Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Test zu Puzzle Adventure Blockle - Nintendo Switch

  • Deutschland Deutschland: Puzzle Adventure Blockle
  • USA USA: Puzzle Adventure Blockle
  • Japan Japan: Puzzle Adventure Blockle
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
03.08.2017
Vertrieb
Intense
Entwickler
Intense
Genre
Adventure, Puzzle, 2D
Spieleranzahl
Lokal: 1 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
eBay

Noch sieben World Stones bis zur Weltherrschaft!

Von Max Kluge ()
Puzzle Adventure Blockle ist ein Puzzlespiel aus dem Hause Intense, welches euch in die Welt von Kulu verschlägt, einem katzenähnlichen Wesen, das seinen Alltag im Katz-Village verbringt. Eines Tages sucht der Bürgermeister des lauschigen Dorfs einen Helden, der ihm die sieben World Stones bringt, damit er die Weltherrschaft erringen kann. Kulu, naiv wie er ist, stellt sich zwar die Frage, ob er damit das Richtige tut, willigt aber schließlich ein.

Für manche Rätsel müsst ihr einen kühlen Kopf bewahren.

Damit Kulu seine Reise nicht alleine bewerkstelligen muss, bekommt er Hilfe in Form von der menschlichen Gottheit Arika, welche die Fähigkeit besitzt, die Welt wortwörtlich auf den Kopf zu stellen. Die Charaktere von Puzzle Adventure Blockle sind dabei zwar relativ flach, weisen aber trotzdem einen gewissen Charme auf, vor allem wegen ihrer Naivität. Die Hauptgeschichte folgt den gleichen Maßstäben und dreht sich vor allem um die weibliche Protagonistin.

Der Handlungsrahmen, der Puzzle Adventure Blockle umspannt, ist allerdings sehr rudimentär. Zwischen den einzelnen Leveln, die es zu bewältigen gibt, hört man sich von Zeit zu Zeit kleine Dialoge zwischen den verschiedenen Charakteren an, die über einen großen Zeitraum zwar nett sind, aber doch relativ aussagelos bleiben. Vor allem die Fanservice-Momente hätte man sich in einem Puzzlespiel wie diesem wirklich sparen können.

Die Gameplay-Prämisse des Titels ist ähnlich simpel wie die Handlung, weist aber einen gewissen Tiefgang auf. Ihr selbst verkörpert Kulu, der sich in den meisten Leveln zu einer Tür bewegen muss. Um euer Ziel zu erreichen, müsst ihr die Fähigkeit von Arika, die Welt zu drehen, nutzen. So entsteht ein interessantes Schieberätsel-Fundament, welches sich flott und energetisch spielt und euer räumliches Denken anstrengt.

Natürlich ist es dabei nicht immer nur das Ziel, die Tür in einem jeden Level zu erreichen. Teilweise müsst ihr auch zunächst einen Schlüssel einsammeln, oder bekommt die Aufgabe alle Äpfel in einem Level zu fressen. Auch gilt es manchmal, Zahlen in einer gewissen Reihenfolge aufzusammeln. Als Nebenaufgabe könnt ihr euch stets noch an bestimmten Sonderaufgaben messen. Hierbei dürft ihr zum Beispiel nur eine bestimmte Anzahl von Schritten gehen oder eine gewisse Zeit nicht überschreiten.

Puzzle Adventure Blockle ist ein perfektes Spiel für Zwischendurch

Die Rätsel von Puzzle Adventure Blockle fallen dabei ziemlich vielseitig aus. Zwar ist der Grundrahmen immer gleich, es kommen aber mit jeder neu erschlossenen Welt frische Elemente ins Spiel, auf die man sich einstellen muss. Diese äußern sich in Blöcken, die ihr frei bewegen könnt, Feuer speien, auf der Wasseroberfläche treiben oder sich beim Bewegen der Welt verschieben. Dadurch kommt jeder neue Abschnitt frisch und interessant daher.

Etwas seltsam ist hingegen der Schwierigkeitsgrad des Spiels. Zwar gibt es eine stetig ansteigende Kurve, welche die Welten kontinuierlich schwieriger macht, jedoch startet jede neue Umgebung mit ein, zwei leichteren Leveln und auch zwischendurch gibt es immer wieder vereinzelte, ziemlich leichte Passagen. Das leitet euch in die neuen Elemente ein und lässt euch ein wenig Luft schnappen, bevor es wieder rundgeht. Insgesamt bietet euch das Spiel so acht Welten mit jeweils zehn Leveln.

Auf eurer Suche nach den World Stones trefft ihr auf die verschiedensten Charaktere.

Ein kleiner Kritikpunkt, den man an dieser Stelle anbringen kann, ist die Tatsache, dass Puzzle Adventure Blockle keine Hinweis-Funktion mit sich bringt. Das bedeutet, wenn ihr auf Gedeih und Verderb nicht auf die Lösung eines Rätsels kommt, dann bleibt das auch so. Vor allem in einem Puzzlespiel, in dem es zu der Situation kommen kann, dass das berühmte Brett vor dem Kopf einem die Sicht auf die Lösung raubt, sollte eine derartige Hilfe eigentlich eingebaut werden. Hierbei sei aber erneut erwähnt, dass eine derartige Funktion vermutlich auch erst später im Spiel von Vorteil wäre.

Auch die audiovisuellen Aspekte des Titels präsentieren sich von einer durchweg guten Seite. Die Grafik ist zweckmäßig, wirkt aber niedlich und leichtherzig und erfüllt somit komplett ihren Zweck. Vor allem in den Dialogsequenzen, in denen die Handlung weitergeführt wird, sind die Charaktermodelle und ihre Emotionen wirklich charmant. Der Soundtrack hingegen bedient sich bei quirligen Dudelmelodien, die mal mehr mal weniger an Karnevalslieder erinnern, aber trotzdem eine stimmige Geräuschkulisse erschaffen.

Der Umfang von Puzzle Adventure Blockle ist somit für seinen Preis von rund sechs Euro durchaus ansehnlich. Zwar kann man das Ganze innerhalb von drei bis fünf Stunden durchziehen, das Spiel bietet sich aber gut dafür an, es in mehreren kleineren Sitzungen zu komplettieren. Vor allem für eine längere Reise oder im Urlaub sollte Puzzle Adventure Blockle ein guter Begleiter sein.

Redaktionswertung

8

Cooles Spiel

Zum Wertungssystem

Unser Fazit zu Puzzle Adventure Blockle

Meinung von Max Kluge
Puzzle Adventure Blockle ist ein interessantes kleines Puzzle-Spiel für unterwegs. Die Handlung ist seicht und etwas austauschbar, die Charaktere hingegen liebenswürdig und die Rätsel kreativ gestaltet. Der Schwierigkeitsgrad steigt kontinuierlich an, zu einem Mammutprojekt für eure grauen Zellen wird der Titel allerdings nie. Jeder, der auf einer langen Reise gelungene Unterhaltung für einige Stunden sucht, sollte mit Puzzle Adventure Blockle nichts falsch machen.
Mein persönliches Highlight: Die herausfordernden Level und die niedlichen Charaktere

Kommentare 1

  • Sensiva Turmamazone - 11.08.2017 - 13:03

    Ich hatte es mir einen Tag nach Release gekauft, allerdings komme ich in der 7ten Welt absolut nicht mehr weiter :/. Werde mir wohl doch Gameplay von der Stelle ansehen müssen. Gelungen ist es natürlich trotzdem :).