Beiträge von David Kuhlgert

    Bei Rennsimulationen kommt es unter anderem auf das verwendete Physikmodell und die Umsetzung im Spiel an. Dass der Grad an Realismus bei bei der Motorrad-Rennsimulation RiMS Racing nicht zu kurz kommt, erklären die Entwickler von RaceWard Studio in einer vierteiligen Making-of-Reihe.


    Die ersten beiden Teile sind bereits veröffentlicht:


    Making-of-Video Nr. 1 - "Realismus"



    Im ersten Teil geht es darum, wie das Team das Gefühl von Realismus einfangen konnte. Zu Wort kommen Creative Director Marco Ponte, Game Designer Alessandro Carullo, Executive Producer Sergio Rocco, Art Director Mauro Ferrari und Lead Game Designer Fabio Respighi.


    Making-of-Video #2 - "Performance"



    Im zweiten Video der Reihe konzentriert sich das Entwicklerteam auf die verschiedenen Spielmodi, insbesondere den Karrieremodus, sowie auf die verschiedenen Strecken und Straßen. Zusammen mit Giulio Panzani und Stefano Raddrizzani von der Politecnico di Milano-Forschungsabteilung wirft der Designer Alessandro Carullo einen Blick auf das Physikmodell, das entwickelt wurde, um den Reifenverschleiß während der Rennen perfekt zu simulieren.


    Weitere Details zum Spiel sowie einen Trailer findet ihr hier. Das angestrebte Veröffentlichungsdatum für die Nintendo Switch-Version ist aktuell der 19. August dieses Jahres.


    Seid ihr Fans von Motorrad-Rennsimulationen und freut euch über den angestrebten Grad an Realismus?

    Quellenangabe: Nintendo Everything ( 1), ( 2), YouTube (Nacon North America) ( 1), ( 2)

    Habt ihr mal wieder Lust auf ein kleines Puzzle-Spiel gepaart mit Rollenspielelementen? Dann könnte das von Publisher Ratalakia Games und Entwickler HugePixel angekündigte Bone Marrow vielleicht etwas für euch sein. Die beiden Studios gaben bekannt, dass das Spiel am 6. August für die Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen wird. Für den PC ist das Spiel bereits letztes Jahr im März erschienen.


    Einen Trailer von dem Puzzle-Rollenspiel-Mix könnt ihr euch nachfolgend anschauen:



    Ziel ist es, die Zahlen auf dem Spielfeld zu Paaren zu kombinieren. Diese sind allerdings auch mit Gegenständen verbunden, die sich durch das Kombinieren verbessern. So erhaltet ihr bessere Waffen, Schilde und Tränke, um euch erfolgreich gegen die nahenden Gegner zur Wehr zu setzen. Auf vier verschiedenen Karten dürft ihr knobeln und kämpfen und das neben einem Einzelspieler- auch in einem Zweispieler-Modus.


    Ein paar Screenshots vom Spiel findet ihr in der Spielegalerie:


    Spielegalerie zu Bone Marrow


    Ihr könnt Bone Marrow ab sofort für 4,99 Euro im Nintendo eShop vorbestellen.


    Gefällt euch der mittelalterlich angehauchte Pixel-Look und werdet ihr euch das Puzzle-RPG zulegen?

    BlitWorks, mittlerweile Teil des Entwicklerteams von Larian Barcelona, arbeitete 2019 zusammen mit Larian Studios an der Portierung von Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition für die Nintendo Switch. Laut Mitbegründer Tony Cabello war es eines der schwierigsten Projekte, die sie bis dato umgesetzt haben. Momentan liegt der Hauptaugenmerk des Studios auf der Entwicklung von Baldur's Gate 3 für den PC, welches sich aktuell seit ca. einem Dreivierteljahr im Early Access befindet. Ob das Spiel für die Nintendo Switch erscheinen könnte, dürfte vermutlich von einem Faktor maßgeblich abhängig sein: Einer leistungsstärkeren Hardware.


