Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Vorschau zu Mario Kart 8 Deluxe - Nintendo Switch

Germany Deutschland: Mario Kart 8 Deluxe | USA USA: Mario Kart 8 Deluxe | Japan Japan: Mario Kart 8 Deluxe / マリオカート8 デラックス
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
28.04.2017
Vertrieb
Nintendo
Entwickler
Nintendo
Genre
Rennspiel, Action, 3D
Spieleranzahl
Lokal: 8 - Online: 8
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
Amazon eBay

Mit vollem Karacho zurück auf die Rennpisten!

Von David Pettau ()
Am 28. April feiert unser aller Lieblingsklempner mit Mario Kart 8 Deluxe endlich sein Debüt auf der Nintendo Switch – und der populäre Fun-Racer scheint für die Nintendo Switch wie gemacht zu sein. Zwar handelt es sich bei Mario Kart 8 Deluxe um eine erweiterte Version des Wii U-Spiels “Mario Kart 8“, doch gibt es selbst für diejenigen, die alle Kurven des Originals blind meistern, einige spannende und bereichernde Neuerungen zu vermelden. Da das Grundprinzip von Mario Kart 8 wohl keinerlei Erklärung bedarf, stürzen wir uns in dieser Vorschau direkt auf die kleineren und größeren Neuerungen, die wir während unserer ausführlichen Anspiel-Session feststellen konnten. Lasst die Motoren schon einmal warmlaufen!

Sobald man einem der Gejagten auf den Versen ist, beginnt das Blau- bzw. Rotlicht auf der Piranha-Pflanze zu leuchten.

Das große, neue Feature von Mario Kart 8 Deluxe ist natürlich der neue, vollwertige Kampfmodus. Zwar gab es diesen auch im Original, doch war er dort sehr beschränkt und wirkte lediglich wie eine nette Dreingabe. Die Zeit, die ihr auf eurer Wii U mit zahlreichen Rennen in Mario Kart 8 verbracht habt, dürft ihr gut und gerne auch für den Kampfmodus in Mario Kart 8 Deluxe einplanen – es ist eine vollwertige Spielerfahrung, die den klassischen Rennen in nichts nachsteht.

Ganze fünf Spielmodi stehen euch dafür zur Auswahl – darunter sowohl klassische Modi alter Mario Kart-Ableger als auch gänzlich neue und sehr originelle Modi. Spielt ihr gemeinsam mit Freunden, dann dürft ihr zusätzlich noch an den individuellen Regeln der verschiedenen Kampfarten drehen. So könnt ihr für vier der fünf Spielmodi beispielsweise festlegen, ob ihr in Teams spielen wollt. Aber Achtung: Anders als beispielsweise in Mario Kart Wii könnt ihr dabei von euren Teammitgliedern getroffen werden! Der einzige Modus, der nur in Teams gespielt werden kann, ist auch gleichzeitig der brandneue und originellste von allen: Räuber und Gendarm!

Dennis hat es erwischt und nun muss er seine Strafe absitzen... Es sei denn natürlich, ich komme ihm erfolgreich zu Hilfe!

In Räuber und Gendarm werden die Teams abwechselnd den Jägern oder den Gejagten zugeordnet. Alle Jäger sind dabei mit einer Piranha-Pflanze ausgerüstet, die eigenständig zuschnappt, solltet ihr nahe genug an einen Gejagten herangefahren sein. Das Ziel der Gejagten ist es nun natürlich, das Zeitlimit zu überstehen, ohne geschnappt zu werden – solltet ihr allerdings dennoch verspeist werden, ist das noch nicht das Ende! Erst, wenn euer ganzes Team gefangen ist, geht die Runde an die Jäger. Nachdem ihr einen Spieler eingefangen habt, wandert dieser erst einmal in einen Käfig, der an mehreren Punkten einer jeden Arena platziert sein kann. Die Gejagten können nun versuchen, ihren Kameraden wieder zu befreien, indem sie unter dem Käfig hindurchfahren und einen Schalter betätigen – doch Achtung! Gewitzte Jäger werden euch natürlich genau an diesem Schalter erwarten. Beiden Parteien stehen natürlich auch Münzen, um schneller zu werden, und das gesamte Repertoire an Items zur Verfügung. Dabei entsteht eine sehr spaßige Dynamik, die auch daher rührt, dass eure Widersacher nur auf der Karte zu sehen sind, wenn sie sich im unmittelbaren Sichtfeld eines eurer Teamkameraden befinden. Ihr dürft euch also nie in Sicherheit wägen!

