Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Test zu Shiftlings: Enhanced Edition - Nintendo Switch

  • Deutschland Deutschland: Shiftlings: Enhanced Edition
  • USA USA: Shiftlings: Enhanced Edition
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
01.02.2018
Vertrieb
Rock Pocket Games
Entwickler
Rock Pocket Games
Genre
Puzzle
Spieleranzahl
Lokal: 2 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
eBay

Die besten Shiftlings aller Zeiten

Von Roman Dichter ()
Shiftlings: Enhanced Edition ist ein Puzzle- und Geschicklichkeitsspiel für die Nintendo Switch. Aber – einen Moment – fangen wir doch mit etwas ganz anderem an: Cola! Ihr kennt dieses köstliche, blubbernde Getränk doch ganz bestimmt. Und dieses Blubbern hat es ganz schön in sich! Wer das berühmte Mentos-Cola-Experiment schon einmal gesehen hat, weiß, wovon ich spreche. Auch ohne Mentos haben die meisten von uns garantiert mal die Urgewalt von Kohlensäure erlebt, wenn sie in einer gut gefüllten Cola-Flasche transportiert und reichlich durchgeschüttelt wurde, um bei einer zu frühen Öffnung herauszuschießen. Ebenso unangenehm kann es werden, wenn man sich zu viel des lecker sprudelnden Getränks ins eigene Innere schüttet und die aus der Flüssigkeit austretenden Gase darauf drängen, lautstark den Körper zu verlassen.

Shiftlings punktet mit humorvollen Zwischensequenzen.

Peng! Genau diese Gasentweichung ist der Ausgangspunkt für Shiftlings – sowohl für die Story als auch für das Gameplay. Beginnen wir mit der Geschichte: Zwei außerirdische Techniker, die ohne ihr Wissen Hauptdarsteller einer Reality TV-Show sind, kann man als unzertrennlich beschreiben. Das sind sie nämlich im wahrsten Sinne des Wortes, denn ihre Raumanzüge sind durch einen luftdurchlässigen Schlauch miteinander verbunden. Eine Trennung wäre tödlich, also bleiben sie stets zusammen. Gemeinsam besuchen sie auch die Black Hola Cola-Fabrik. Als einer der beiden durstigen Protagonisten dem dort präsentierten Getränk nicht widerstehen kann: Peng! Das explosionsartig aus dem Körper donnernde Gas bläht seinen Raumanzug auf ein Vielfaches seiner ursprünglichen Größe auf. Die Konsequenzen für seinen – wir erinnern uns – durch einen luftdurchlässigen Schlauch an ihn gebundenen Kameraden können wir uns vorstellen. Die zusätzlichen Gase können ab jetzt entweder den einen oder den anderen Anzug der beiden Shiftlings übermäßig aufblähen.

Dieser Größenwechsel beider Figuren ist nicht nur das Resultat der auch ansonsten extrem humorvoll gestalteten Geschichte, sondern die Grundlage für die wesentliche Spielmechanik. Ihr zieht mit den Arbeitern nämlich los, um verschiedene Reparaturen zu erledigen. Dabei ist es eure Hauptaufgabe, die beiden unbeschadet durch die verschiedenen Level zu führen. Immer wieder müsst ihr überlegen, wie der geschickte Größenwechsel dies ermöglichen kann. Beispielsweise kann nur der kleine Shiftling enge Stellen passieren, also muss er vorausgehen (so weit es der Verbindungsschlauch zulässt). Hat er dann mehr Platz, tauschen beide ihre Größe und der Partner kann nachkommen. Um an hohe Stellen zu gelangen, ist Teamwork gefragt, denn der kleine Shiftling kann den aufgeblähten als Trampolin missbrauchen. Hat er so eine höhere Plattform erreicht, muss der Kollege aber nachkommen. Kein Problem: Der Gasvorrat wird wieder getauscht, denn der größere kann den kleineren Partner hochziehen.