    Larian Barcelona sprach nämlich mit der spanischen Website 3DJuegos über die Möglichkeit, Baldur's Gate 3 für die Nintendo Switch zu veröffentlichen, kurz bevor das OLED-Modell enthüllt wurde und viele Spekulationen über leistungsfähigere Hardware im Umlauf waren. Das Studio sagte:


    Wir haben keine Ahnung, was Nintendo vorhat und selbst wenn wir es wüssten, wären wir nicht in der Lage, es zu äußern, aber als Nintendo uns als Entwickler um Feedback gebeten hat, waren wir sehr deutlich: Entweder ihr bringt eine Hardware mit mehr Leistung und Speicher heraus oder die Nintendo Switch wird (wie) ein neuer 3DS, der völlig von der Realität entfernt ist.


    In Bezug auf die Umsetzung von Baldur's Gate 3 für Nintendos Hybridkonsole befürchtet das Studio, dass sich die Vergangenheit wiederholen wird und sie nicht überrascht wären, wenn sie in ein paar Jahren abermals vor einer Herkulesaufgabe stehen würden.


    Seid ihr derselben Ansicht wie das Entwicklerstudio? Braucht Nintendo zwingend eine potentere Hardware? Würdet ihr eine Portierung von Baldur's Gate 3 auf die Nintendo Switch begrüßen oder lässt euch das RPG eher kalt?

    Quellenangabe: Nintendo Everything

    Wenn euch Spiele wie Marble Madness oder auch die Super Monkey Ball-Reihe gefallen, dann könnte das just angekündigte Puzzle-Spiel Two Hundred Ways des Kölner Entwicklers Sunlight Games genau das Richtige für euch sein. In dem Spiel gilt es bis zu drei Kugeln durch eine Vielzahl von Labyrinthen, gespickt mit Hindernissen und Fallen, zu manövrieren. Erscheinen wird es für die Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und den PC.


    Wie der kugelige Puzzle-Spaß ausschaut, dass könnt ihr euch in dem nachfolgenden Trailer anschauen:



    In insgesamt 200 Leveln müsst ihr die Kugel(n) zum Ziel rollen und dabei machen euch diverse Hindernisse das Puzzle-Leben schwer. Doch auch Hilfsmittel zum einfacheren Lösen der Rätsel stehen euch zur Verfügung – vorausgesetzt ihr verfügt über ausreichend Budget. Jedes der Level ist in bis zu drei Ebenen unterteilt und ihr dürft zur besseren Übersicht die Ansicht jederzeit frei drehen und herein- und herauszoomen. Für jedes der 40 Hindernisse, Fallen und Hilfsmittel gibt es eine Tutorial-Beschreibung und der Schwierigkeitsgrad soll stetig steigen, sodass das Spiel auch zugänglich für Puzzle-Anfänger ist.


    Für den PC ist die Veröffentlichung von Two Hundred Ways für September 2021 geplant. Die Konsolen-Fassungen sollen später im Jahr erscheinen.


    Wie gefällt euch das Spiel im Ersteindruck?

    Quellenangabe: Sunlight Games-Pressemitteilung, YouTube (SunlightGamesCologne)

    Seit 2013 sind in mittlerweile sieben Staffeln die Street Outlaws im Fernsehen zu sehen und mit Street Outlaws: The List gab es 2019 auch das erste Videospiel zu der erfolgreichen TV-Serie, rund um die illegalen Straßenrennen. Mit Street Outlaws 2: Winner Takes All hat GameMill Entertainment nun eine Fortsetzung angekündigt, welche sich speziell auf Drag-Rennen mit aufgemotzten und PS-Starken Vehikeln dreht.


    Einen Trailer könnt ihr euch nachfolgend anschauen:



    Im Spiel müsst ihr eine eigene fähige Crew zusammenstellen, um in verschiedenen Events mit 26 Drag-Fahrzeugen an 36 einzigartigen Orten gegen eure Konkurrenz antreten zu können. Mit dabei sind bekannte Fahrer aus der Show wie Ryan Martin, Big Chief, AZN, Lizzy, Farmtruck und vielen mehr. Eure Fahrzeuge dürft ihr mit über 250 verschiedenen Fahrzeugteilen modifizieren, darunter Felgen, Fallschirme, Scheibentönungen und Rauchfarben. Sogar eure Garage dürft ihr individuell gestalten. Neben einem Einzelspieler-Modus wird es auch noch einen asynchronen Online-Mehrspieler-Modus geben und ihr dürft euch in Ranglisten-Matches mit anderen Spielern messen.


