Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Test zu Ultra Street Fighter II: The Final Challengers - Nintendo Switch

  • Deutschland Deutschland: Ultra Street Fighter II: The Final Challengers
  • USA USA: Ultra Street Fighter II: The Final Challengers
  • Japan Japan: Ultra Street Fighter II: The Final Challengers
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
26.05.2017
Vertrieb
Nintendo, Capcom
Entwickler
Capcom
Genre
Kampf, 2D
Spieleranzahl
Lokal: 2 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
Amazon eBay

Willkommen bei der ultimativen Street Fighter II-Show, bei der alles möglich ist!

Von Holger Wettstein ()
30 Jahre Street Fighter und Capcom bringt für die noch taufrische Nintendo Switch eine exklusive Version auf den Markt. So wird ULTRA STREET FIGHTER II: The Final Challengers am 26.05.2017 im Handel erscheinen und zum wiederholten Male die altehrwürdige Rentner-Truppe rund um Ryu und Ken von den toten auferstehen lassen. Laut Capcom soll das klassische Kampfspektakel, das in den 90er Jahren Videospiel-Geschichte geschrieben hat, auf der Nintendo Switch ein fantastisches Comeback in neuer Gestalt feiern. Auf den ersten Blick mag das auch so sein, wir haben den Titel allerdings in den letzten Tagen in unser turmeigenes Trainingslager geschickt und ordentlich zum Schwitzen gebracht.

Ryu & Co in schrägen Farben: Der Farb-Editor macht es möglich.

Natürlich knüpft auch „ULTRA STREET FIGHTER II: The Final Challengers“ an die Ursprünge der Kultserie an und lässt das Gameplay weitgehend unberührt. Schließlich möchte man dem mehr als ausgereiften Mechanismus nicht zerstören. So kloppt ihr euch immer noch in klassischer Beat 'em up-Manier die Birne weich. Und auch immer noch ertönt das weltbekannte „Hadouken“ durch die Lautsprecher. Doch dank der ausgeklügelten Hardware der Nintendo Switch ermöglichen sich viele neue Spielsituationen. Man hat fast das Gefühl, es gäbe keine Grenzen der Vielfalt. Ihr zockt am Fernseher alleine mit Pro Controller, oder zwei Spieler schnappen sich die Joy-Con im Tablet-Modus, oder ihr kämpft gemeinsam gegen einen CPU-Gegner. Oder ihr nehmt die Konsole einfach mit und spielt im Park. Ihr könnt beispielsweise sogar einfach die CPU gegen sich selbst spielen lassen und zuschauen. Mir persönlich hat die Steuerung mit dem Pro Controller am besten gefallen, da man hier ein richtiges Digital-Steuerkreuz hat. Die üblichen Control-Sticks sind für das Spiel einfach nicht optimal.

Für blutige Anfänger kann man übrigens auch noch die „Lite-Steuerung“ nutzen. Hier hat man die Möglichkeit per Touchscreen ganz simpel die sonst komplexeren Special Moves automatisiert auszuführen. In den Pressetexten von Nintendo und Capcom wird zudem auch noch die HD-Vibration merklich hervorgehoben. So soll man den „Hadouken“ förmlich im Controller spüren. Meine persönliche Begeisterung hielt sich hier in Grenzen. Vielleicht bin ich zu unsensibel, aber für mich vibriert der Controller einfach. Viel cooler hätte ich es gefunden, wenn man die HD-Vibration taktisch verwendet hätte. Beispielsweise als Warnung, kurz bevor ein Special Move des Gegners auf einen zu rauscht.

Was manchmal ebenfalls negativ auffällt, ist die inkonsistente Steuerung in den Menüs. So kann man beispielsweise seinen Highscore-Namen nur per digitalem Steuerkreuz eingeben oder nur mit L und R im ArtBook blättern. Auch fallen hier und da Fehler in der deutschen Übersetzung auf. Diese Kleinigkeiten werden sicherlich mit dem Patch zum Erscheinungstag optimiert.

Die unendlichen Spielvariationen der Nintendo Switch, lassen das altehrwürdige Spielprinzip in neuem Glanz erstrahlen

"Der Weg des Hado" muss nicht unbedingt sein. Street Fighter II braucht keine Mini-Spiel Highscore-Jagd mit Fuchtelsteuerung.

