich schon echt daneben :thumbdown:
    Weiß noch wieviele damals über Nintendoland rumgemeckert haben und wie furchtbar das wäre und alles und was war? Das Spiel ist als Party-Spiel absolut super!
  • Blackstar Turmheld - 06.03.2017 - 21:20

    Wen. Für jemanden das Spiel nichts ist soll er es lassen was er aber auch tun würde wenns dabei ist :D so wie hierdrüber geredet wird und mit dem bundle kommt alles noch wer ein richtiggutes will muss eben warten können wir hier so viel diskutieren wie wir wollen
  • Torben22 Turmfürst - 06.03.2017 - 21:25

    @Switch_Reloaded
    Es gibt aber ein Unterschied zwischen der eigenen Meinung und dem Fanboy Gelaber was Flipperkugel weiter unten macht aber wem nichts mehr einfällt der macht so was. Ich
  • MAPtheMOP Mamas Wunschkind - 06.03.2017 - 21:26

    Irgendwie widerspricht die Bewertung den durchschnittlichen Meinungen von anderen Spiele-Besitzern. Zugegeben, dass es momentan das einzige ist, was von der Switch in den Läden noch zu kaufen ist, muss kein echter Beweis sein, aber es zeigt ja schon, dass die Mehrheit hierzulande einfach kein Interesse an dertigen zusammenhanglosen Spielesammlungen hat. Da sind Aufmachung und Spielinhalt von Mario Party um Welten besser. Beide Spiele da auf ein Treppchen zu stellen, ist einfach ungerechtfertigt!
  • Switch_Reloaded Turmknappe - 06.03.2017 - 21:30

    Zitat von Flipperkugel:

    @DatoGamer1234:

    Diese Diskussionen sind sinnlos. Hier gibt es logischerweise viele Fanboys, die auch den größten Mist von Nintendo verteidigen. Ausnahmslos alle Testberichte zu "1, 2 Switch", die ich bisher finden konnte, sind ernüchternd. Und jeder Tester schreibt, diese Tech-Demo sollte der Switch gratis beiliegen. Und apropos Entwicklungskosten: Ich gehe mal stark davon aus, dass all diese "Mini-Spielereien" Experimente waren, die während des ganzen Switch-Entwicklungsprozesses entstanden sind. Oder anders gesagt, die Kosten dafür sind über das Entwicklungsbudget der Hardware abgedeckt gewesen. Oder glaubt hier ernsthaft jemand, dass sowas wie "1, 2 Switch" hohe Kosten verursacht hat?? ^^
    Nennt mich Paradox, aber ich habe das Gefühl, die haben keine andere Wahl. Ntower möchte eben nicht Nintendo´s Ruf beschmutzen, weil durch Nintendo ntower die Dinge umsonst bekommen oder auch früher Informationen. Durch negative Meldungen schreckt man leute ab, und das eben nicht gut fürs Geschäft Und wenn dann ein Mitarbeiter von Nintendo, kann ja mal passieren, vielleicht ist Dirk oder Torben dort involiert und sehen Ntower macht Rufschädigung gegenüber Nintendo verlieren Sie die Rechte und Lizenzen, mit Nintendo Geld zu verdienen. Das ist einfach so. Ich arbeite selber im Verkauf. Will auch nicht sagen, meine Firma verkauft nur Scheiße, dadurch könnte ich meinen Job und meine Position verlieren.
    Um es kurz so machen, die bekommen Geld, wenn die sagen: "Nintendo ist beste Firma überhaupt".
    Deswegen lege ich kaum auf lobenswertungen Wert, weil die mehr erkauft sind, und nichts mit persönlicher Meinung zu tun haben.
  • Flipperkugel Turmheld - 06.03.2017 - 21:32

    Zitat von Torben22:

    @Switch_Reloaded
    Es gibt aber ein Unterschied zwischen der eigenen Meinung und dem Fanboy Gelaber was Flipperkugel weiter unten macht aber wem nichts mehr einfällt der macht so was. Ich
    Da fühlt sich mal wieder jemand persönlich angegriffen. Sorry, aber wenn Leute sowas wie "1, 2 Switch" abfeiern und bis zum geht nicht mehr verteidigen, dann braucht man sich nicht wundern, wenn Nintendo nur noch solche Grütze bringt (Stichwort AC amiibo Festival) und aller paar Jahre mal ein richtiges Spiel wie Zelda. Offensichtlich kann Nintendo mit sowas auch noch Geld verdienen, da es hier dankbare Abnehmer gibt.
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 06.03.2017 - 21:33

    Schade dass man nur so egoistisch ist und auch andere Meinungen nicht zulässt.

    Unser Sebastian hatte viel Spaß damit. Viele andere werden auch ihrne Spaß damit haben. Punkt! Die meisten vergessen auch, dass sie nicht die Zielgruppe sind.

    Verstehe die Diskussion auch um den Preis nicht. 35 € sind für so ein Spiel völlig ok. Wenn ich dann noch Bundlevorschläge sehe wo man 10 Euro spart (in Frankreich sogar noch teurer kommt :D) dann zeigt es mir, dass man einfach nur wieder seinen Frust los lassen will. Auch dass man sagt, die Leute sollen sich nen anderen Job suchen finde ich schon merkwürdig. Vielleicht macht der Job ihnen Spaß und die wollten genau so ein Spiel präsentieren?

    Solche Spiele wie 1-2 Switch muss es auch geben. Wenn man es nicht mag oder damit nichts anfangen kann: OK.

    Im Übrigen jeder der sagt ich lasse keine Meinung zu, sollte mal die bisherigen Posts hier überdenken. Da wird man sofort als Fanboy abgestempelt oder als gekauft. Das ist echt sehr traurig und zeigt einfach nur wie arrogant und egoistisch die meisten in der Gamingcommunity sind.

    @Switch_Reloaded

    Du weißt schon das solche Anschuldigungen strafbar sind oder?

    P.S

    Ich kann mit 1-2 Switch selbst nichts anfangen und werde es mir nicht kaufen.
  • eatfrishkirby EXPLOSION! - 06.03.2017 - 21:39

    Mir fällt es ziemlich schwer 1-2-Switch überhaupt Spiel zu nennen. Nintendo Land gefiel mir besser, es hatte Charme, Charakter und einen ganz guten Umfang, sogar für Einzelspieler. Aber das... wirkt und sieht sehr billig aus. Ich hab mit Freunden lieber die Welt von Zelda erkundet.

    Schön, dass es aber dem Tester Spaß gemacht hat (auch wenn es das erste Mal ist, dass ich den Test wirklich Null nachvolziehen kann). Ich unterstütze jedenfalls sowas auf keinen Fall. Nun, ich kaufe es, wenn ich mich auf der nächsten Hausparty unbeliebt machen will :D
  • Düstermond Turmheld - 06.03.2017 - 21:42

    @Dirk Apitz Sind sie nicht. Er vermutet nur.

    (Edit: Nicht so bissig gemeint, wie es klingt :) )
  • Switch_Reloaded Turmknappe - 06.03.2017 - 21:43

    Zitat von Dirk Apitz:

    @Switch_Reloaded

    Du weißt schon das solche Anschuldigungen strafbar sind oder?

    P.S

    Ich kann mit 1-2 Switch selbst nichts anfangen und werde es mir nicht kaufen.
    Ich sagte ja auch vielleicht. Ein Kumpel ist auch ein Testkunde, zwar nicht bei mir in der Firma, aber ist ein ungewöhnliches Gefühl, da gebe ich wirklich ausnahmsweise mal recht. Wie du siehst, ich bin jemand, der Fehler zugeben kann, kann/darf das ein Ntower Mitarbeiter auch machen?
  • MAPtheMOP Mamas Wunschkind - 06.03.2017 - 21:49

    @Dirk Apitz
    Die Bundles gibt es nicht aufgrund hoher Nachfrage, sondern um das Spiel überhaupt noch aus dem Lager zu bekommen. Konsole + Spiel klingt eben für Normalverbraucher immer besser als nur das Gerät. 5 Euro Unterschied reichen dann oft schon und der Fisch ist an der Angel.
    Sicher gibt es auch für solche Spiele Abnehmer und nicht jedes Game muss zwingend 95% der Konsolenbesitzer ansprechen, aber eine derart hohe Bewertung ist einfach nicht richtig wenn dann viel Aufwändigere Spiele eine ähnliche oder schlechtere Bewertung bekommen, die aber dem Großteil gefallen.
    Vielleicht ist so eine "offizielle Wertung" auch einfach quatsch, denn es ist ja nur die Meinung eines einzelnen und der gehört eben zu den gefühlt 6%, denen das Spiel gefällt.
    Ich hab das Game hier bei einer Familie gestestet, deren 7 und 11 Jahre alten Kinder das Spiel grauenvoll finden und deren Eltern gerade mal ein einziges Minigame Spaß gemacht hat. :/
  • Phips McCloud Turmbaron - 06.03.2017 - 21:50

    Tests sind subjektiv. Dabei ist egal ob sie von Edge, Gamestar, Ntower oder sonst woher kommen. Seid doch einfach mal ehrlich zu euch selbst, ihr wollt in Tests einfach nur eure Meinung/Wunsch wiederfinden(Ist bei mir auch nicht anders, dass ich mich über Topwertungen für Zelda freue weil ich das spiel selbst toll finde). Die Zahl die drunter steht ist Wurst! Das wichtige an dem Test ist, dass der Autor die Minigames kurz beschrieben hat. Mit der beschreibung könnt ihr euch vllt ne kleine Vorstellung machen ob es euch spaß machen könnte. Die 8 hat er druntergesetzt weil es Ihm spaß macht und es nach seinerm Wertungssystem eine 8 ist. Freut euch, dass er spaß drann hat. Wenn es für euch eine 0 von 10 ist tut es mir leid, dass ihr keinen spaß daran habt. Lest die Texte und zieht eure eigenen schlüsse...zahlen bedeuten nicht besonders viel in Tests....
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 06.03.2017 - 21:55

    @Switch_Reloaded

    Wir sind aber keine Testkunden...

    Wir haben genug Titel auch von Nintendo abgestraft.

    Uns war klar, das uns wieder sämtlicher Mist vorgeworfen wird. Sehen wir das aber anders, dann kommen ganz andere und behaupten wir sind Hater (erst kürzlich passiert). Was aber interessant ist. Sind wir kritisch sind solche Leute wie du ganz ruhig. Siehe Kommentar zur Joy-Con Geschichte etc.

    Wir verdienen nichts dran, nicht einen Cent. All das Geld, was wir für Werbung bekommen, gehen für die Serverkosten drauf. Sollte Nintendo pleite gehen oder wir keine Testexemplare mehr bekommen, wird sich an unserem Leben nichts verändern. Naja das stimmt nicht. Wir müssten uns mit weniger dummen Anschuldigungen herum schlagen.

    Wäre vielleicht einfach vom Vorteil, wenn man keine Anschuldigungen und Behauptungen im Raum stellt ohne auch nur einen Funken Ahnung davon zu haben. Das einzige was du damit bezwecken willst ist Stress. Den hast du nun bekommen.
  • Limoncello Echt sauer! - 06.03.2017 - 21:58

    Die durchschnittliche Lesermeinung liegt hier bei 4 von 10 (21 Bewertungen). Bei Metacritic hat das Spiel 58 von 100 Punkten was maximal noch als durchschnittlich, tendenziell eher aber als schlecht zu werten ist.

    Bei ntower bekommt das Spiel hingegen sogar zwei Awards und sagenhafte 8 von 10 Punkten.

    Es tut mir leid aber es wirkt für mich nicht wie ein seriöser Test sondern wie eine rein subjektive Einzelmeinung.