    Ein exaktes Datum für die Veröffentlichung steht noch nicht fest, es soll bei Erscheinen im Herbst aber als Download-, sowie als Handelsversion veröffentlicht werden. Neben der Nintendo Switch erscheint das Spiel auch für die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S.


    Guckt ihr Street Outlaws und freut euch auf ein neues Videospiel zur Serie?

    In wenigen Tagen, am 10. August, erscheint das Wrestling-Spiel mit Comic-Optik Action Arcade Wrestling für die Xbox One und PlayStation 4. Wie VICO Game Studio und Reverb Triple XP per Twitter bekannt gegeben haben, wird das Spiel rund um den Ringkampf-Sport nur wenig später auch für die Nintendo Switch erscheinen. Zudem liefert ein kurzer Trailer ein paar kurze Eindrücke vom Spiel:



    Weitere Informationen zum Spiel findet ihr hier. Sobald es mehr Details zur Veröffentlichung der Nintendo Switch-Version gibt, erfahrt ihr es natürlich hier bei uns.


    Habt ihr ein Auge auf das Arcade-Wrestling-Spiel geworden und freut euch schon auf die Veröffentlichung für die Nintendo Switch?

    Quellenangabe: Twitter (AAWGame)

    Die Möglichkeit, zukünftig ohne Fahrer und nur unter Kontrolle einer künstlichen Intelligenz mit Autos über die Straßen zu fahren, ist eine beliebte Vision, der sich diverse Sci-Fi-Medien bedienen. So auch die Visual Novel CRASH: Autodrive. Wie der Entwickler und Publisher Studio Nightcap ankündigte, wird das Spiel am 31. Oktober für die Nintendo Switch im Nintendo eShop erscheinen. Für PC ist das Spiel via Steam bereits im April dieses Jahres veröffentlicht worden.


    Einen Trailer zum Sci-Fi-Krimi könnt ihr euch hier anschauen:



    In naher Zukunft beherrschen nur noch selbstfahrende Taxis die Straßen unserer Städte. Ihr spielt Emily und steigt zusammen mit drei fremden Mitfahrern eines Tages in eines der vielen Taxis. Doch während der Fahrt kommt es zu einem tödlichen Unfall, bei dem ein Radfahrer überfahren wird. Als alle Insassen aussteigen, um nach dem Unfallopfer zu sehen, bemerken sie, dass sie alle das Opfer kennen und alle ein Motiv für den Mord an dem jungen Mann namens Thomas Sinclair haben – selbst die künstliche Intelligenz des Autos. Ihr müsst nun den Hinweisen nachgehen, Rätsel lösen und gefundene Hinweise nutzen, um den wahren Mörder zu entlarven. Die Spielzeit soll ca. drei bis vier Stunden umfassen und der Sci-Fi-Krimi wird von einem Soundtrack begleitet, welcher von klassischen Detektiv- und Krimispielen inspiriert ist. Entwickelt wurde das Spiel von David Shaver, der auch bereits an Spielen wie The Last of Us sowie der Uncharted- und Titanfall-Reihe mitgearbeitet hat.


    Einige Bilder vom Spiel findet ihr nachfolgend in der Spielegalerie:


    Spielegalerie zu CRASH: Autodrive


    Ihr könnt CRASH: Autodrive ab sofort für 9,99 Euro im Nintendo eShop vorbestellen.


    Wie gefällt euch der Sci-Fi-Krimi im Ersteindruck?

    Ende dieses Jahres ist es soweit, dann erscheint, neben den bereits veröffentlichten Versionen für PlayStation 4 und den PC, Death end re;Quest 2 auch für die Nintendo Switch – allerdings vorerst nur in Japan (wir berichteten). Eine offizielle Ankündigung für die Veröffentlichung des Sequels in westlichen Gefilden stand bis dato noch aus. Wie der Publisher Idea Factory International aber nun per Trailer angekündigt hat, erscheint das Spiel 2022 auch außerhalb Japans für die Nintendo Switch:



    Weitere Informationen zum Spiel sowie einen weiteren Trailer findet ihr hier.


    Habt ihr das Prequel Death end re;Quest gespielt und freut euch auf den Nachfolger?