Die Vielfältigkeit der Switch wird dann auch noch mit den zahlreichen Modi kreuz und quer kombiniert. Im Arcade-Modus besiegt ihr zwölf Street Fighter, um World Warrior Champion zu werden. Der „Kumpelkampf“-Modus, der übrigens mir am meisten Spaß gemacht hat, erlaubt es zwei Spielern gleichzeitig die CPU in den Schwitzkasten zu nehmen. Besonders die daraus entstehenden Zwei-Spieler-Combos sind eine schöne Teambuilding-Herausforderung. Wer keinen Freund oder Freundin zur Hand hat, darf auch online in den Ring zu steigen. Leider war diese Funktion in unserer Testversion noch deaktiviert. Deshalb konnten wir dies zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht testen. Sehr schade, da der Onlinekampf für mich das wichtigste Feature wäre.

Was mir ehrlich gesagt gar nicht gefallen hat, ist der völlig neue Modus „Der Weg des Hado“. Klingt mystisch, sieht dank 3D-Engine ganz gut aus und wirkt dank Bewegungsteuerung auf den ersten Blick recht innovativ. Doch die Realität sieht hier leider völlig anders aus. Man „kämpft“ aus der Ich-Perspektive und erfuchtelt mit den Joy-Con in alter Wii-Manier ein paar Special Moves gegen die Zeit, sofern eure Moves auch erkannt werden. Zwei, drei Minuten macht das hektische Abenteuer ein wenig Spaß, doch das Spielprinzip ist auf Grund der Monotonie ein sehr langweiliges Unterfangen. Muskelbepackte Highscore-Jäger haben hier vielleicht Fun, ich habe mich währenddessen die ganze Zeit wieder nach meinem Pro Controller gesehnt.
Für alle Modi gibt es natürlich noch ein breit ausgebautes Trainingsangebot, in dem ihr eure Moves und Taktiken üben könnt.

Die aufpolierte HD-Optik kombiniert Retro-Design mit neuzeitlicher Auflösung

Der Kumpelkampf macht in der Multiplayer-Variante einen Heidenspaß

Mein persönliches Highlight ist allerdings die aufpolierte HD-Optik, die frischer daherkommt, ohne den Geist der Serie niederzuschlagen. Die ganze Optik erinnert stark an den HD-Remix für die Playstation 3 und Xbox 360 aus dem Jahre 2008. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sogar von einem optischen 1:1-Port reden. Allerdings hat man die gesamte GUI (Grafische Benutzeroberfläche) neuzeitlicher angepasst. Das gleiche gilt auch für den Sound. Alle Effekte und Arrangements hat man etwas aufgefrischt. Wem das alles nicht gefällt, kann im sehr opulenten Einstellungsmenü die Original-Version wiederbeleben und die altehrwürdige 4:3 16-Bit Optik genießen.

Die komplette Street Fighter II-Riege ist natürlich mit an Bord. Alle alten Hasen wie Ryu, Ken, M. Bison, Blanka, Guile oder Chun Li kämpfen also erneut um den Titel. Allerdings sind es dieses Mal nicht 17 Charaktere, sondern 19. Denn zwei „neue“ Abwandlungen von Ryu und Ken sind mit der von der Partie. Hierbei handelt es sich jeweils um eine „Violent“-Variante, die einen etwas schnelleren und aggressiveren Kampfstil an den Tag legen. Über einen komplett neuen Fighter hätte ich mich allerdings mehr gefreut. Sofern einem nicht die bisherigen Farbvarianten gefallen, hat im Farb-Editor die Möglichkeit, alle Charaktere neu einzufärben und abzuspeichern. Besonders im Onlinemodus kann man so besonders herausstechen und mit einer ausgefallenen Optik glänzen.

Für langjährige Core-Fans der Serie hat Capcom auch noch ein digitales Artbook auf die Cardridge gepackt. 1400 hochauflösenden Bilder und über 250 Illustrationen aus dem vergriffenen Artbook „Street Fighter Artworks: Supremacy“ lassen die Herzen aller Street Fighter-Jünglinge höherschlagen. Eine weitere nette Funktionalität sind die Replays. Hier werden eure größten Erfolge und bittersten Niederlagen festgehalten und gespeichert, um sie immer wieder ansehen zu können.