Die klassische Ballonschlacht ist in Mario Kart 8 Deluxe natürlich auch mit von der Partie – hier gilt es, möglichst viele Ballons eurer Mitspieler zum Platzen zu bringen, indem ihr sie mit einem der zahlreichen Items, die nur so zur Schadenfreude einladen, aufs Korn nehmt. Eure Deckung solltet ihr dabei allerdings nicht vernachlässigen: Verliert ihr all eure Ballons, wird eure aktuelle Punktzahl halbiert, sodass die Matches selbst in der letzten Sekunde noch drehen können. Da der erste Spieler als solcher stets auf der Karte zu erkennen ist, dürft ihr dreimal raten, wie die letzten Sekunden einer Ballonschlacht für gewöhnlich ablaufen.

Dasselbe gilt natürlich auch für Münzjäger. In diesem Modus geht es darum, möglichst viele Münzen zu hamstern, die überall auf der Strecke verteilt sind – zumindest anfangs. Nach und nach erschöpft sich der Vorrat an Münzen immer mehr, sodass ihr eure Widersacher anzapfen solltet, bevor diese euch anzapfen! Bei jedem Treffer verliert der jeweilige Spieler eine gewisse Anzahl seiner Münzen – umso mehr Münzen er hortet, desto mehr Münzen verliert er natürlich auch! So entsteht ein unglaublich kräftezehrender Nervenkitzel, wenn ihr während der letzten Sekunden mit dickem Portemonnaie unterwegs seid.

Hier seht ihr Dennis' verzweifelten Versuch, meinen unabwendbaren Sieg zu vereiteln.

Purer Nervenkitzel erwartet euch in seiner vollendeten Form aber vor allem beim Insignien-Diebstahl, egal ob im Team oder als Einzelgänger. Hier geht es darum, eine Insignie aufzunehmen und möglichst lange zu behalten. In einer friedlichen Welt würdet ihr also zur Insignie fahren, diese aufnehmen und warten, bis der Timer zu eurem Sieg abgelaufen ist. Leider versteht sich Mario Kart 8 Deluxe nicht so gut auf friedliche Methoden – immer, wenn ihr mitsamt der Insignie getroffen werdet, fällt diese zurück auf den Boden. In besonders verrückten Partien kann es durchaus passieren, dass die Insignie im Sekundentakt den Träger wechselt. Vor allem Freunde von “Mario Kart: Double Dash!!“ werden sich allerdings sehr über die Rückkehr dieser Kampfart freuen.

Wie der Insignien-Diebstahl, entstammt auch der Bob-omb-Wurf dem Nintendo GameCube-Klassiker “Mario Kart: Double Dash!!“. Bei diesem Spielmodus handelt es sich um eine bombigere Version der klassischen Ballonschlacht. Jede Itembox beinhaltet hier eine besondere Form der Bob-ombs, die ihr darüber hinaus auch in großen Mengen stapeln könnt. Beim namensgebenden Bob-omb-Wurf explodieren diese unmittelbar nach dem Aufprall. Lasst ihr sie als Geschenk für eure Verfolger liegen, explodieren sie schneller, als man das von gewöhnlichen Bob-ombs kennt. Auch auf die Wurfweite könnt ihr Einfluss nehmen. Euer Ziel sieht nun gleich aus, wie in einer Ballonschlacht: Treibt möglichst viele Mitspieler durch das Platzen ihrer Ballons an den Rand der Verzweiflung und achtet gut auf eure eigenen Ballons!