    P.S. Ja, ich hatte selbst das zweifelhafte "Vergnügen" dieses "Spiel" auszuprobieren.
  • Switch_Reloaded Turmknappe - 06.03.2017 - 22:00

    Zitat von Phips McCloud:

    Tests sind subjektiv. Dabei ist egal ob sie von Edge, Gamestar, Ntower oder sonst woher kommen. Seid doch einfach mal ehrlich zu euch selbst, ihr wollt in Tests einfach nur eure Meinung/Wunsch wiederfinden(Ist bei mir auch nicht anders, dass ich mich über Topwertungen für Zelda freue weil ich das spiel selbst toll finde). Die Zahl die drunter steht ist Wurst! Das wichtige an dem Test ist, dass der Autor die Minigames kurz beschrieben hat. Mit der beschreibung könnt ihr euch vllt ne kleine Vorstellung machen ob es euch spaß machen könnte. Die 8 hat er druntergesetzt weil es Ihm spaß macht und es nach seinerm Wertungssystem eine 8 ist. Freut euch, dass er spaß drann hat. Wenn es für euch eine 0 von 10 ist tut es mir leid, dass ihr keinen spaß daran habt. Lest die Texte und zieht eure eigenen schlüsse...zahlen bedeuten nicht besonders viel in Tests....
    Ich finde es schön, wenn sich andere damit anfreunden können. Ich meine ich hätte auch gerne mehr Spaß mit dem was ich verkaufen soll, aber meistens sieht die Realität anders aus. Da gibt es Dinge, die halt besser sind als andere und das muss sich der Entwickler zur Herzen nehmen, auf Dauer wird er damit kein Land sehen. Und das ist das wirkliche traurige daran, alle auf Ihre Haltung stolz sind und nicht versuchen einzulenken. Jegliche Kritik totschweigen bringt nichts, daran ändert man nichts dran.
  • blackgoku in my Heart, i am a Gamer - 06.03.2017 - 22:01

    Leute es ist doch nur ein Testbericht. was bringt uns den zu Meckern. es hat ne 8 und Fertig! wir müssen uns jetzt nicht damit beschäftigen.

    die Meinung der anderen hab ich verstanden. ist eure Meinung. Nicht meine
  • Nin-Ten-Do Turmheld - 06.03.2017 - 22:03

    Ich finds echt erbärmlich, wie manche User jedes Mal dieses Spiel verteufeln, nur weil sie es spielen wollen, aber zu geizig sind, 35€ auszugeben. Dann wartet halt die nächsten drei Jahre, da geht es sicherlich preislich noch runter. Umsonst ist der Tod und Entwickler, wie Darsteller, müssen auch von etwas leben.
    Ich kann ja damit leben, wenn man ein Spiel kritisiert und seine Meinung zu sagt. Aber in wirklich jedem Post, jedem Bericht oder Blog zu dem Spiel, wird Gift und Galle gegeifert, dass es schon keinen Spaß mehr macht, Kommentare zu lesen. Wäre es nicht von seitens der Mods möglich, mal solche Kommis zu löschen oder User mit übertriebenen Hassambitionen für ne Weile zu sperren, damit diese sich abreagieren können? Ich wäre sehr dankbar für.
  • Blackstar Turmheld - 06.03.2017 - 22:03

    @MAPtheMOP schon probier ob es als Saufspiel was nutzt das hab ich mir überlegt so Ende des Jahres fürn 5er? Vl. Bekommt das Spiel ja noch Updates :D ach und jedem seine Meinung :)
  • Phips McCloud Turmbaron - 06.03.2017 - 22:08

    Zitat von Switch_Reloaded:


    Ich finde es schön, wenn sich andere damit anfreunden können. Ich meine ich hätte auch gerne mehr Spaß mit dem was ich verkaufen soll, aber meistens sieht die Realität anders aus. Da gibt es Dinge, die halt besser sind als andere und das muss sich der Entwickler zur Herzen nehmen, auf Dauer wird er damit kein Land sehen. Und das ist das wirkliche traurige daran, alle auf Ihre Haltung stolz sind und nicht versuchen einzulenken. Jegliche Kritik totschweigen bringt nichts, daran ändert man nichts dran.
    Aber wo wird denn jegliche Kritik totgeschwiegen? Es gibt Leute, die am Spiel nur schlechtes sehen und es gibt Leute die am Spiel nur gutes sehen. Für mich relevant ist im Test eben die beschreibung der Minispiele. Oder eben in anderen spielen allgemein die beschreibung des Gameplay. Wenn ein Kunde/Entwickler sich durch eine nackte Zahl blenden lässt, dann ist er ja selbst schuld. Wenn man Firmen wirklich zeigen will, dass man mit ihnen nicht zufrieden ist, dann soll man ihr Produkt nicht kaufen. Wild herumhaten und es dann heimlich doch kaufen (durch dieses Problem ist der DLC-Wahn entstanden) ist genauso unsinnig wie etwas hoch zu loben und es dann nicht zu kaufen.
  • Switch_Reloaded Turmknappe - 06.03.2017 - 22:18

    Zitat von Dirk Apitz:

    @Switch_Reloaded

    Wir sind aber keine Testkunden...

    Wir haben genug Titel auch von Nintendo abgestraft.

    Uns war klar, das uns wieder sämtlicher Mist vorgeworfen wird. Sehen wir das aber anders, dann kommen ganz andere und behaupten wir sind Hater (erst kürzlich passiert). Was aber interessant ist. Sind wir kritisch sind solche Leute wie du ganz ruhig. Siehe Kommentar zur Joy-Con Geschichte etc.

    Wir verdienen nichts dran, nicht einen Cent. All das Geld, was wir für Werbung bekommen, gehen für die Serverkosten drauf. Sollte Nintendo pleite gehen oder wir keine Testexemplare mehr bekommen, wird sich an unserem Leben nichts verändern. Naja das stimmt nicht. Wir müssten uns mit weniger dummen Anschuldigungen herum schlagen.

    Wäre vielleicht einfach vom Vorteil, wenn man keine Anschuldigungen und Behauptungen im Raum stellt ohne auch nur einen Funken Ahnung davon zu haben. Das einzige was du damit bezwecken willst ist Stress. Den hast du nun bekommen.
    Tut mir leid, aber du scheinst mich nicht verstanden zu haben. Auch diese persönliche Meinung von dir, macht mir ein wenig angst. Du versucht dich zu recht fertigen, obwohl das nicht wirklich zur Debatte stand.
  • Switch_Reloaded Turmknappe - 06.03.2017 - 22:29

    Zitat von Phips McCloud:

    Zitat von Switch_Reloaded:

    Ich finde es schön, wenn sich andere damit anfreunden können. Ich meine ich hätte auch gerne mehr Spaß mit dem was ich verkaufen soll, aber meistens sieht die Realität anders aus. Da gibt es Dinge, die halt besser sind als andere und das muss sich der Entwickler zur Herzen nehmen, auf Dauer wird er damit kein Land sehen. Und das ist das wirkliche traurige daran, alle auf Ihre Haltung stolz sind und nicht versuchen einzulenken. Jegliche Kritik totschweigen bringt nichts, daran ändert man nichts dran.
    Aber wo wird denn jegliche Kritik totgeschwiegen? Es gibt Leute, die am Spiel nur schlechtes sehen und es gibt Leute die am Spiel nur gutes sehen. Für mich relevant ist im Test eben die beschreibung der Minispiele. Oder eben in anderen spielen allgemein die beschreibung des Gameplay. Wenn ein Kunde/Entwickler sich durch eine nackte Zahl blenden lässt, dann ist er ja selbst schuld. Wenn man Firmen wirklich zeigen will, dass man mit ihnen nicht zufrieden ist, dann soll man ihr Produkt nicht kaufen. Wild herumhaten und es dann heimlich doch kaufen (durch dieses Problem ist der DLC-Wahn entstanden) ist genauso unsinnig wie etwas hoch zu loben und es dann nicht zu kaufen.
    Wie soll man dann Erfahrungen schreiben, wenn man das Produkt nicht gekauft hat? Oder habe ich irgendwo im Thread erwähnt, das ich 1/2 Switch nicht gut finde? Worauf ich hier eingehe, ist mehr die Haltung gegenüber der Kritik. Kritik muss nicht zwangsläufig immer was schlechtes sein. Ich z.B. äußere Kritik, weil ich an die Firma bzw noch an User glaube, das Sie den richtigen Weg finden werden.
  • Emme Words of wisdom - 06.03.2017 - 22:38

    Mich wundert nur, dass ntower das hier besser bewertet als Wii SportsResort, Watchdogs, Wii Play u.ä.
    Wenns wenigstens so wie die Rabbids gewesen wäre...seufz...
  • Casualatical Casublume - 06.03.2017 - 22:45

    Mutige Wertung. Im Multiplayer macht es wirklich unglaublich Spaß. Ich werde es auf Partys bestimmt öfter spielen. Auch als Trinkspiel ideal.

    Aber auch um einfach lustige Erfahrungen mit anderen Menschen zu haben. Man lacht, msn sieht sich an und hat gemeinsam Spaß. 1,2 Switch ist definitiv ein Spiel für normale Menschen, die einfach mal die Realität vergessen wollen und Spaß haben wollen.

    Ich find das Spiel (nachdem ich es selbst gespielt habe) klasse!
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 06.03.2017 - 22:51

    @Switch_Reloaded

    Du haust Unterstellungen raus,


    Zitat von Du:


    Um es kurz so machen, die bekommen Geld, wenn die sagen: "Nintendo ist beste Firma überhaupt".
    Deswegen lege ich kaum auf lobenswertungen Wert, weil die mehr erkauft
    sind, und nichts mit persönlicher Meinung zu tun haben.
    Sry aber wenn wir es kritisieren sind wir deiner Meinung nach glaubwürdig?

    Du suchst einfach nur Stress und negierst andere Meinungen wenn sie dir nicht in den Kram passen.

    Wenn du im Übrigen glaubst ich weiß nicht wer du bist lieber Mighty...
  • Amaunir Traumtänzerisches Fellbündel - 06.03.2017 - 22:52

    Ich mag da eigentlich gar nichts zu sagen, mich hatte das Spiel ja schon wärend der Ankündigung sprachlos gemacht und vielleicht macht es ja wirklich sowas wie Spaß, ich finde es nur gut das es nicht dabei lag und ich es nicht mitbezahlen musste. Auch schön finde ich, das die Regale davon voll sind wärend ich Zelda heute gar nicht mehr gesehen habe, denn das zeigt Nintendo die Richtung.

    Ich weiß aber nicht warum alle immer der Meinung sind das Nintendo zu ihren Konsolen auch ein Spiel gratis dazulegen muss. Sicher kann man drüber steiten ob man dafür überhaupt Geld ausgeben möchte, aber das liegt ja immer an einem selbst. Ich bin mir recht sicher das ich das nun auch nicht spielen würde wenn es denn nun dabei gelegen hätte, nur vielleicht einmal aus reiner Neugier gestartet.
  • Tama Hack Fraud - 06.03.2017 - 22:59

    Hit it Johnny!

  • nintendofan89 Captain Toad's Kumpane - 06.03.2017 - 23:25

    Naja es ist schon auffällig dass hier seit der Switch alles über den Klee gelobt wird.
    Das hat auch nichts mit Nintendofanboytum zu tun denn vorher ist man auch mit anderen Nintendo Titeln härter ins Gericht gegangen.

    Ntower scheint wohl auch die Panik zu schieben dass Nintendo wieder auf die Klappe fällt.
    Aber da kann man Fair kämpfen und nicht zur Propaganda greifen.


    Ist ja nicht nur bei Ntower so. Ich denke an andere Seiten bei denen Redakteure aus vollen Rohren feuern und jedes bisschen was mit der Switch zu tun hat abfeiern während die User anderer Meinung sind.
    Mir kommt es halt so vor als wären sich viele Redakteure bewusst dass ein weiterer Flop von Nintendo vlt. das Aus von Nintendo als klassischen Konsolenhersteller bedeutet und man dies mit allen Mitteln verhindern will.
    Aber mit so einer Art erreicht man das Gegenteil.
    Einfach ehrlich sein und die Vorteile der Switch zur Geltung bringen aber auf diese Art ist es halt derbe unsympathisch und unehrlich.
  • gerdsen Turmritter - 06.03.2017 - 23:26

    Das man auf die NTower Wertung nichts geben kann war mir schon länger klar. Ich glaube spätestens nach Metroid Föderation Force. Aber das setzt dem ganzen echt die Krone auf :D
    Nehmt Ihr euch eigenlich selber noch ernst? Ihr fungiert als billige Werbemaschine und die Fanboy Kiddys rechtfertigen teilweise diese "Tests" noch.
    Aber naja.. es gibt Downloadcodes, Pressseveranstaltungen und Hardware geschenkt und das noch früher als der Normalsterbliche...
    Ich gehe eigenlich gerne hier her um News zu lesen bzw. mittlerweile nur noch um die Überschriften zu lesen. Den Grossteil der Texte skippe ich dann weil es zu sehr aufgeblasen ist oder vor zu viel Nintendo Pathos strotzt.

    Ich freue mich schon auf tolle Kommentare die da lauten werden. Musst du ja nicht lesen etc. :D
    Die freie Meinung ist hier ja verpöhnt...
  • blackgoku in my Heart, i am a Gamer - 06.03.2017 - 23:33

    @gerdsen Danke für dein Netten Kommentar. :ugly:

    die leute geben sich doch schon die Grosse mühe, den text hier zu verfassen und ihre Meinung dazu zu geben. also sowas kann ich mir echt nicht mehr geben :facepalm:
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 06.03.2017 - 23:37

    @nintendofan89

    Ja früher waren wir härter...

    Wie bei NSMB U, MP FF, PM CS oder was weiß ich, was wir laut den Usern früher zu hoch bewertet haben.

    Was ist das eigentlich für eine Unart.

    "Einfach ehrlich sein"

    Wenn wir dem Spiel ne 2/10 gegeben hätten, hätte es diese Kritik nicht gegeben dabei hätte dann Sebastian in diesem Moment gelogen....
  • nintendofan89 Captain Toad's Kumpane - 06.03.2017 - 23:40

    Zitat von Dirk Apitz:

    @nintendofan89

    Ja früher waren wir härter...

    Wie bei NSMB U
    Anscheinend für dich doch auch zu hoch ;)

    Also dreh es nicht so wie es dir passt.
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 06.03.2017 - 23:43

    Zitat von nintendofan89:

    Anscheinend für dich doch auch zu hoch ;)
    Also dreh es nicht so wie es dir passt.
    Ja für mich, kannst du mal sehen. Für viele andere User auch....aber da haben wir nicht zu hart bewertet. Jetzt haben wir Angst vor einem Flop. Unfassbar was du wieder von dir gibst.



