TowerCast #170: The Game Awards, Banjo-Kazooie und Nintendo expandiert

  • TowerCast

Um externe Inhalte wie YouTube- oder Twitch-Videos anzeigen zu dürfen, brauchen wir deine Zustimmung. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Nintendo ist verdächtig ruhig geworden. Natürlich können und dürfen wir dieses Jahr nicht mehr mit neuen Informationen rechnen, doch wir sind zuversichtlich, dass Nintendo Anfang 2022 neue Details zu bereits angekündigten Spielen preisgeben wird. Doch Felix und ich wollen nicht die aktuellen Themen außer Acht lassen: The Game Awards, Banjo-Kazooie und die Expansion von Nintendo. Das sind alles Themen, über die wir in unserem 170. TowerCast angesprochen haben. Und natürlich erwähnen wir auch gegen Ende, was wir so in letzter Zeit wieder gespielt haben.


DOWNLOAD (Rechtsklick und auf „Ziel speichern unter ...“)


Ihr könnt unseren TowerCast bei iTunes, Spotify, deezer abonnieren!


In unserem TowerCast-Archiv könnt ihr außerdem alle Episoden anhören!


Wir wünschen euch viel Spaß beim Anhören!

Teilen

Kommentare 2

  • sCryeR

    Turmfürst

    Eine Brezel ist wie ein Herz, also Bauch unten! ❤ 🥨.


    Und Banjo und Kazzoie ist für mich das beste 3D J&R, das es je gab. Natürlich hat man da aber viel Mario 64 abgekupfert und verbessert. Ich liebe das Stand Level dort auch, sowie das Jahrezeiten Level.


    Schade, das es das Rare Replay nicht auf der Switch gibt, dort wäre es am besten aufgehoben.



    Halo Infinite ist für mich der beste Shooter der letzten 10 Jahre im PvP, die Kampange ist diesmal doch etwas anderes. Von der Story bisher Top, das BotW Gameplay mit dem Hook macht auch mega Laune, aber die gescripteten Missionen fehlen einfach.

    Halo ist nicht unbedingt für das schnelle Gunplay bekannt, für das Overall funktionierende Play schon eher und für den doch eher langen Time to Kill Zeitraum.

  • Haby

    Blackmaster

    Wenn man bedenkt das Microsoft damals schon 23 Entwicklerstudios und Sony 14 Entwicklerstudios. Nintendo mit ihren 8 Entwicklerstudios war damals schon recht klein.

    Nun woh Microsoft noch Activision Blizzard kaufen will ist die Nintendo Vergrösserung nur ein Tropf auf dem heißen Stein.