Boxt euch rhythmisch zum Fitness-Guru

Fitnessspiele haben letztes Jahr einen wahren Boom erlebt, da sie eine tolle Möglichkeit während des Lockdowns waren, sich fit zu halten. Spielerisch etwas für die eigene Fitness zu tun, war für viele eine willkommene Abwechslung, und dieser Trend setzt sich auch dieses Jahr weiter fort. Mit Knockout Home Fitness gesellt sich ein weiterer Kandidat dazu und wir konnten bereits einen ersten Blick auf das Spiel werfen, das auf eine Vielzahl von Kampfsportarten wie Boxen, Karate, Muay Thai und Kung-Fu setzt.


Trefft im richtigen Moment, um eine Übung erfolgreich auszuführen.

© Marvelous Europe

Positiv fällt direkt auf, dass man für Knockout Home Fitness lediglich ein paar Joy-Con benötigt und auf keine weiteren Geräte angewiesen ist. Zu Beginn müsst ihr ein paar Einstellungen vornehmen, um euer persönliches Training generieren zu lassen. Das passiert automatisch basierend auf eurer Körpergröße und eurem Gewicht. Das Spiel geht außerdem davon aus, dass ihr zunächst untrainiert an die Sache herangeht, wodurch keine Grundvoraussetzungen verlangt werden. Es ist also ideal, auch für jeden Einsteiger.


Hier ist es toll, dass ihr jeden Tag euer persönliches Training durchlaufen könnt, wodurch ihr nicht nur einen Stempel im Kalender bekommt, sondern auch diverse andere Dinge wie Musikstücke oder Trainingseinheiten freischalten könnt. Natürlich warten auch andere Trainingsprogramme auf euch, die ihr individuell zusammenstellen oder einfach durchprobieren könnt. Dabei könnt ihr auch entscheiden, ob ihr einen bestimmten Körperbereich stärker trainieren möchtet, sodass ihr immer die Wahl habt, euch auf eine Sache zu konzentrieren.


Das „Spielen“ an sich funktioniert recht simpel und ist eine Mischung aus Rhythmus- und Sportspiel. Passende Musik gibt euch den Rhythmus vor, indem ihr „zuschlagen“ müsst und wie man es aus bekannten Musikspielen kennt, muss man den richtigen Moment abpassen, um die Übung auszuführen. Zwischendurch gibt es kleinere Pausen, in denen ihr euch ausruhen könnt, ehe es weiter geht. Die meisten Übungen bewegen sich zwischen zwei und fünf Minuten, reihen sich jedoch aneinander, sodass ihr längere Programme durchziehen könnt. Natürlich zieht hier die Intensität der Abläufe mit der Zeit an, sodass ihr auch ordentlich ins Schwitzen geratet.


Ihr habt unzählige Möglichkeiten, euer Programm zusammenzustellen.

© Marvelous Europe

Hilfreich ist dabei vor allem zu Beginn, dass alles synchronisiert ist und ihr dadurch einen Trainer oder eine Trainerin habt, die euch die Übungen nicht erklärt, sondern euch motiviert und sogar anfeuert, damit ihr das Programm gut meistert. Hier habt ihr zudem die Möglichkeit, aus unterschiedlichen Trainern zu wählen, falls ihr einmal eine Abwechslung benötigt. Was auch sehr hilfreich ist, ist die Tatsache, dass ihr euch die einzelnen Übungen noch mal genauer anschauen könnt, da das im laufenden Training schon mal untergeht. So könnt ihr etwas sicherer in den Bewegungsabläufen werden, damit eure Körperhaltung während des Trainings besser wird.


Die Menüführung von Knockout Home Fitness ist klar und sauber gehalten, sodass ihr immer einen guten Überblick über euren eigenen Fortschritt und die Trainingsprogramme habt. Der Anime-Stil der Figuren ist Geschmackssache, genau wie die motivierenden Gespräche während des Trainings. Hier könnt ihr aber Anpassungen in den Einstellungen vornehmen. Die deutsche Synchronisation sowie Übersetzung der Menüs ist aber gelungen und definitiv ein Pluspunkt.

Unsere Prognose

Meinung von Kerstin Steiner

Auch ich bin durch den Lockdown auf den Geschmack gekommen, daheim mit der Konsole zu trainieren, weil es einfach Spaß macht. Knockout Home Fitness erweitert nun mein Programm und ich bin sehr davon angetan, dass man auch ein kurzes Trainingsprogramm absolvieren kann, wenn es doch mal an Zeit mangelt. Alles in allem macht das Spiel einen guten Eindruck und die Kombination aus Kampfsport mit Musik ist wirklich motivierend und spaßig zugleich. Vor allem durch das Freischalten weiterer Einheiten hat das Spiel Potenzial, auch längerfristig zu unterhalten.
Mein persönliches Highlight: Kurze Trainingseinheiten, motivierende Musik, einfache Bedienung

Die durchschnittliche Leserwertung

0 User haben bereits bewertet

Kommentare 0

  • Noch keine Kommentare verfasst :(