Ein Kommentar: Ein gelungenes 35. Jubiläum für Super Mario?

  • Ein Kommentar

Nintendo zeigte uns mit der Super Mario Bros. 35th Anniversary Direct, was uns alles im 35. Jubiläum erwarten wird. Darunter waren einige bekannte Spiele darunter, so wie neue Projekte, wie zum Beispiel Mario Kart Live: Home Circuit oder Super Mario 3D All-Stars. Doch ist das genug für das 35. Jubiläum? Hierzu habe ich meine Gedanken gesammelt und meine eigene Meinung abgegeben.


Hier könnt ihr euch die Super Mario Bros. 35th Anniversary Direct anschauen!


Sollten euch unsere Videos gefallen, empfehlen wir euch, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren, damit ihr immer auf dem Laufenden bleibt!

Teilen

Kommentare 15

  • Internetzwerg

    Turmbaron

    Ich fand das 30 Jubiläum mit Super Mario Maker viel besser.

  • Solaris

    Ghost of ntower

    Man könnte auch Portiläum sagen, aber im Großen und Ganzen nicht schlecht. ;):mario:

  • dr.retro

    Retrogamer aus Leidenschaft

    Das Jubiläum zum 25. Geburtstag von Super Mario war schöner: Mario All Stars auf Disc für Wii, Artbook und Soundtrack CD, im übrigen auch limitiert.

    Das Year of Luigi war im Vergleich ein Knaller. So viele Luigi Spiele in einem Jahr.

    Nun haben wir zwar grandiose geplante Titel, aber kleine Extras fehlen leider. Schade, aber verzeihbar aus meiner Sicht.


    Ich bin gespannt, ob Zelda im kommenden Jahr auch soviel Aufmerksamkeit bekommt: Zelda Game & Watch, Zelda 3D All Stars, Lego Zelda.

  • Zarathustra

    Ritter von Ni(er)

    Ich zähle paper Mario noch zum Jubiläum dazu und mit der direct zusammen finde ich das Jubiläum unseres liebsten Videospiel-Helden absolut gelungen.

  • Sib

    Master of Desaster

    dr.retro

    Die kleinen Extras gestalten sich diesmal eben anders, Vorkommen in Splatoon und Animal Crossing, Super Mario 35, Amiibos oder eben die Collection für NSO Abonnenten.

    Ist halt diesmal weniger für Sammler gemacht als für Spieler.

  • Tomek2000

    Meister des Turms

    Es ist Ok , also nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut...

  • Haby

    Jein; die 3D Collection war mein Highlight; denn hier sind viele 3D Marios der vergangenen Zeit drauf. Daher ist sie auch mein Highlight; denn wie du sagst somit kommen gerade Jüngere Spieler in den genuss der alten Spiele, in dem Flair von Damals!


    Genau das sehe ich hier wichtig das sie die Games in Orginal erleben können.

    Ob man zusätzlich was Remaken könnte oder alles Remaken könnte ist eine andere Geschichte! Generell ist es aber toll das man die Chance erhält die Games noch einmal in Orginal zu spielen, eben mit Switch Möglichkeiten.


    Und alleine dies ist schon eine große Sache, da siech auch alle Games via Handheldmodus zocken lassen können und auf die Joy–Con Bedinung optimiert wurden.


    Warum diese Collection nun aber zeitexclusiv angeboten wird verstehe ich überhaupt nicht was das soll. Aber vielleicht gibt es hier bald eine Auflösung.


    Auch das neue Mario Kart empfinde ich als eher Schlecht! Da es zu Geld intensiv ist!!


    Die Game & Watch Idee finde ich für Fans super! Da nächstes Jahr Zeld 35 jähriges hat, hoffe ich das sie hier das Zelda Game & Watch mit reinbringen. Sowohl auf dann den Zelda Game & Watch auch als in den eShop als Game für 10 €.


    Insgesamt bin ich nicht ganz zu frieden somit mit den Jubiläum, auch wenn viele tolle Games dabei sind. Bin gesannt auf das Zelda Jubiläum nächstes Jahr!

  • Rincewind

    Hyrule

    Es war ok bis gut. Sicherlich wäre mehr drin gewesen und ohne Corona wäre es wohl auch so gewesen. Ich gehe ebenfalls davon aus, dass die Direct schon viel früher geplant war. Ich vermute sie war schon für März angedacht. Dann macht die ganze Direct auch auf einmal Sinn und alles passt perfekt.


    Unter normalen Bedingungen wäre wohl auch "Paper Mario: Origami King" und Lego Mario Teil der Direct gewesen. Super Mario 3D World + Bowsers Fury wäre wohl auch dieses Jahr erschienen und die 3D All Stars hätten wohl auch SMG2 enthalten. Möglicherweise hätte die Direct noch mehr Ankündigungen enthalten von denen wir vielleicht noch später im Jahr erfahren werden.