UPDATE: 26.05.2017
Seit gestern steht nun der Day-One-Patch bereit, der den Online-Modus freigeschaltet hat. Es ist der Bestandteil, auf den ich mich am meisten gefreut habe. Capcom hat diesen Modus mit einem Punkte basierenden Erfolgssystem, einer Online-Rangliste und mit schnellen Fights ohne Wertung, ausgestattet. Nach einigen erfolgreichen Matches, auch gegen meinen Kollegen Dennis, war die Vorfreude doch leider recht schnell verflogen. Denn keines der über 20 Online-Fights war Lag-Frei oder hatte die gleich hohe Framerate wie im lokalen Modus. Manchmal lief es einigermaßen gut, ein anderes Mal war es unspielbar. Ein Totschlag-Kriterium, besonders für Beat 'em ups, die ja gerade vom perfekten Timing leben. Daher entziehen wir dem Titel ganz schnell wieder den Mehrspieler-Hit, auch wenn es lokal einen riesigen Spaß macht. Aber hierfür kann ich auch ein altes Street Fighter herauskramen.

Redaktionswertung

6

Überzeugend

Zum Wertungssystem

Unser Fazit zu Ultra Street Fighter II: The Final Challengers

Meinung von Holger Wettstein
Seit über 30 Jahre gibt es nun Street Fighter und es macht immer noch einen Heidenspaß sich gegenseitig auf die Birne zu klopfen. Das Spielprinzip ist einfach Kult. Dank aufpolierter HD-Optik, zahlreichen Modi und die unendlichen Spielmöglichkeiten der Nintendo Switch, kann man bei ULTRA STREET FIGHTER II: The Final Challengers schon von einer ultimativen Fassung reden. Besonders der Kumpelkampf ist ein tolles Highlight. Die komplett neuen Features, wie „Der Weg des Hado“ oder die HD-Vibration sind dagegen unnötig wie ein Kropf. Ob das Gesamtpaket letztendlich seine 40 Euro Wert ist sollte jeder selbst entscheiden, da primär alte Bestandteile aus verschiedenen vorhergehenden Versionen gemixt wurden. Besonders wenn man bereits eine der späteren Versionen besitzt, sollte man über den Kauf zweimal nachdenken. Dazu kommt leider ein Online-Modus, der von Lags und niedriger Framerate durch den Fleischwolf gedreht wird. Wenn die beiden japanischen Spieleproduzenten die Online-Probleme nicht schnell in den Griff bekommen sollten, wird ULTRA STREET FIGHTER II: The Final Challengers ganz schnell K.O. in der Ecke liegen. Sehr schade.
Mein persönliches Highlight: Dank der HD-Optik fühlt sich Street Fighter II besser an denn je.

Kommentare 55

  • XenoDude Turmbaron - 24.05.2017 - 15:21

    @Holger Wettstein
    Danke für deinen Test. Ich finde es richtig, dass du mit der endgültigen Wertung wartest.

    Street Fighter 2 auf der SNES war mein erstes Prügelspiel, dass ich damals bei meinem Cousin in den USA in den Ferien gezockt habe. Evtl. werde ich es irgendwann, wenn es günstiger ist, kaufen.
  • DLC-King No fear,drink Beer - 24.05.2017 - 15:34

    Meins kam vorhin von Amazon zuhause an.
    Wird nachher direkt in großer Runde gezockt !
  • WiiSwitchU Liberté, égalité, fraternité pour TOUTE l'humanité! - 24.05.2017 - 15:34

    Nach dem Test werde ich wohl erstmal bei meiner sehr guten 3DS-Version bleiben, die glücklicherweise auch nur einen Bruchteil kostet. ^^
  • Booyaka Ƭнє Ɯιтcн ιѕ ση тнє Sωιтcн !!! - 24.05.2017 - 15:36

    Eurogamer ist alles andere als begeistert bin froh das Game nicht bestellt zu haben für den Preis.
  • Marvomat Turmbaron - 24.05.2017 - 16:23

    Eurogamer rät vom Kauf sogar ab und bei Metacritic nur 69 Punkte
  • SAM Conkers bester Freund - 24.05.2017 - 16:39

