Beiträge von Masters 1984

    ein neues 3D Zelda sowie Super Mario Spiel fehlte komplett, Metroid hat man garnix gebracht und Animal Crossings Amiibo Festival blenden wir mal lieber aus.

    Doch die gab es sehr wohl zum einem Zelda Breath Of The Wild und Super Mario 3D World inklusive New Super Mario Bros U und Super Mario Maker.

    Ich habe geschrieben das ich Splatoon und Bayonetta auf der Wii U gefeiert habe. Splatoon war damals aber die neue Nintendo IP die ja auch nix herausgerissen hat.

    Doch sonst wäre diese IP ähnlich wie Arms eingestellt worden. Das Spiel war ein großer Erfolg.

    https://splatoon.fandom.com/de/wiki/Splatoon

    Der wirkliche Banger fehlte (ja sorry Mario Kart 8 ist einer, aber hat ja verkaufstechnisch für die Wii U auch nix gebracht) vor allem zum Launch und im ersten Jahr (aber während die Switch direkt mit BotW, Mario Kart 8, Splatoon 2, Xenoblade und Super Mario Odyssey in den ersten 9 Monaten haufenweise Banger brachte. Und mit der Zeit wurden diese Titel dann zu Evergreen Titeln.

    Als Banger bezeichne ich qualitativ hochwertige Spiel und keine an den Verkaufszahlen gemessenen, denn dann müsste ja Pokemon von Gamefreak der größte Banger aller Zeiten sein. Nochmal zur Erinnerung auch wenn es BOTW auch für die Switch gab war es ein Spiel, das hauptsächlich noch für die Wii U designed wurde und ich sehe es eindeutig noch als Wii U Spiel an, genauso betrachte ich Twilight Princess ebenfalls noch als Gamecube-Spiel, obwohl das auch für die Wii kam. Mario Kart 8 war anfangs auch nur ein erweiterter Port des Wii U Spiels und wäre Splatoon kein Erfolg gewesen, dann hätte es Splatoon 2 nicht gegeben. Super Mario Odyssey finde ich auch grandios aber das es Super Mario 3D World auch war sollte klar sein.

    Das hat nix mit nicht gefallen zu tun, ich habe doch (wieder muss ich es schreiben) gesagt, dass ich unzählige Titel auf der Wii U habe und Bayonetta und Splatoon dort gefeiert habe. Besitze die Wii U sogar noch und spiele da meine Pile of Shame Spiele heute noch. Ich kann aber reflektieren was an der Wii U nicht lief und den Spielern nicht gefallen hat und das Miiverse ist eines davon.

    Es gibt auch Dinge, die an der Switch nicht laufen, deswegen muss man die Spiele ja nicht schlechtreden, bloß weil diese sich nicht gut genug verkauft haben. Wären diese Spiele nämlich nicht gut, dann hätte es die Remaster-Welle am Anfang auf der Switch nicht gegeben.

    Nochmal die Wii U hatte 16 Mio. Verkäufe in 4,5 Jahren. Das sind keine 4 Mio. Sales pro Jahr. Wenn die Wii U so beliebt und alle das Miiverse so gefeiert haben, warum machte die Switch ohne all das nach etwas mehr als 1 Jahr schon mehr Verkäufe? Liegt nämlich nicht nur am Marketing ...

    Die Wii U war bei denen beliebt, die eine hatten und auch wussten, dass es die neue Konsole war. Viele sprangen schon am Ende der Wii Era ab, denn für die Core-Gamer hatten die PS3 und die Xbox 360 dank HD das zum damaligen Zeitpunkt bessere Gesamtpaket, während die Wii noch SD hatte. Als die Wii U auf dem Markt kam waren auch viele noch gesättigt von den PS3 Spielen der Thirds und wenn die Switch 2 erscheint, dann möchte man ja auch keine aufgewärmte Kost der PS4 Era mehr bekommen, sondern aktuelle PS5 Spiele.

    Deswegen versteh ich das ganze Gedrängel zu einer neuen Konsole echt nicht. Aber es ist wohl unsere Zeit....immer in Eile, immer etwas Neues, nie zufrieden sein, immer vorwärts treiben. Gut, dass die Base hier ein Statement setzt!

    This.

    Und ganz ehrlich die zweite...ich hab noch soviel Software zu spielen und bin ebenfalls noch sehr zufrieden mit meiner 7-Jahre alten Switch. Das soll erstmal ein anderer Anbieter liefern!

    In dem Sinne gehe ich an meine alte, überholte, technisch langweilige Switch zurück - und hab dabei den größten Spass seit der PS1.

    Und this.

    Die Switch hatte auch den Vorteil, das nicht nur die Wii/WiiU Zielgruppe da war, sondern auch die DS/3DS Zielgruppe.


    Die Switch hat 2 Plattformen ersetzt.

    Daher auch der Erfolg während der Zeit.

