Kein neues Disney Infinity in 2016 + Zusammenfassung der ersten Disney Infinity Next

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kein neues Disney Infinity in 2016 + Zusammenfassung der ersten Disney Infinity Next

      In den vergangenen drei Jahren veröffentlichten die Entwickler von Disney Interactive im jährlichen Rhythmus einen neuen Ableger der Disney Infinity-Reihe. Die neueste Episode, Disney Infinity 3.0, stellt dabei bekanntlich die Star Wars-Reihe in den Mittelpunkt, zu der es mittlerweile schon drei eigenständige Abenteuer (in Form von Playsets) gibt. Angesichts des bisherigen Veröffentlichungsrhythmus der ersten drei Episoden rechnen Fans im kommenden Herbst natürlich fest mit einem weiteren Ableger. Im Rahmen der ersten Disney Infinity Next-Übertragung, welche gestern über das Internet ausgestrahlt wurde, sind nun allerdings etwas andere Pläne publiziert worden.

      Demnach wird es in diesem Jahr kein brandneues Disney Infinity-Spiel geben, wie es in den vergangenen Jahren der Fall war. Stattdessen wollen die Entwickler Disney Infinity 3.0 in vielfacher Hinsicht um neue Inhalte erweitern. Dadurch müssen Fans nicht erneut ein Starter-Pack erwerben, sondern können sich die kommenden Figuren und Playsets nach eigenen Interessen und Vorlieben zusammenstellen. In den nächsten Monaten sollen für Disney Infinity 3.0 deshalb neue Inhalte von Disney, Marvel, Pixar und Star Wars folgen.

      In Disney Infinity Next, welche ihr euch weiter unten noch einmal vollständig ansehen könnt, wurde zunächst noch einmal auf das Marvel Battlegrounds Playset eingegangen, das am 24. März 2016 bei uns erscheint und mehrere Stunden Gameplay mitbringt. In diesem Playset prügelt ihr - erstmals überhaupt in einem Disney Infinity-Spiel - mit maximal vier Spielern gleichzeitig um die Wette. Dabei können alle erhältlichen Marvel-Figuren verwendet werden, wobei jeder Kämpfer natürlich über ganz eigene Stärken und Schwächen verfügt. Während das Playset im Bundle mit einer Captain America-Figur ausgeliefert wird, erscheinen zeitgleich auch Figuren von Ant-Man, Black Panther, Spiderman und Vision im Einzelhandel.



      Es sind übrigens auch alle Marvel-Figuren aus Disney Infinity 2 mit dem Playset kompatibel, wodurch das Kämpferaufgebot wirklich ordentlich ist. Geprügelt wird in acht verschiedenen Arenen, welche von verborgenen Minen bis zu einem Außenposten auf dem Mond reichen. Der folgende Launch-Trailer versorgt euch mit actionreichen Spielszenen aus dem Marvel Battleground Playset:



      Abschließend präsentierte man uns weitere Figuren, welche in der nächsten Zeit erscheinen und mit der Toy Box verwendet werden können. Dabei handelt es sich zunächst um Nick und Judy, die aus dem heute angelaufenen Animationsfilm Zoomania stammen und ab sofort im Handel erhältlich sind.



      Auch zum Live Action-Film von Das Dschungelbuch wird es noch im Frühjahr eine Figur des berühmten Bären Balu geben. Diese ist optisch am originalen Film angelehnt und kann ebenfalls mit der Toy Box von Disney Infinity 3.0 verwendet werden.



      Im Folgenden könnt ihr euch noch einmal die vollständige Übertragung von Disney Infinity Next ansehen:



      Quelle: Kotaku
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)