    Ist doch egal was Eurogamer sagt, es ist Street Fighter ll wem das gefällt und wer eine aufgehüpschte Version will greift zu. Alle anderen eben nicht! Dazu brauch ich keinen Test, weder von Ntower ( auch wenn er gut geschrieben ist) noch von diversen anderen Blättern und Seiten um das zu wissen ;)
  • Milkywaker Turmheld - 24.05.2017 - 16:44

    Ich hab auch schon mit Spielen im 50er Bereich Spaß gehabt, daher sind Wertungen nur ein hoechst grober Richtwert, subjektiv noch dazu. Street Fighter geht immer, so auch dieses hier. Ich freue mich darauf!
  • Booyaka Ƭнє Ɯιтcн ιѕ ση тнє Sωιтcн !!! - 24.05.2017 - 16:49

    @Milkywaker Ja zu einem humanen Preis würde ich es auch kaufen daher warte ich denke wird relativ schnell im Preis fallen kann mir kaum vorstellen das es für 40€ viele Abnehmer finden wird.
  • DaRon - 24.05.2017 - 16:50

    @Marvomat
    4players hat es auch gerade mit 68 Pkt. gewertet mit dem Resultat, dass die Kernmechanik des Spiels gut ist wie vor 25 Jahren, der Rest aber in die Jahre gekommen ist.
  • RhesusNegativ Meister des Turms - 24.05.2017 - 17:25

    Mir ist es irgendwie zu teuer. Und mit Tekken 7 und Injusice 2 gibt es derzeit zu große Konkurrenz die mich mehr anspricht.
  • Albert Casual - 24.05.2017 - 17:33

    10/10

    Ich hab es seit heute und es fühlt auch an wie auf dem SNES.
    Grafik übertrifft sogar meine Erwartung.
    Sound Klasse.
    Gameplay Klasse.
    Für 40€ kein Fehlkauf.
  • Taneriiim Son of a Switch - 24.05.2017 - 17:37

    SF ist für mich ein Relikt aus den 80ern und 90ern. Das Spiel hat damals einen Zeitgeist getroffen, weil damals (was viele vielleicht nicht wissen) Kampfsport und Kampfsportfilme sehr beliebt waren. Damals gab es auch immer mindestens einen "Karate-Boy" in der Schule :D

    Heute passt das für mich persönlich einfach nicht mehr. Der heutige Zeitgeist geht mehr in Richtung Smash.
  • kaputten10 Turmbaron - 24.05.2017 - 18:06

    Gibt es eigentlich auch noch den klassichen Arcade Modus, also mit diesen Minispielen wie Autos/Mauern zerstören?

    Der Preis geht aber gar nicht, 15-20 € ohne diesen schwachsinnigen Hado Modus wären fair. Online Modus muss auch erstmal vernünftig laufen.
  • Zgravity Real Gamer - 24.05.2017 - 18:08

    @DaRon Ah solche Deppen. Das 40 € zu teuer sind kann ich nicht widersprechen und das die kernmechanik nicht verändert wurde ist aber auch beim V nicht anders. Wurde bei den Reviews wenigstens erwähnt das Combos aus dem 4 Teil dabei sind ? Bei fighting Games traue ich Reviews ehrlich gesagt nicht. Die haben es meistens noch nicht wirklich drauf oder sie haben es nicht so weit gespielt bis sie die Mechaniken gemeistert haben. Wie auch ? Die haben nicht ewig Zeit. Auch wenn mir selbst 40 € zu viel sind Schlage ich denoch zu weil ich weiß das ich nicht enttäuscht werde und weil ich neugierig bin ob wenn es erfolgreich ist es noch weitere chars per dlc gibt. :awesome:
  • Tisteg80 Turmbaron - 24.05.2017 - 19:19

    Viele Tests schließen ja mit sehr mittelmäßigen Wertungen ab. Die meisten sagen aber, es immer noch ein gutes Spiel ist, nur vielleicht zu teuer. Also ich denke, wenn man es mal für 29,99 € bekommt, kann man zugreifen.