Dass es während eines Bob-omb-Wurfs einmal keine Explosion zu sehen gibt, kommt nicht oft vor... Mit seinen drei Bob-ombs ist Dennis aber schon für die kommende Schlacht gewappnet.

Falls ihr als erfahrene Mario Kart 8-Veteranen nun allerdings denkt, dass all diese Modi auf normalen Strecken ausgetragen werden, so darf ich euch eines Besseren belehren. Die Kämpfe werden in acht teils wunderschönen und sehr unterschiedlichen Arenen ausgetragen, die alle ihre individuelle Dynamik mit sich bringen und mit einem gewohnt tollen Soundtrack zu gefallen wissen. Item-Boxen findet ihr in jeder der Arenen zuhauf, ohne dass es allerdings zu viele davon gibt. Durch die verschiedenen Layouts spielt sich jede Arena sehr unterschiedlich. Die verwinkelten Gassen der Wuhu-Stadt eignen sich wunderbar für Überraschungsangriffe in Räuber und Gendarm, das offene Zentrum der Mondkolonie verkommt beim Bob-omb-Wurf zum reinen Schlachtfeld. Die Kombination aus tollen, durchdachten Spielmodi und den wirklich gelungenen Arenen könnte den Kampfmodus von Mario Kart 8 Deluxe zum wohl bislang besten und ausgereiftesten der Reihe machen, den man in dieser Form wohl sogar als eigenes Spiel in Erwägung ziehen könnte.

Nun gibt es in Mario Kart 8 Deluxe natürlich noch weitere Neuerungen, die sich nicht nur im Kampfmodus, sondern auch während der klassischen Rennen auswirken. Es gibt eine neue Driftstufe, die es wirklich in sich hat, neue Items, neue Charaktere, neue Fahrzeuge und einige weitere, kleine Details. Wie sich all die Neuerungen auf das Gesamterlebnis, das Mario Kart 8 Deluxe bietet, auswirken, können wir jetzt allerdings noch nicht in seiner Gänze beurteilen. Unser Fazit zu dem Spiel werdet ihr in unserem baldigen Test erfahren – eines können wir allerdings jetzt schon festhalten: Der überarbeitete Kampfmodus hat das Zeug dazu, den Kauf selbst für Spieler, die das Original ausführlich gespielt haben, zu rechtfertigen. Dass Mario Kart allerdings riesigen Spaß macht, muss ich wohl niemandem hier erzählen.

