TowerCast #127: Animal Crossing: New Horizons: Die lange Wartezeit lohnt sich!

  • TowerCast

Es ist März und endlich können wir der Veröffentlichung von Animal Crossing: New Horizons entgegenfiebern. Erst vor Kurzem wurden uns in der Animal Crossing: New Horizons-Direct einige Neuerungen und bekannte Inhalte vorgestellt, die unsere Lust auf das Spiel enorm gesteigert haben. Felix und Dennis beziehen sich auf die Direct-Präsentation und erklären euch, warum sich die lange Wartezeit auf den neuen Animal Crossing-Ableger lohnt.


Wie sieht es bei euch aus? Freut ihr euch auf Animal Crossing: New Horizons? Hat euch die Direct-Präsentation gefallen?


DOWNLOAD (Rechtsklick und auf „Ziel speichern unter ...“)


Ihr könnt unseren TowerCast bei iTunes und Spotify abonnieren!


In unserem TowerCast-Archiv könnt ihr außerdem alle Episoden anhören!


Wir wünschen euch viel Spaß beim Anhören!

Teilen

Kommentare 5

  • Artemis

    M-Power

    Ich muss leider sagen, das ich den Hype um das Spiel nicht nachvollziehen kann.


    Habe mir die letzten Tage viele Videos, auch zu den vorgängern angeschaut und kann nix damit anfangen.
    Finde noch nichtmal den Sinn des Spiels.


    Ich hoffe auf eine Demo.
    Vielleicht springt der Funke doch noch über.

  • Erik Radtke

    Redakteur

    @Artemis
    Es ist auch einfach fast unmöglich den Reiz des Spiels zu erklären.
    Meiner Meinung nach muss man es gespielt haben um das Ganze zu verstehen.
    Den Sinn kann sich hierbei eigentlich jeder selber aussuchen, je nachdem, was man erreichen und machen möchte. Vielleicht ist genau das, das Tolle.


    Aber klar ist, wenn man pure Action in einem Spiel sucht, dann ist Animal Crossing sicherlich die falsche Spielereihe.


    Eine Demo wäre für den Fall eigentlich wirklich perfekt, aber diese ist glaube ich sehr schwer umzusetzen, da du um wirklich viel im Spiel zu "erleben", aufgrund der Echtzeit, über mehrere Tage spielen musst um den "Sinn" des Spiel zu verstehen.

  • So.ny

    Turmritter

    Man könnte eine zeitlich begrenzte Demo anbieten. Du lädst sie runter und ab Start hast du 7 Tage zeit. Bspw. Da kann man sicher einiges sehen. Und danach wird sie halt unbrauchbar.

  • Ande

    Meister des Turms

    @Artemis
    Da muss ich mich @Wolf_Erik anschliessen. New Leaf konnte ich mir aufgrund eines Angebots von Nintendo kostenlos runterladen und ich war mir auch nicht sicher, ob das was für mich ist. Es ist aber dann das Spiel mit der mit Abstand längsten Spieldauer geworden. Vergleichen kann man es am ehesten mit Sims oder Harvest Moon/Story of Seasons.
    Das Spiel spielt man auch nicht hardcore 5h am Stück, sondern eher täglich mal ein bisschen zum runterkommen. Auch eine Demo bringt das wohl nicht ganz rüber, weil du im Spiel eigentlich nach Lust und Laune und ohne grosse Einschränkungen machen kannst worauf du gerade Lust hast, eine Demo hat nun mal immer Einschränkungen. Da wäre eigentlich das Angebot, welches Nintendo mal mit Mario Tennis Aces hatte perfekt. Wer ein Nintendo Online Abo hat könnte so das Spiel mal 2 Wochen uneingeschränkt testen.

  • Cap

    Monkey Island resident.

    Nach allem, was ich bislang vom neuen Animal Crossing-Ableger gesehen habe, bin ich zwar gespannt, kann eure Euphorie aber noch nicht so ganz teilen. Hoffentlich kriegt ihr vorab eine Testversion und habt am Release Day ein Review auf der Seite!