    Ja das ist ein sehr wichtiger Punkt, den ich hier noch ergänzen möchte. Durch den Wegfall des DS/3DS Systems hatte die Switch es sogar leichter, da diese nicht nur die Wii U ersetzt hat und konnte somit beide Märkte auf einmal erschließen. Handheld und Heimkonsole.

    YearofLuigi

    Ich würde tatsächlich lieber auf Nummer sicher gehen und die Konsole tatsächlich einfach Switch 2 nennen, denn würde man Super Nintendo Switch oder ähnliches nehmen, dann stiftet das nur wieder Verwirrung, ähnlich wie damals bei der Wii U wo kaum jemand wusste, dass das wirklich die neue Konsole war und kein Addon wie das U Draw Zeichen-Tablet.


    playersdestiny

    Ja das sehe ich ganz genauso, es wäre genau der gleiche Fehler wie bei der Wii U.

    Einfach das Gerät Switch 2 nennen und alle wissen was es ist.

    nec3008

    Demnach ist nach deiner Logik die PS5 keine konsequente Weiterentwicklung der PS4 da kann man eigentlich auch genauso gut auf der 4 weiter spielen, denn spielemäßig gibt es meiner Meinung nach wenig Neues auf der 5. Noch nichtmal was neues von Naughty Dog.


    Viewtendo

    Stimmt nicht sonst wären die ganzen Remaster heutzutage nicht so erfolgreich auf der Switch. Auch richtige Banger gab es auf der Wii U echt viele unteranderem Mario Kart 8, Splatoon, Bayonetta 2 und Super Mario Maker um nur ein paar zu nennen. Super Mario Maker funktioniert außerdem sehr viel komfortabler als das sehr umständlich zu handhabende Lunar Magic. Und auch das Miiverse war Klasse, sonst hätte es nicht so viele tolle Formate Von der Community gegeben. Es mag ja sein, dass dir die Konsole nicht gefällt und dir das Miiverse nicht gefiel aber viele mochten das Miiverse sehr. In manchem ist die Switch besser und in manchen war die Wii U besser, so ehrlich muss man einfach sein. Auch hatte die Wii U mit Zelda Breath Of The Wild sehr wohl ein Mai. Zelda Spiel. Auf der Switch ist es Tears Of The Kingdom. Schlechtes Marketing und ein falsch gewählter Name waren die Gründe für den Misserfolg der Wii U. An den Spielen lag es definitiv nicht.

    nec3008

    Demnach war die Switch nur eine stärkere Wii U mit Handheldfunktion.?


    Die Wii U war schon echt genial, leider befand sich Nintendo damals schon im Umbruch und hat das Marketing komplett versemmelt. Es war auch die erste HD Konsole von Nintendo. Der Sprung war genauso groß wie von der PS2 zur 3. Denn es ist ein riesiger Unterschied zwischen SD und HD. Mittlerweile werden die Sprünge immer kleiner. Ich sehe zum Beispiel derzeit keine Notwendigkeit einer PS5. Dual Sense mit adaptive Trigger ist zwar eine nette Spielerei muss ich aber nicht unbedingt haben.

    Das ist ja auch nur mit der rosaroten Brille so. Nintendo ist längst bei DayOne Patches, DLC Wahn und Gaas angekommen. Das wird in Zukunft eher zunehmen, als weniger werden

    Also bei Nintendo selbst habe ich das so nur sehr selten erlebt. Bis auf Animal Crossing waren das meiste fertig entwickelte Spiele. Das was du beschreiben tust erlebe ich derzeit sehr viel bei den Thirds.

    Fire12

    So sehe ich das auch, denn Spiele sollen in erster Linie Spaß machen. Wenn ich eine Herausforderung suche, dann hätte ich gerne die Wahl. Genauso hätte ich aber auch gerne die Wahl, wenn ich es einfacher haben möchte. Wenn mir ein Spiel keinen Spaß mehr macht, wenn zum Beispiel eine bestimmte Frustrationsgrenze erreicht ist, dann höre ich einfach auf und das ist dann schade, denn ich bevorzuge es eigentlich Spiele zu Ende zu spielen. Nicht jeder Spielertyp ist gleich und daher begrüße ich auswählbare Schwierigkeitsstufen. Dass diese dann auch gut gebalanced sein müssen obliegt den Entwicklern, denn es ist deren Aufgabe alles genau abzustimmen, damit niemand ausgeschlossen wird.

    Tekken 8 bei meiner großen Schwester.

    Ich muss mich erst mal an die neue Kampfmechaniken und dem Balancing gewöhnen. Mein Favorit ist das Spiel leider nicht. Ich finde es gut aber nicht so gut wie damals Tag Tournament 2. Team Battle und die Replays fehlen nachwievor und es fehlen echt viele gute klassische Kämpfer wie Eddy, Heihachi, Lei, Bruce und Roger. Dafür ist Jun endlich wieder dabei, sie fehlte ja sehr lange in der Hauptreihe. Jetzt wird es aber langsam echt mal Zeit für Tag Tournament 3. Mit sämtlichen Charakteren käme man auf über 80.