Beiträge von AinoHinode

    Darkmariopanther Da bist du nicht der einzige. Ich habs wohl auch damals irgendwie verpennt.

    Aber über die Feiertage bin ich eh fast den ganzen Urlaub in nem ziemlichen Offlinemodus. Und wenn ich dann eine dreistellige Anzahl an ungelesenen Beiträgen hab, drück ich auch mal auf "alle gelesen markieren" ohne vorher die interessanten raus zu suchen. 8X

    Werd ich mir dieses Jahr mal vornehmen im Urlaub öfter mal rein zu schauen. Denn ich mag diese Threads wirklich sehr gerne. <3

    Das wäre wirklich schön. Dann könnte ich vielleicht ein paar Spiele wieder spielen, die ich nicht mehr habe. Oder gar was "neues" ausprobieren. NSO hatte sich bisher eher wenig gelohnt, da mich NES und SNES gar nicht reizen, da bin ich knapp noch zu jung für den Nostalgie-Kick in der Ära. Sollte es aber irgendwann noch GBA oder gar N64 geben, bin ich richtig happy.

    Phai hat zu so ziemlich allen NPCs, Gegnern, Insekten, Gegenständen etc. eine interessante Info zu vermelden, wenn man diese anvisiert und Phai dazu befragt.

    Jetzt dachte ich, dass mich das Spiel nicht mehr mit etwas Neuem überraschen kann, aber das muss ich echt mal ausprobieren. Ich kannte es nur von OoT, dass Navi etwas zu den Gegnern sagt. Aber dass Phai auch zu NPCs und Insekten was zu erzählen hat, ist ein interessantes Detail.


    Die Lemuren hab ich aber auch schon mal runter geworfen. :D Und die Raben sind schon echt fies. Die haben mich in der kurzen Zeit auf der Switch bisher öfter erwischt, als auf der Wii. 8o

    Ich spieße recht gerne Kürbisse und andere Dinge mit dem Schwert auf, die kann man dann schön werfen. Ist in einem Dungeon auch ganz hilfreich.

    Vielen Dank für den Test. :) Ich hatte schon mit dem Titel geliebäugelt. Mich interessiert eher der Dating-Part bzw. die Story, da ich auch gern mal Otome Games oder Visual Novels spiele. Ich musste bei den "Waffen-Menschen" irgendwie ein wenig an Phai und Ghirahim aus Skyward Sword denken. :D

    Dungeon Crawler sind eher nicht so meins, aber es klingt so, als wäre es hier nicht zu schwierig oder zeitintensiv. Vielleicht schnappe ich es mir bei einem Sale. Habe dafür Crimson Spires gekauft, welches mich aktuell fesselt. ;)

    Das mit der Alterssperre auf Youtube ist mir hier auch schon mit ein paar Trailern passiert. Aber glücklicherweise findet man oft Trailer von anderen Konsolen oder im Falle dieses Trailers hat der von IGN bei mir funktioniert. Ich habe zwar einen YT-Account, aber ich logge mich schon seit Ewigkeiten nicht mehr ein.


    Zum Thema: Die Story macht mir echt Laune auf das Spiel. Und der Trailer baut richtig Spannung auf. Wäre mein erstes Spiel aus der Serie.

    Ich habe bisher nur ein bisschen im Wechsel mit Link's Awakening gespielt und bin grad erst in Eldin angekommen. Bisher nur im Handheldmodus gespielt und hatte anfangs das Problem, dass ich den Schwertstick so arg zum Fuchteln benutzt hab, dass Link keine Puste mehr hatte. Aber gestern habe ich dann mal probiert und konnte beim Bambus-Spiel sogar deutlich mehr schneiden als mit dem Master-Schwert auf der Wii. :huh:

    Zu dumm, dass ich das nicht schon im ersten Kampf mit Ghirahim hin bekommen hab, der hat mich gekillt. Zum Glück hatte ich mir unterwegs eine Fee mitgenommen. Aber ich tu mir immer noch schwer bei den blöden Bokoblins richtig rum zu schlagen, dass ich nicht ihre Waffen treffe.

