TowerCast #174: Eine starke Nintendo Direct mit tollen Ankündigungen

  • TowerCast

Um externe Inhalte wie YouTube- oder Twitch-Videos anzeigen zu dürfen, brauchen wir deine Zustimmung. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Endlich wurde sie ausgestrahlt: Die Nintendo Direct zum Jahresbeginn. Und anders als erwartet, hat Nintendo richtig viel angekündigt, was bis zum September alles erscheinen soll. Wenn man die Erwartungen gering gehalten hat, war das sogar auch richtig viel gewesen. Felix und ich haben nun über die größten Ankündigungen gesprochen und in unserem 174. TowerCast unsere Meinung festgehalten. Wie sehr freuen wir uns auf Mario Strikers: Battle League Football oder über die neuen Strecken in Mario Kart 8 Deluxe? Das und viel mehr erfahrt ihr in unserem neuesten TowerCast.


Wie fandet ihr die aktuelle Nintendo Direct-Ausgabe?

DOWNLOAD (Rechtsklick und auf „Ziel speichern unter ...“)


Ihr könnt unseren TowerCast bei iTunes, Spotify, amazon music, deezer abonnieren!


In unserem TowerCast-Archiv könnt ihr außerdem alle Episoden anhören!


Wir wünschen euch viel Spaß beim Anhören!

Teilen

Kommentare 10

  • nuZen

    Turmritter

    Ich war ziemlich begeistert von der Direct, also werde ich mir beim morgigen Spaziergang mit dem Hund mal anhören was eure Meinung ist. Bin gespannt.

  • Chrono

    Turmknappe

    Meine Erwartungen an die Direct waren mittel. Den typischen Aufbau mit großer Ankündigung am Ende habe ich schon erwartet. Und die hat es dann auch für mich "gerettet": Ich bin kein großer Mario-Fan. Für mich wäre dann quasi fast "nur" noch Fire Emblem Warriors Three Hopes geblieben.


    Ich fand bei Reactions zum MK DLC spannend, wie entrüstet einige zuerst reagieren und dann durch die 48 Strecken plötzlich ihre Reaktion revidieren. Ich dachte dabei noch: Bei einem solchen Umfang ist ja diskutabel, was alles nicht drin ist/war und somit evtl. für die Zukunft aufgehoben wird, z. B. Involvierung anderer Nintendo-Franchises. Eine interessante Parallele zwischen DLC und Warriors: Beide haben so eine lückenfüllende und verzögernde Funktion. Daher befürchte ich ja, dass bei Warriors noch ein DLC zukommt und somit das nächste Fire Emblem ähnlich wie Mario Kart geschoben wird. Ich finde ein DLC zu MK sehr logisch. Die zweitliche Streckung und der Umfang sind hingegen krass. Übrigens: Eine auch nur annähernde Wirkung wie die Smash Reveals wird das natürlich nicht haben können.


    No Man's Sky war eine tolle Überraschung, weil überraschend. Alles andere wird ja durch Prognosen oder Leaks irgendwie zur Erwartung.

  • Werbeblocker

    Turmknappe

    Warum gibt es euren Podcast nicht bei Amazon music? Fände es super, wenn ich euch da ein Abo lassen könnte!

  • Pacman86

    Might & Magic

    Mir hat die Direct sehr gut gefallen. Mein Highlight war das neue Mario Strikers. Ich habe es damals auf dem Gamecube rauf und runter gespielt und bin daher sehr gespannt.

    Den neuen Trailer zu Kirby hab ich auch gefeiert, der "Vollgestopft Modus" sah so kreativ aus und bietet enorm viel Potenzial ^^

    UND natürlich freue ich mich auf neuen Content zu Mario Kart 8 Deluxe. Ich habe in die Wii U Version etliche Stunden gesteckt und habe mir erst kürzlich die Switch Version gekauft ;)

  • nuZen

    Turmritter

    Sehr schöner Podcast. Mit Mario Strikers, Mario Kart

    8 DLC, Live a Live, Front Mission, Klonoa 1 + 2, Chrono Cross, Portal 1 + 2, Earthbound, Earthbound Beginnings, dem Metroid Update und Xenoblade Chronicles 3 waren für mich genügend interessante Spiele dabei, mit denen ich nicht gerechnet hatte.

    Mit Kirby, Triangle Strategy dann auch noch zwei bereits bekannte mit neuen Infos.


    Klar gäbe es genügend Nintendo IPs bei denen ich mich über Infos immer freue, aber gleichzeitig hat Nintendo für meinen Geschmack absolut abgeliefert und dabei fast ausschließlich das erste Halbjahr 2022 abgedeckt. Bin gespannt was dieses Jahr noch alles kommt. Und woher ich die Zeit nehmen soll :ugly:

  • Dennis Meppiel

    Administrator

    Werbeblocker


    Danke für das Feedback, wir untersuchen das und hoffen, dass wir bald gute Nachrichten mitteilen können. :)


    Edit: https://music.amazon.de/podcas…0a-4435-92c1-ab31efc01f19


    Schon da!

  • Werbeblocker

    Turmknappe

    Coole Sache, das ging fix, danke!

  • Phalacro

    Turmritter

    Mir hat die Direct sehr gut gefallen. Am besten haben mir Strickers, der Booster-Streckenpass und Switch Sports gefallen. Strickers für mich persönlich und Mario Kart sowie Switch Sports für die Kinder im Haushalt... Ich selbst war früher kein Fan von Wii Sports, schaue da heute aber mit einem anderen Blickwinkel drauf: Die Art von Spielen sind eine tolle Möglichkeit die Zielgruppe zu erweitern (was man auch am Erfolg von Ring Fit Adventure sehen kann). Switch Sports und vor allem der Mario-Kart DLC zeigen aber auch: Nintendo hat noch sehr viel vor mit der Switch - das freut mich :thumbup: Nicht zu vergessen: mit Xenoblade Chronicles, Fire Emblem und vielen mehr (wie den Ports oder Remakes) war im Grunde für jeden ein Highlight dabei. Und die Leute sollen offensichtlich noch lange mit der Switch spielen :) Und die SwitchPro/2-Diskussionen können eigentlich jetzt bis Anfang 2024 ausgesetzt werden... :)

  • Mamagotchi

    Do a barrel roll!

    Die Direct war top! Zu Beginn hatte ich kurz gedacht, sie würden ein neues Fire Emblem ankündigen, aber es war dann wieder nur ein weiteres Warriors-Spiel. Trotzdem war es ein guter Einstieg. Und dann hat Nintendo wirklich mal aus allen Rohren geschossen. Was alles im Q1/Q2 2022 erscheint ist der Wahnsinn! Und Nintendo hätte sicherlich auch was zum Botw-Sequel zeigen können. Aber sie hatten soviel im Petto, dass sie das Material bis zur E3-Direct aufsparen konnten.


    Mein Highlight bleibt das neue Kirby. Endlich bekommt der kleine rosa Knödel mal etwas mehr Aufmerksamkeit und das Gezeigte sieht bisher einfach nur spaßig aus!


    Xenoblade Chronicles 3 hätte gerne auf dem Nachfolger der Switch erscheinen können, aber sie wollten eben die gesamte Trilogie auf der Switch haben.

  • Haby

    Blackmaster

    Die damalige Februar Direct war wiklich die beste Direct die Nintendo herausgebracht hat;

    besonders fällt dies auf wenn man die alten Directs im nachhinein noch einmal anschaut.