    Der spanische Indie-Entwickler Chibig hat mit Summer in Mara und Deiland: Pocket Planet Edition schon zwei Titel für die Nintendo Switch im Entwickler-Portfolio und möchte nun dieses um einen Dritten erweitern. Das Adventure hört auf den Namen Ankora: Lost Days und es soll 2022 für die Nintendo Switch, den PC und nicht näher spezifizierte PlayStation- und Xbox-Konsolen erscheinen.


    Einen Trailer gibt es aktuell leider noch nicht vom Spiel, allerdings ein paar Informationen, was euch das Spiel bieten soll.


    Ihr spielt Mûn, eine junge Rangerin von der Interstellaren Patrouille, die nach einem Absturz mit ihrem Raumschiff auf dem unbekannten Planeten Ankora gestrandet ist. Ihr müsst sie nun aus ihrer Notlage heraushelfen und eigene Werkzeuge anfertigen und die notwendigen Ressourcen sammeln, um ihr Überleben zu sichern. Dabei dürft ihr den geheimnisvollen Planeten frei erkunden und ihn mittels Terraforming bearbeiten, um euch einen Weg durch die insgesamt sechs verschiedenen Biome zu bahnen. Mehr als 100 Kartenebenen gibt es zu erkunden, angereichert mit vielen versteckten Orten. Waffen wie ein provisorischer Bogen helfen euch zudem, die lauernden Gefahren von Ankora zu überleben. Mit jeder Aktion steigt ihr im Level auf und lernt neue Rezepte und Fähigkeiten, die euer weiteres Überleben sichern. Die Inspiration für die Grafik haben die Entwickler von Studio Ghibli-Filmen wie Nausicaä aus dem Tal der Winde.


    Für Smart Devices mit Android- und iOS-Betriebssystem ist Ankora übrigens bereits 2016 erschienen, allerdings nur in den jeweiligen spanischen Shops. Ob es sich bei Ankora: Lost Days um eine Portierung oder einen neuen Teil handelt, darüber gibt es aktuell keine Informationen. Eventuell wird die am 7. September startende Kickstarter-Kampagne mehr Licht ins Dunkel bringen. Ein paar Bilder vom Spiel könnt ihr euch derweil auf der offiziellen Seite zu Ankora: Lost Days anschauen.


    Habt ihr Summer in Mara oder Deiland: Pocket Planet Edition gespielt und freut euch, dass der Entwickler ein neues Spiel in Entwicklung hat?

    Quellenangabe: Gematsu, Chibig, Kickstarter

    Alle paar Monate gibt es Anlass zur Feier für den Entwickler von Ninjala, denn der kostenlos spielbare, von GungHo Online Entertainment entwickelte, kunterbunte Mehrspieler-Shooter erreicht einen Meilenstein nach dem anderen. Zuletzt knacke das Spiel im Mai die Grenze von sieben Millionen Downloads (wir berichteten) und laut einem Interview mit GamesBeat und Kazuki Morishita, dem President von GungHo Online Entertainment, liegen die Zahlen über den Erwartungen.


    Am populärsten ist Ninjala in den USA, gefolgt von Japan, Frankreich und Spanien. Im selben Interview erwähnte Kazuki Morishita auch, dass das Unternehmen bereits über Spin-Offs nachdenkt. Aufgrund des Erfolges scheint GungHo Online Entertainment also Interesse an einer Ausweitung der Marke zu haben.


    Was allerdings die Portierung von Ninjala für andere Plattformen angeht, so scheint das Unternehmen aktuell nur wenig Interesse daran zu haben, laut Aussage von Kazuki Morishita:


    Wir wollen das Spiel nicht auf eine Plattform beschränken, aber um ehrlich zu sein, passt Ninjala sehr gut zur Nintendo Switch. Ich denke nicht, dass eine Ausweitung auf andere Plattformen eine schlechte Idee ist, aber derzeit bekommt Ninjala viel Unterstützung seitens Nintendo und wir denken, dass die [Nintendo] Switch im Moment die am besten geeignete Plattform ist.


    Letzten Monat hat Ninjala übrigens einjähriges Jubiläum gefeiert und die Season 6 ist in vollem Gange. Zudem gibt es aktuell eine Kollaboration mit Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba.