    Ich weiß auch nicht, ob es mir heute noch zusagen würde. Auf dem SNES ist SFII Turbo immer noch sehr gut, aber das habe ich früher nicht alleine gespielt. Heutzutage würde ich es nur alleine spielen können, weil ich niemanden kenne, der mitspielen würde. Das ist meine größte Hemmschwelle beim Kauf. Alleine werde ich niemals genug Spielzeit rausbekommen. Es wäre daher mehr ein Kauf fürs Regal, ein Sammlerstück.
  • Blutmiez Turmritter - 24.05.2017 - 20:34

    Street Fighter 2 war damals eins meiner ersten Spiele auf dem SNES. Daher hat dieses Spiel schon immer einen besonderen Platz bei mir. Mich stört der Preis absolut nicht!
    Aber bevor man gar nichts findet über das man sich aufregen kann, nimmt man halt den Preis.
  • Mario_ sup3rcr4zy - 25.05.2017 - 00:07

    Wenn ich die Kommentare hier und in vorherigen Beiträgen lese meine ich erkannt zu haben, das es bei sf2 um Nostalgie und Kindheitserfahrungen geht.
    Ich behaupte mal ungeprüft ca 1/3 sind in meinem Alter und habe sf2 das erste mal in der Jugend gespielt. Davon fanden es ca 90% super. Dann haben davon x % Spaß an Retro und y % haben ne Switch. Daraus ergibt sich die Menge die das Spiel wieder haben möchten. Davon haben ca 90% einen richtigen Job und denen sind dann auch die 40,- nicht zu teuer.
  • Albert Casual - 25.05.2017 - 00:32

    Zitat von Mario_:

    Wenn ich die Kommentare hier und in vorherigen Beiträgen lese meine ich erkannt zu haben, das es bei sf2 um Nostalgie und Kindheitserfahrungen geht.
    Ich behaupte mal ungeprüft ca 1/3 sind in meinem Alter und habe sf2 das erste mal in der Jugend gespielt. Davon fanden es ca 90% super. Dann haben davon x % Spaß an Retro und y % haben ne Switch. Daraus ergibt sich die Menge die das Spiel wieder haben möchten. Davon haben ca 90% einen richtigen Job und denen sind dann auch die 40,- nicht zu teuer.
    damit haste wohl recht. ich hab von dem spiel ein remake in hd erwartet und wurde nicht entäuscht. mit anderen spielen dieser art kann ich es nicht vergleIchen, weil ich das genre seit vielen jahren fast vermieden hatte. selbst die smash bros teile habe ich verpasst.
  • fuma Turmbaron - 25.05.2017 - 04:13

    Bei Amazon.fr bekommt man das Spiel grad für 29,90 Euro
  • Booyaka Ƭнє Ɯιтcн ιѕ ση тнє Sωιтcн !!! - 25.05.2017 - 09:53

    @fuma Das ging ja schnell. :rover:
  • stayXgold Noponic Destruction - 25.05.2017 - 09:59

    Aktueller Metacritic-Score ist 67/100 nach 23 Reviews. Scheint wohl nicht besonders gut zu sein... Preis ist dann auch egal - ich kaufe mir kein 3rd-Praty mit nem 67er Metascore. Auch nicht für 5 EUR.
  • fuma Turmbaron - 25.05.2017 - 10:40

    @Booyaka Ja stimmt=)
    30Euro is dann auch okay zum Start
  • Casualatical Casublume - 25.05.2017 - 10:53

    @stayXgold

    Du scheinst ziemlich armselig zu sein. Ob ein Spiel gut ist oder nicht, ergibt sich nicht aus dem Metascore, sondern aus den Worten, welche hinter den Zahlen stecken.

    Das es im Jahr 2017 immer noch Leute gibt, die nicht in der Lage sind selbst zu denken. Dabei hieß es schon in der Epoche der Aufklärung :" Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen".
  • Emme Words of wisdom - 25.05.2017 - 13:44

    Da stand bestimmt auch: "Bediene Dich beim vollmundigen zitieren philosophischer Thesen auch der korrekten Kommasetzung und Orthographie."
  • Encore Turmheld - 25.05.2017 - 13:54

    Zitat von Emme:

    Da stand bestimmt auch: "Bediene Dich beim vollmundigen Zitieren philosophischer Thesen auch der korrekten Kommasetzung und Orthographie."
    :)
  • stayXgold Noponic Destruction - 25.05.2017 - 19:56

    Zitat von Casualatical:

    @stayXgold

    Du scheinst ziemlich armselig zu sein. Ob ein Spiel gut ist oder nicht, ergibt sich nicht aus dem Metascore, sondern aus den Worten, welche hinter den Zahlen stecken.

