TowerCast #183: N64-Action mit dem Star Fox-Team

  • TowerCast

Um externe Inhalte wie YouTube- oder Twitch-Videos anzeigen zu dürfen, brauchen wir deine Zustimmung. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Der Nintendo 64-Controller ist vielen Menschen nicht nur aufgrund seiner eigenwilligen Form im Gedächtnis geblieben, sondern hat mit verschiedenen Features die Konsolen-Steuerung revolutioniert. Neben dem Analogstick, der die Bewegung im dreidimensionalen Raum vereinfacht hat, hat der Controller über ein sogenanntes Erweiterungs-Pak auch die Rumble-Funktion eingeführt. Als Showcase für die neue Technologie diente dabei der Space-Shooter Star Fox 64, der hierzulande als Lylat Wars bekannt ist. Mit dem Spiel gaben Fox McCloud und seine tierische Crew gleichzeitig ihr Debüt auf der 64-Bit-Konsole. Grund genug für Flo und Adis in der neuesten Retro-Ausgabe des TowerCasts einen Blick auf das Spiel zu werfen.


DOWNLOAD (Rechtsklick und auf „Ziel speichern unter ...“)


Ihr könnt unseren TowerCast bei iTunes, Spotify, amazon music oder deezer abonnieren!


In unserem TowerCast-Archiv könnt ihr außerdem alle Episoden anhören!


Wir wünschen euch viel Spaß beim Anhören!

Teilen

Kommentare 2

  • Mamagotchi

    Do a barrel roll!

    Star Fox Zero ist wirklich ein gutes "traditionelles" Star Fox... im Ko-op. Wieso Nintendo/PG es für eine gute Idee hielt, dass man sich jeweils erstmal durch die Level im Singleplayer durchquälen muss, bevor man sie dann im Ko-op genießen kann, hat sich für mich bis heute nicht erschlossen.


    Bei Star Fox 64 war neben den Rucklern auch die neblig Fernsicht ein Problem. Das war natürlich auch technisch bedingt, aber in Kombination mit den aufploppenden Gegnern, war es teilweise schon sehr herausfordernd. Ich spiele es am liebsten als 3D(S)-Remake auf meinen New 3DS mit 3D-Effekt auf Anschlag. Natürlich mit der klassischen N64-Steuerung.

  • OneTrickPony

    Turmritter

    Fand ich sehr informativ und gut gemacht, die Folge!