    Im Übrigen was ist mit dem kritischen Joy-Con Kommentar? Was machst du denn damit? Was ist das für eine Art der Propaganda? Oder wird das einfach ignoriert weil das deine These ins Absurdum führen würde?
  • Phips McCloud Turmbaron - 06.03.2017 - 23:45

    Zitat von gerdsen:


    Ich freue mich schon auf tolle Kommentare die da lauten werden. Musst du ja nicht lesen etc. :D
    Die freie Meinung ist hier ja verpöhnt...
    Findest du die Widersprüchlichkeit in deiner Aussage selbst? ;) Kleiner Tipp es hat mit freier Meinungsäußerung zu tun :D
  • nintendofan89 Captain Toad's Kumpane - 06.03.2017 - 23:47

    Zitat von Dirk Apitz:

    Zitat von nintendofan89:

    Anscheinend für dich doch auch zu hoch ;)
    Also dreh es nicht so wie es dir passt.
    Ja für mich, kannst du mal sehen. Für viele andere User auch....aber da haben wir nicht zu hart bewertet. Jetzt haben wir Angst vor einem Flop. Unfassbar was du wieder von dir gibst.
    Im Übrigen was ist mit dem kritischen Joy-Con Kommentar? Was machst du denn damit? Was ist das für eine Art der Propaganda? Oder wird das einfach ignoriert weil das deine These ins Absurdum führen würde?
    Scheint als würdest du mich verwechseln. Mit dem Joy Cons habe ich nie etwas am Hut gehabt.
    Ich glaube das einzig kritische wenn man es so nennen mag war im Bezug zur Switch dass ich nicht an den Hybrid geglaubt habe.
    Und natürlich dass ich mir Zelda für die Wii U holen will...oh wie schlimm -.-
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 06.03.2017 - 23:53

    @nintendofan89

    ok du hast mich nicht verstanden.

    Wenn wir nicht ehrlich sind, alles über den grünen Klee loben und Propaganda betreiben (allein dass du dieses Wort benutzt...), warum schreiben wir ein negatives Spezial zur dieser Problematik?

    Das würde mich mal interesieren wie du dir das erklärst.
  • nintendofan89 Captain Toad's Kumpane - 06.03.2017 - 23:57

    Zitat von Dirk Apitz:

    @nintendofan89

    ok du hast mich nicht verstanden.

    Wenn wir nicht ehrlich sind, alles über den grünen Klee loben und Propaganda betreiben (allein dass du dieses Wort benutzt...), warum schreiben wir ein negatives Spezial zur dieser Problematik?

    Das würde mich mal interesieren wie du dir das erklärst.
    Achso.


    Zum Thema. Das wusste ich nicht. Ich lese mir auch nicht jedes einzelne Thema durch.
    Wem dem so ist will ich nichts gesagt haben.
    Wie gesagt ich bin durch andere Seiten vorsichtiger.
    Dort ist dies wirklich der Fall und das sind nichtmal Nintendo Seiten.

    Mein Fehler.
    Dennoch möchte ich anmerken dass es jetzt Fair wäre wenn du jeden Test der hier in Zukunft erscheinst als persönliche Meinung akzeptierst.
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 07.03.2017 - 00:15

    @nintendofan89

    mach ich.

    Ich sag dir das jetzt wirklich gut gemeint. Zieh den Stock aus dem Arsch! Du witterst sofort immer was böses oder eine Verschwörung. Wenn ich kritische Töne zur U anschlage dann bin ich für dich gleich ein U Hater. Du kannst dir doch Zelda für die U z.B kaufen. Ich habe sogar betont, dass es den meisten nicht mal auffallen wird weil es viel zu minimal ist. Ich habe die Leute die es übertreiben sogar kritisiert. Ich habe die U verteidigt auch hier im Forum. Sie wird nie meine Lieblingskonsole oder wie der GC im Nachhinein dann doch eine starke Konsole aber ich bin doch nicht gleich ein Hater. Ich habe auf meiner Wii U das beste Mario Kart bekommen, ich habe meinen geliebten SMM bekommen, der es locker schaffen könnte in meine All Time Top 5 zu kommen, ich habe Star Fox geliebt, Pikmin 3 war wie immer toll, SSB4 ist der für mich beste Teil der Reihe, wegen Paper Mario CS wurde ich als Fanboy bezeichnet und viele kleinere Indiespiele die ich mochte.
    Ich habe zwei Spezials gemacht positiv über die U, ich habe im Podcast die U verteidigt. Also sag mir doch bitte, warum ich dann ein Hater bin? Weil ich sie einmal kritisierte?

    Und wir sind ein Team von vielen Leuten. Natürlich haben wir unterschiedliche Meinungen zu den Spielen. Denkst du jeder im Team feiert jetzt 1-2 Switch ab? Oder jeder feiert eben NSMBU ab? Dahinter ist keine Verschwörung oder "Der Dirk lässt die Meinung des Testers nicht zu". So ein Quatsch. NSMBU müsste der Dennis getestet haben. Denkst du ich schreibe jetzt Dennis an, was für ein Idiot er ist, weil er NSMBU so hoch bewertet hat? Nein! Ich akzeptiere das weil er es begründet hat und fertig. Andere mögen dafür Mario Party Star Rush, was ich damals testete, nicht und finden meine Wertung zu hoch bzw würden sie es anders bewerten. Das ist auch völlig legitim

    Der Unterschied ist aber, dass ich mir keinen Vorwurf dabei anhören muss. DAS ist freie Meinungsäußerung. Und nicht wenn ich sage "Der ist so und so weil er eben anders bewertete". Wenn wir uns für unsere Meinung rechtfertigen müssen und nicht über die Meinung diskutieren, dann läuft was schief. Weil dann symbolisiert man den Rechtfertigten nur, dass er so oder so nicht ernst zu nehmen ist und seine Meinung nichts Wert.

    Du bist manchmal echt etwas paranoid und das ist wirklich nicht böse gemeint. Ich will auch keine Diskussionskultur hier in das Forum bringen wie du es mir mal vorgeworfen hast. Ich weiß nicht mal was du meinst :D. Ich will auch nicht die U haten. Das Kapitel ist für mich abgeschlossen aber ich werde sie in guter Erinnerung behalten. Wenn es ne Konsole gibt die ich hate dann ist es die Wii. Also beschuldige mich doch bitte richtig :P ;) :D
  • nintendofan89 Captain Toad's Kumpane - 07.03.2017 - 00:24

    Zitat von Dirk Apitz:

    @nintendofan89

    mach ich.

    Ich sag dir das jetzt wirklich gut gemeint. Zieh den Stock aus dem Arsch! Du witterst sofort immer was böses oder eine Verschwörung. Wenn ich kritische Töne zur U anschlage dann bin ich für dich gleich ein U Hater. Du kannst dir doch Zelda für die U z.B kaufen. Ich habe sogar betont, dass es den meisten nicht mal auffallen wird weil es viel zu minimal ist. Ich habe die Leute die es übertreiben sogar kritisiert. Ich habe die U verteidigt auch hier im Forum. Sie wird nie meine Lieblingskonsole oder wie der GC im Nachhinein dann doch eine starke Konsole aber ich bin doch nicht gleich ein Hater. Ich habe auf meiner Wii U das beste Mario Kart bekommen, ich habe meinen geliebten SMM bekommen, der es locker schaffen könnte in meine All Time Top 5 zu kommen, ich habe Star Fox geliebt, Pikmin 3 war wie immer toll, SSB4 ist der für mich beste Teil der Reihe, wegen Paper Mario CS wurde ich als Fanboy bezeichnet und viele kleinere Indiespiele die ich mochte.
    Ich habe zwei Spezials gemacht positiv über die U, ich habe im Podcast die U verteidigt. Also sag mir doch bitte, warum ich dann ein Hater bin? Weil ich sie einmal kritisierte?

    Und wir sind ein Team von vielen Leuten. Natürlich haben wir unterschiedliche Meinungen zu den Spielen. Denkst du jeder im Team feiert jetzt 1-2 Switch ab? Oder jeder feiert eben NSMBU ab? Dahinter ist keine Verschwörung oder "Der Dirk lässt die Meinung des Testers nicht zu". So ein Quatsch. NSMBU müsste der Dennis getestet haben. Denkst du ich schreibe jetzt Dennis an, was für ein Idiot er ist, weil er NSMBU so hoch bewertet hat? Nein! Ich akzeptiere das weil er es begründet hat und fertig. Andere mögen dafür Mario Party Star Rush, was ich damals testete, nicht und finden meine Wertung zu hoch bzw würden sie es anders bewerten. Das ist auch völlig legitim

    Der Unterschied ist aber, dass ich mir keinen Vorwurf dabei anhören muss. DAS ist freie Meinungsäußerung. Und nicht wenn ich sage "Der ist so und so weil er eben anders bewertete". Wenn wir uns für unsere Meinung rechtfertigen müssen und nicht über die Meinung diskutieren, dann läuft was schief. Weil dann symbolisiert man den Rechtfertigten nur, dass er so oder so nicht ernst zu nehmen ist und seine Meinung nichts Wert.

    Du bist manchmal echt etwas paranoid und das ist wirklich nicht böse gemeint. Ich will auch keine Diskussionskultur hier in das Forum bringen wie du es mir mal vorgeworfen hast. Ich weiß nicht mal was du meinst :D. Ich will auch nicht die U haten. Das Kapitel ist für mich abgeschlossen aber ich werde sie in guter Erinnerung behalten. Wenn es ne Konsole gibt die ich hate dann ist es die Wii. Also beschuldige mich doch bitte richtig :P ;) :D
    Ich habe dir schonmal gesagt dass ich dich vlt. zu unrecht etwas kritischer beäuge.
    Warscheinlich hast du Recht. Tut mir leid.

    So wie dein Kommentar geschrieben ist merke ich dass du ehrlich bist.
  • Sebastian Schewe Saa ike warera Ninninger! - 07.03.2017 - 00:54

    Hmm, das Spiel darf keine 8 haben, weil andere Spiele, die eine 8 haben, besser sind?
    Dann schauen wir doch mal...
    Wenn Breath of the Wild eine 10 bekommen hat, dann muss so etwas wie Mario Party in etwa eine 2 bekommen, da es ja vom Umfang her und so absolut nicht mithalten kann. Generell darf kaum mehr ein Spiel eine 10 erhalten, wegen Zelda.

    So ein Bullshit. Ich habe das Spiel nicht im Vergleich mit anderen Spielen bewertet, natürlich zieht es da dann den kürzeren, wie könnte ein Party-Spiel auch jemals mit einem RPG wie Xenoblade oder einem Meisterwerk wie Zelda mithalten? Gar nicht. Aber nach der Logik, wenn man alle Spiele im Vergleich bewerten würde, dann würde das besonders für Party-Spiele und Jump 'n Runs sehr düster aussehen, da sie ja viel simpler sind und alles.
    Aber für das, was 1-2-Switch ist, macht es eben nahezu alles richtig, es macht vor allem in erster Linie Spaß, und das ist der entscheidende Faktor bei Party-Spielen.
    Man sollte also keine Wertung im Vergleich sehen.

    Und ich bin unehrlich oder ein Fanboy, weil ANDERE eine andere, schlechtere Meinung haben? Oder ich werde bezahlt?
    Das Spiel war, nur mal so zur Info, keine Review-Kopie. Sowas aber auch. Bin wohl doch nicht gekauft.
    Bin ich ein Fanboy? Nun, ich mag auch amiibo Festival, ich mag Federation Force und auch Star Fox Zero finde ich gut. Solange mich ein Spiel unterhält, habe ich Spaß daran, denn darum sollte es bei Videospielen gehen, der eigene Spaß.

    Aber ja, "in Videos gesehen", "in anderen Reviews gelesen", daraus bildet man sich die wahre, richtige Meinung, die bei niemandem, der es gespielt hat, anders sein darf.

    Frage an alle meine Kritiker: Wer hat es mal länger als eine halbe Stunde gespielt? Wer hat alle Spiele ausgetestet, mit Freunden oder Familie zusammen, und zwar OHNE dabei selbst der Spielzerstörer zu sein?
    Luftgitarre zum Beispiel, sicher, man MUSS nicht komisch rumhampeln, aber ein Spiel wie Schach wäre auch etwas ganz anderes, wenn man es so spielt, dass man mit jeder Figur einfach überall hinziehen darf.