    Spielt ihr Ninjala und freut euch darüber, dass es so populär ist und ein Interesse daran besteht, die Marke weiter auszubauen?

    Nachdem sich zuletzt Valvatorez und Pleinair den Schlachten in dem RPG Disgaea 6: Defiance of Destiny angeschlossen haben (wir berichteten), folgen mit Fuka und Desco nun die nächsten beiden Charaktere, welche in Form eines DLCs erworben werden können. Wie zuletzt schon, hat NIS America den neuen Charakteren einen eigenen Trailer spendiert:



    Fuka und Desco können ab sofort einzeln für jeweils 3,99 Euro im Nintendo eShop erworben werden. Beide sind aber auch im Season Pass, zusammen mit weiteren Charakteren und Boni enthalten, für den ihr 34,99 Euro zahlt.


    Wie gefallen euch die beiden zusätzlichen Charaktere? Werdet ihr euch einen der Beiden kaufen, oder habt ihr sogar den Season Pass erworben?

    Quellenangabe: YouTube (NIS America)

    Ab dem 5. Oktober ist es soweit, dann geht der affenstarke Spaß mit Ball und Bananen in die nächste Runde. Mit Super Monkey Ball Banana Mania erscheint zum Jubiläum des kleinen Affen eine Neuauflage für PC und Konsolen, welche die Spiele Super Monkey Ball, Super Monkey Ball 2 sowie Super Monkey Ball Deluxe in neuem Glanz erstrahlen lässt.


    Wie auf Twitter nun offiziell bestätigt worden ist, dürfen sich Nintendo Switch-Spieler und -Spielerinnen auf ein flüssiges Spielerlebnis bei 60 Bildern pro Sekunde und eine Bewegungssteuerung freuen:



    Sollte die Ankündigung von Super Monkey Ball Banana Mania an euch vorbei gegangen sein, dann schaut gerne hier mal für einen Trailer vorbei.


    Freut ihr euch darüber, den kleinen Affen flüssig per Bewegungssteuerung durch die Level manövrieren zu können?

    Es ist schon ärgerlich, wenn endlich der langersehnte DLC für ein Spiel erscheint und man ernüchtert feststellen muss: Ich kann diesen gar nicht kaufen! Ein technisches Problem verhinderte nämlich, dass Spieler und Spielerinnen auf der Nintendo Switch den jüngst erschienenen Mr. X Nightmare-DLC für das Beat 'em up Streets of Rage 4 nicht kaufen konnten. Nun ist ein kleines Update erschienen, welches den Fehler behebt und euch endlich den DLC aus dem Spiel heraus erwerben lässt.


    Publisher Dotemu entschuldigt sich in einer Pressemitteilung vielmals bei der Spielerschaft und gibt noch einen kleinen Überblick, was euch in dem DLC erwartet:



    Wir hatten bereits die Möglichkeit den Mr. X Nightmare-DLC ausführlich zu testen. Falls ihr also vor dem Kauf doch lieber erst einmal nachlesen wollt, ob sich die Erweiterung lohnt, dann schaut gerne bei unserem Test vorbei.


    Habt ihr schon sehnsüchtig auf den DLC gewartet und freut euch, dass dieser endlich auf der Nintendo Switch erwerbbar ist?

    Quellenangabe: Cosmocover-Pressemitteilung

    Kaum ein Videospiel ist bei Erscheinen völlig frei von Fehlern und kleinen Ungereimtheiten. So auch das Jump 'n' Run TY, der Tasmanische Tiger 2: Die Bumerang-Gang HD. Die Neuauflage des zweiten Teils mit dem tasmanischen Tiger hat nun ein Update mit der Version 1.0.1 erhalten, welches ab sofort für die Nintendo Switch-Version des Spiels herunterladbar ist.


    Folgende Verbesserungen bringt das Update mit sich:



    Wie uns das Remake des Jump 'n' Runs gefallen hat, könnt ihr übrigens in unserem Test nachlesen.


    Habt ihr einen der Fehler bemerkt und freut euch, dass dieser jetzt behoben ist?

    Quellenangabe: Kickstarter

    Während wir uns in Europa noch bis zum 22. Oktober gedulden müssen (wir berichteten), ist The Caligula Effect 2 bereits seit gut einem Monat in Japan erhältlich. Der Entwickler FuRyu hat nun bekannt gegeben, dass das Rollenspiel nach der Installation eines Updates ab sofort über einen New Game Plus-Modus verfügt.