    Das es im Jahr 2017 immer noch Leute gibt, die nicht in der Lage sind selbst zu denken. Dabei hieß es schon in der Epoche der Aufklärung :" Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen".
    Ich emfinde nicht, dass es dir zusteht, zu urteilen, ob die Gründe für oder gegen meine Kaufentscheidung armselig sind oder nicht. Ich werde halt nicht jedem Entwickler/Publisher, der irgendwas Halbgares dahin rotzt, noch mein Geld in den Rachen werfen.
  • ninted89 Turmknappe - 25.05.2017 - 21:40

    kann mir jemand sagen ob man das im e-shop schon um mitternacht downloaden kann ?
  • Booyaka Ƭнє Ɯιтcн ιѕ ση тнє Sωιтcн !!! - 25.05.2017 - 21:46

    @ninted89 Nein nur bei Games von Nintendo selbst 3rd Partys kommen immer erst im Lauf des Tages.
  • ninted89 Turmknappe - 25.05.2017 - 21:57

    DANKE @Booyaka !!
  • Emme Words of wisdom - 25.05.2017 - 23:53

    Zitat von Encore:

    Zitat von Emme:

    Da stand bestimmt auch: "Bediene Dich beim vollmundigen Zitieren philosophischer Thesen auch der korrekten Kommasetzung und Orthographie."
    :)
    Touché :)
  • WiiSwitchU Liberté, égalité, fraternité pour TOUTE l'humanité! - 26.05.2017 - 11:09

    Großes Lob für eure / deine Konsequenz was den Mehrspieler-Hit betrifft! :)

    edit: ...und man geht sich wieder an die Gurgel...
    "StreiteNtower" wäre gerade der passendere Name...
  • DaRon - 26.05.2017 - 11:16

    Gutes Fazit, dass auch in einer nachvollziehbaren Wertung mündet und nicht schöngeredet wird.
  • Albert Casual - 26.05.2017 - 11:20

    Bei einem 2D Game kann man wohl einen flüssigen Online Part erwarten.^^
  • kraid Turmheld - 26.05.2017 - 12:45

    Zitat von Albert:

    Bei einem 2D Game kann man wohl einen flüssigen Online Part erwarten.^^
    So einfach ist das nicht.
    Es geht da nicht um die flüssige Berechnung der Grafiken, sondern darum das beide Spieler möglichst synchron das selbe auf dem Schirm haben.
    Je schneller ein Spiel, desto anfälliger für Lags und andere Unstimmigkeiten.
  • Mario_ sup3rcr4zy - 27.05.2017 - 03:32

    @ninted89
    Hilft jetzt auch nicht mehr für sf2 aber ggf für weitere Titel. Ich habe das Spiel ca 1:30 runterladen können. Vorher hatte ich es nicht probiert.

    Das Thema mit den Meta critics ... gelesen habe ich keine Review. Wundert mich das es so wenig Punkte hat. Es ist objektiv wohl besser als super sf2 und das hat 90? Ist eben eine Frage was genau bewertet wird. Also wie viel neues. Wie alt ...
    Ich finde es ist noch (fast) so spaßig wie damals. Was fehlt ist mit den Schulfreunden oder Cousins vorm tv zu zocken. Aber da kann Capcom nichts dafür, da ist das Arbeitsleben dazwischen gekommen.
  • ninted89 Turmknappe - 27.05.2017 - 22:49

    @Mario_ ja bin auch irgendwann in der nacht aufgewacht und es war schon zum download frei ...manche leute sollten einfach mal ruhig sein und nicht einfach auf nintendo doktor machen .

    ja ich finde du hast recht ...hat den alten flair behalten top!
  • Booyaka Ƭнє Ɯιтcн ιѕ ση тнє Sωιтcн !!! - 27.05.2017 - 23:08

    @ninted89 Fals du mich damit meinst du hast gefragt ob es um 24 Uhr direkt zum Download bereit steht und das war nicht der Fall wie bei allen anderen 3rd Party Games auch Mincraft und NBA Playgrounds kamen beide z.b. erst am nächsten morgen in den Store.
  • Chris2010 Winter is coming - 27.05.2017 - 23:30

