Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Test zu Use your Words - Nintendo Switch

  • Deutschland Deutschland: Use your Words
  • USA USA: Use your Words
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
03.08.2017
Vertrieb
Smiling Buddha Games
Entwickler
Smiling Buddha Games
Genre
Party
Spieleranzahl
Lokal: 6 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
eBay

Perfekt für sprachgewandte Englisch-Sprecher: Use Your Eyes and Browsers!

Von Sabrina Schewe ()
Bei Use Your Words handelt es sich um ein Party-Spiel, bei dem es gilt, unterschiedliche Aufgabenstellungen zu erfüllen, indem man über ein browserfähiges Gerät antwortet. Was dabei heraus kommt, kann bisweilen echt lustig sein und ist, je nachdem mit wem man spielt, immer wieder anders.

Die Minispiele

Die Aufgabenstellungen sind dabei schön unterschiedlich und befassen sich mit unterschiedlichen Themen, sodass es nur selten zu Wiederholungen kommt. Dabei gibt es vier verschiedene Typen:

Frisch aus Survey Says: Und, wie würden eure heißen?

Bei Sub the Title bekommt man einen kurzen Clip aus einem nicht englischen Film gezeigt, der nur zum Teil mit Untertiteln versorgt ist. Der Clip wird zwei mal gezeigt und dann geht es an das Ergänzen, wobei man sich beliebig von den vorhandenen Untertiteln inspirieren lassen kann oder auch einfach nur etwas total Absurdes schreiben kann.

Blank-o-Matic zeigt euch einen Satz, den es zu ergänzen gilt. Was genau man hineinschreibt, ist dabei vollkommen der eigenen Fantasie überlassen. EXTRA, EXTRA! zeigt euch ein Bild mit einem absurden Motiv, das so vielleicht in einem Zeitungsartikel verwendet werden könnte. Die Aufgabe besteht darin, sich die Überschrift dafür auszudenken – realistisch oder absurd bleibt den Spielern überlassen.

Survey Says ist die Abschlussrunde, in der drei Fragen in schneller Abfolge beantwortet werden müssen. Pro Frage hat man 60 Sekunden Zeit zu antworten, wobei die Antworten auf die Fragen üblicherweise nur einzelne Worte sind.

Eine Runde des Spiels besteht aus sieben Aufgabenstellungen, die zufällig aus Sub the Title, Blank-o-Matic und EXTRA, EXTRA! gewählt werden. Sind diese sieben Aufgaben abgearbeitet, folgt die Abschlussrunde Survey Says mit ihren drei möglichst schnell zu beantwortenden Fragen.

Humor oder Ablenkung

Mit den richtigen Freunden und einer guten Portion Humor kann man hier immer wieder Spaß haben und auch wenn man mal keine witzige Idee hat, kann man über Haus-Ablenkungen (House Decoy) die Mitspieler mit einer Haus-Antwort (House Answer) verwirren. Das Hauptziel des Spiels ist es dabei, so oft wie möglich als beste Antwort gewählt zu werden, um am Ende der Runde die meisten Punkte zu haben.

Blank-o-Matic: Wer weiß wie's weiter geht?

Das Spiel lässt sich mit drei bis sechs aktiven Spielern spielen, doch bis zu 1000 Zuschauer können das Geschehen verfolgen und für ihre Lieblingsantwort abstimmen. Die verwendeten Grafiken, Fotos und Musik-Stücke sind abwechslungsreich und bieten die passende Untermalung, ohne zu aufdringlich zu werden.

Ein deutlicher Nachteil ist, dass man für das Spiel nicht nur die Nintendo Switch, sondern auch pro Spieler und Zuschauer ein browserfähiges Gerät benötigt, denn mit diesem muss man die Seite wordsgame.lol besuchen und dort den auf der Nintendo Switch erstellten vierstelligen Raum-Code eingeben. Außerdem ist das Spiel nur auf Englisch erhältlich, wodurch man nur mit Personen spielen kann, die über entsprechende Sprachkenntnisse verfügen. Dies stellt natürliche für manche Freundes- oder Familienkreise ein Hindernis dar.

In den Einstellungen hat man die Möglichkeit einen Familien-Modus einzustellen, der nicht Kinder-geeignete Haus-Antworten herausfiltert. Ebenso gibt es einen Let's Play-Modus, der die Musik umstellt, sodass man aufgenommene Videos problemlos auf YouTube und ähnlichen Plattformen veröffentlichen kann. Der Zuschauer-Modus ist deaktivierbar, sodass niemand nur zuschauen und abstimmen kann und auch die zur Verwirrung zusätzlich eingestreute Haus-Antwort (House Answer) kann deaktiviert werden.

Redaktionswertung

7

Spaßgarant

Zum Wertungssystem

Unser Fazit zu Use your Words

Meinung von Sabrina Schewe
Use Your Words ist vor allem mit Freunden ein echt spaßiges Party-Spiel, die nicht vorhandene Lokalisierung schränkt jedoch den Spielerkreis auf Leute, die Englisch relativ flüssig beherrschen, ein, da man nur eine begrenzte Zeit für das Verstehen der Aufgabe und das Antworten auf diese hat. Die browserfähigen Geräte zur Hand zu haben, ist vermutlich für die meisten kein Problem, da viele Haushalte heutzutage mit mehreren Smartgeräten und Laptops oder ähnlichem ausgerüstet sind. Leider macht der (New) Nintendo 3DS Probleme, kann also nicht als browserfähiges Gerät verwendet werden und man braucht eine Internetverbindung, was das Spielen in einem Park oder ähnlichem erschwert. Alles in allem ein spaßiges Party-Spiel für Englisch sprechende Freundes- und Familienkreise.
Mein persönliches Highlight: Wenn die Mitspieler denken, dass sie genau wissen, wie man geantwortet hat, aber dann doch falsch liegen.

Kommentare 8