    Der New Game Plus-Modus übertragt die Daten aus eurem ersten Durchgang in den neuen und ihr könnt dann abermals gegen die diversen Musiker im Spiel antreten. Allerdings sind die Kämpfe gegen diese dann deutlich anspruchsvoller. Bei Besiegen der Musiker erhaltet ihr als Belohlung ein besonders seltenes Stigma. Zudem habt ihr Zugang zum "Turm des Prometheus", einem anspruchsvolleren Dungeon mit insgesamt 100 Levels und einer Reihe von besonderen Herausforderungen. So könnt ihr beispielsweise eure Ausrüstung in dem Dungeon nicht verbessern und auch keine Gegenstände mitnehmen.


    Was das New Game Plus-Feature in The Caligula Effect 2 betrifft, so werden verschiedene Statuswerte beim Neudurchgang übertragen. Dazu gehören der Persönlichkeitstyp eures Protagonisten bzw. eurer Protagonistin, euer Geld, eure Gegenstände und eure Stigmas, die ihr im Laufe des Spiels erworben habt. Eine ähnliche Funktion gab es übrigens auch schon in The Caligula Effect: Overdose.


    Ob The Caligula Effect 2 bei der Veröffentlichung hierzulande auch bereits über den New Game Plus-Modus verfügt, ist nicht bekannt. Die Wahrscheinlichkeit dürfte aber recht hoch sein.


    Freut ihr euch schon auf das Spiel?

    Quellenangabe: Siliconera

    Vor zwei Wochen hatte Atlus das 25. Jubiläum der Persona-Serie mit einer Webseite eingeläutet (wir berichteten). Dabei wurden sieben neue Projekte angekündigt, die zwischen September 2021 und Herbst 2022 nach und nach enthüllt werden sollen. Obwohl Nintendo keine allzu große Geschichte mit der Serie verbindet, könnte die Nintendo Switch zukünftig möglicherweise einen weiteren Serien-Ableger als Persona 5 Strikers erhalten.


    Laut dem bekannten Leaker Zippo wird das 2013 für die Xbox 360 und PlayStation 3 sowie Arcade-Maschinen erschienene Kampfspiel Persona 4 Arena Ultimax im nächsten Jahr für moderne Plattformen als Remaster neu veröffentlicht werden:


    Mit der kürzlichen Bekanntgabe von Atlus, dass es ab September einige Events anlässlich des 25-jährigen Jubiläum von Persona geben wird, fragen sich die Leute natürlich, was die Ankündigungen tatsächlich sein werden. Eine kann ich euch heute verraten.


    Arc System Works' Persona 4 Arena Ultimax bekommt ein Remaster und wird für moderne Plattformen erscheinen. Mir wurde nicht gesagt, ob es neue Inhalte geben wird oder nicht, aber ich wäre persönlich sehr überrascht, wenn nicht.


    Entwickelt werden soll das Spiel von Atlus und Arc System Works. In der Vergangenheit hatte der Leaker bereits von einer Wiederkehr von Sonic the Hedgehog 3 & Knuckles berichtet und mit der Ankündigung eines 2D-Metroids für die Nintendo Switch – dem jetzt als Metroid Dread bekannten neusten Teil der Reihe – lag er bereits richtig. Warten wir also mal ab, ob und wann Atlus das Spiel enthüllt und ob die Nintendo Switch bei einer Ankündigung mit zu den "modernen Plattformen" gehört.


    Wärt ihr heiß auf einen weiteren Persona-Ableger für die Nintendo Switch oder habt ihr keinen großen Bezug zu der Reihe?

    Quellenangabe: Nintendo Life

    Falls ihr Fans von Puzzle-Spielen seid und auch gerne Survival-Spiele spielt, dann behaltet vielleicht schon mal das Puzzle-Adventure Disturbing Forest im Hinterkopf. Das Erstlingswerk der polnischen Entwickler Panteon Studio erscheint 2022 für die Nintendo Switch und entführt euch in eine mystische Fantasie-Welt, in der neben Rätseln auch allerlei fiese Monstern auf euch warten. Die Veröffentlichung übernimmt der Publisher Ultimate Games.