    Auch an die Kamera-Steuerung gewöhne ich mich langsam.

    Nachjustieren muss ich bisher nur minimal mehr. Das schlimmste auf der Wii waren Käfer und Greifhaken. Mit der Controler-Steuerung geht der Käfer im Flug schon etwas leichter, wenn man sich daran gewöhnt hat.

    Wenn ich mit Link's Awakening zu gefrustet bin, weil ich bei 2D-Zeldas einfach nur faile, dann freue ich mich richtig auf den Wolkenhort und die wunderschön gestaltete Oberfläche.

    Hab heute früh auch meine 2. Biontech bekommen. Dieses Mal war es bisher insgesamt besser. Den Pieks fast gar nicht gemerkt und die Spritze war auch schneller wieder raus. Hab beim Warten ein Buch gelesen und dieses mal fühlte sich der Arm nicht so komisch an. Darum bin ich nur minimal länger als die 15 Minuten geblieben. Letztes Mal hatte wohl meine Angst vor der Spritze den Kreislauf getrieben. Aber dieses Mal war die Angst deutlich geringer. Bisschen Aufregung ist bei mir immer dabei.

    Den Arm kann ich momentan besser bewegen und heben als letztes Mal.

    Ich war Mittags mal bisschen müde und der Kopf tat nicht richtig weh, aber fühlte sich so wie ein leichter Grippekopf an. Hatte ja extra frei genommen, also konnte ich angenehm vor mich hin dösen. :link_zzz:

    Wenn ich heut Nacht nicht auf dem Rücken schlafen muss, ist alles gut.

    Ich glaube das kommt daher, weil die originalen TP und WW keinen solchen Modus hatten und bei SS auf der Wii gab es den schon, aber eben erst nach einmaligen Durchspielen. Bei TP HD und WW HD war das also neu und bei SS HD hat man wohl die Variante des Originals belassen.

    Zitat

    Dadurch kam es bei mir immer wieder vor, dass ich versehentlich Gegenstände wechselte, anstatt sie zu verwenden.

    Owei! Haben die das wie bei der Wii-Version tatsächlich auf dem selben Knopf belassen? Das hatte mich damals auch immer total gestört.


    Zitat

    Außerdem erwartet euch nach einem erfolgreichen Durchspielen ein kleiner Bonus, der euch weitere Spielstunden bescheren kann

    Hui, das klingt nach was Neuem! Kann mich gerade an nichts derartiges erinnern.


    Unterstützt das Spiel somit auch den Pro-Controller?


    Vielen Dank für den Test. Gut geschrieben für Neulinge und auch gute Details für alte Hasen, die das Original kennen und über die Neuerungen Bescheid wissen wollen. <3

    Werde mir es aber erst später holen.

    Also ich hab auch mega Angst vor Spritzen. Meine letzte Impfung war locker 20 Jahre her, als ich noch in die Grundschule ging, damals hab ich mit Händen und Füßen jeden gekloppt, der mit der Impfung zu tun hatte. 8o Man wird ja nicht gefragt bzw. denkt da auch anders drüber als Kind. Freitag vor 2 Wochen hatte ich dann meine 1. Impfung mit Biontech bekommen, da ich Glück hatte über den Betriebsarzt meines Konzerns einen Termin zu ergattern. Auch wenn ich vor den meisten Dingen im medizinischen/ärztlichen Bereich Angst habe, hatte ich mich für die Impfung entschieden.

    Meine größte Angst am Impftag war eher nicht mit den Öffis dort hin zu kommen, da zu der Uhrzeit der Fahrtakt der Busse eher bescheiden ist. Dadurch war mein Puls nicht ganz so hoch, wie ich befürchtet hatte. Der junge Mann, der mir die Spritze gegeben hat, war ein ganz lieber und hat mich beruhigt. Früher waren die Nadeln dicker und es ist nicht viel, er hat sie mir auch gezeigt. Den Pieks hab ich dann schon gemerkt, ein nicht ganz so lautes "Aah" was die Maske etwas gedämpft hat und ich hab die Zeit dann ein Poster an der Wand ganz genau angeschaut, um mich abzulenken. Normal wird mir schon übel, wenn ich in einem Film sehe, wie jemand eine Spritze bekommt. Ich hatte die letzten Nadeln (Blutentnahme vor ca. 8 Jahren) schlimmer in Erinnerung, könnte aber auch an der Stelle liegen. Habe wirklich kaum was von der Nadel gemerkt und die war relativ fix wieder raus.