    Wem das Spiel nicht gefällt, okay, kein Ding. Ich muss mich aber nicht als Lügner oder gekauft betiteln lassen, nur weil ich Spaß an einem Spiel habe, dass die Medien als ihr Opfer auserkoren haben, damit der Tenor der Hater dies schön nachkrähen kann.
  • Torben22 Turmfürst - 07.03.2017 - 06:48

    An so paar Figuren: kann es nicht einfach sein dass ihr dem Test zu viel Bedeutung gibt? Jetzt werft ihr schon mit Propaganda um euch. Fehlt nur noch Lügenpresse. Es scheint für einige nur ihre eigene Meinung und die falsche zu geben und wer die falsche hat ist ein Fanboy. Hab lange keinen hier gesehen der wirklich argumentativ was gesagt hat und Abzocke ist kein Argument. Vll sollte man mal wieder darauf zurück kommen. Oder vll geht es euch gar nicht darum sondern wie Dirk sagte Frust ablassen. Ich meine Testkäufer? Vll bin ich ja eigentlich noch Mitarbeiter von Nintendo:D Naja zum Spiel: ich finde es definitiv spaßig. Einige Spiele bisschen skurril aber Tischtennis rockt. Die Technik des Joycon wird gut gezeigt. Tutorials nerven und Langzeit Motivation weniger aber für ne Party oder für meine Mutter perfekt.
  • Torben22 Turmfürst - 07.03.2017 - 06:50

    @Sebastian Schewe
    Du brauchst dich nicht rechtfertigen. Deine Meinung.
  • PummeluffGamer1234 Freut sich auf Prime 4 - 07.03.2017 - 07:06

    @Torben22 Sollten Spieletests nicht normalerweise objektiv sein? :mm:
  • Torben22 Turmfürst - 07.03.2017 - 07:16

    @DatoGamer1234
    Klar aber der eigene Geschmack fließt überall mit ein. Für mich ist "No More Heroes" eines der geilsten Spiele. Für andere unfertig und langweilig. Für einige ist "Super Mario Galaxy" richtig geil. Ein Freund von mir findet es zu linear. Der eine sagt 10/10. Der andere 7/10 weil er Super Mario 64 besser findet. Hat jemand unrecht? Filmstarts sagt zu "Piranha3d" 9/10. Ich sag Müll. Nur mal um paar Beispiele zu finden und es ist richtig dass man Spiele denk im Genre miteinander vergleichen muss.
  • PummeluffGamer1234 Freut sich auf Prime 4 - 07.03.2017 - 07:21

    @Torben22 Diese Tech-Demo soll besser sein als Mario Party 9 und 10. :mm:
  • Luga Turmheld - 07.03.2017 - 07:39

    Wie sie hier alle rumheulen ohne das Spiel je selber gespielt zu haben :|
  • Ninwed Turmbaron - 07.03.2017 - 07:43

    Diese Kommentare zeigen mir mal wieder, warum ich ntower in letzter Zeit eher meide. Wer ntower schon lange verfolgt der weiß ganz genau, dass sie nicht von Nintendo bezahlt werden. Und was viele hier vergessen: Wertungen sind die Meinungen des Testers nicht der Masse. Ich hätte Metroid Prime Federation Force auch eine 8 oder 9 gegeben, weil ich sehr viel Spaß mit dem Spiel hatte. Und Spaß steht nunmal im Vordergrund. Das Spiel kann noch so teuer sein, wenn man damit Spaß hat und der Meinung ist, dass es sein Geld wert ist, dann ist das so. Und genau der Meinung ist der Sebastian.
  • Torben22 Turmfürst - 07.03.2017 - 07:54

    @DatoGamer1234
    Wenn der Tester begründet weil sich Mario Party auf der Stelle bewegt...
    Anderes gutes Beispiel: Metroid Other M. Die einen sagen Hommage an Klassiker. Die anderen sagen absolut schlecht weil sie Prime als Maßstab nehmen. Wer hat recht? Klar könnte man sagen ntower hat das Spiel zu wohlwollend bewertet aber wenigstens haben sie sich hingesetzt und gespielt. Andere schauen nur das Video. Ich fand Animal Crossing damals schon echt ein dimensional aber ein Brettspiel eignet sich nicht als Videospiel.
  • frutch erwachsenes Kind - 07.03.2017 - 08:03

    Einfach nur peinlich, was hier wieder abgeht. Das Heulen nimmt wohl nie ein Ende. Schon allein, wenn es sich um Personen handelt, die 1-2-Switch nie gespielt haben, geschweige denn überhaupt eine Switch besitzen. Euch gefällt das Spiel nicht? Schön. Aber es aufs tiefste Niveau runter machen und dann noch den Ntower selbst attackieren, ist mehr als dreißt.
    Für das, was 1-2-Switch sein will, ist es ein ganz spaßiges Spiel, das für Besuch und Partys alla Casualgamer genau richtig ist.

    Und an all die Schulbankwärmer:
    Bevor ihr hier eure ach so kreativen Aufsätze verfasst, solltet ihr diese Zeit lieber sinnvoll nützen und für die Schule lernen.
  • Luga Turmheld - 07.03.2017 - 08:14

    Ich muss da echt an AC amiibo Festival denken... Das wurde ja auch zutiefst gehatet. Überwiegend natürlich von en Experten, die ein Spiel nicht einmal anzocken müssen, um es zu 100% seriös zu bewerten.

    Hatte da nicht jemand mal einen guten Blog zu geschrieben? :huh:
    Soweit ich mich erinnere lässt sich der Blog ganz gut auf 1-2-Switch ableiten.
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 07.03.2017 - 08:18

    @DatoGamer1234

    Dein letzter Beitrag ist 0 auf das von Torben eingegangen.

    Es macht keinen Sinn es mit anderen Tests zu vergleichen wenn Mario Party 9 und 10 auch nicht von Sebastian getestet wurden ;)
    Unsere Tests versuchen wir immer objektiv zu halten dennoch oft Geschmack eben Geschmack. Ist denn Sebastian dann wirklich objektiver wenn er 1-2 Switch ne 5/10 gegeben hätte nur weil es andere so machen?
  • Holger Wettstein Administrator - 07.03.2017 - 08:22

    Ich möchte mich auch nochmal hier als Inhaber/Geschäftsführer von ntower melden, da einige Kommentare hier schon an Rufmord, in der mittlerweile üblichen Facebook-Manier, grenzen. Was einige Leute hier ablassen geht eindeutig unter die Gürtellinie.

    ntower ist immer noch kein rein gewinnorientiertes Unternehmen, wir machen das alle neben unseren Hauptberufen. Die Finanzierung läuft über Ads und Affliate-Links, sonst nichts. Für uns ist es immer noch eine Berufung über unser Hobby zu schreiben. Wir sind Videospieler wie ihr alle auch, nur das wir seit fast 10 Jahren darüber schreiben. So einige Leute sollten mal aus ihrer paranoiden Glaskugel hüpfen und nicht hinter jedem Strauch einen Feind sehen.

    Nintendo hat es sicherlich nicht nötig ein Nintendomagazin zu bestechen oder gar zu manipulieren. Wer sich nur ansatzweise mit Nintendos Firmenpolitik auskennt, wüsste das. Wir hatten schon einmal in unserer Vergangenheit einen bisher einmaligen und indirekten Manipulationsversuch eines großes Publishers, allerdings könnt ihr euch nicht vorstellen wie ich dagegen angekämpft habe. Für mich ist es sogar das höchste Gut von ntower, dass wir keinen Verlag hinter uns haben und nicht von großen Firmen getrieben werden. Wir hätten uns schon lange von einem Verlag schlucken lassen können und uns eine goldene Nase damit verdient, aber genau das wollen wir nicht. Wenn nur ein Redakteur auf den Gedanken kommen würde, sich von irgendeinem Konzern manipulieren zu lassen, dem würde ich den A... verklagen, bis er nicht mehr weiß ob er noch einen hat.

    Es macht mich traurig, dass es wirklich Leute gibt die einfach sinnlos unser schwer erarbeitetes Werk in Frage stellen und uns sogar noch bösartige und wirtschaftsorientierte Presse unterstellen. Kommt mal herunter von eurem hohen Ross. Nicht alle heißen Trump und uns unterdrückt auch kein Nintendo-Geheimdienst. Geht bitte nur einmal 10 Sekunden in euch und überlegt euch über was wir hier reden. Wir machen hier keine Politik und manipulieren keine Abgaswerte, wir reden hier über Videospiele...

    BTW: Ich persönlich finde 1-2 Switch langweilig, trotzdem kann ich damit Leben wenn andere damit Spaß haben und eine "heilige" 8 vergeben.
  • AKW_Kovu Turmheld - 07.03.2017 - 08:23

    Das die Redaktionswertung des "Spiele-Hit" um 100% (!) von der Leserwertung abweicht deutet auf eine sehr subjektive Verzerrung im Test hin. Das gibt mir zumindest zu denken. Ich glaube nicht, dass sowas die Glaubwürdigkeit von ntower steigert.

    Vorsatz oder das sogar Nintendo hier seine Finger im Spiel hat halte ich jedoch für genau so aus der Luft gegriffen.
  • Casualatical Casublume - 07.03.2017 - 09:03

    @Switch_Reloaded

    Du bist peinlich. Schaut doch einmal bei einen Testbericht auf den Test selbst und nicht auf die Wertung. Der Test gibt einem die Möglichkeit einen guten Einblick zu geben, was einen erwartet. Außerdem wird in den ersten Zeilen erwähnt, dass es schwer ist 1,2 Switch zu bewerten, da es einfach anders ist.

    Ich fand 1,2 Switch lächerlich, als es vorgestellt wurde. Aber schlussendlich macht es in geselligen Runden eine gute Figur. Besonders Menschen die wenig mit Konsolen zu tun haben, sind schnell interessiert und kommen auf ihre Kosten. Es geht nicht darum 50h Spielzeit aufzuweisen und mit anderen Gamern über Story und Co. zu diskutieren. Es geht um einen einmaligen, lustigen Abend innerhalb einer Gruppe. Und das was das Spiel erreichen will, das macht es auf seine ganz spezielle Weise.

    Dein Lehrervergleich ist schlecht. Denn ein guter Lehrer denkt nicht so. Er beschäftigt sich mit dem Schüler und versucht den Ursachen auf den Grund zu gehen. Man denkt nicht nur es wird noch, sondern man gestaltet den Prozess gemeinsam.
    Aber genau hier spiegelt sich deine Persönlichkeit wieder. Und das ist nicht positiv gemeint.
  • Nin-Ten-Do Turmheld - 07.03.2017 - 09:04

    Zitat von Switch_Reloaded:

    In einer Meinung, gehören positive und auch negative Dinge dazu.
    Wo hast du denn den Unsinn her? ^^ Eine Meinung darf alles sein, von extrem positiv bis extrem negativ, da gibt es keine Regel für.
    Manchmal muss man auch akzeptieren, dass Menschen eine andere Meinung haben, als man selbst, ohne das diese auf irgendeine Weise befangen sind.

    Zitat von AKW_Kovu:

    Das die Redaktionswertung des "Spiele-Hit" um 100% (!) von der Leserwertung abweicht deutet auf eine sehr subjektive Verzerrung im Test hin.
    Wieso sollte sich eine Redaktionswertung auf die Leserbewertung beziehen? Man weiß ja als Redakteur noch nicht einmal, ob besagte User das Spiel überhaupt besitzen und gespielt haben. Daher ergibt das überhaupt keinen Sinn (zumal genannte User selbst subjektiv bewerten).
  • AKW_Kovu Turmheld - 07.03.2017 - 09:09

    Zitat von Nin-Ten-Do:




    Zitat von AKW_Kovu:

    Das die Redaktionswertung des "Spiele-Hit" um 100% (!) von der Leserwertung abweicht deutet auf eine sehr subjektive Verzerrung im Test hin.
    Wieso sollte sich eine Redaktionswertung auf die Leserbewertung beziehen? Man weiß ja als Redakteur noch nicht einmal, ob besagte User das Spiel überhaupt besitzen und gespielt haben. Daher ergibt das überhaupt keinen Sinn (zumal genannte User selbst subjektiv bewerten).

    Meine Güte. Bitte geh doch noch mal in dich und versuche zu denken, bevor du schreibst, dass du nichts verstehst. Das Denken nehme ich dir nicht auch noch ab.
  • Tama Hack Fraud - 07.03.2017 - 09:15

    @Sebastian Schewe
    Eine numerische Bewertung suggeriert Vergleichbarkeit zwischen den Bewertungen. Wenn das nicht das Ziel des Nummern Systems ist dann sollte ggf was angepasst werden am System.
  • Nin-Ten-Do Turmheld - 07.03.2017 - 09:16

    Zitat von AKW_Kovu:

    Meine Güte. Bitte geh doch noch mal in dich und versuche zu denken, bevor du schreibst, dass du nichts verstehst. Das Denken nehme ich dir nicht auch noch ab.
    Bitte beantworte meine Frage und erkläre mir, was ich angeblich nicht verstehen würde.
  • Splatterwolf Golfer seit 1889 - 07.03.2017 - 09:19

    Die Diskussion bricht ja nun mittlerweile jedes Mal aus. Wer wirklich sich über diese Berichte von ntower aufregt, sollte sich vielleicht eine andere Community suchen.

    @Tama
    Eine numerische Wertung kann man auch nur im jeweiligen Genre der "Party-Games" vergleichen, nicht mit anderen Games. Eine 8 bedeutet für mich in diesem Fall: Bei der nächsten Hausparty ist das ein geeignetes Spiel.
  • zocker-hias Turmbaron - 07.03.2017 - 09:23

    Keiner muß ein Spiel gut finden, jeder darf auch gerne seine Meinung haben, aber das traurige ist, dass manche dem Spiel jeglichen Wert absprechen ohne es jemals gespielt zu haben und gegenseitig die abwerten die vielleicht sogar die Frechheit haben zu sagen dass es ihnen gefällt.

    Wer keine Tanzgames macht kauft sich kein Just Dance, dennoch behauptet niemand es würde seinen Preis nicht wert sein. Ein Fifa wird jedes Jahr fast ausschließlich mit Statistiken upgedatet und kostet 70€ - Sportfans holen sich jedes jahr das "update" zum Vollpreis... und es gibt Leute die zocken halt lieber einfache Partygames.
    Ich kenne Leute die haben nur Wii Bowling gezockt und denen ging der Rest von Wii Sports am A... vorbei. Und das ist auch ok.

    Wieso regen sich die, die sich das Spiel eh nicht kaufen wollen denn so drüber auf das es zum Kauf (für einen günstigen Preis) im Laden steht? Ihr findet es doch eh Scheiße also würdet ihr es nicht spielen wenn es dabei wäre. Dann würdet ihr sagen "Ich hätte meine Switch lieber billiger ohne diesen Müll".

    Nintendo hat vor allem mit Zelda (und auch mit Fast Racing RMX, Shovel Knight) gleich zum Launch gute Spiele für "Zocker" und hat mit 1-2-Switch (Snipperclips, VOEZ) Spiele die auch noch andere Zielgruppen ansprechen.

