Animal Crossing: New Horizons im Video-Test – Hey, ab auf die Insel!

  • Tests

Hallo liebe Zuschauer,


vielen Dank, dass Ihr mein Video anschaut. Wenn ihr diese Zeilen lest, bin ich bereits schon im Flieger in Richtung einer unbekannten Urlaubsinsel. Keiner weiß, was sich dort verbirgt, doch Tom Nook war überzeugt eine neue Existenz zu gründen und andere Bewohner für diese Insel zu gewinnen. Wir hoffen, euch macht das Video ganz viel Freude und sind gespannt, ob wir euch auf einer unbekannten Insel antreffen werden.


Euer Dennis


Wer einen ausführlicheren Test lesen möchte, kann sich gerne unseren Test auf ntower durchlesen.


Sollten euch unsere Videos gefallen, empfehlen wir euch, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren, damit ihr immer auf dem Laufenden bleibt!


Interessiert am Spiel? Dann könnt ihr das Spiel bei folgenden Partnern bestellen und uns sogar unterstützen:


Jetzt Animal Crossing: New Horizons bei Amazon vorbestellen!


Jetzt Animal Crossing: New Horizons bei Media Markt vorbestellen!


Jetzt Animal Crossing: New Horizons bei Saturn vorbestellen!


Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und MediaMarkt/Saturn-Partnerprogramm. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.

Teilen

Kommentare 7

  • Glimmer

    im Blinkermodus

    Sehr schön. Ich suchte ja so ziemlich jedes Video zu dem neusten Ableger und du hast einige heißersehnten Infos erbracht, die bisher noch nirgendwo zu hören waren :D Hat mir sehr gefallen dir zuzuhören

  • PeterTheRedNoseHuman

    New Horizons

    Wer echt ziemlich super von euch wenn ihr den OST hochladet (wenn erlaubt). :D

  • Joerg667

    Der alte Mann im Turmkerker

    Dankeschön für das Review Video
    ich hab es per Smartview auf den TV gestreamt und es wurde von meiner Familie gefeiert. AC wird Day one bei uns Einzug erhalten :)

  • Plattenbeau

    Turmheld

    Ich habe noch nie ein Animal Crossing gespielt, auch weil ich seit SNES und bis zur Switch keine Nintendo-Geräte hatte. Ich sehe mir diverse Tests und Previews zu dem Spiel an und verstehe noch immer nicht, warum die Leute so begeistert sind. Das sieht ganz nett aus, wahrscheinlich entspannend, aber sonst wirkt das Gameplay irgendwie dröge und die Faszination scheint eher so ein "ich baue mir eine Puppenstube" zu sein.

  • Ich-bin-dann-mal-weg

    @Plattenbeau
    Wenn du Ego-Shooter mit "ich klicke mit einem Fadenkreuz auf Pixel-Gegner" beschreibst, dann passt ungefähr deine Vorstellung für eine Lebenssimulation.


    ;)


    Animal Crossing ist entspannend und soll ein Gefühl des Wohlfühlens vermitteln, es ist aber unter seiner bunten Oberfläche deutlich komplexer als es den Anschein hat.

  • BurningWave

    Feuer & Wasser

    Abgesehen vom inflationären Gebrauch vom Wort „wirklich“ und der durchgehend gleichen Musik (aber gut, das ist vielleicht gegenwärtig seitens Nintendo vorgegeben), ein sehr gelungener und umfassender Videotest, der einen tollen und ausführlichen Überblick auf das Spiel gibt und bestens vermittelt, wie angetan ihr vom Spiel seid. Ich freu mich drauf.

  • NinaTutturu

    Weeb-Kartoffel

    Was ich bisher noch so an netten kleinen Neuerungen entdeckt habe, die ich sehr zu schätzen weiß:
    -Man kann im Tierlexikon (?) jetzt sehen was schon gespendet wurde und was nicht (ich habe immer versucht die Tiere beim ersten mal fangen direkt zu spenden um alles zu haben, aber kommt evtl ein Einwohner oder Wettbewerb dazwischen, an den man ein Tier abgibt, kann man leicht durcheinander kommen)
    -Selbst der "Müll", sprich Reifen in dem Beispiel, ist jetzt durchs Crafting in etwas Nützliches umwandelbar, weshalb man sich evtl sogar mal freut beim Angeln eine "Niete" zu kriegen
    -Das hauseigene Lager ist DEUTLICH besser als vorher (unbegrenzt diesmal ?)


    Allgemein gesagt freu ich mich, wie viele andere auch, EXTREM auf den Release morgen und kann es kaum erwarten endlich selbst mal spielen zu können :love: