5 Neuerungen des Nachfolgers vorgestellt

Eine der größten Überraschungen für mich als Nintendo Switch-Besitzer war Puyo Puyo Tetris. Es hat nicht nur gezeigt, was für eine unglaubliche Spieltiefe man aus zwei doch ziemlich simplen Puzzlespielen entwickeln kann, sondern es hatte mir zusätzlich das in Japan ziemlich beliebte Puyo Puyo nähergebracht. SEGA kündigte allerdings vor einigen Monaten Puyo Puyo Tetris 2 an, welches Anfang Dezember weltweit erscheinen soll. Beim Blick auf den ersten Trailer habe ich zunächst nicht wirklich verstanden, ob es überhaupt Neuerungen im Nachfolger gibt. Doch nun bekam ich die Möglichkeit, die Vollversion auf der PlayStation 4 anspielen zu können und mir somit die Neuerungen ganz persönlich anzuschauen. Diesen Vorschau-Bericht möchte ich allerdings etwas anders gestalten. Falls ihr nicht viel über Puyo Puyo Tetris wisst, dann empfehle ich euch zunächst unseren Test zu diesem Spiel zu lesen, denn ich möchte in diesem Spezial fünf Neuerungen des Nachfolgers herausgreifen und euch von meinen ersten Eindrücken zu den Neuerungen berichten.


1. Neuerung: Deutsche Bildschirmtexte

Zugegebenermaßen ist mir das zunächst gar nicht aufgefallen, da es schon einige Monate her ist, seit ich Puyo Puyo Tetris das letzte Mal gespielt habe. Doch als ich die alte Version gestartet hatte, um sie mit dem Nachfolger zu vergleichen, habe ich gemerkt, dass die europäische Version des Vorgängers ausschließlich englische Bildschirmtexte hat. Somit sind die nun eingeführten deutschen Bildschirmtexte im Nachfolger natürlich eine tolle Neuerung, die ich sehr begrüße. Allerdings ist die Vertonung immer noch auf Englisch, nur diesmal mit deutschen Untertiteln. Wer also Sprachbarrieren hatte, wird sich über diese Neuerung freuen, denn auch der gesamte Abenteuermodus mit den langen Dialogen wurde diesmal in neun Sprachen übersetzt.


Die wirklichen Tricks lernt ihr im neuen Lernmodus kennen.

© SEGA / Tetris Holding

2. Neuerung: Aufgaben im Übungsmodus

In Puyo Puyo Tetris hattet ihr die Möglichkeit, jeweils drei Tutorial-Videos für Puyo Puyo und Tetris zu schauen und dort die Grundzüge der Spieleserien zu lernen. Während die meisten Spieler in Europa vermutlich wissen, wie Tetris funktioniert, kennen viele nicht die Grundzüge des Puyo Puyo-Spielsystems. Vermutlich wissen auch japanische Spieler mehr über Puyo Puyo als über Tetris bescheid und somit können die Spieler über beide Spielsysteme die Tricks erlernen.


Neben den Tutorial-Videos kann man in Puyo Puyo Tetris 2 sein Wissen in unzähligen kurzen spielbaren Leveln erweitern. Während man bei den ersten Levels noch lernt, wie man einen Tetris-Block richtig zu setzen hat, erfährt man im weiteren Spielverlauf etwas über fortgeschrittene Spielweisen wie zum Beispiel die Bedeutung eines doppelten T-Spins. Euch sagt der doppelte T-Spin nichts? Dann ist der Modus für euch genau das richtige! Falls ihr es also online mit den spielerisch starken japanischen Spielern in Puyo Puyo aufnehmen wollt, habt ihr noch viel Arbeit im Übungsmodus vor euch.


3. Neuerung: Neue Ligen im verbesserten Online-Modus

Angesichts der Tatsache, dass Puyo Puyo Tetris 2 noch nicht erschienen ist, hatte ich bislang keine Möglichkeit, den Online-Modus zu testen und werde es vermutlich auch bis zur Veröffentlichung des Testberichts nicht tun können. Einen Blick auf die Menüs konnte ich dennoch erhaschen und somit neue Ranglistenmodi entdecken. Bislang gab es nur die Möglichkeit, die kombinierte Puyo Puyo Tetris-Variante online als Ranglistenmodus zu spielen, das bedeutet, dass ihr im Rang auf- und absteigen könnt und somit gegen Gegner antreten müsst, die eurem Level entsprechen. In Puyo Puyo Tetris 2 gibt es allerdings nun vier unterschiedliche Ranglisten: "Puyo Puyo Liga, Tetris Liga, Puzzle Lig" (Kombination aus Puyo Puyo und Tetris)" als auch die "Talentliga". In der letzteren Liga spielt ihr den Talentkampf, welcher ein neuer Modus in Puyo Puyo Tetris 2 ist. Schade ist allerdings wieder, dass kein plattformübergreifendes Spielen möglich ist. Dies hätte vor allem dem Online-Modus eine längere Lebenszeit gegeben, da man auch noch viele Monate nach dem Release Gegner auf einem ähnlichen Skill-Niveau finden würde.


Wer Puyo Puyo Tetris liebt, wird auch Puyo Puyo Tetris 2 lieben


4. Neuerung: Neuer Modus –Talentkampf

Der einzige neue Spielmodus in Einzel- und Mehrspielerpartien ist der Modus Talentkampf. Doch es ist nicht irgendein Modus, sondern es ist ein Modus, der besonders viel Spieltiefe mit sich bringt und somit Stunden an Spielspaß verspricht. Es ist vor allem ein Modus, bei welchem die spielbaren Charaktere eine besondere Bedeutung haben, denn jeder Charakter bringt eigene Fähigkeiten mit und kann sogar in Erfahrungsstufen aufsteigen. Doch nicht nur die Spezialfähigkeiten sorgen für zusätzliche Abwechslung, sondern auch die Angriffs- und Verteidigungswerte, die durch die unterschiedlichen Charaktere aufgebaut werden können. Mit Item-Karten, die vor der Partie ausgerüstet werden, könnt ihr die Werte noch weiter stärken. In wieweit der Modus allerdings die versprochene Spieltiefe mit sich bringt, werde ich im Spieletest erklären.


Anfangs wirken die Protagonisten etwas verwirrt, doch im neuen Story-Modus müssen sie die Welt retten.

© SEGA / Tetris Holding

5. Neuerung: Ein völlig neuer Story-Modus

Schon in Puyo Puyo Tetris hat der Story-Modus durch eine Vielzahl an Charakteren und spannender Story geglänzt. Nun ist der Story-Modus in Puyo Puyo Tetris 2 noch umfangreicher, mit viel mehr spielbaren Charakteren und einer neuen Handlung, die sowohl neue Spieler als auch Veteranen abholen soll. Wieder kollidieren die Universen von Puyo Puyo und Tetris miteinander und mit altbekannten sowie neuen Charakteren müsst ihr die Welt vor einer zerstörerischen Kollision bewahren. Mit viel Witz und neuerdings auch mit deutscher Übersetzung der Bildschirmtexte erlebt ihr eine große Zahl an Level in unterschiedlichen Umgebungen, die teilweise noch aus dem Vorgänger Puyo Puyo Tetris bekannt sind. Eine neue Weltkarte sorgt für eine bessere Übersicht und ein schnelleres Umschalten zwischen Level und Spielwelten. Neu ist übrigens auch eine automatische Schwierigkeitseinstellung im Story-Modus, die die Schwierigkeit an eure Spielfähigkeiten anpassen soll. Da ich im Rahmen der Vorschau nur in die erste Welt reingeschnuppert habe, kann ich noch nicht sicher sagen, wie sich diese Funktion auf den weiteren Spielverlauf auswirken wird, dazu also mehr im Testbericht.

Unsere Prognose

Meinung von Ilja Rodstein

Sicherlich halten sich die Neuerungen von Puyo Puyo Tetris 2 in Grenzen, allerdings kann ich Nicht-Käufern von Puyo Puyo Tetris ans Herz legen, diesen Titel im Auge zu behalten. Puyo Puyo Tetris 2 bringt alle Inhalte aus dem Vorgänger und erweitert diese um weitere sinnvolle Spielelemente, die man theoretisch auch in einen DLC hätte verpacken können. Bei Puyo Puyo Tetris handelt es sich um eines der besten Spin-Offs der Nintendo Switch-Geschichte, denn ich bin überrascht, wie vielseitig man ein Puzzle-Spiel überhaupt gestalten kann. Falls ihr den Vorgänger gespielt habt und sehr viel Spaß mit dem Story-Modus hattet, dann hält euch wohl nichts davon ab, auch den Nachfolger zu spielen. Wer allerdings schon mit dem Vorgänger keinen Spaß hatte, der wird auch mit Puyo Puyo Tetris 2 kein glückliches Ende finden.

Die durchschnittliche Leserwertung

1 User hat bereits bewertet

Kommentare 0

  • Noch keine Kommentare verfasst :(