    Auch wenn ich aktuell 1-2-Switch nicht kaufe, finde ich es ehrlich gesagt ziemlich gut, dass Nintendo hier auch noch diesen "ganz anderen Launchtitel" im Portfolio hat und damit eine breitere Zielgruppe anspricht.
  • Tama Hack Fraud - 07.03.2017 - 09:26

    @Splatterwolf
    Dann muss für jedes Genre ein eigener Numerischer Wert implementiert werden der auch so gekennzeichnet ist und sich von anderen Numerischen Werten anderer Genres abhebt.

    Andernfalls bleibt das Problem bestehen das die Trennung nicht eindeutig ist.

    Vlt wäre auch eine Trennung nach Reviewer sinnvoll, jeder Reviewer definiert sein eigenes System und kann in einer zentralen Stelle erklären wie seine Nummern Bewertung zu lesen ist.

    Ich finde die 8 für 1-2 Switch auch überzogen, verglichen mit dem was Ich als 8 betrachten würde.
    Jeder wie er will, aber ich tendiere dann doch eher dazu mir Reviews zu suchen die ähnliche Prioritäten setzen wie Ich.
    Der Text der Review hat mich auch nicht überzeugt.

    Darf natürlich jeder 1-2 Switch bewerten wie er will.
  • Flipperkugel Turmheld - 07.03.2017 - 09:26

    @Switch_Reloaded

    Den Vergleich mit dem Lehrer finde ich sehr gut, mir geht es ähnlich. Mit dem 3DS bin ich zufrieden. Bei der Switch warte ich noch ab. Nicht das ich die Switch als Produkt nicht gut finde,. Aber für mich muss sich die 400 Euro Investition lohnen, ich muss wissen, was kommt da noch an Titeln, die mich interessieren. Und einen Vertrauensvorschuss hat Nintendo zumindest bei Heimkonsolen seit der Wii bei mir nicht mehr.

    Zur Ntower-Redaktion: Ich schätze Eure Seite, sie ist nach gamefront meine liebste Informationsquelle. Die Kritik an Nintendo's teilweise merkwürdigen Entscheidungen oder an Spielen wie "1, 2 Switch" haben zumindest bei mir den Grund, dass ich mir wieder ein starkes Nintendo wünsche. Nun will ich mir nicht anmaßen zu sagen, ich hätte vom weltweiten Spielegeschäft mehr Ahnung als ein alter Hase wie Nintendo. Mir ist klar das dort keine Idioten sitzen. Dennoch kann ich vieles nicht nachvollziehen,. Schon gar nicht, dass sie wieder wie in den 90ern eine Konsole releasen mit gerade mal einem einzigen Top-Titel. Jetzt gibt es Leute die sagen, für die PS4 gab es anfangs auch nicht viel. Das mag sein, aber Sony hat eine ganz andere Reputation in der weltweiten Szene und die uneingeschränkte 3rd-Party-Unterstützung. Man wusste also, da kommen zeitnah diverse Top-Titel. Und genau hier bin ich mir eben bei Nintendo nicht mehr sicher. Mario Kart 8 hatte ich auf der Wii U. Wie immer genial, aber für die Switch würde ich mir diesen Titel max. als Select-Budget-Titel kaufen. Splatoon gefällt mir nicht. Skyrim habe ich auf der PS3 gespielt, aber nie durchgespielt. Also warum sollte ich zur Switch greifen? Was kommt da noch von Nintendo? Gamecube-Virtual-Console? Keine Reaktion von Nintendo.. HD-Remakes alter Top-Games wie Starfox Adventures oder Eternal Darkness? Fehlanzeige.. Ein neues Metroid? Weiß keiner.. Warum Fire Emblem-Warriors, ein Spielprinzip, das schon bei Hyrule Warriors die Fangemeinde gespalten hat. Warum kein echtes Fire Emblem? Wo ist Pikmin? Oder ein neues Battalion Wars/Advance Wars? Ich frage mich, was haben denn die ganzen Nintendo-Teams und 1st- und 2nd-Party-Entwickler in den letzten 4 Jahren gemacht? Woran arbeiten Retro Studios? Im Moment kann ich nicht erkennen, wo Nintendo hin will. Nimmt man noch die alten Gamer wie mich mit oder konzentrieren sie sich nur noch auf die Smartphones Generation? Ich möchte nicht den Teufel an die Wand malen und lasse mich gern eines besseren belehren.. Aber wenn Nintendo spätestens zur E3 nicht irgendein Ass ausspielt, wird die Switch das gleiche Schicksal ereilen wie die Wii U :(

    Jedenfalls wollte ich sagen, auch Ihr solltet das Ganze drumherum viel kritischer betrachten. Lobhudelei nützt niemanden, am wenigsten Nintendo. Mag sein, dass Ihr mit "1, 2 Switch" Euren Spass habt. Aber im Gesamtkontext, im Zuge der Veröffentlichung einer neuen Konsole ist es eben absolut schwach und das Geld nicht wert.
  • zocker-hias Turmbaron - 07.03.2017 - 09:29

    Zitat von Tama:

    @Sebastian Schewe
    Eine numerische Bewertung suggeriert Vergleichbarkeit zwischen den Bewertungen. Wenn das nicht das Ziel des Nummern Systems ist dann sollte ggf was angepasst werden am System.
    Ja das tut es, aber ich vergleiche ein Party Game mit anderen Party Games. Ich vergleiche ja auch nicht die Wertung von Tetris mit Wolfenstein. Wenn ich gerne Egoshooter spiele aber Puzzlegames hasse, wird mit Tetris trotz seiner gleich hohen Wertung nicht zusagen und umgekehrt.
    Die Wertung vom neuen Zelda mit der von Fifa zu vergleichen macht ja auch keinen Sinn, jedes Spiel muß sich in seinem Kontext behaupten. Bisschen selber mitdenken sollte man ja wohl noch verlangen können.

    Wenn das noch so simple 1-2 Switch (vielleicht gerade weil es so simpel ist) mit mehreren Leuten super viel Spaß macht dann ist es so und darum hat es anscheinend hier auch diese Wertung bekommen.

    Vielleicht gibt es Partyrunden wo es sogar besser funktioniert als ein Mario Party bei dem alles schon wieder ein wenig komplexer wird. (ich denke hier gerade an die Wii Sports Zielgruppe)



    @Switch_Reloaded
    Es kommt doch ein neues Fire Emblem, das wurde shcon angekündigt. Hyrule Warriors hat vielleicht die Fangemeidne gespalten, war aber ein großer Erfolg - es gab also genug Leute die das Spiel gerne gekauft haben. Darum kommt auch FE Warriors.
    Für Advance Wars Fans kommt zumindest ein Indie Game, das genau in diese Richtung geht - wurde bei der Indie Direkt gezeigt und sieht fast 1:1 wie ein Teil der Wars Serie aus.
    Zumindest für dieses Jahr hat Nintendo ein sehr gutes Bild gezeichnet: Mario Kart Deluxe wird als erfolgreichstes WiiU Game nochmal geportet, Splatoon, die erfolgreichse neue IP von Nintendo bekommt nen Nachfolger, das lange ersehnte "echte 3D"- Mario kommt zu Weihnachten.
    Klar kann ich verstehen dass du noch am Abwarten bist - ich denke zur E§ wird (und muß) Nintendo genau für Leute wie dich nochmal Futter präsentieren und diese überzeugen.
  • mrbubbles Turmknappe - 07.03.2017 - 09:29

    krass krass krass... wo man hinschaut es wird immer schlimmer. ein schimpfen und wettern, als gäbe es nichts wichtigeres im leben. "sollte gratis dabei liegen", "ist abzocke", "ihr seid doch gekauft"...so viele derbe meinungen zu videospielprodukten in sonem albernen ton. es ist ein hobby, wir mögen es doch alle gerne. aber im internet unterwegs zu sein erweckt manchmal den eindruck, als ob es um freude an der eigenen freizeit gar nicht mehr geht...

    danke, ntower, bin nicht wirklich forums-aktiv (man fragt sich warum XD), aber seit jahren schon fast täglich auf eurer seite :) mal stimme ich mit einem beitrag oder test voll überein, mal so gar nicht, äußern tu ich es selten. aber ich bin immer dankbar dafür, dass ihr euch soviel mühe macht. und vielen leuten, die sich hier nicht zu wort melden geht es sicher genaus so. von denen hört man nur nichts, weil sie nicht so viel wert auf ihre stimme legen, sondern sich einfach still und heimlich an dieser schönen seite erfreuen. aber wenn es einmal im jahr einen grund gibt hier was zu schreiben, dann ist es dieser news-beitrag, bzw. dessen rattenschwanz. heidanei! man weiß nicht ob mans ärgerlich, peinlich....oder traurig finden soll.

    weiter so! nicht ärgern lassen! respekt für die viele arbeit :) und nochmal danke!
  • Shepard ntower Stammgast - 07.03.2017 - 09:37

    Zitat von DatoGamer1234:

    @Torben22 Die Arbeiter sind selbst Schuld, dafür gearbeitet zu haben. Sie hätten es nur lösen können, indem sie es entweder für unter 15 Euro angeboten hätten oder eben im Bundle.
    Meinst du damit die Entwickler?
    Deine Beiträge schätze ich im Forum, aber das ist einfach nicht in Ordnung. Wenn du irgendwo angestellt bist und Geld verdienen musst kannst du dir nicht einfach aussuchen was du tun sollst, sondern machst die Projekte die dir aufgetragen werden.

    Sicher du kannst die Querstellen, sicher das wird akzeptiert. Die Frage ist nur für wie lange, du bist ersetzbar. Deine monatlichen Kosten sind dagegen nicht einfach abzubestellen sondern bleiben, auch wenn du raus fliegst.

    Daher finde ich die Aussage, die Arbeiter sind selbst schuld ein wenig fehl am Platz. Man hat schlicht keine Wahl was man für Projekte bekommt. Geld muss eben verdient werden sonst gibts nichts zum essen.

    @Topic
    Wirklich begeistern tut mich das Spiel auch nicht, aber nur von dem was ich sehe. 35€ sind mir momentan zu viel, das Geld investiere ich erst einmal in andere Dinge die wichtiger sind. Eventuell hole ich es mir, wenn ich Luft habe auch für 35€. Ein Spiel welches mit mehreren gespielt werden kann ist immer eine gute Idee. Gerade Snipper Clips hatte sehr viel Freude gemacht (Die Demo) mit der Freundin. Denke bei 1-2 Switch wirds ähnlich, abwarten und drauf einlassen.
  • Splatterwolf Golfer seit 1889 - 07.03.2017 - 09:40

    Zitat von Tama:

    Andernfalls bleibt das Problem bestehen das die Trennung nicht eindeutig ist.
    Das ist bei jedem Magazin so. Da wird ein Zelda (10) eben nicht mit 1-2-Switch verglichen, wozu auch? Es gibt dafür keine Anhaltspunkte. Dann müsste 1-2-Switch eine 0 bekommen, weil es im Vergleich zu Zelda abstinkt.

    Mittlerweile gibt es auch deutliche Unterscheidungsmerkmale wie Mehrspieler-Award.

    Zitat von Tama:

    Vlt wäre auch eine Trennung nach Reviewer sinnvoll, jeder Reviewer definiert sein eigenes System
    Genau, mach es so kompliziert, damit nachher gar Keiner mehr durchsteigt. :rolleyes:
  • PummeluffGamer1234 Freut sich auf Prime 4 - 07.03.2017 - 09:45

    Finde es doch recht komisch, dass ständig von Subjektivität geredet wird. Ein Spieletest muss objektiv sein und wenn nicht, dann sollte man das auch explizit erwähnen. Sebastian sollte nicht nur daran denken, dass er mit dem Spiel Spaß hatte, sondern auch, ob andere damit Spaß haben werden. Und wenn der Durchschnitt bei Metacritic bei 58% liegt und mehr als 90% der Leser überhaupt nicht zustimmen, ist da definitiv was falsch.

    Aber dass hier Wertungen erkauft werden sollen, halte selbst ich für Unfug.
  • Splatterwolf Golfer seit 1889 - 07.03.2017 - 09:51

    Zitat von DatoGamer1234:

    Finde es doch recht komisch, dass ständig von Subjektivität geredet wird. Ein Spieletest muss objektiv sein
    Ist unmöglich, weil Objektivität einfach Quatsch ist. Hier kannst du objektive Maßstäbe wie Grafik gar nicht wirklich beurteilen. Insoweit geht es hier rein darum, ob das Spiel als Party-Spiel was taugt, mehr nicht.

    Was soll man denn kritisieren? Die Steuerung? Funktioniert. Singleplayer quasi nicht vorhanden? Will das Spiel auch nicht. Grafik? Ist quasi nicht vorhanden. ...

    Metacritic wird auch immer dann bemüht, wenn es toll klingt. Das ist einfach nur ein Zusammenrechnen von irgendwelchen Zahlen, die dann im Durchschnitt gerechnet werden. Wenn du oben und unten bei jedem Spiel guckst, wirst du feststellen, dass es immer Ausreißer gibt.
  • blackgoku in my Heart, i am a Gamer - 07.03.2017 - 09:54

    LEUTE, es ist auch mal gut wie oft müsst ihr euch ständig Anmachen? es ist nur ein Spiel und nicht der Heiligegral!! :facepalm:

    irgendwann kommt ein Spiel wo sowas wieder Passieren kann. das darf so nicht weiter gehn.
    wir sind eine Community, die News lesen, den Testbericht und so Weiter. da müssen wir uns endlich zusammen Reissen.
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 07.03.2017 - 09:56

    Zitat von DatoGamer1234:

    Finde es doch recht komisch, dass ständig von Subjektivität geredet wird. Ein Spieletest muss objektiv sein und wenn nicht, dann sollte man das auch explizit erwähnen. Sebastian sollte nicht nur daran denken, dass er mit dem Spiel Spaß hatte, sondern auch, ob andere damit Spaß haben werden. Und wenn der Durchschnitt bei Metacritic bei 58% liegt und mehr als 90% der Leser überhaupt nicht zustimmen, ist da definitiv was falsch.

