Super Mario Galaxy #3: Bowser, wir kommen!

  • Live gezockt

Wir rücken so langsam Bowser auf die Pelle. In unserer dritten Ausgabe von Live gezockt Super Mario Galaxy wollen wir da weitermachen, wo wir das letzte Mal aufgehört haben. Wir bereisen wieder weit entfernte Galaxien und wollen herausfinden, ob uns die Nostalgie wieder packt. Sei dabei und schau Dir unseren Livestream an!


Ihr möchtet uns unterstützen? Dann spendet einen kleinen Beitrag für unser Projekt. Wir freuen uns über jede Spende und ihr werdet sogar im Stream erwähnt. Klasse, oder? Hier kannst du spenden!


Ihr folgt uns noch nicht auf Twitch? Dann könnt ihr hier unserem Twitch-Kanal folgen!

Teilen

Kommentare 7

  • Aya

    Turmheldin

    Ich wollte gerade mal reinschauen aber ihr seid ja schon wieder offline. ||

  • Matchet1984

    The Musician

    Ich war leider zu spät dran, der Stream war schon Offline,
    habe aber das Video zum nachträglichen anschauen gefunden.

  • TheSchlonz

    Turmheld

    Hmm, die Überschrift hat jetzt aber vollkommen falsche Erwartungen bei mir geweckt. ;(

  • link82

    Turmfürst

    hach, immer wenn ich das SMG Artwork sehe denke ich das Remaster ist bestätigt... verdammt xD

  • Sowen

    Turmknappe

    @TheSchlonz Wegen "Super Mario Galaxy #3"? :D


    Aber ja, ich stimme der Allgemeinheit zu: Warum die Livestreams nicht ein wenig länger machen? Zwei bis drei Stunden wären doch bestimmt noch im Rahmen. :) Oder die Streams zumindest direkt im Anschluss auf eurem YouTube-Channel hochladen (und den Artikel hier aktualisieren).

  • Dennis Meppiel

    Administrator

    @Sowen


    Hi,


    2-3 Stunden würde den Rahmen meiner verfügbaren Zeit total sprengen. Neben der Orga, Videos uvm. für ntower wäre ein Stream mit 2-3 Stunden Länge als Papa viel zu viel. Irgendwo geht die Familie auch mal vor. ;-)


    Den Mitschnitt des Streams füge ich immer 1-2 Tage nach Ausstrahlung hier rein und ist auch auf YouTube verfügbar. Du kannst dich auch schon auf ntower 3.0 freuen.

  • Sowen

    Turmknappe

    @Dennis Meppiel


    Kann ich nachvollziehen. Für einen Außenstehenden wirken 2 - 3 Stunden für einen Livestream erstmal vergleichsweise wenig (gerade wenn man das mit anderen Streamern gleichsetzt). Aber klar, bei euch fallen ja noch eine ganze Menge mehr Tätigkeiten an, die erledigt werden möchten (und Freizeit möchte man ja irgendwo auch noch haben).


    In dem Sinne: Ihr macht das schon gut so. :)