Unsere Prognose zu Mario Kart 8 Deluxe

Meinung von David Pettau
Ich stand Mario Kart 8 Deluxe vor unserer Anspiel-Session sehr skeptisch gegenüber. Keine neuen Strecken sollte es geben und den Kampfmodus nahm ich nur als eine weitere, nette Dreingabe wahr. Denkste! Der Kampfmodus konnte mich bereits nach kurzer Spielzeit gänzlich überzeugen. Sowohl die Modi als auch die Arenen sind grandios und stellen eine ungemeine Bereicherung für Mario Kart 8 dar. Die Möglichkeit, zwei Items mit sich zu führen und vor allem die neue Driftstufe peppen dabei auch die Rennen ordentlich auf. Die neuen Charaktere mag ich sowieso – ich werde künftig nur noch mit Inklingen spielen. Nun fiebere ich dem Erscheinungstag des Spiels wahrlich entgegen – weit mehr, als ich das vor wenigen Tagen noch für möglich gehalten hätte.
Mein persönliches Highlight: Das akustische Trefferfeedback meiner Mitspieler, sollte eines meiner Items den Weg zu ihnen gefunden haben. Der lokale Modus ist ein Riesenspaß und weit besser als ein altertümlicher Split-Screen!
Meinung von Dennis Meppiel
Mario Kart 8 Deluxe ist die ultimative Mario Kart-Version. Ihr habt nicht nur das Original, auch die DLC-Pakete sowie die neuen Inhalte sind mit dabei. Die Schlachtmodi konnten alle sofort überzeugen und wären sogar alleine den Vollpreis wert. Natürlich ist die Frage groß, inwiefern Modi im Singleplayer motivieren, jedoch sind diese gerade im Multiplayer-Bereich der Kracher. Noch nie hatten mir die Battle-Modi so viel Spaß bereitet, besonders da hier genau alles gut durchdacht wurde. Die Arenen sind super schön gestaltet und wurden auch für den taktischen Bereich wunderbar angepasst. Die Warterei lohnt sich auf jeden Fall, denn jeder Nintendo Switch-Besitzer benötigt Mario Kart 8 Deluxe zum Release.
Mein persönliches Highlight: Dieser Nervenkitzel, wenn man die Insignie erobert hat und alle anderen Spieler dich mit den Items bewerfen... puh.
Meinung von Max Kluge
Was für ein Ritt! Die neuen (und alten) Multiplayer-Modi von Mario Kart 8 Deluxe lassen einen fluchen, lachen, noch mehr fluchen und pures Adrenalin verspüren. Hier gehen die noch weiter perfektionierte Optik, der wunderbare Soundtrack und das grandiose Gameplay Hand in Hand und erschaffen einen tadellosen Fun-Racer der Extraklasse. Besser geht es meiner Meinung nach kaum, und das, obwohl ich dem Ganzen vor Spielbeginn doch recht skeptisch gegenüberstand. Ob sich das Spiel für alle lohnt, welche bereits Mario Kart 8 für die Wii U besitzen, kann ich nicht sagen, da es sehr davon abhängt, wie sehr man den Mutliplayer der Reihe mag. Zocker, welche bislang noch nicht in den Genuss des Originalspiels gekommen sind, können meiner Meinung nach allerdings bedenkenlos zugreifen.
Mein persönliches Highlight: Die Vielseitigkeit der Kampf-Modi, die neuen Arenen und deren musikalische Untermalung.
Meinung von Sebastian Schewe
Endlich wieder ein vernünftiger Kampfmodus! Und was für einer! Auch wenn alle Versionen des Kampfmodus enormen Spaß machen, stachen für mich Räuber und Gendarm und Insignien-Diestahl heraus. Das strategische Vorgehen und Absprechen bei Räuber und Gendarm macht dieses Spiel, besonders für ein Rennspiel, sehr anders, in einem vollkommen positiven Sinne, während bei Insignien-Diebstahl heftige Schlachten vorprogrammiert sind. Aber auch die anderen Versionen des Kampfmodus machen tierischen Spaß, keine Frage. Sie alle stellen das eigentliche Kernstück, die Rennen, irgendwie in den Schatten. Natürlich machen die Rennen Mario Kart-typisch auch Spaß, aber wenn es nach mir geht, ist schon der Kampfmodus allein den Vollpreis vollkommen wert. Sollte man also zugreifen, auch wenn man Mario Kart 8 mitsamt DLCs auf der Wii U schon besitzt? Absolut!
Mein persönliches Highlight: Das erste Mal Mario Kart mit 8 Personen lokal zu spielen war schon etwas Besonderes, sowas bekommt man nicht so schnell mal eben zusammen unter normalen Umständen.

Kommentare 27

  • Frog24 - 15.04.2017 - 12:07

    Ich bleibe bei meiner Wii U-Version, kann es aber allen Neukunden empfehlen.
  • Roman Dichter - 15.04.2017 - 12:09

    Bisher war ich nicht so berührt von der Switch-Version, weil ich auf der Wii U schon sämtliche Strecken unzählige Male rauf- und runtergefahren bin, aber diese Vorschau hat mir wirklich Lust auf die Battle-Modi gemacht! :)
  • Crimsmaster_3000 - 15.04.2017 - 12:13

    wow so viel positives Feedback zu dem Game! Habs so oder so schon vorbestellt und hätte es auch abgeholt :P aber jetzt bin ich mir noch sicherer dass das Game ein (Multiplayer) Hit wird :)
  • persei8 - 15.04.2017 - 12:15

    Die N-Zone (kann man halten was man möchte) gibt 91 Punkte, der WiiU-Version gab man 89 Punkte.

    Für mein Gefühl ist die N-Zone deutlich kritischer geworden. Für BotW vergab man eine der "schlechtesten" Bewertungen.
    Fand ich allerdings auch etwas merkwürdig.
  • Ilja Rodstein - 15.04.2017 - 12:19

    Dass der Umfang groß wird war mir schon vorher klar, aber dass es so durchdacht ist, das hätte ich nicht gedacht. Dieser Bericht steigert meine Freude umso mehr :)
  • blackgoku - 15.04.2017 - 12:23

    Hab das Spiel schon selber, aber für die Switch besitzer wünsche ich viel spass dann mit den Battlemode! ;)
  • Raiku - 15.04.2017 - 12:25

    Sobald die Switch da ist, wird's gekauft.

    Mario Kart geht immer, da ist's mir auch egal, wie oft ich eine Version besitze ;)
  • xxx - 15.04.2017 - 12:29

    Klassischer Modus mit Punkten? Was soll der Mist denn. Gibt es keinen "richtigen", klassischen Modus, quasi Elimination?
  • kaputten10 - 15.04.2017 - 12:33

    Der Battle Mode war früher einer der Hauptkaufgründe für mich, Einzelspieler und Mehrspieler Rennen schön und gut, aber mit Abstand am meisten wurde der Battle Mode gespielt. Deswegen wird die Switch Version auf jeden Fall geholt. Werde aber gucken ob ich es irgendwo für 40-45 € bekomme, bei Amazon.fr gibt es das schon für 48 €.
  • Brokenhead - 15.04.2017 - 12:36

    Freu mich über das game. Bin aber über die 59€ nicht zufrieden, schliesslich ist es nur ein port mit kleinen extras... 49€ wäre da meine schmerzgrenze.
  • felix - 15.04.2017 - 13:07

    Freut mich zwar, dass die Redakteure alle so begeistert vom Battlemode sind, doch solange es das Punktesystem gibt, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass dies hier wirklich der beste Battlemode aus der Serie sein soll, da sind frühere Battlemodi um einiges besser umgesetzt gewesen.
    Aber zumindest Räuber & Gendarm und Insigniendiebstahl sehen auch für mich interessant und frisch aus, mir gefällt die Umsetzung dieser beiden Modi.
  • kaputten10 - 15.04.2017 - 13:12

    Braucht man eigentlich mehrere MK8 Module wenn man mit bspw. 8 Switches spielt? Oder gibt es sowas wie einen Downloadmodus?
  • Ilja Rodstein - 15.04.2017 - 13:14

    Zitat von kaputten10:

    Braucht man eigentlich mehrere MK8 Module wenn man mit bspw. 8 Switches spielt? Oder gibt es sowas wie einen Downloadmodus?
    Nein, den hat die Konsole bisher nicht.
  • David Pettau - 15.04.2017 - 13:15

    @felix
    Kann ich nachvollziehen, aber mir ging es da im Vorfeld auch nicht anders. Last Team/Man Standing fände ich schon auch sehr cool. Was das ganze für mich mit dem Punktesystem rausreißt, ist die Tatsache, dass man in MK8D die Hälfte seiner Punkte verliert, sollte man keinen Ballon mehr haben, und nichtmehr nur einen Punkt, wie das zB in Mario Kart Wii der Fall war.

