Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

User-Test von megasega1 zu Sonic Mania - Nintendo Switch

  • Deutschland Deutschland: Sonic Mania
  • USA USA: Sonic Mania
  • Japan Japan: Sonic Mania
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
15.08.2017
Vertrieb
SEGA
Entwickler
Sonic Team
Genre
Platformer, 2D
Spieleranzahl
Lokal: 2 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
eBay

Sonic Mania - Switch

Von megasega1 () 1991, Japan, Tokyo. Ein blauer Igel wird los geschickt, die Welt zu erobern. 26 Jahre später gab es so viele Höhen und Tiefen, das Sonic glatt der SPD konkurrenz machen könnte. Doch kommen wir zu Sonic Mania. Die Wertungen im Internet sind ja mehr als eindeutig. Vorweg: Ich habe einen eindeutigen Favoriten unter den Klassikern der Sonic-Reihe und das ist Sonic 2 auf dem Mega Drive. Ich glaube, ich habe kein anderes Sonic-Spiel öfter gespielt. Sonic Mania muss sich also an Sonic 2 messen lassen. Schafft es das? Jein, mit großer Tendenz zu Ja.
Das Level-Design ist absoult Top, da gibt es überhaupt nichts zu meckern. Hier waren Enthusiasten erster Güte am Werk. Auch der Soundtrack kann sich hören lassen, wenn auch, so finde ich, die Remixe der Klassiker manchmal etwas "gewollt" wirken. Highlight hier ganz klar Studiopolis. Auch gibt es in jedem Act Eastereggs zu entdecken, die das Fan-herz höher schlagen lassen. Nicht nur, das Dr. Eggman Sonic in der Chemical Plant Zone mal eben zu einer Runde Puyo Puyo herausfordert (was eigentlich eine Anspielung an das Mega Drive-Spiel Dr. Robotnik´s Mean Bean Machine ist), nein, man entdeckt auch immer wieder kleine Bilder, Gegenstände und ganze Levelabschnitte aus ca. 25 Jahre Sega- und Sonic-Geschichte.

Die Krönung dabei dürfte der Cameo-Auftritt von Bark the Polar Bear, Fang the Sniper und Bean the Dynamite sein. In der Mirage Saloon Zone kämpft man in bester Sonic the Fighters Manier gegen die drei vergessenen Charktere. Dr. Eggman selbst ist nicht in jeder Zone der Boss, auch Metal Sonic oder eine der verrückten Maschinen des Docs kommen zu ihrem Auftritt.

Der Schwierigkeitsgrad des Spiels steigt kontnuierlich an. Es wird nie besonders schwer oder gar unfair. Manche Falle ist sehr gemein gesetzt und lässt sich nur durch perfekte Sprung-Skills und gutes Timing umgehen oder auslöschen. Die Bosse schwanken allerdings erheblich. Während zum Beispiel der oben erwähnte Puyo Puyo-Boss einfach nur etwas Skill bei Puzzle-Spielen benötigt und der Boss der Green Hill Zone einfach ist, kommt man später öfter in Versuchung, die Programmierer zu erwürgen. Teilweise ist Pixelgenaues Treffen von Projetilen nötig, oder man ist ratlos, was denn nun eigentlich zu tun ist. Hier hätte etwas Feinjustierung viel geholfen. Designtechnisch sind die Bosse allerdings sehr gut gelungen und haben alle das ein oder andere Easteregg dabei.

Die verschiedenen Modi im Spiel sind der Mania-Modus, welcher das Hauptspiel beinhaltet. Hier könnt ihr euch als Sonic, Tails, Knuckles oder Sonic & Tails ins Abenteuer stürzen. Dazu kommt noch Das Zeitrennen. Die Jagd nach Zeitrekorden erfolgt in leicht modifizierten (weil ohne Bosse gestalteten) Leveln. Es gibt auch eine Online-Rangliste. Zu guter Letzt findet sich noch der Competition-Mode, der 2-Spieler-Modus. Kennt ihr den 2-Spieler Modus von Sonic 2 und Sonic 3, wisst ihr, was hier auf euch zu kommt. (Nein, euer Bildschirm ist nicht kaputt, das muss so, das ist Nostalgie).

Die Bonuslevel sehe ich als Licht und Schatten. Meiner Meinung nach hat man bei Blue Spheres gute Arbeit geleistet und mit viel Übung meistert man die teils extrem kniffligen Level auch. Die 3D Bonuswelt, bei der man auf die Jagd nach einem der 7 Chaos-Smaragde geht, gefällt mir allerdings weniger gut. Das liegt daran, das man hier eine erschreckend schlechte Kollisions-Abfrage eingebaut hat. Außerdem steuert Sonic sich wie ein Stück Seife auf Wackelpudding (Rezept nicht empfohlen). Hier hätte es die Rutschbahn aus Sonic 2 oder die etwas besser designte Bonuswelt aus Sonic 3D Flickie´s Island auch getan.

Zum Home-Button-Bug: Den habe ich auch, aber mich stört er nicht so sehr.

Wertung

9

Mein Fazit zu Sonic Mania

Meinung von megasega1
Sonic Mania ist, was Sonic 4 hätte sein müssen. Genau so und nicht anders sollte ein klassisches 2D Sonic Spiel sein. Wenn man noch an den Bonuswelten und Bossen arbeitet, bekommt ein möglicher Nachfolger mit Sicherheit die Höchstwertung von mir. So reicht es "nur" zu 9/10 Punkten.
Mein persönliches Highlight: Die Cameo-Auftritte und der Puyo Puyo Boss.

Kommentare 1

  • Herr von Faultier -

    Jo alles aufn Punkt gebracht! Sehe ich sehr ähnlich auch wenn ich sicher einige Easteregs etc. aus Unwissenheit übersehen habe. Mein Vorhaben nachdem ich das Spiel durchhabe ist dann zumindest einige der ersten Teile zu spielen. Ich habe ja schließlich noch die Colektion für den Cube und deine Empfehlung von neulich.