    Ich habe das Spiel um kurz nach 24 Uhr im eShop runtergeladen.
  • Booyaka Ƭнє Ɯιтcн ιѕ ση тнє Sωιтcн !!! - 27.05.2017 - 23:46

    @Chris2010 Mag ja auch sein das es dieses Mal ein Spiel früher in den E Shop geschafft hat die Regel ist es bei 3rd Party Games aber eigentlich nicht gewesen die Nintendo eigenen hingegen schon.
  • Albert Casual - 28.05.2017 - 01:21

    ist ja auch egal ob... 0:00,01:00,02:00. :)

    Ich hab ein paar witzige Matches mit dem Spiel gehabt.
    Und es ist sehr einsteiger freundlich.
  • Cyd Turmbaron - 28.05.2017 - 20:43

    na kein Wunder, dass es exklusiv für die Switch erscheint... gibt dort keine Konkurrenz. Auf den anderen Plattformen gibt es aktuell Injustice 2, das neue Guilty Gear ist da, ganz zu schweigen von Tekken 7. Da würde keiner nach SF2 für 40€ krähen.

    Aber dennoch reizt es mich, da SF2 mein absolutes Lieblingsprügler ist. Verdammt. :(
  • FriXion - 28.05.2017 - 21:33

    1/2 Switch bekommt 9 Punkte, aber Street Fighter bekommt nur 6? Ja ne is klar.
  • Splatterwolf Builder seit 1889 - 28.05.2017 - 21:39

    Zitat von FriXion:

    1/2 Switch bekommt 9 Punkte, aber Street Fighter bekommt nur 6? Ja ne is klar.
    Das sind zwei grundverschiedene Genres.
  • FriXion - 28.05.2017 - 21:57

    Zitat von Splatterwolf:

    Zitat von FriXion:

    1/2 Switch bekommt 9 Punkte, aber Street Fighter bekommt nur 6? Ja ne is klar.
    Das sind zwei grundverschiedene Genres.
    Ich habe das Gefühl. bei Nintendo Games würfelt man hier 10-8, bei Third Games ist man da schon etwas krtitischer,
  • Albert Casual - 28.05.2017 - 22:05

    Es ist sehr nah am Original und genau das hatte ich mir von dem Spiel erhoft.
    Wieso es deshalb schlecht bewertet wurde verstehe ich auch nicht.
  • Splatterwolf Builder seit 1889 - 28.05.2017 - 22:15

    Zitat von FriXion:

    Ich habe das Gefühl. bei Nintendo Games würfelt man hier 10-8, bei Third Games ist man da schon etwas krtitischer,
    Trotzdem sind es verschiedene Genres, ein reiner Punktevergleich bringt da einfach nix.

    Es gibt auch Nintendo-Spiele, die durchfallen, siehe Mario Sports Superstars, Mario Tennis Ultra Smash, AC amiibo Party uvm.
  • FriXion - 28.05.2017 - 22:45

    Zitat von Splatterwolf:

    Zitat von FriXion:

    Ich habe das Gefühl. bei Nintendo Games würfelt man hier 10-8, bei Third Games ist man da schon etwas krtitischer,
    Trotzdem sind es verschiedene Genres, ein reiner Punktevergleich bringt da einfach nix.
    Es gibt auch Nintendo-Spiele, die durchfallen, siehe Mario Sports Superstars, Mario Tennis Ultra Smash, AC amiibo Party uvm.
    Und die Spiele sind alle auf der Switch?
  • Splatterwolf Builder seit 1889 - 28.05.2017 - 23:25

    Zitat von FriXion:

    Und die Spiele sind alle auf der Switch?
    Es geht also nur im Speziellen um Switch-Nintendo-Spiele, die zu gut bewertet werden? Gut, da gibt es halt noch nicht viele Nintendo Games. Das sind ja gerade mal 4. Die Trefferquote ist da recht hoch mit MK8D und Zelda, Snipperclips ist gerade mal okay, 1-2-Switch ist halt ein gutes Party-Spiel.
  • DLC-King No fear,drink Beer - 29.05.2017 - 02:36

    Ultra Street Fighter 2 ist eine 9.

