Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

User-Test von kirby7eleven zu Cosmic Star Heroine - Nintendo Switch

  • Deutschland Deutschland: Cosmic Star Heroine
  • USA USA: Cosmic Star Heroine
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
14.08.2018
Vertrieb
Limited Run Games
Entwickler
Zeboyd Games
Genre
RPG
Spieleranzahl
Lokal: 1 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
eBay

Cosmic Star Heroine - Switch

Von kirby7eleven () ...
Cosmic Star Heroine verzichtet auf jeglichen Schnick Schnack und Firlefanz aus dem aktuellen Jahrhundert. Polygonen-Grafik, Hintergrundeffekte, 3D, eine moderne Engine. Das alles gibt es hier nicht!
Stattdessen wird hier ein Spiel geboten, dass nicht nur den Geist von Klassikern wie Final Fantasy VI oder Chrono Trigger oder Secret of Mana einfängt, wie das heut zu Tage viele Spiele versuchen, sondern tatsächlich so wie es ist auf dem Super Nintendo hätte laufen können.

Und nicht nur das. Auch spielerisch macht Cosmic Star Heroine keine Experimente. Das Spiel ist weitestgehend Linear. Das Kampfsystem läuft strikt rundenbasierend ab.

Von den genannten spielen weißt Cosmic Star Heroine zu Chrono Trigger die meisten Parallelen auf. Das mag für viele langweilig sein, man mag es eventuell als abgekupfert empfinden. Möglicherweise gibt es da draußen auch einige die damit heut zu Tage nichts mehr anfangen können. Das ist alles ok und nachvollziehbar, doch für mich ist es genau DAS was ich in Zeiten von immer größeren offenen Welten in Videospielen von einem klassischen 16 Bit-Rollenspiel möchte!

Doch nicht nur diese nackten Fakten haben mich überzeugt. Die Geschichte, die in Cosmic Star Heroine erzählt wird ist großartig! Erzählt wir eine Space-Story in der man mit Hauptdarstellerin Alyssa L’Salle neue Freunde rekrutiert und die Welt vor dem Bösen rettet. So weit so bekannt. Auch hier gewinnt das Spiel natürlich keinen Innovationspreis, auch wenn es mit einigen Twists aufwartet. Trotzdem ist Cosmic Star Heroine von vorne bis hinten spannend, sämtliche Charaktere werden hervorragend eingeführt. Man lernt sie lieben, fiebert mit Ihnen mit und interessiert sich für ihr Schicksal.

Ähnliches gilt für die Welten und Planeten die man im Verlauf des Spiels besucht. Auch hier ist alles wunderbar ausgearbeitet und das Forschen und Durchstreifen von Wäldern und Städten motiviert ungemein. Spätestens nach der Hälfte des Spiels- und hier erwähne ich Chrono Trigger das letzte Mal, versprochen- werden sich aufmerksame Spieler erneut an einen Super Nintendo Klassiker erinnert fühlen. Das Millenial Fair-Fest aus Chrono Trigger wird hier überdeutlich zitiert.

Und die Musik. Leute, die Musik!

Also Freunde- wer im Gegensatz zu mir keine weißen Flecken auf seiner SNES-RPG-Karte hat, aber ganz klassische Spiele in diesem Stil sucht: Here you go <3

Wertung

7

Mein Fazit zu Cosmic Star Heroine

Meinung von kirby7eleven
"Cosmic Star Heroine verzichtet auf jeglichen Schnick Schnack und Firlefanz aus dem aktuellen Jahrhundert. Polygonen-Grafik, Hintergrundeffekte, 3D, eine moderne Engine. Das alles gibt es hier nicht!" Stattdessen gibt es hier Chrono Trigger für alle die Chrono Trigger schon kennen. Und das ist super!
Mein persönliches Highlight: Die Musik!

Kommentare 0

Keine Kommentare