Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Test zu Zumba Fitness 2 - Wii

  • Deutschland Deutschland: Zumba Fitness 2
  • USA USA: Zumba Fitness 2
Plattform
Wii
Erscheinungsdatum
23.02.2012
Vertrieb
505 Games
Entwickler
Zoe Mode
Genre
Fitness
Spieleranzahl
Lokal: 4 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
Amazon eBay

Unser Test zum Spiel: Zumba Fitness 2

Von Pascal Hartmann ()

Das fortgeschrittene Alter bringt zwar auf der einen Seite Weisheit mit sich, auf der anderen Seite kann man aber auch seinem Wohlstandsbauch beim Wachsen zusehen. Holger weiß, was ich meine. Leider bin auch ich davon betroffen und mit jedem Zählerchen auf meinem Alterskonto neigt sich der Zeiger auf der Waage weiter nach rechts. Da müsste man natürlich etwas gegen tun, doch der innere Schweinehund ist viel zu mächtig. Es ist halt einfach deutlich bequemer, sich auf die Couch zu fläzen und nichts zu tun. Aber ich habe ja eine Wii, und damit könnte ich theoretisch spielerisch ein paar Pfunde purzeln lassen. Nun ja, daraus wurde noch nichts. Könnte Zumba Fitness 2 die Wende bringen?



Zumindest schaffte es das Spiel, dass ich mich schon vor dem eigentlichen Spielstart körperlich betätigen musste. Da mein WG-Zimmer mitsamt Couch im normalen Zustand nicht genügend Platz zum Tanzen bietet, musste ich erst einmal Möbel rücken. Der Couch-Tisch wurde in die gegenüberliegende Ecke gerollt, die Couch an den Schrank und das Bett vor den Fernsehschrank  geschoben. Nun hatte ich nicht nur Platz für mich allein, sondern auch für meine Kommilitonin, die mir während einer Tanzsession Gesellschaft leistete. Es war dann zwar nicht ganz einfach, mich auf das Geschehen auf dem Fernseher zu konzentrieren, aber ich bin ja Profi. Zudem macht das Herumhampeln zu zweit deutlich mehr Spaß als alleine. Das Herumhampeln ist übrigens genauso gemeint, denn ohne Übung waren wir von den Tanzschritten heillos überfordert. Okay, ich war heillos überfordert, meine Tanzpartnerin hatte alles aufgrund jahrelanger Tanzerfahrung deutlich besser im Griff. Nach diesem Einstieg noch kurz eine Erläuterung von Zumba, kopiert aus der Wikipedia: Zumba ist ein Tanz-Fitness-Programm, das von lateinamerikanischen Tänzen inspiriert ist. Die Zumba-Choreografie verbindet Hip-Hop, Samba, Salsa, Merengue, Mambo, Kampfkunst und einige Bollywood- und Bauchtanzbewegungen.


Wir klickten uns also durch die 32 Lieder, die sich auf der Disc befinden. Darunter auch "We no speak Americano" von Yolanda Be Cool & Dcup oder "Poison" der Pussycat Doll Nicole Scherzinger. Alle Lieder sind in drei Geschwindigkeiten unterteilt, sodass Anfänger mit den langsamen Songs beginnen sollten. Langsam bedeutet aber nicht gleichzeitig einfach. So können die Tanzschritte auch hier überaus kompliziert und anstrengend sein. Welche Form ihr gerade tanzen müsst, macht euch ein virtueller Vortänzer vor. Das kann aber ganz schön für Verwirrung sorgen, da die digitalen Tänzer stets mit dem Gesicht in eure Richtung tanzen. Ihr müsst also ständig mitdenken, welches Bein ihr denn nun nach vorn stellen müsst, wenn euer Vortänzer das rechte Bein benutzt. Das mag bei den langsamen Liedern noch funktionieren, in den schnellen war zumindest ich schnell überfordert. In normalen Zumba-Kursen bekommt man den "Ansager" immerhin von hinten zu sehen, die Front lächelt euch dann in einem Spiegel entgegen. Diese Möglichkeit gibt es in Zumba Fitness 2 aber nicht, weswegen ihr eine überaus gute Bein-Augen-Koordination mitbringen solltet.