Allein herausfordernd, zu zweit am besten

Diese grundlegende Gameplay-Mechanik von Shiftlings ist innovativ, kreativ und macht eine Menge Spaß, wenn sie uns immer wieder neue Tüftelaufgaben für die verschiedenen Level-Abschnitte vorsetzt. Leider nutzt sich die frische Idee im Laufe des Spiels immer weiter ab, weil sich die verschiedenen Aufgaben und die notwendigen Taktiken häufig wiederholen. Allerdings gibt es immer wieder einige frische Einfälle, die Abwechslung ins Spiel bringen. Zudem gehört nicht nur überlegtes Puzzeln zu den Aufgaben, auch Geschick und Reaktionsfähigkeit werden verlangt, wenn sich beispielsweise bewegliche Gegenstände oder tödliche Laserstrahlen in euren Weg stellen. Wer das reine Erreichen des Level-Ausgangs ohne Schwierigkeiten bewältigt (insgesamt gibt es 55 Level in 5 Welten), kann die zusätzliche Herausforderung annehmen, die versteckten Cola-Flaschen zu sammeln. Bei manchen Flaschen ist das kein Problem, aber alle zu finden erfordert einiges an Hingabe.

Clevere Zusammenarbeit ist gefragt: Tauscht eure Größe und helft euch gegenseitig durch schwierige Passagen!

Da wir bei ntower bekanntlich ausnahmslos schlaue und aufmerksame User haben, habt ihr sicherlich schon gestutzt: „Moment – soll ein Spieler zwei Figuren steuern?“ Ganz genau – das ist möglich! Dafür könnt ihr per Knopfdruck zwischen den beiden Shiftlings wechseln. Das verleiht dem Ganzen eine zusätzliche Herausforderung. Wenn ihr beispielsweise unter Zeitdruck steht, weil die beiden schnell durch eine gefährliche Passage manövriert werden sollen, müsst ihr euch ziemlich konzentrieren, um im Blick zu haben, welcher Protagonist wann gesteuert und wann zudem die Größe der beiden gewechselt werden muss. An einigen Stellen ist es zudem sinnvoll, durch einen weiteren Knopfdruck beide gleichzeitig zu bewegen. Die Koordination von Wechsel des Charakters, tauschen der Größe und Navigation durch die Passagen kann manchmal etwas schwierig sein und hin und wieder habe ich in der Hektik den falschen Knopf gedrückt, was mich dann ein Leben gekostet hat. Leben werden hier aber nicht penibel gezählt, stattdessen geht es einfach vom letzten Rücksetzpunkt erneut los.

Alternativ kann ein zweiter Spieler einsteigen und das Abenteuer kooperativ mit euch bestreiten. Während die reine Steuerung damit erleichtert wird, entsteht aber zugleich die neue Herausforderung, sich gut über die geplanten Aktionen austauschen zu müssen. Dies ist allerdings eine große Stärke des Spiels, denn gerade das Kooperieren mit einem Freund oder Familienmitglied ist sehr unterhaltsam. Ihr sprecht euch permanent ab, wie die aktuelle Passage wohl am besten zu bewältigen ist, wer vorausgeht, wer wann groß bzw. klein sein soll etc. Auf diese Weise puzzelt ihr euch gemeinsam durch die Level und habt wohl noch mehr Spaß als allein. Das ist uns den ntower Mehrspieler-Hit wert, den wir hiermit feierlich verleihen.

Enhanced auf die Nintendo Switch

Sicherlich werden einige von euch Shiftlings schon von der Wii U kennen. Grundsätzlich wird euch auf der Nintendo Switch dieselbe Spielerfahrung geboten, sodass ich nur großen Fans des Titels oder Spielern, die es total gerne mobil spielen würden, den erneuten Kauf empfehlen würde. An einigen Details haben die Entwickler von Rock Pocket Games allerdings merklich gefeilt, sodass wir nicht von einem lieblosen Port sprechen können.

Die Umgebung ist nicht ungefährlich...