    Aber dass hier Wertungen erkauft werden sollen, halte selbst ich für Unfug.
    Da ist nichts definitiv falsch. Das nennt man unterschiedliche Meinungen und der Bericht ist objektiv wie subjektiv.

    Intern kann ich dir verraten dass es Leute gibt, die hätten dem Spiel auch ne 8 gegeben. Andere ne 6 oder weniger. Der Rest holt es sich nicht.

    Und Sebastian hat das Ganze mit seiner Familie gezockt und die hatten alle Spaß dran. Auf dem Event hatten auch viele Spaß damit.

    Und du hast den Sinn eines Tests nicht verstanden. Es geht nicht darum zu denken was die Mehrheit findet. Das ist Quatsch. Wir und andere Magazine sind nicht dazu da um mit den Strom zu schwimmen.

    Wenn du schon von objektiv redest: Deine Einstellung ist alles andere als objektiv. Ich kann doch nicht ein Spiel bewerten nur weil ich denke der Rest sieht es auch so wie ich und das Ganze dann objektiv nennen. In dem Moment wo ich mir darüber Gedanken mache bin ich doch befangen.

    Solche Leute wie du haben ein Problem. SIe lassen andere Sichtweisen und Meinungen nicht zu, die nicht in das Weltbild passen. Da muss man sich aber nicht mit Vorwürfen bekleckern und schon gar nicht wenn du das Spiel gar nicht gespielt hast. Das ist eigentlich die größte Frechheit. Du verlangst von uns objektiv zu bleiben aber selbst hast es gar nicht gespielt um auch nur irgendein Urteil darüber zu geben.
  • Tama Hack Fraud - 07.03.2017 - 10:00

    @Splatterwolf
    Bloß weil andere Magazine von der Klippe springen soll Ntower Potato?

    Oder irgendwie so ging der Spruch

    Ich hab nie gesagt das meine Vorschläge DIE Lösung sind.
    Es ist komplizierter was ich Vorschlage.

    Das runterbrechen aller Spiele auf einen numerischen Wert macht aber nur Sinn wenn ein einziger Maßstab verwendet wird.

    Zu sagen hinterher das man das Ganze doch bitte nur als XY betrachten soll und nicht als ABC verzerrt doch das Bild.

    Vlt wären mehrere Kennzahlen besser. Dinge wie Ästhetik, Gameplay, Technik, Multiplayer Spaßfaktor, Single Player Spaßfaktor.

    Am Ende sollte man auch keinerlei Durchschnitt berechnen sondern die einzelnen Teile so stehen lassen wie sie sind.
    Dann sieht man das 1-2S im Multiplayer und in der Technik vorne dabei ist aber beim Rest halt unterdurchschnittlich.

    Wie gesagt ich mach nur einen Vorschlag für ein Problem das Ich sehe. Wenn das nicht die Wahrnehmung der Verantwortlichen ist dann ist der Vorschlag nur nutzlos.
  • Casualatical Casublume - 07.03.2017 - 10:10

    @DatoGamer1234

    Weil bei Metacritic auch die User es bewerten, denen es Spaß macht. Der Non-Gamer bewertet das Spiel nicht im Internet. Er spielt es und hat Spaß.

    Und ganz nebenbei. Bei Metacritic steht sogar ne 9/10 in den Reviews. Damn.
  • Splatterwolf Golfer seit 1889 - 07.03.2017 - 10:10

    Wenn da keine Zahl und nur ein Text mit Fazit stehen würde, würde sich kein Mensch aufregen. Alle klammern sich an diese blöde Zahl. Warum wird die überhaupt verwendet? Damit die Leute irgendwas haben zum Klammern, weil den Test sowieso nur 10 % von den Leuten gelesen haben, die hier kommentieren.

    Was nutzt uns da ein kompliziertes Wertungssystem, damit die Wertung in euren Kram passt? "Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt?"

    Jedes Mal diese elendigen Diskussionen, was sinnvoll ist und wie etwas bewertet werden darf. Haut endlich ab, es nervt. X(
  • HonLon - 07.03.2017 - 10:11

    ich weiche zwar ein wenig vom Thema der Kommentare ab, aber....

    Gab es denn Probleme mit der Verbindung der Joycons? Bei dem Spiel wird sich ja deutlich mehr und sehr schnell bewegt, sodass Verbindungsprobleme wahrscheinlicher werden. Hast du, @Sebastian Schewe, solche Erfahrungen gemacht?

    An sich könnte ich es mir gut als Party-Spiel vorstellen und als solches kann ich mir die Wertung auch objektiv sinnig vorstellen. Allerdings ist die Erwartungshaltung bei einem nicht beigelegten Spiel in unserer Gesellschaft zum Launch einfach eine andere. Wii Sports wurde gefeiert, weil es (vermutlich mit Aufpreis) beigelegt war. Nicht beigelegt wäre es von der Presse genauso zerrissen worden. Zudem gab es noch ein Red Steel, das ich persönlich auch sehr gemocht hab. Allerdings hab ich das auch nicht zum Launsch gespielt, da Zelda natürlich Prio 1 hatte. Viele negative Kommentare entstehen, so vermute ich, auch aus der Angst, dass die Switch floppt und Nintendo sich als Konsolenhersteller auf absehbare Zeit zurückziehen muss. Daher wünscht man sich einfach einen Launch, bei dem auch der PS4-Casual oder "Hardcore-Gamer" den Hut zieht und neidisch rüberschaut, am besten nicht nur wegen einem einzigen Game, das es auch auf der Vorgänger-Konsole gibt. Und wer sagt, es kommt nicht auf den Launch an, dem widerspreche ich vehement. Weil über den Launch wird der größte Hype und der Ersteindruck generiert. Die Switch wird jetzt bis zum Ende unter denen, die sie nicht besitzen, als Konsole ohne viele brauchbare Games verschrien sein und der Hype erleidet einen erheblichen Dämpfer, gerade auch wegen sowas wie 1-2-Switch, weil das neben Zelda einfach der "große" Titel ist.

    Ich selbst bereue den Kauf der Switch keine Sekunde, weil ich mich schon auf Super Mario Oddyssey, Xenoblade Chronicles 2, Splatoon 2, Fire Emblem und Weiteres, noch nicht Angekündigtes freue. Außerdem gibt es für mich jetzt schon genug angekündigte Multi-Plattorm-Games, die ich gerne auf der Switch als Hybrid spielen würde wie NBA 2K, Dragon Ball Xenoverse 2, Rime, Yookah-Laylee und Ocean Horn.

    Und jetzt hab ich mich doch auch zum Hauptthema der Kommentare geäußert :whistling:
  • Tama Hack Fraud - 07.03.2017 - 10:23

    @Splatterwolf

    Dir kann doch egal sein wie andere die Review bewerten?

    Mir ist es im großen und ganzen Auch egal wie Sebastian 1-2 Switch bewertet.

    Die Leser zum Teufel zu jagen ist aber auch nicht die Lösung bloß weil es in der Echokammer keine Differenzen gibt.

    Ein Forum ist zum Diskutieren da, auch wenn man die Dinge nicht immer auf selber Augenhöhe betrachtet.

    Warum ein Forum und eine Kommentarsektion haben, wenn sowieso nur erwartet wird das alles abgenickt wird.

    Manche Vorwürfe gegen die Review sind sehr Abstrus
    Und unfair gegenüber Sebastian Schewes Einschätzung.
    Aber das gehört zu einer offenen Community dazu, das es auch Leute gibt die Gegen den Strich gehen.
    Sobald es persönlich oder gewalttätig wird, wäre eine Linie die nicht überschritten werden darf.
  • Splatterwolf Golfer seit 1889 - 07.03.2017 - 10:28

    Zitat von Tama:

    Die Leser zum Teufel zu jagen ist aber auch nicht die Lösung
    Das ist eine sehr gute Lösung sogar, weil die Leute, die sowieso andauernd eine Anti-Haltung haben, eventuell sich eine andere Community suchen sollten. Wozu in einer Community verweilen, wo man sich nur über die Verantwortlichen aufregt?

    Zitat von Tama:

    Ein Forum ist zum Diskutieren da, auch wenn man die Dinge nicht immer auf selber Augenhöhe betrachtet.
    Aber müssen wir die Wertungsdiskussion unter jedem Test erneut führen? Immer wenn es um umstrittene Spiele geht, ist die Wertung plötzlich wieder ein Thema. Da sich seitdem nichts geändert hat, gehe ich mal davon aus, dass diese Diskussion zu nichts führt.

    Man hat nur das Gefühl, dass die Leute, die hier am Meckern sind, ihre Meinung unbedingt aufzwingen wollen, zumal die Diskussion dann gerne mal ins Unsachliche abdriftet. Aber Polemik funktioniert ja seit Trump wieder perfekt. ;)
  • Tama Hack Fraud - 07.03.2017 - 10:39

    @Splatterwolf
    Weil jeder Test eine neue Grundlage zur Diskussion des Wertungen Systems herbeiführt. Weil das System nicht einheitlich ist und sich je nach Sensibilität des Autors und Genres und in einem gewissen Maße, dem Entwicklerteam dahinter immer zu Ergebnissen führt die nicht klar nachvollziehbar sind.

    Damit muss man leben...Selbst meine Ideen würden die Sache nicht Verbessern weil eine Subjektive Bewertung immer einfließt die nicht jedem klar ist der die Tests liest.

    Das ist menschliche Natur, jeder sieht (mehr oder weniger) die eigene Wahrnehmung im Zentrum der Existenz und überträgt diese auf seine Umgebung.

    Zumindest ist das meine Wahrnehmung

    Das einzige was das wegjagen oder ausschließen negativer Stimmen bewirken würde ist das eine Spaltung der Community immer stärker voranschreitet während sich beide Seiten radikalisieren.

    Sobald die Gegenseite dann fehlt stirbt die Community aus weil auch bei neuen Usern nur eine radikale Linie für Nintendo gedulded wird.

    Feedback wird zur Selbstbeweihräucherung.

    Das ignorieren von Problemen war nie eine Lösung.
    Spaltungen einer Gesellschaft löst man nur im reflektierten Dialog miteinander. Diese Reflektion muss aber auf zwei Seiten statt finden und ist ein Prozeß der sich nicht in einem Tag beenden lässt. Die ganze Gemeinschaft muss durchdrungen werden um ein Verständnis für angebrachte Kritik und angebrachtes Lob zu etablieren.
    Halt eine Diskussionskultur die lehrreich ist für beide Seiten und die sowohl Lob und Preisungen kennt aber wo eine Kritik offen vertreten werden kann ohne das man als Abschaum und unberührbarer gilt.
  • nintendofan89 Captain Toad's Kumpane - 07.03.2017 - 13:50

    Ich muss jetzt mal sagen dass das Klima hier sehr vergiftet ist.
    Natürlich bei diesem Thread habe ich dazu beigetragen habe mich aber getäuscht und entschuldigt.
    Dennoch, muss man sagen dass hier einiges nicht rund läuft. Und das liegt nicht am Ntower Team sondern an den Usern.

    Wie man allerdings diese Büchse der Pandora wieder schließt weiß ich nicht.
    Mal ein Blick in Richtung Team werf, vlt. habt ihr eine Idee.

    Ich kann nur meine Erfahrung aus dem Gamepro Newsbereich berichten.
    Aber das war eine ganz andere Geschichte. Man hat die Daumen Hoch und Daumen runter Geschichte beendet und nicht mehr jeden Kommentar gesperrt der von Fanboys gemeldet wurde.
    Das lässt sich also schwer mit hier vergleichen.
    Wie gesagt ich wüsste jetzt auch nicht auf Anhieb einen Lösung :(
  • Geit_de geit - 07.03.2017 - 13:54

    Was mit schon vor dem eigentlichen Spiel nicht gefallen hat ist diese typische Nintendo Gangelung.

    Wir waren zu fünft und wollten spielen. Ging aber nicht, weil man nur zwischen 5 Spielen wählen konnte und wohl erst alle einmal machen muß, um dann mehr zu bekommen.

    Das haben wir dann sein gelassen.

    Bei Snipperclips ist es das selbe. Der Spielmodus mit den 4 Spielern ist erst verfügbar, wenn man ein wenig im Zweispielermodus verbracht hat.

    Wenn Nintendo doch auf Familienspiel macht, warum dann diese Einschränkung. Ist es so undenkbar das man mit einem neuen Spiel direkt mit vielen Leuten einsteigen will?

    Animal Crossing Amiibo Festival und Pikmin 3 auf der WiiW sind genauso. Das ist einfach nur nervig. Wenn ich ein Spiel für 4 Spieler kaufe, dann will ich auch zu viert Spielen.