    Die Direct ist imho eine zusammengeschnittene Not-Direct um den durch Corona total durcheinandergeratenen Plan für dieses Jahr irgendwie noch halbwegs auf die Reihe zu bekommen.

  • arminius73

    Turmfürst

    Es stimmt schon, die Reaktionen wären sicher ganz anders ausgefallen, wenn ein neuer Mario-Titel angeteasert worden wäre.


    Aber auch so finde ich, dass Nintendo eine Menge Fanservice zum Jubiläum bietet. Die Collection ist super, hätte aber ruhig etwas liebevoller daher kommen können. Der Game & Watch ist etwas für die Retrofreunde und Sammler. Mario Kart Live Home Circuit ist der neue Titel, mit dem Nintendo im Weihnachtsgeschäft punkten will. Den nächsten Port hat Nintendo geschickt in die bevorstehenden Feierlichkeiten eingebunden. Sie ersparen sich bei 3D World dieses Mal sogar den Zusatz "Deluxe", sondern kommen mit einem "Plus" daher. Wieviel "Plus" das wirklich ist, muss sich erst noch zeigen. Ich hoffe, es ist inhaltlich mehr als die Zusätze bei den beiden letzten Mario & Luigi-Ports auf dem 3DS.

  • wonderboy

    Turmbaron

    durchwachsen und durchaus diskutabell finde ich dieses "Mario Jubiläum"!


    35 jahre sind kein runder Geburtstag.. 10' 25' 50' 75'.. das sind Jubeljahre die besondere Aufmerksamkeit bedürfen!

  • Cristiano

    Ich gehe ebenfalls davon aus, dass die Direct schon viel früher geplant war. Ich vermute sie war schon für März angedacht. Dann macht die ganze Direct auch auf einmal Sinn und alles passt perfekt.

    Ja, so wird es ungefähr gewesen sein. Zu diesem Zeitpunkt gab es ja dann auch die ersten Gerüchte rund um die Collection.


    Es gibt nun auch erste Indizien/Beweise, dass diese Ankündigung um mindestens 5 Monate verschoben wurde. Über eine versteckte Unterseite auf der offiziellen Mario Jubiläums-Seite haben einige findige User was entdeckt:


    https://www.resetera.com/threa…at-least-5-months.281531/

  • Darksamus666

    Wall-Jump-Akrobat

    Den Umständen entsprechend bin ich ganz zufrieden! Ich bin mir ja sicher, dass als Highlight eigentlich ein neues 3D-Mario für Ende Jahr geplant war, das aber durch Corona nicht fertiggestellt werden konnte. Eine kleine Gruppe arbeitet jetzt halt am Remaster von 3D World, ein anderes Team arbeitete an den Portationen von den Games auf 3D All-Stars und ein weiteres kleines Team an Mario 35.

    Das EAD-Team in Tokyo hat seit knapp 6 Jahren kein neues Spiel mehr veröffentlicht. Ich glaube, dass da ein neues Mario entsteht, das jetzt halt Mitte/Hebst 2021 auf den Markt kommt.

  • Knoso

    sTÜRMER

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das schon alles war, was Nintendo zu bieten hat zum 35. Jubiläum. Vielleicht werkeln die noch an einem großen neuen Mario-Titel, wissen aber noch nicht, ob er fertig wird.

    Ganz sicher bin ich mir aber, dass es zu Weihnachten einen großen Titel geben wird.

    Ich fand übrigens die SNES-Version von SMB 3 auch besser. Das war einfach super gemacht und die Optik hatte echt dazugewonnen.

  • Windwaker

    Turmbaron

    Ich fand die Direct eigentlich ganz geil.

    Ich habe weder SM64,noch SM Sunshine oder SM Galaxy je spielen dürfen und freue mich sehr diese 3 Klassiker nun nachholen zu können.

    Wäre sehr cool wenn irgendwann auch SM Galaxy 2 seinen Weg auf die Switch findet.

    Ebenso freue ich mich auf SM3D World denn auch dieses Spiel kenne ich noch nicht.

    Das interaktive Mario Kart Spiel ist für mich eine geniale Idee die reale und die virtuelle Welt miteinander zu kombinieren.

    Allerdings reicht mir Mario Kart 8 Dekuxe vollkommen aus.

  • Yoginio

    Turmknappe

    Ich bin super Happy. Lange schon warte ich auf Super Mario Sunshine. Endlich wird es wahr. Meine erste Nintendo-Konsole war ein Game & Watch - Micky Mouse im Hühnerstall, Eggs (ja bin schon ein älteres Kind). Der neue G&W ist für mich die schönste Überraschung. Meine Kiddies werden Mario Cart Home lieben und ich sicher auch. Von daher: Alles gut. Ich bin ausgesprochen zufrieden und zähle die Tage bis 18.09. :mario: