Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Vorschau zu My Friend Pedro - Nintendo Switch

  • Deutschland Deutschland: My Friend Pedro
  • USA USA: My Friend Pedro
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
2019
Vertrieb
Devolver Digital
Entwickler
Noch keine Angaben
Genre
Noch keine Angaben
Spieleranzahl
Lokal: 0 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
eBay

Wenn dein bester Freund eine Banane ist

Von Ilja Rodstein () Deadtoast Entertainment, das Entwicklerstudio hinter My Friend Pedro, ist ein Ein-Mann-Studio aus Schweden. Schon da fängt die unglaubliche Geschichte an, denn dieser alleinige Entwickler Victor Ågren stellte uns sein Werk auf der gamescom 2018 vor. Als Identifikationsmerkmal ist auf dem Artwork des Spiels eine Banane zu sehen, die Pedro heißt. Eine richtige Begründung hatte der Entwickler hierfür aber nicht. Zumindest ist Banane seine Lieblingsfrucht, alles andere hätte mich enttäuscht. Das Spiel, welches früher als Flashgame unter dem Namen “MFP: My Friend Pedro” erschien, wird von Devolver Digital publiziert und wird Anfang nächsten Jahres endlich erscheinen. Nachdem ich dieses Spiel gespielt hatte, kam ich aus dem Staunen nicht heraus, dass der Entwickler das Spiel völlig allein - mit Ausnahme des Soundtracks - entwickelt haben soll.

Ich hoffe, ich werde eines Tages auch solche coolen Moves hinkriegen können, es braucht aber sehr viel Übung

Der 2D-Side-Scroller kann verrückter nicht sein, denn euer Held wird anfangs von der Banane aufgeweckt und lernt dann in verrückt-brutalen Passagen, seine Gegner nicht nur effektiv, sondern auch filmreif zu erschießen. Einen Wandsprung mit dazugehörigem Salto beherrscht nicht mal Mario, also sollte sich dieser eine Scheibe davon abschneiden, um in Zeitlupe einen Feuerball zu schießen. In My Friend Pedro ist der Einsatz von Zeitlupe ein wichtiges Element, denn sie gibt dem Spieler nicht nur die Chance den Gegner richtig anzuvisieren und ihm einen Kopfschuss zu verpassen, sondern sie gibt den coolen Moves noch eine Portion mehr Coolness hinzu.

Das Tutorial erklärt dabei alle Bewegungen und wie man einen Salto vollführt sehr gut. Mit dem rechten Stick zielt ihr, mit der rechten Schultertaste könnt ihr Schüsse abgeben. Sobald ihr eine zweite Waffe in der Hand habt, könnt ihr mit der Schultertaste die Schussrichtung einer Waffe fixieren und mit dem rechten Stick dann die Richtung der zweiten Waffe variabel einstellen. Wenn ihr es schafft in Zeitlupe zwei Gegner mit einem Kopfschuss gleichzeitig zu erschießen, dann seid ihr richtig glücklich, zumal ihr auch durch solche Kombos zusätzliche Punkte sammeln könnt. Eure Punkteleistung wird am Ende jedes Levels bewertet, und somit haben auch Highscore-Jäger einen großen Wiederspielwert bei dem Titel.

Auch Motorradpassagen sorgen für zusätzliche Abwechslung

Manchmal liegt ein Gegenstand wie eine Pfanne auf dem Boden, ihr könnt dabei diese mit einem Tastendruck in die Luft kicken und den Gegner am Nacken treffen. Die auf dem Boden liegenden Gegenstände machen das Spiel damit zusätzlich zu einem kleinen Sandbox-Spaß. Auch einen Ausweichmove habt ihr, den ihr beliebig oft einsetzen könnt. Um das nicht ganz unfair zu machen, ist die Zielgenauigkeit dabei auch wesentlich ungenauer. Es gibt damit sehr viele Steuerungsmöglichkeiten, die aber wirklich schwer zu beherrschen sind. Die Steuerung funktioniert zwar sehr präzise, aber sie ist wirklich sehr schwer und es braucht etwas Übung. Erste Manöver habe ich nach meinen etwa 30 Minuten Spielzeit beherrschen können, jedoch war es lange nicht genug und ich musste mich oft erwischen, wie ich 5 Pistolenschüsse durch die Haare des Gegners vorbeigeschossen habe.

Warum ist 2019 noch so lange hin?
Später durfte ich noch auf das Motorrad steigen und auf diesem die Gegner erschießen. Es zeigte mir die Abwechslung des Spiels, doch es war nicht mal annähernd so spaßig und beeindruckend wie das Schießballett in 2D-Sidescrolling-Leveln. Laut Entwickler soll die Vollversion, die Anfang 2019 erscheinen soll, insgesamt etwa 40 Level mit insgesamt ca. 5 Stunden Spielzeit beinhalten. Die Demo wurde auf einem PC-System gespielt, die Nintendo Switch-Version wird von einem externen Studio portiert.

Unsere Prognose zu My Friend Pedro

Meinung von Ilja Rodstein
Von allen Spielen, die ich auf der Messe anspielen konnte, war dieses mit Abstand das verrückteste. Es fühlt sich an wie ein riesiger Sandkasten, in dem es nicht darum geht die Gegner zu erschießen, sondern dies elegant zu tun. Die Zeitlupe ist euer wichtiges Werkzeug, um eure eleganten Treffer noch elegant darstellen zu lassen. Ich bin wirklich gespannt auf die Vollversion und bin immer noch überrascht, wie ein Entwickler so ein cooles Spiel erschaffen kann.
Mein persönliches Highlight: In einem Salto vier Gegner mit vier Schüssen zu erschießen macht mich sehr glücklich, und ich fühlte mich so, als hätte ich in meinem Leben endlich was erreicht.

Kommentare 3