    Im Warteraum ging bei mir der Kreislauf vermutlich wegen der Aufregung recht ab. Mein Arm fühlte sich an, als ob er eingeschlafen wäre nur nicht ganz so extrem. Als ich beim Checkout fragte, ob es normal sei haben die mich dann noch mal rein und hingelegt und Blutdruck gemessen. Leicht erhöht. Denke aber echt, dass es meine Angst war. Die haben mir ne Cola gegeben und sich mit mir normal unterhalten. Das hat mich auch beruhigt. Ich musste dann noch mal die 15 Minuten warten. Aber die haben sich alle echt so gut um mich gekümmert. Jetzt glaube ich sogar, dass ich vor den Spritzen, wenn sie ähnlich klein sind, nicht mehr so Angst haben dürfte. Meine größte Angst waren eigentlich alle möglichen Nebenwirkungen.

    Die Stelle hat bis zum folgenden Montag weh getan wie ein übler blauer Fleck, auch wenn dort nix zu sehen war und ich konnte ca. 24 Stunden den Arm nicht so gut hoch heben oder auf der Seite schlafen. Fühlte sich wie ein seltsamer Muskelkater an. Mehrmals Fieber gemessen, weil mir recht warm war, aber es lag wohl am Wetter.

    An sich kann ich meinen 2. Termin gar nicht mehr erwarten. Ich weiß, dass ich mir da nicht solche riesen Gedanken machen muss. Hoffe nur, dass die 2. Ladung nicht so schlimm sein wird, wie man oft hört. Paracetamol liegen jedenfalls bereit. Die haben bei meinem Arm gut geholfen. ;)

    Ich werde es mir auch erst später holen. Der letzter Durchgang auf der Wii ist noch nicht so lange her. Freue mich aber auf die bessere Grafik und das ein oder andere Quality-Feature. Und der Trailer gefällt mir auch richtig gut. :D

    Aktuell bin ich in de letzten Momenten meines ersten Durchgangs von Majora's Mask (drücke mich seit Wochen die nervige Goronen-Rollbahn fürs Herzteil noch mal zu versuchen, da zu viel Rage) und Link's Awakening für die Switch steht als nächstes an. Danach? Mal schauen.

    Hallo,


    mir ist schon seit längerem aufgefallen, dass mein Cursor manchmal "den Finger ausstreckt" (nicht den, den viele denken :troll:) und ich nicht mit Mühe die Punkte unten treffen muss, um zwischen den Bildern in eingebetteten Galerien zu blättern. Doch der Pfeil ist schwer zu finden. Wenn ich den dunklen Modus aktiviere, sieht man die Pfeile tatsächlich sogar recht gut. Beispiel: Schaut durch aktuelle Screenshots der englischen Version von Shin Megami Tensei V

    Könnte man dies für den hellen Modus auch mit so einen guten Kontrast versehen?

    Ich bin immer nur am PC, darum weiß ich nicht, ob die mobile Ansicht auch davon betroffen ist. Vermute aber schon.

    Anbei ein paar Screens zur Veranschaulichung.

    Wäre echt toll, wenn das machbar wäre. :)


    LG Aino

    Da ich die News-Sicht nie benutze, sondern rein im Foren-Bereich unterwegs bin, merke ich nur den Unterschied in der fehlenden Umfrage. Hab eigentlich immer mit abgestimmt. Aber tut auch nicht weh, wenn die weg ist.

    Wichtig sind die Trailer. So finde ich immer wieder interessante Spiele. Und wenn ich sie nur auf meiner immer größeren Wunschliste parke. :D

    Vielen Dank für die wöchentlichen Artikel. <3