Einige Stellen des Spiels habe ich mir im direkten Vergleich zwischen der Wii U- und der Nintendo Switch-Version angesehen, wobei mir direkt das überarbeitete Leveldesign aufgefallen ist. Während viele Stellen identisch sind, wurden andere Passagen komplett umgestaltet, um einen besseren Spielrhythmus und ein gelungeneres Spielerlebnis zu erschaffen. Insgesamt würde ich die überarbeiteten Level als gelungen betrachten, wenngleich ich mich teilweise auch gefragt habe, warum bestimmte Herausforderungen umgestaltet oder gestrichen wurden. Das Ergebnis weiß zu überzeugen, ändert die Spielerfahrung aber nicht grundsätzlich, sodass ihr auf der Nintendo Switch die beste Version des Spiels finden könnt, die aber keine ganze Klasse (oder Wertungszahl) besser ist als ältere Versionen.

Daneben gibt es noch einige kleinere Änderungen wie Hilfssymbole, die beispielsweise auf die Positionen der drei Cola-Flaschen hinweisen, die in jedem Level zu finden, aber nicht immer leicht zu erreichen sind. Auch HD-Vibration ist mit an Bord und gibt euch haptisches Feedback an einigen Stellen, wird aber nicht übertrieben, sondern dezent eingesetzt. Besonders freuen werden sich Freunde hoher Bildwiederholungsraten, von denen es heutzutage nicht wenige gibt. Die Enhanced Edition läuft nämlich mit flüssigen 60 Bildern pro Sekunde. Wer wie ich in diesem Punkt nicht so extrem sensibel ist, hat aber die Möglichkeit, im Menü auf 30 FPS zu wechseln. Der Sinn dieses Downgrades ist eine damit verbundene Energiesparfunktion, die der Akkulaufzeit im portablen Modus zugutekommen dürfte. Grafik und Sound sind insgesamt rund und stimmig. Sie unterstützen die humorvolle Präsentation von Shiftlings, was man zum Beispiel an den witzig designten Figuren erkennen kann. Insbesondere die englischen Texte, die zwischendurch eingesprochen und in unterhaltsamen Zwischensequenzen vom Moderator der Reality TV-Show präsentiert werden, geben immer wieder Grund zum Lachen und sind selbstverständlich deutsch untertitelt.

Redaktionswertung

7

Spaßgarant

Zum Wertungssystem

Unser Fazit zu Shiftlings: Enhanced Edition

Meinung von Roman Dichter
Seid ihr auf der Suche nach einem Rätselspiel, das auch eine Portion Geschicklichkeit erfordert und obendrein äußerst humorvoll präsentiert wird? Dann ist Shiftlings: Enhanced Edition genau das Richtige für euch! Die Idee, dass ihr zwei aneinanderhängende Figuren steuert, welche zudem noch ihre Größe tauschen können, ist wirklich super und liefert die Grundlage für einige knifflige Aufgaben. Die Art dieser Aufgaben wiederholt sich allerdings immer wieder, sodass etwas mehr Abwechslung gutgetan hätte. Trotzdem werden besonders solche Spieler viel Spaß haben, die mit Sammelfreude auf die Suche nach versteckten Cola-Flaschen gehen oder mit einem zweiten Spieler intensiv kooperieren möchten, um die insgesamt 55 Level gemeinsam zu meistern. Diese unterhaltsame und clevere Zweipieler-Erfahrung ist uns den ntower Mehrspieler-Hit wert. Dank einiger kleiner Verbesserungen wie flüssigen 60 FPS und überarbeitetem Leveldesign ist die Enhanced Edition für Nintendo Switch die beste Shiftlings-Version. Puzzle-Freunden kann ich Shiftlings: Enhanced Edition für ein gelegentliches Spiel also sehr ans Herz legen.
Mein persönliches Highlight: Die humorvollen Zwischensequenzen und das kooperative Spiel zu zweit

Kommentare 1

  • Hans Wafzig Moderationsleiter - 05.02.2018 - 08:41

    Zitat: ,,Sicherlich werden einige von euch Shiftlings schon von der Wii U kennen. Grundsätzlich wird euch auf der Nintendo Switch dieselbe Spielerfahrung geboten, sodass ich nur großen Fans des Titels oder Spielern, die es total gerne mobil spielen würden, den erneuten Kauf empfehlen würde."
    Dann reicht mir meine WiiU-Fassung. :)