    Da gibt es nichts zu diskutieren.
  • FriXion - 29.05.2017 - 07:27

    Zitat von Splatterwolf:

    Zitat von FriXion:

    Und die Spiele sind alle auf der Switch?
    Es geht also nur im Speziellen um Switch-Nintendo-Spiele, die zu gut bewertet werden? Gut, da gibt es halt noch nicht viele Nintendo Games. Das sind ja gerade mal 4. Die Trefferquote ist da recht hoch mit MK8D und Zelda, Snipperclips ist gerade mal okay, 1-2-Switch ist halt ein gutes Party-Spiel.
    Ich bin mal gespannt, welche Wertung Mario haben wird, auch 9 von 10?
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 29.05.2017 - 09:07

    @FriXion

    Was für ne sinnlose Diskussion wieder.

    1-2 Switch und SF verschiedene Genre und unterschiedliche Tester. Ob Holger 1-2 Switch ne 8 oder mehr gegeben hätte oder nicht steht in den Sternen so wie Sebastian vielleicht SF höher oder gar niedriger bewertet hätte.

    "Habe das Gefühl, dass Nintendo Spiele ausgewürfelt werden von 10-8"

    Splatter nennt Gegenbeispiele.

    "Ja sind die auf der Switch erschienen?"

    So dreht man es sich zurecht. Auch auf der Switch wurden Spiele abgestraft, eines davon ist sogar von Nintendo. Dann mit Mario O. zu kommen was mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit diese Wertungen bekommen wird, ist schon lächerlich.

    Ich bitte dich wenn schon sachlich und fair zu diskutieren und keine Stimmung zu machen. Das ist schon stark auffällig.
  • Splatterwolf Builder seit 1889 - 29.05.2017 - 09:58

    Mario wird eine 10 haben, alles andere wäre lächerlich. Arms bekommt 9, Splatoon bekommt 9, Xenoblade bekommt 8. Ich habe das schon mal vorher ausgewürfelt. :thumbup:

    Es könnte evtl. was damit zu tun haben, dass die Qualität der Spiele einfach sehr hoch ist. Nintendo haut halt Kracher raus, nicht wie auf der Wii U oft langweiligen Quark.

    Bei so wenigen Spielen kann man da sowieso noch kein Muster erkennen.
  • Booyaka Ƭнє Ɯιтcн ιѕ ση тнє Sωιтcн !!! - 29.05.2017 - 13:49

    @FriXion Mario Odysee bekommt sogar ne 11 ein Bonus Punkt weil's eben Mario ist hab ich so mit @Dirk Apitz schon besprochen.
  • Dirk Apitz Dr. Pepper - 29.05.2017 - 13:53

    Zitat von Booyaka:

    @FriXion Mario Odysee bekommt sogar ne 11 ein Bonus Punkt weil's eben Mario ist hab ich so mit @Dirk Apitz schon besprochen.
    Das stimmt! Habe zwar meine Prinzipen aber irgendwo und irgendwann muss ich doch meinen Fanboymodus ausleben dürfen!
  • Mario_ sup3rcr4zy - 31.05.2017 - 22:21

    @FriXion
    Sehe ich auch so ...
    Ob sf II für alle ne 8-9 ist sei mal dahin gestellt ... für mich so 9 von 11 ... das mit 1-2 Switch war damal im Switch ist neu Hype wohl irgendwie so ... nun nun mag es keiner mehr zugeben das das ne sehr sehr "subjektive" Kiste war - vermute ich mal ...

    Bei der famitsu ist das mit den vier Bewertungen ganz gut und richtig wäre generell nach frühestens vier Wochen nach dem ersten spielen mit allen Funktionen und geeigneten Stunden Test zu bewerten.
    Das passt leider nicht in unsere schnelle Medien Welt ...

    Gerade bei sf 2 hat ja der online lag den Decken dicht gemacht ... ich hatte da auch schon paar Neuseeländer (warum ist das unsere Region ? Leben wir noch in dvd Zeitalter?) oder andere entfernte Spieler wo es bis zum Abbruch gelangt hat. Bei mir waren so nach Schulnoten
    1 % ne 6
    2% ne 5
    22% ne 4
    40% ne 3
    30% ne 2
    5% ne 1