Unser Test zum Spiel: Dream Pinball 3D

Normalerweise beheimatet in Bowling- und Spielhallen, dürft ihr euch jetzt dank Dream Pinball 3D einen waschechten Flipperautomaten nach Hause holen. Und dank findiger Programmierer ist die Spielepackung sogar deutlich leichter als seine Hardware-Variante. Dürfen Flipperfans zugreifen oder sollten sie das Game lieber im Regal versauern lassen? Wir klären euch auf.

Das Spiel bietet euch insgesamt leider nur sechs Tische, die jedoch unterschiedlicher nicht sein könnten. Vom Ritter- über das Unterwasser- bis hin zum Horror-Ambiente ist alles vertreten. Wie beim Flippern üblich geht es natürlich nur um die Punkte. Dafür haben sich die Entwickler so einiges einfallen lassen. Rampen, Löcher, Bumper, Engstellen und auch mal eine höhere Ebene laden zum Punkte sammeln ein. Dabei spielt ihr die Kugel so lange über den Tisch, bis sie zwischen oder an den Flippern vorbei sozusagen aus dem Spielfeld fällt. Habt ihr einen Ball „versenkt“, werden die gesammelten Multiplikatoren ausgewertet und ihr erfahrt euren momentanen Punktestand. Der vom Spiel vorgegebene höchste Highscore ist selbst von Anfängern relativ schnell geknackt. Das liegt vor allem daran, dass Dream Pinball 3D gleich mehrere Schwierigkeitsgrade mitbringt. Die Unterschiede beziehen sich vor allem auf die Zeit nach Abschuss der Kugel. So habt ihr auf der leichtesten Stufe einen besonders langen Zeitbonus, während dem die Kugel ins Aus fallen darf, ohne dass ihr einen Versuch einbüßt. Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gibt es keinerlei Bonus dieser Art. Zusätzlich variiert die Länge von Multibällen und die Anzahl der Bälle, die ihr pro Tisch zur Verfügung habt.
Mit zunehmender Punktezahl verändert die Kugel ihr Material, so spielt ihr nach nicht allzu langer Zeit mit einer Holzkugel, ändert sie unter anderem zu Elfenbein und habt schlussendlich eine Goldkugel vor euch.
Gesteuert wird Dream Pinball 3D entweder nur mit der Wiimote oder ihr nehmt noch ein Nunchuk dazu. In beiden Fällen werden die Flipper mit jeweils einer Taste ausgelöst und ihr könnt per Schütteln der Wiimote am Tisch rütteln. Dies solltet ihr aber nicht übertreiben, ein Tilt wäre das Resultat. Einfacher gesagt, die Flipper verweigern ihren Dienst und ihr verliert einen Ball. Feuert ihr die Kugel bei alleiniger Nutzung der Wii-Remote noch per A-Knopf ab, zieht ihr bei der Kombination aus Fernbedienung und Nunchuk die Wiimote zu euch heran und stoßt dann ruckartig nach vorne.
Im Multiplayer-Modus können bis zu vier Spieler nacheinander auf Punktejagd gehen.

Jeder Tisch hat ein anderes Thema, und alle sind sie konsequent umgesetzt. Dream Pinball 3D bietet euch nicht nur die standardmäßige Von Oben Sicht, sondern gleich 7 verschiedene Kameraperspektiven, wovon mehrere der Kugel direkt folgen. Somit hat man einen guten Blick auf die detaillierten Tische. Leider fällt in diesen nahen Perspektiven etwas Kantenflimmern auf, dafür gerät das Spiel nie ins Ruckeln. Auf Grund der besseren Übersicht empfiehlt sich die Standard-Ansicht. Zusätzlich überzeugt das Spiel mit schicken Spiegeleffekten. Das Spiel unterstützt den HDTV-Modus.

So wie sich jeder Tisch grafisch unterscheidet, haben die Entwickler auch den Sound angepasst. Der Mittelalter-Tisch bietet euch mittelalterliche Klänge, der düstere Amber Moon-Tisch wurde mit Gitarrenriffs versehen. Die Sprachausgabe macht den exzellenten Eindruck perfekt. So ändert sich mit jedem Theme die Art der Sprachausgabe (also gruselig am Horror-Tisch usw.) als auch die Begriffe für zum Beispiel einen ins Aus gefallenen Ball.

Unser Fazit

7

Spaßgarant

Meinung von Pascal Hartmann

Dream Pinball 3D kann man als gelungenes Flipperspiel für die Wii bezeichnen. Sehr hübsche Tische, die vor allem völlig unterschiedlich sind, lassen Flipperfans das Herz höher schlagen, die reine Tisch-Anzahl mit gerade einmal sechs Automaten nicht gerade. Grafisch- wie auch Sound-technisch weiß das Spiel zu überzeugen. Spieler mit einer Affinität zu Flipperautomaten greifen zu, doch auch jeder andere Zocker wird seinen Spaß mit dem Spiel haben.

Bestelle dir jetzt Dream Pinball 3D über unsere Onlineshop-Partner

Online kaufen

Die durchschnittliche Leserwertung

8 User haben bereits bewertet

Kommentare 6

  • SkukiPlay

    Gaming Guru

    Hey, das wäre doch mal ein Spiel für meinen Vater, er liebt Pinball.


    Netter Review, macht schonmal guten Eindruck, vieleicht wird ja etwas aus diesem Spiel, mal schauen.

  • Felix Schütt

    Turmfürst

    Ich mag eure Reviews. Die sind so schön gestaltet und dass alles eine genaue Prozentwertung bekommt, macht einen schönen Überblick.
    Zum Spiel selber: Auf der Rückseite der letzten N-Zone war das Spiel mit einer langen Liste von Awards, die das Spiel bekommen hat. Das scheint ja relativ unberechtigt zu sein...

  • Sonic7

    Master Kommentator

    Ja Cool! Werde Ich mir Kaufen. Kann man das mit EINER WiiMote auch zu 2 Spielen?

  • SkukiPlay

    Gaming Guru

    An Sonic7:


    Sehr schwer vorstellbar, ich denke nicht.

  • Sonic7

    Master Kommentator

    naja bei der DS Version von Dream Pinball 3D kann man das ja auch... Oder bei Gottlieb Pinball Classics *PS2 Wii* gehts auch und bei Tiger Woods auch... Das Spielt man ja dann Abwechselnd...

  • Pascal Hartmann

    I'm not a cat

    Jo, du brauchst nur eine Wiimote ^^