Ärgerlich wird es dann, wenn der Vortänzer bzw. die Vortänzerin eine lange, helle Hose trägt und es so schwer wird zu erkennen, ob das denn nun das rechte oder das linke Bein ist, welches in den schnellen Tanzschritten das führende ist. Doch im Prinzip ist das eh egal; wenn ihr euch ausreichend bewegt, schwitzt ihr schon nach fünf Songs wie der Typ aus der Axe Dry-Werbung. Nach jedem abgeschlossenen Lied bekommt ihr angezeigt, wie viele Sterne (maximal 5) ihr geholt und wie viele Kalorien ihr verbraucht habt. Euren Kalorienverbrauch errechnet das Spiel aber nicht durch irgendeine komplizierte Formel, in der Einsatz, Schweißverbrauch und Erschöpfungsgrad eine Rolle spielen. Habt ihr ein Profil erstellt, kalkuliert das Programm aus eurer Körpergröße und eurem Gewicht den Verbrauch, den ihr jeweils pro Lied erwirtschaftet. So ist Zumba Fitness 2 das bequemste Fitness-Programm, das ihr je gesehen habt. Denn spielt ihr mit eurem Profil, bleibt aber einfach die ganze Zeit auf eurer Couch hocken, verliert ihr laut Anzeige trotzdem Kalorien. Das nimmt dem Ganzen aber natürlich irgendwie den Sinn und ihr belügt euch damit nur selbst!

Ich sollte aber noch einmal auf das Herumhampeln zu sprechen kommen. Um dem zu entgehen, gibt es einen Trainingsmodus, in dem ihr zumindest die Basics nach und nach lernen könnt. Blöd nur, das gerade diese Basics das einfachste am Spiel sind und niemanden vor eine Herausforderung stellen sollten. Einen Fuß vor den anderen zu setzen und dabei vielleicht noch einen Arm auszustrecken, das sollte selbst ein Versicherungsvertreter mit Stock im Ar**h hinbekommen. Die harten Moves, während denen euer ganzer Körper in Bewegung ist, werden euch im Training nicht angeboten. Ihr müsst sie also wohl oder übel während der Lieder selbst lernen. Das ist aber nervig. Denn kaum hat man einen Tanzschritt durchschaut, kommt schon der nächste und Arme und Beine verheddern sich erneut beim Versuch, hinterherzukommen.

Statt euch Song für Song auszusuchen, könnt ihr euch natürlich auch eine Playlist erstellen. Auf diese Weise landet ihr nicht ständig wieder im Auswahlmenü. Mit den ertanzten Sternen schaltet ihr übrigens Videos frei, die euch zum Beispiel Motion Capture-Aufnahmen zeigen. Die Vortänzer sind nämlich nicht nur irgendwelche Polygonfiguren, sie ähneln den berühmten Zumba-Trainern Beto, Tanya und Gina. Sagt zumindest die Rückseite der Verpackung. Wie berühmt diese drei nun tatsächlich sind, ist aber auch völlig egal. Denn das genaue Motion Capture-Verfahren sorgt dafür, dass die Tanzschritte allesamt recht elegant und natürlich rüberkommen.

Redaktionswertung

8

Spiele-Hit

Zum Wertungssystem

Unser Fazit zu Zumba Fitness 2

Meinung von Pascal Hartmann
Zumba Fitness 2 macht an sich nichts großartig falsch. Die Musikauswahl ist abwechslungsreich und die Lieder sind sehr gut abgemischt. Beim Hip-Hop-Stück "Dance Dance Dance" zum Beispiel hat der Subwoofer meiner Anlage gewummert wie sonst was. Das war eine regelrechte Bass-Massage. Wer sich einfach nur fit halten will, kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten. Man sollte aber bereit sein, besonders zu Anfang völlig überfordert Arme und Beine in alle Richtungen zu schleudern, weil die komplizierten Dancemoves wieder und wieder geübt werden müssen, will man den virtuellen Vortänzern gerecht werden. Ein bisschen mehr Hilfe für Anfänger wäre daher wünschenswert gewesen. Ihr solltet Zumba Fitness 2 übrigens im Bundle mit dem nützlichen Beckengurt kaufen, der eine Tasche für eure Wiimote aufweist. Ansonsten müsst ihr die Wii-Remote nämlich in die Hosentasche stecken, was die Bewegungserkennung je nach Tiefe der Tasche einschränkt.

Kommentare 4