    Für PC erscheint Disturbing Forest ebenfalls und via Steam ist der Prolog, Demon's Path genannt, ab sofort kostenlos spielbar. Einen Trailer dazu könnt ihr euch nachfolgend anschauen:



    Ein paar mehr Details zum Spiel findet ihr in der Pressemitteilung:



    Wie gefällt euch das Spiel im Ersteindruck?

    Quellenangabe: Ultimate Games-Pressemitteilung, YouTube (Ultimate Games S.A.)

    In ein paar Wochen, am 19. August um genau zu sein, erscheint nach zweimaliger Verschiebung das Farming-Abenteuer Monster Harvest nun endlich für PC und Konsolen. Was euch im Spiel neben dem Bewirtschaften eures eigenen Bauernhofs noch so alles erwartet, könnt ihr euch in dem neusten Trailer mit Entwicklerkommentaren anschauen:



    Für den PC ist übrigens auch eine Demoversion auf Steam erschienen. Solltet ihr also einen Laptop oder PC mit Windows-Betriebssystem euer Eigen nennen, dann könnt ihr ab sofort in das Spiel reinschnuppern und für zehn Ingame-Tage, Pflanzen ernten, Möbel craften und Monster züchten.


    Mittlerweile gibt es auch die angekündigte Handelsversion bei einigen Händlern vorzubestellen. Falls ihr also anstatt der Download-Version im Nintendo eShop eine physische Variante vorzieht, dann könnt ihr euch das Spiel bei einem der nachfolgenden Händlern bestellen. Bei Kauf erhalten wir einen kleinen Anteil vom Kaufpreis als Provision – euch entstehen dabei aber keinerlei Mehrkosten. Vielen Dank an alle die uns damit unterstützen!


    Affiliate Informationen


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Awin, Webgains, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Habt ihr nach den in diesem Jahr erschienenen Farming-Abenteuern, wie Harvest Moon: Eine Welt und Story of Seasons: Pioneers of Olive Town, noch Lust auf ein weiteres und freut euch auf das Spiel?

    Quellenangabe: Marchsreiter-Pressemitteilung, YouTube (Merge Games)

    Die BBC-Serie Doctor Who aus den Sechzigerjahren ist insbesondere seit dem Start des Reboots im Jahre 2007 unfassbar beliebt und feiert international Erfolge. Sogar einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde hat die Serie erlangt, als die bis dato am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie. Da liegt es natürlich nahe, das Franchise um Videospiele zu erweitern. Wie der Entwickler Maze Theory bekannt gab, erscheint am 30. September das bereits angekündigte First-Person-Adventure Doctor Who: The Edge of Reality.


    Als dreizehnter Doctor dürft ihr dann auf der Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und dem PC den Schallschraubenzieher schwingen. Passend zur Ankündigung der Veröffentlichung gibt es auch noch einen neuen Trailer zu bestaunen:



    Wie erwähnt, seid ihr als dreizehnter Doctor, gesprochen von Jodie Whittaker, der Schauspielerin, welchen diesen auch in der aktuellen Staffel verkörpert, im Chaosverse unterwegs, um nicht weniger als das Universum zu retten. Bei eurer Reise, in dem die Realität selbst durch eine Reihe von zeitbrechenden Störungen bedroht ist, trefft ihr unter anderem auf den zehnten Doctor der Serie, gesprochen vom damaligen Serien-Schauspieler David Tennant. Doch in einer echten Doctor Who-Geschichte dürfen natürlich auch die Daleks, Weeping Angels und Cybermen nicht fehlen. Das Spiel baut auf die Geschichte des VR-Spiels und Vorgängers Doctor Who: The Edge of Time auf und bietet euch eine neue Geschichte, neue Herausforderungen, sowie einige neue Schauplätze, die es zu erkunden gilt.


    Für das ebenfalls bereits angekündigte zweite Doctor Who-Spiel für die Nintendo Switch, Doctor Who: The Lonely Assassins, gibt es leider bisher noch kein Veröffentlichungstermin. Wir halten euch aber auf dem Laufenden.


    Seid ihr Fans der Serie und freut euch auf das Abenteuer mit dem aktuellen Doctor?