Ubisoft hat zwei große unangekündigte Projekte bis März 2021 geplant

  • 20:40 - 07.02.2020
  • Software
  • Sonstiges
Newsbild zu Ubisoft hat zwei große unangekündigte Projekte bis März 2021 geplant

Im Rahmen des regelmäßigen Investorentreffens, gab Ubisoft heute die Quartalszahlen bekannt. Mit Nettoverlusten von bis zu 17,4 % im Vergleich zum Vorjahr, läuft das aktuelle Fiskaljahr (April 2019 bis März 2020) nicht besonders gut. Treibende Motoren sind die älteren Spiele Tom Clancy's Rainbow Six Siege, oder Assassin's Creed Odyssey, abgesehen davon verkaufte sich Just Dance 2020 ähnlich wie im Jahr zuvor.


Im kommenden Fiskaljahr (April 2020 bis März 2021) möchte Ubisoft fünf neue Blockbustertitel auf den Markt bringen. Drei davon sind bereits festgesetzt und zwar Rainbow Six: Quarantine, Watch Dogs: Legion und auch das unter anderem für Nintendo Switch erscheinende Gods & Monsters. Alle drei Spiele werden noch in diesem Jahr erscheinen, zwei weitere Blockbuster sind geplant und sollen in Zukunft angekündigt werden. Eines davon wird den Gerüchten nach ein neuer Assassin's Creed-Titel sein, der im Wikinger-Zeitalter spielt. Beyond Good & Evil 2 kann es zumindest nicht sein, denn das Spiel wird nicht vor April 2021 erscheinen. Just Dance 2021 zählt nicht zu dem AAA-Angebot von Ubisoft, somit können wir uns auf spannende Ankündigungen spätestens zur E3 2020 freuen.


Welche Spiele könntet ihr euch vorstellen?


Quelle: Ubisoft – Newsbild: © Ubisoft

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board