Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

User-Test von blackgoku zu Bloodstained: Curse of the Moon - Nintendo Switch

  • Deutschland Deutschland: Bloodstained: Curse of the Moon
  • USA USA: Bloodstained: Curse of the Moon
  • Japan Japan: Bloodstained: Curse of the Moon
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
24.05.2018
Vertrieb
Inti Creates
Entwickler
Inti Creates
Genre
Adventure, Action, 2D
Spieleranzahl
Lokal: 1 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
eBay

Bloodstained: Curse of the Moon - Switch

Von blackgoku () Genau gehört dieser teil von mein Blog. Will ihn denoch für die anderen hier den User-Test veröffentlichen^^

  • Story-Handlung: Es gab einmal einen Mann, der von Dämonen den Fluch des Mondes bekommen hatte. Dieser Mann war ZangetsuIn karmesinrote Gewänder gehüllt, mit Augen wie Feuer, verfolgte er unerbittlich die Dämonen, die ihn verfluchten. Als er von einer Grube der Dunkelheit zur anderen reiste, würde er vor nichts Halt machen, bis er jeden letzten Dämon in seinem Weg niedergeschlagen hatte ...Eines Nachts spürte er die drohende Anwesenheit eines großen Dämons.


  • Gameplay-Mechanik: Es spielt sich immer noch wie das erste Castlevania auf dem NES. Das feeling, die Atmosphäre, das Gameplay hat mir mein Geschmack auf dass Game sehr hochgeschlagen. Es spielt sich mit allen 4 Charakteren sehr gut. Zangetsu ist ein Schwertkämpfer mit starken hieben und sehr schnell unterwegs. Miriam is eine Peitschen Kämpferin (fast eine Rivalen von Simon Belmond ). Sie springt viel höher als die anderen 3 Chars und kann natürlich unten Sleiden. Der Alchemist Alfred mit seiner Magie Feuerbarriere, Eiszeit, Blitzkugeln, Doppelgänger und noch weitere mächtige Magie, die er gegen Böse Dämonen weiter einsetzt. Gebel ein Junger Vampir, der mit seiner Fledermaus-Verwandlung weit, über abgründe fliegen kann und sich natürlich als Gut aussehender Mann erkenntlich zeigt. Diese 4 Charaktere haben schon eine Besondere Beliebtheit bei mir und natürlich ist Zangetsu und Miriam meine Favoriten! Gameplay ist alles Super flüssig gelaufen und es hat mir mehr als Freude bereitet^^


  • Musik und Soundtrack: Einfach nur O, M, G!!! Es ist einfach nur Göttlich! schaut sie euch bitte an, es ist einfach soo Schön!!


  • Stages: Ein dicker Pluspunkt sind die Stages auch. Haben immer ein nettes Feeling... sind natürlich alle gut gestaltet (vorallem der Hintergrund und die Sachen dahinter. Herrlich!) Mir gefallen Sie sogar.


  • Bosskämpfe: Die Bosse sind dass Highlight des games und ihre Darstellung, die kämpfe, mit ihm Wow! Die sind so gut Designt wurden, haben einfach eine gefährliche Darstellung Ihrer selbst und es macht Spaß es jedes mal mit ihm zu Kämpfen. Tolle Bosse und gute Darstellung... Was will man mehr!


  • Schwierigkeitsgrad: Es gibt im Bloodstained 2 Schwierigkeitsgrade. Das sind Veteran_Mode: der Euch mit 3 Leben und etwas mehr schaden laufen lässt. der Casual-Mode: Ist für Leute, die es nicht schwer haben, man hat unendlich Leben und wird nicht so schnell erledigt. Ich finde sogar hier hätten Sie ein etwas Schwierigen einbauen können. Sonst gefällt mir der Grad um das ganze gut.

    ANMERKUNG: Gibt natürlich 3 Moduse der Normale Story-Mode. der Nightmare-Mode (wird sich um ein wichtigen Charakter drehen.) um denn freizuschalten, müsst ihr bloß das Game durchspielen. Egal ob Veteran oder Casual. Gibt natürlich noch einen 3 Modus (Weiß nur leider nicht, wie man ihn Freischaltet?!?! :notlikethis: )


  • Fazit: Bloodstained Curse of the Moon hat meine Erwartung und geduld auf Ritual of the Night versüßt. Es hats wirklich verdient sich Castlevania zunennen und es wirklich dieses Feeling rüberzubringen. Die 10€ die ich ausgegeben hab, haben sich für meine Liebe zu Castlevania und die Liebe zu so was mehr als gelohnt. Jede Sekunde, jede Minute, hat mich dieses Game gefesselt und ist bis heute einer meiner Favoriten der Indie-Games (nach Shovel Knight natürlich^^). Aber Curse of the Moon ist ein Episches Game, mit guter Musik, Tolle Boss darstellung und die kleine Story dazu... Mega gut! Ich gebe dem Game eine 10 von 10, den dieses Schmuckstück... gehört auf eurer Switch!!

Wertung

10

Mein Fazit zu Bloodstained: Curse of the Moon

Meinung von blackgoku
Bloodstained Curse of the Moon, hat mich als Castlevania fan sehr viel Freude bereitet und es ist für die 10€ was es bietet, ein wundervolles Game und Castlevania Fans der ersten Stunden, werden Curse of the Moon lieben! Denn, es verdient bei ntower.de ein Award! ein Super tolles Spiel und ein Episches noch dazu!
Mein persönliches Highlight: Der ober geniale Soundtrack

Kommentare 0

Keine Kommentare