    In einem Match hab ich ziemlich dominiert und bin zwei Sekunden vorm Ende in eine random Banane gefahren - blöderweise hatte ich nurnoch einen Ballon, und Zack, nichtmehr erster :D
  • Booyaka - 15.04.2017 - 13:26

    Freu mich schon mega auf Mario Kart wird aber auch Zeit nach Zelda braucht es dringend ein neues Game das mich richtig fesselt ich merke schon so langsam das mir große Games für die Switch fehlen deshalb ist sie im Moment eher wenig im Betrieb.
  • Athyn - 15.04.2017 - 13:28

    @Booyaka
    Falls du ein Freund von Banjo-Kazooie warst kann ich dir Yooka-Laylee empfehlen. :D (Denke mal das du noch was anderes außer die Switch besitzt)

    Ich freue mich ebenfalls auf diesen Titel, nachdem ich gesehen habe das der Battle-Mode ja viel mehr ist als nur neue Arenen und wir sogar eine neue Drift-Stufe kriegen, hoffe ich sogar auf noch mehr Neuerungen in der Zukunft. :)
  • MAPtheMOP - 15.04.2017 - 13:29

    Ist eigentlich der Mercedes-Werbe-DLC ebenfalls enthalten?
  • Booyaka - 15.04.2017 - 13:35

    @Xrare Ja das könnte ich schon auf der PS4 holen warte aber extra auf die Switch Version ein solches Game gehört einfach auf einer Nintendo Konsole gespielt. ;)
  • Endriago - 15.04.2017 - 13:37

    Naja ich habe die DLCs noch nicht...
    Vielleicht schlag ich ja zu.
  • WFKE - 15.04.2017 - 13:52

    @MAPtheMOP
    Laut Daimler (Mercedes) ja.
  • Joe Schippert - 15.04.2017 - 14:02

    Schöner Stundenfresser!
    Ich werd mir das Spiel als Digital Variante kaufen.
    Gründe:
    Ich werds eh nicht verkaufen wollen!
    Die Dateigröße ist noch im Rahmen mit ca. 7 gb.
    Und ich bin zu faul die Spiele immer zu wechseln!
    MK8D ist DAS Spiel was immer mal zwischendurch anmachen werde!
  • MAPtheMOP - 15.04.2017 - 17:19

    @WFKE
    Hm, wo haben die das denn bekannt gegeben? Im Netz findet man da nix konkretes.
  • Kugelwilli - 15.04.2017 - 18:22

    Freue mich riesig über den neuen Battle-Mode mit all seinen Varianten. Ja, ich kaufe mir Mario Kart 8 nochmal, obwohl ich es für Wii U samt DLC´s habe. :moneylink:
  • Sebi.L. - 15.04.2017 - 19:24

    Eigentlich wollte ich es mir nicht holen. Aber der Battle Mode scheint echt umfangreich und spaßig zu sein. Ich glaube ich muss mir Mario Kart 8 Deluxe doch holen. :)
  • Shinderu - 15.04.2017 - 22:01

    Oh ich kann garnicht mehr bis zum 28.April warten um wieder über die Pisten zu racen.
  • VeganGirl - 16.04.2017 - 02:46

    nochmal zahl ich sicher kein vollpreis
    reine abzocke für ein so altes game
  • Encore - 16.04.2017 - 08:05

    @VeganGirl
    Mit dem Spiel sollen hauptsächlich die Leute angesprochen werden, die die WiiU-Version noch nicht gespielt haben. Warum sollten die jetzt keinen Vollpreis bezahlen müssen? Inwiefern das Abzocke sein soll, erschließt sich mir nicht. Niemand zwingt die Besitzer der ursprünglichen Version, sich das Spiel zu kaufen und für alle anderen ist das ein neues Spiel.

    @Topic
    Hätte schon Lust drauf, habe MK8 vor 1 1/2 Jahren verkauft, wäre jetzt eigentlich mal wieder Zeit für ein bisschen Mario Kart, würde ich sagen :D