TowerCast #142: Nintendo Direct Mini: Partner Showcase: Der richtige Weg von Nintendo?

  • TowerCast

Eine richtige und große Nintendo Direct wurde vor genau einem Jahr ausgestrahlt. In der Zwischenzeit hat Nintendo andere Methoden genutzt, um neue Informationen zu gewissen Spielen an die Spielergemeinschaft zu kommunizieren. Die Nintendo Direct Mini: Partner Showcase ist ein Mittel, damit auch Spiele von Partnern und Drittanbietern präsentiert werden können. Doch berechtigt das den Wegfall der Nintendo Direct? Ist das Partner Showcase den Hype wert? Das alles erfahrt ihr in unserem 142. TowerCast!


Was denkt ihr? Macht Nintendo derzeit alles richtig oder wäre eine andere Art und Weise besser geeignet?


DOWNLOAD (Rechtsklick und auf „Ziel speichern unter ...“)


Ihr könnt unseren TowerCast bei iTunes, Spotify, deezer abonnieren!


In unserem TowerCast-Archiv könnt ihr außerdem alle Episoden anhören!


Wir wünschen euch viel Spaß beim Anhören!

Teilen

Kommentare 2

  • Fabian Blatt

    LegendaryFabii

    alles richtig würde ich nicht sagen, ich würde das Direct Format auch für die Maintitel lassen aber separat von den Dritthersteller, die dann die Mini bekommen


    Die Twitterankündigungen sind zwar schön und gut aber so richtig glücklich und gehypt wie die Jahre vorher bin ich dann doch nicht bei den Spielen

  • Haby

    Dieser Towercast ist eher der ernüchterndeste! Alle vorherigen waren besser!


    Das die Next Gen Konsolengenaration für die Switch eine große Konkurrenz werden habe ich schon lange gesagt!

    Besonders einfach da sie 4k mitbringen das selbst eine Switch Pro nicht leisten kann.


    Fand einzig die letzte Partner Showcase mit der Monster Hunter Direct gut! Und hoffe das die richtigen Directs wieder zurück kehren!


    Ein Ausblick auf die Titel die nächstes Jahr in der ersten Jahreshälfte kommen wäre schon noch mal gut.