    Bei Mario Kart geht es doch auch. Da muß ich nicht erst alle Pokale abschießen und den 3-4 Spieldermodus freischalten.
  • Sebastian Schewe Saa ike warera Ninninger! - 07.03.2017 - 13:56

    @HonLon
    Also, diese Abbrüche sind bei uns auch aufgetreten, allerdings nie bei 1-2-Switch, dafür bei Bomberman umso mehr.
    Deswegen finde ich diese Abbrüche auch recht merkwürdig, mal sehen, was da noch kommt^^

    Wenn es passiert wäre, hätte ich das im Review allerdings auch nicht erwähnt, da man ein Spiel kaum dafür ankreiden kann, dass mit der Konsole etwas nicht stimmt^^
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 07.03.2017 - 14:23

    Zitat von nintendofan89:

    Ich muss jetzt mal sagen dass das Klima hier sehr vergiftet ist.
    Natürlich bei diesem Thread habe ich dazu beigetragen habe mich aber getäuscht und entschuldigt.
    Dennoch, muss man sagen dass hier einiges nicht rund läuft. Und das liegt nicht am Ntower Team sondern an den Usern.

    Wie man allerdings diese Büchse der Pandora wieder schließt weiß ich nicht.
    Mal ein Blick in Richtung Team werf, vlt. habt ihr eine Idee.

    Ich kann nur meine Erfahrung aus dem Gamepro Newsbereich berichten.
    Aber das war eine ganz andere Geschichte. Man hat die Daumen Hoch und Daumen runter Geschichte beendet und nicht mehr jeden Kommentar gesperrt der von Fanboys gemeldet wurde.
    Das lässt sich also schwer mit hier vergleichen.
    Wie gesagt ich wüsste jetzt auch nicht auf Anhieb einen Lösung :(
    Ich schon. Dazu müssten die Trolle (ich meine damit wirklich die Trolle und nicht jeden der Kritik übt^^) wirklich von den Usern (und mir :D) ignoriert werden.^^
  • nintendofan89 Captain Toad's Kumpane - 07.03.2017 - 14:25

    Zitat von Sebastian Schewe:

    Hmm, das Spiel darf keine 8 haben, weil andere Spiele, die eine 8 haben, besser sind?
    Dann schauen wir doch mal...
    Wenn Breath of the Wild eine 10 bekommen hat, dann muss so etwas wie Mario Party in etwa eine 2 bekommen, da es ja vom Umfang her und so absolut nicht mithalten kann. Generell darf kaum mehr ein Spiel eine 10 erhalten, wegen Zelda.

    So ein Bullshit. Ich habe das Spiel nicht im Vergleich mit anderen Spielen bewertet, natürlich zieht es da dann den kürzeren, wie könnte ein Party-Spiel auch jemals mit einem RPG wie Xenoblade oder einem Meisterwerk wie Zelda mithalten? Gar nicht. Aber nach der Logik, wenn man alle Spiele im Vergleich bewerten würde, dann würde das besonders für Party-Spiele und Jump 'n Runs sehr düster aussehen, da sie ja viel simpler sind und alles.
    Aber für das, was 1-2-Switch ist, macht es eben nahezu alles richtig, es macht vor allem in erster Linie Spaß, und das ist der entscheidende Faktor bei Party-Spielen.
    Man sollte also keine Wertung im Vergleich sehen.

    Und ich bin unehrlich oder ein Fanboy, weil ANDERE eine andere, schlechtere Meinung haben? Oder ich werde bezahlt?
    Das Spiel war, nur mal so zur Info, keine Review-Kopie. Sowas aber auch. Bin wohl doch nicht gekauft.
    Bin ich ein Fanboy? Nun, ich mag auch amiibo Festival, ich mag Federation Force und auch Star Fox Zero finde ich gut. Solange mich ein Spiel unterhält, habe ich Spaß daran, denn darum sollte es bei Videospielen gehen, der eigene Spaß.

    Aber ja, "in Videos gesehen", "in anderen Reviews gelesen", daraus bildet man sich die wahre, richtige Meinung, die bei niemandem, der es gespielt hat, anders sein darf.

    Frage an alle meine Kritiker: Wer hat es mal länger als eine halbe Stunde gespielt? Wer hat alle Spiele ausgetestet, mit Freunden oder Familie zusammen, und zwar OHNE dabei selbst der Spielzerstörer zu sein?
    Luftgitarre zum Beispiel, sicher, man MUSS nicht komisch rumhampeln, aber ein Spiel wie Schach wäre auch etwas ganz anderes, wenn man es so spielt, dass man mit jeder Figur einfach überall hinziehen darf.

    Wem das Spiel nicht gefällt, okay, kein Ding. Ich muss mich aber nicht als Lügner oder gekauft betiteln lassen, nur weil ich Spaß an einem Spiel habe, dass die Medien als ihr Opfer auserkoren haben, damit der Tenor der Hater dies schön nachkrähen kann.
    Auch hier ganz öffentlich möchte ich mich dazu äußern.
    Ich habe Sebastian zu Unrecht "Propaganda" unterstellt.
    Auch hier möchte ich sagen dass meine Unterstellung durch das Wort Propaganda härter rüberkam als sie war.
    Ich wollte damit niemanden böse Absichten unterstellen oder finanzielles Interesse.
    Wie in meinem Post zu lesen ist, ging es mir darum dass die Redakteure (das war auch auf viele andere Seiten und Redakteure bezogen) ein eigentlich nachvollziehbaren Grund haben und ich gehe sogar schon soweit zu sagen ein Ehrenhaftes Motiv. Ich habe lediglich die Umsetzung kritisiert.
    Eine Umsetzung die aber auf Ntower nicht zutrifft.
    Da habe ich mich getäuscht.
    Daher noch mal eine Entschuldigung an das ganze Ntower Team insbesondere an Sebastian.
  • Loco4 It all started with the NES - 07.03.2017 - 14:27

    großer Gott, was man hier wieder für einen mist lesen muss!
    wie alt seid ihr denn alle?

    "ICH finde es schlecht! ICH finde es viel zu teuer! ICH finde es hätte der Switch beiliegen müssen! und deswegen MÜSST IHR der gleichen Meinung sein!"

    ganz ehrlich, so eine Schei*e ist ja nicht zum aushalten, was hier für egoistische Besserwisser ihr unwesen treiben!


    für mich ist das spiel auch nichts! das weiß ich und gebe daher auch mein Geld dafür nicht aus. ich gehöre nicht zur Zielgruppe und fertig. deswegen dürfen andere es doch aber gut finden und spaß damit haben!?
    ich und eine große Mehrheit finden zum Beispiel zelda mega-genial! aber ob man es glaubt oder nicht, es gibt menschen die das spiel nicht mögen! sollen wir jetzt unsere Mistgabeln rausholen und sie zum Teufel jagen?

    der test ist gut, ausführlich und informativ geschrieben und bestätigt mich in meiner Entscheidung das spiel nicht zu kaufen (nicht zu kaufen? aber der tester sagt doch es ist supi! richtig, aber ich kann schon eigene Entscheidungen treffen! ;) ). damit hat der test für mich seinen zweck erfüllt und durch meinen nicht-kauf habe ich zudem auch nintendo meine Botschaft übermittelt!
    umso lustiger (okay, eigentlich ist es eher traurig und zum fremdschämen), dass viele hier glauben, dass man nintendo hier auf ntower durch sinnloses gebashe zeigen muss was für eine "Frechheit" das spiel ist! ja ne, is klar...
  • nintendofan89 Captain Toad's Kumpane - 07.03.2017 - 14:35

    Zitat von Dirk Apitz:

    Zitat von nintendofan89:

    Ich muss jetzt mal sagen dass das Klima hier sehr vergiftet ist.
    Natürlich bei diesem Thread habe ich dazu beigetragen habe mich aber getäuscht und entschuldigt.
    Dennoch, muss man sagen dass hier einiges nicht rund läuft. Und das liegt nicht am Ntower Team sondern an den Usern.

    Wie man allerdings diese Büchse der Pandora wieder schließt weiß ich nicht.
    Mal ein Blick in Richtung Team werf, vlt. habt ihr eine Idee.

    Ich kann nur meine Erfahrung aus dem Gamepro Newsbereich berichten.
    Aber das war eine ganz andere Geschichte. Man hat die Daumen Hoch und Daumen runter Geschichte beendet und nicht mehr jeden Kommentar gesperrt der von Fanboys gemeldet wurde.
    Das lässt sich also schwer mit hier vergleichen.
    Wie gesagt ich wüsste jetzt auch nicht auf Anhieb einen Lösung :(
    Ich schon. Dazu müssten die Trolle (ich meine damit wirklich die Trolle und nicht jeden der Kritik übt^^) wirklich von den Usern (und mir :D) ignoriert werden.^^
    Ich weiß nicht ob es damit getan ist.
    Oft entsteht dieses Klima meiner Meinung nach aus ganz normalen Diskussionen die ausufern.

    Ich weiß nicht ob ich euch dazu anfragen soll ob ihr Mods härter reagieren sollt.
    Auch wenn es vlt. mich selber mal betreffen könnte :D
    Aber wo fängt man an und wo hört man auf?
    Wir brauchen eine Grundeinstellung eine neue.
    Es lief ja vor einiger Zeit ziemlich rund. Ich hoffe wir kommen wieder an diesen Punkt.

    Erfahrungsgemäß muss ich aus anderen Foren berichten dass solche Klimaveränderungen oft dann auftreten wenn eine große Schar Neuankömmlinge antrifft und der alte Umgangston dadurch untergeht.
    Vlt. legt sich das auch wieder mit der Zeit.
    Die neuen User verlassen teilweise den Tower und die User die da bleiben nehmen das eigentlich gute Klima an.
    Die Zukunft wird es zeigen
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 07.03.2017 - 14:43

    Naja kann mich an den Wii U Launch erinnern, war nicht viel anders @nintendofan89

    Das wird sich auch beruhigen. Gibt immer so phasen. Die bekanntgabe, dass nur Zelda anspielbar ist auf der E3, der Switch-Trailer, die Switch Präsi. Das sind halt immer so Phasen. Du wirst sehen im April wird es etwas ruhiger und wo wir wieder darüber diskutieren werden ist dann zur E3. Ich zitiere schon mal kommende Kommentare. "Wo bleibt F-Zero" (dieser Satz kann auch von mir kommen), "Kein neues Metroid, Nintendo dommed", "Warum gibt es noch immer kein neues Ice Climpers". :D
  • Flipperkugel Turmheld - 07.03.2017 - 16:49

    Diskussion ist zwar schon vorbei, aber 4players vergab gerade 28% für dieses Meisterwerk.
  • Splatterwolf Golfer seit 1889 - 07.03.2017 - 17:00

    Joa. Die anderen Tester nehmen eben die Meinung in den Test mit rein, dass das Spiel günstiger sein müsste oder der Konsole beiliegen müsste. Finde ich totalen Quatsch für sowas Abzüge zu geben, weil es mit dem Spielspaß des Spiels selber nix zu tun hat.

    Das nennt sich dann Videospielejournalismus. :rolleyes:
  • Tama Hack Fraud - 07.03.2017 - 17:48

    @Splatterwolf
    Man kann Videospiel Journalismus viel vorwerfen aber für den Käufer auf den Preis zu achten ist was negatives?

    Demanch war Evolve zum Release ein Super Deal trotz Microtransactionen die den Mehrfachen Spielwert übersteigen

    Oder Spiele wie Streets Fighter V was zum Launch nichtmal mit einem Arcade Mode releast wurden.

    Is ja schön das der Spielspaß da ist, den hatte ich auch mit billigen Internet Browser Flash Games als Kind, wenn die 35€ gekostet hätte ich mir aber an den Kopf gefasst.

    Soll Ntower bewerten wie sie wollen aber

    Wenn ich deine Aussagen invertieren ist es ne mindestens genauso gute Aussage das hier bewertet wird ohne sich Gedanken zu machen ob der Preis gerechtfertigt ist.

    Sowas nennt sich dann bei dir Videospiel Journalismus?

    Vlt sollte man einfach aufhören mit aufgedunsenen Phrasen und infach ein paar Dinge nüchtern feststellen.

    1. Ntower hat ne 8 vergeben und das Spiel gepreist.
    2. Andere Publikationen zerreißen es
    3. Ein nicht unerheblicher Teil der Testleser kann das Urteil von Ntower nicht nachvollziehen.
    4. Jeder soll machen was er will aber nicht gleich rumheulen weil ein Spiel zu gut bewertet wird oder ein paar Kommentare ihre Unverständnis ausdrücken.

    5. Die Welt geht nicht unter wegen einem zu hohen Ntower Score, sie geht aber auch nicht unter nur weil ein paar Kommentare den Score für sich in Frage stellen und ihn mit anderen Vergleichen.

    Edit:
    6. Ohne Stichhaltige Beweise das die Autoren der Tests von Nintendo bezahlt werden für positive Berichterstattungen sollte man eben diesen Vorwurf nicht als Wahrheit herumposaunen
  • Torben22 Turmfürst - 07.03.2017 - 18:48

    Für mich ist das Spiel auf ner ähnlichen Ebene wie WiiFit. Damals selbst von NZone nicht bewertet aber für mich absolut spaßig. Ich denk jetzt ist alles wieder easy.
  • Tama Hack Fraud - 07.03.2017 - 18:57

    @Torben22

    Dann viel Spaß damit
  • Masters1984 - 08.03.2017 - 00:31

    @DatoGamer1234 und Mr. Ash
    Absolut wahre Worte, ihr beide sprecht mir da aus der Seele.
  • Splatterwolf Golfer seit 1889 - 08.03.2017 - 09:42

    Zitat von Tama:

    Is ja schön das der Spielspaß da ist, den hatte ich auch mit billigen Internet Browser Flash Games als Kind, wenn die 35€ gekostet hätte ich mir aber an den Kopf gefasst.
    Was hat denn der Preis des Spiels mit der Qualität des Spiels zu tun? Das muss man beim Test ausblenden. Du bist doch schlau genug selber zu wissen, ob du für das Spiel gerne 35 € ausgibst, oder nicht? Warum muss also ein Spiel wegen des Preises abgewertet werden?
  • Luga Turmheld - 08.03.2017 - 09:45

    Ich finde diese Diskussion wurde schon genug unnötig ausgeweitet. Das Ganze wird eh zu nichts führen, außer diese Community noch mehr zu spalten.

    Gönnt den Leuten ihre Meinung, auch wenn sie eine andere ist. Lasst die einen das Spiel hassen und die anderen es lieben. Das kann doch jeder für sich selbst entscheiden.

    So etwas muss nicht immer bis auf die persönliche Ebene runterdiskutiert werden. Wir sind doch besser als das.
  • Tama Hack Fraud - 08.03.2017 - 10:39

    @Splatterwolf
    Preis und Qualität hängen immer zusammen. Wo lebst denn du wo das nicht der Fall ist.

    Gedankenexperiment, wäre der Preis immer noch gerechtfertigt wenn 1-2 Switch 700€ kostet? Oder "nur" 100€. Macht doch immer noch genau gleich Spaß. :rolleyes:

    Nein "SPASS" haben rechtfertigt nicht jeden Preis.

    Und vlt siehst du 1-2 Switch anders aber ich sehe nur ein höchst Situationsbedingtes Multiplayer Game das schnell langweilig wird. Wenn nicht nach der ersten "Party" dann aber ziemlich sicher nach der zweiten.

    Genauso lese ich auch die Review von von Herrn Schewe.

    Für den Preis der Switch kauf ich mir Rocket League und bestelle ne große Pizza ggf. nen Kasten Bier für mich und meine Kumpel und Spiel dann Splitscreen an der PS4.
    Angenommen ich hab bei beidem gleich viel Spaß, was wäre der bessere Deal ?
  • Splatterwolf Golfer seit 1889 - 08.03.2017 - 10:47

    @Tama
    Du bist doch echt hart am Trollen. :rolleyes:

    Danke für das Gespräch und bis im nächsten Leben.
  • Tama Hack Fraud - 08.03.2017 - 10:51

    @Splatterwolf
    Alles was dir nicht in den Kram passt ist anscheinend trollen.
    Genau wegen dieser Einstellung ist das Forenklima vergiftet.

    Aber das geht auch wieder an euren Köpfen vorbei genauso wie jedwede Kritik die nicht mit euren Gefühlen und Werten übereinstimmt.
  • Splatterwolf Golfer seit 1889 - 08.03.2017 - 11:09

    Zitat von Tama:

    Alles was dir nicht in den Kram passt ist anscheinend trollen.
    Ne, aber das kann doch nicht dein wirklicher Ernst sein? Dann kommst du mit Beispielen, die nicht ansatzweise der Realität entsprechen. Wieso sollte ich weiterhin auf sowas eingehen? Der Spielspaß eines Spieles wird eben nicht gedämpft, weil es mehr kostet, die Einstiegshürde ist einfach nur größer, das rechtfertigt keine Abwertung.

    Zitat von Tama:

    Genau wegen dieser Einstellung ist das Forenklima vergiftet.
    Danke für die Blumen, das gebe ich gerne zurück. Nein, das Schlimme ist, dass die Leute andauernd hier Hobby-Redakteure angreifen, weil ihnen die Wertung oder das System nicht in den Kram passt.

    Meine Gegenstimme würde es gar nicht geben, wenn nicht so absolut unhaltbare Anschuldigungen gegen Sebastian erhoben worden wären. Die Leute müssen aber immer weiter machen und schön weiter lamentieren und diskutieren, obwohl es zu nichts führt, außer dass man sich gegenseitig Anschuldigungen macht.

    Mit meinem letzten Post wollte ich das Thema eigentlich für uns Beide beenden, damit eben nicht sowas entsteht und man wieder seiner Wege gehen kann, aber nein, du musst ja nochmal nachbohren. :rolleyes:

    Behalte es doch einfach für dich und lass uns das hier beenden, dann vergiftet auch Keiner das Forenklima. <X
  • Luga Turmheld - 08.03.2017 - 11:18

    Zitat von Luga:

    Ich finde diese Diskussion wurde schon genug unnötig ausgeweitet. Das Ganze wird eh zu nichts führen, außer diese Community noch mehr zu spalten.

    Gönnt den Leuten ihre Meinung, auch wenn sie eine andere ist. Lasst die einen das Spiel hassen und die anderen es lieben. Das kann doch jeder für sich selbst entscheiden.

    So etwas muss nicht immer bis auf die persönliche Ebene runterdiskutiert werden. Wir sind doch besser als das.
    @Splatterwolf @Tama
  • Tama Hack Fraud - 08.03.2017 - 11:27

    @Splatterwolf
    Beantworte halt einfach die gestellte Frage.

    Rechtfertigt Spaß und Qualität JEDEN Preis. Ja oder Nein?

    Das Gedankenexperiment ist bewusst extrem gewählt. Nicht um dich zu trollen sondern einfach zu zeigen was deine Aussage impliziert um dir meinen Standpunkt klar zu machen.
    Das es da doch etwas wie ein Preis-/ Leistungsverhältnis gibt das stimmen muss.

    Das sind alles subjektive Bewertungen soviel gestehe ich dir zu. Dir scheint es ja zu passen was du kriegst.

    Die Betrachtung des Preises in die Review einzubauen ist nicht verkehrter als seine Review darauf aufzubauen wieviel Spaß man auf einer Party hatte.

    Ich bevorzuge dann doch eine etwas Marktwirtschaftlich orientierte Bewertung anstelle der Subjektiven Einschätzung die man auf einer Party gewonnen hat.

    Darf Herr Schewe 1-2 Switch so bewerten, sicher

    Genauso wie man das Spiel auch unter dem Gesichtspunkt eines Preis/Leistungsverhältnis bewerten kann und dann zum Schluss kommt das es zu wenig "bang for the buck" gibt.
  • Lillyth <3 - 08.03.2017 - 11:28

    Mein "Problem" mit dem Spiel ist eigentlich, dass viele dieser Spiele eben auch ohne Switch gespielt werden können. Das sind typische Schulhof-Spiele die man als Kind gespielt hat, oder nun auch selbst Kindern beibringt. Bei Just Dance (weil das hier erwähnt wurde) ist das etwas anderes, da gibt das Medium ja etwas vor und durch das Punkte sammeln kann man sich perfektionieren. Bei dem Pose-Copy Spiel bei 1-2 Switch gibt man die Posen selber vor. Kann man wunderbar auch ohne Switch machen. Wäre sogar besser, da es dann nur um den Spaß und die kognitiven Fähigkeiten geht und nicht ums reine gewinnen.
    Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, da wir eben in einer technisierten Welt leben, dass das Spiel Leute mal wieder dazu bringt das Kind in sich zu erwecken, aus sich heraus zu kommen und einfach mal wieder albern zu sein. Das haben viele, wie man an den Kommentaren sieht, nämlich vergessen.
    Auch kann ich mir das Spiel gut in Kinder- und Jugendeinrichtungen vorstellen. Einfach ein bisschen Freude in den Alltag bringen. Vielleicht spielen sie es dann auch draußen auf der Wiese mal nach.

    Nichts desto trotz ist es für mich halt auch kein 35€-Titel. Wenn ich ihn mal für einen 10er bekomme, dann kommt das Spiel in die Sammlung. Aber ich bin da auch echt gar nicht die Zielgruppe. Eine reine Sammlung derartiger Spiele ist für mich halt auch kein Meisterwerk. Aber ich denke für das was es machen soll, ist es okay.
  • King_Hippo Retro-Onkel - 09.03.2017 - 14:54

    @Holger Wettstein
    Ich wusste eigentlich nicht was N-Tower für eine Seite ist, oder wer sie betreibt. Vielleicht war ich naiv, aber ich dachte immer das hier wäre ein Spielemagazin. Ein Spielemagazin muss stehts, auch wenn dieser nur ein System behandelt, eine gewisse Distanz und Objektivität besitzen.
    Das Problem ist, dass man hier zunehmend das Gefühl bekommt das N-Tower von Fanboys für Fanboys betrieben wird. Bei mir kam der Gedanke im Zuge eurer Berichterstattung bezüglich der Switch.
    Zb. eure Berichterstattung vom Switch Anspielevent. Wo dann so getan wird, also ob da draußen keinerlei objektive Berichterstattung zur Switch stattfinden würde, und nur N-tower objektiv sei. (ich müsste mal den Link suchen) Oder der Artikel zum Akku, in dem mal ignoriert wird, dass die anderen Magazine fleißig testen, und es schon erste handfeste Infos gibt. Behauptet wird das die bisherigen Fakten auf Emotionen oder so basieren, und man schreibt dass der Akku 5 Stunden hält, was ein Video von YT beweisen soll. Ohne drauf einzugehen ob im Spielbetrieb, oder im Standby ... (in Wirklichkeit hält der Akku 2,5 Stunden bei Zelda)
    Sowas hat weder einen informativen noch journalistischen Wert.
    Und fast jede Woche gibt es derartige Beispiele.
    Hinzu kommen die zickigen und dauerbeleidigten Reaktionen auf Userposts. Das ist unprofessionell.
    Das soll kein Angriff sein. Ich möchte euch nur schildern wie ich diese Seite in den letzten Wochen erlebt habe.

    Tests müssen stehts einen objektiven Ansatz haben, der sich in einer Wertung widerspiegelt. Für subjektive Ansichten gibts den Meinungskasten.
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 09.03.2017 - 15:24

    @King_Hippo

    Dass der Akku ohne Spiel so und so lange hält haben wir berichtet und erklärt, wie auch dass der Akku bei Zelda 2.5 hält.

    Wenn du objektivität verlangst, dann bitte auch bei uns :)
  • TrippleF Turmheld - 09.03.2017 - 15:27

    Preis und Qualität haben erstmal nichts miteinander zu tun.
    Jeder sollte für sich bewerten, ob er bereit ist Das Geld auszugeben.
    Beispiel Whiskey:
    Der eine schmeckt super aber kostet 80€
    Der andere ist nur Mit Cola genießbar aber kostet 15€.
    Ist jetzt der für 80€ deshalb abzuwerten? Nein es sollte drauf hingewiesen werden, aber der Käufer entscheidet und ich möchte nicht suggeriert bekommen, dass der 15€ Fusel besser ist nur weil er günstiger ist.

    Genauso bei Spielen. Ob ich dann bereit bin Den Preis zu bezahlen steht auf einem ganz anderen Blatt.
  • nintendofan89 Captain Toad's Kumpane - 09.03.2017 - 18:04

    Zitat von TrippleF:

    Preis und Qualität haben erstmal nichts miteinander zu tun.
    Jeder sollte für sich bewerten, ob er bereit ist Das Geld auszugeben.
    Beispiel Whiskey:
    Der eine schmeckt super aber kostet 80€
    Der andere ist nur Mit Cola genießbar aber kostet 15€.
    Ist jetzt der für 80€ deshalb abzuwerten? Nein es sollte drauf hingewiesen werden, aber der Käufer entscheidet und ich möchte nicht suggeriert bekommen, dass der 15€ Fusel besser ist nur weil er günstiger ist.

    Genauso bei Spielen. Ob ich dann bereit bin Den Preis zu bezahlen steht auf einem ganz anderen Blatt.
    Naja ich sage mal so, das Preisleistungsverhältnis muss einerseits schon bedacht werden. Anderseits kann ein überteuerten Game trotzdem Spaß machen.
    Ich denke man muss einfach einen Spagat machen der beides irgendwo abwägt.
    Schwarz-Weiß Denken bringt hier nicht weiter.
    Du kannst weder sagen der Preis ist egal noch kannst du sagen das Spiel macht null Spaß weil es so und so viel kostet.
  • otakon Ssssswitch - 20.03.2017 - 11:35

    Hab jetzt endlich das Spiel mit ein paar Freunden ausgiebig spielen können.
    Wir waren eine Gruppe von 6 Leuten und haben hauptsächlich Team-Runden gespielt.
    Ich bin froh das ich mich nicht von der allgemeinen negativen Stimmung zum Spiel hab beirren lassen denn es macht wirklich viel Spaß!

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Für mich hat sich bestätigt das die Wertung gerechtfertigt ist (auch wenn mich dann einige wieder als Fanboy bezeichnen werden).
    Man muss sich auf das Spiel einlassen und aus sich rauskommen und auch keine Hemmungen haben sich etwas zum Affen zu machen, wenn man in einer lustigen Runde ist ist das kein Problem und dann ist es irre witzig

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Haben mehrere Runden gespielt und ein paar der Spiele danach im Einzel nochmal aus Revanche

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Hatte das Spiel für 35 gekauft und das war es auch auf alle Fälle wert, das Spiel ist definitiv mehr als ne Tech Demo wie oft behauptet wird und es ist schade das soviele dem Spiel keine Chance geben (wollen) bzw es so schlecht reden ohne es überhaupt mal versucht zu haben (es ist sicher nicht jederman Sache - keine Frage).
    Es wird auf den nächsten Spiele Abenden mit Sicherheit weiter zum Einsatz kommen und ich freu mich auch schon drauf

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.