Beiträge von Daniel Kania

    Nachdem in den letzten Tagen Informationen zur amerikanischen Limited Edition von Sakuna: Of Rice and Ruin bekannt gegeben wurden, hat der europäische Zweig von Marvelous heute mitgeteilt, worauf sich Spieler/-innen in Europa und Australien freuen dürfen. Ähnlich zur amerikanischen „Divine Edition“ präsentiert sich unser „Golden Harvest“-Paket als die ideale Wahl für alle Fans und Sammler, welche die gewohnten Extras einer Limited Edition nicht missen wollen. In der schicken Collector's Box lassen sich neben dem Spiel auch ein 132-seitiges Artbook, ein doppelseitiges Poster sowie ein Soundtrack-Set bestehend aus drei CDs finden. Die Limited Edition lässt sich zu einem Preis von 59,99 € schon bald im Marvelous Games Store sowie bei ausgewählten Händlern in Europa vorbestellen.


    86029-1920-1080-7254fc1a250299563bcac0a1c81a01df97a0692e.jpg

    © Edelweiss / Marvelous


    Weniger ambitionierte Reisbauer können für 39,99 € auch zur Standard-Version greifen, welche bei ausgewählten Händlern vorrätig sein wird. Alle Versionen von Sakuna: Of Rice and Ruin erscheinen am 20. November 2020 in Europa und Australien. Im Folgenden können wir euch das deutsche Cover des Spiels vorstellen, welches mit einem ungewöhnlich kleinen USK-Logo daherkommt. Möglicherweise handelt es sich noch nicht um die finale Version.


    86030-759-1084-71937a2fb0f88ca7eeed00a23be36b41c2ef5b10.jpg

    © Edelweiss / Marvelous


    Wer mehr zum Spiel sehen will, der kann beherzt durch unsere Spielegalerie klicken, wo sich nun viele aktuelle Screenshots aus dem Spiel befinden. Die Bilder zeigen die verschiedenen Aspekte der Genre-Mischung, von actionreichen Kämpfen bis hin zum gemütlichen Landleben ist alles dabei.


    Spielegalerie zu Sakuna: Of Rice and Ruin


    Welchen Eindruck macht Sakuna: Of Rice and Ruin auf euch bislang? Könntet ihr euch vorstellen, euch im November dem Reisanbau zu widmen?

    Quellenangabe: Marvelous-Pressemitteilung

    Passend zur Veröffentlichung von YO-KAI WATCH Jam: Yo-kai Academy Y – Waiwai Gakuen Seikatsu in Japan hat LEVEL-5 neue Videos zum Spiel publiziert, welche auch die letzten Unentschlossenen davon überzeugen sollen, den Spin-off-Titel einmal näher anzusehen. In einer Mischung aus Action und Lebenssimulation verbringt ihr eure Tage an der Academy Y, geht verschiedenen Aktivitäten nach und erweckt den Yo-kai-Helden in euch, um gegen das Böse zu kämpfen. Schaut euch den neuen Trailer und den neuen Werbespot gleich hier an.




    Bislang wird YO-KAI WATCH Jam: Yo-kai Academy Y – Waiwai Gakuen Seikatsu ausschließlich für den japanischen Raum angeboten. Vorerst ist das Spiel lediglich in einer digitalen Version für die Nintendo Switch erhältlich, wobei eine Umsetzung für die PlayStation 4 als auch eine Handelsversion in Japan zu einem späteren Zeitpunkt folgen sollen. Zu einer Veröffentlichung in Übersee äußerte sich LEVEL-5 bislang nicht.


    Viele weitere Informationen zum Titel findet ihr in unserem Spieleprofil.

    Quellenangabe: YouTube (LEVEL5ch【公式】) (1), (2)

    Abenteuerfreunde frohlocket! Mojang Studios hat eine physische Version von Minecraft Dungeons sowie weitere Inhalte für den Dungeon Crawler angekündigt. Ab dem 8. September lässt sich die Hero Edition von Minecraft Dungeons auch als Handelsfassung für die Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One erwerben. Diese umfasst das Basisspiel mit allen zusätzlichen Inhalten, inklusive der „Jungle Awakens“- und „Creeping Winter“-Erweiterungen. Die physische Version soll weltweit gleichzeitig erscheinen, wobei die japanische PlayStation 4-Variante aufgrund von Verzögerungen in der Produktion einen Monat später herausgebracht wird.


    Passend dazu verrät Mojang Studios weitere Details zum bevorstehenden „Creeping Winter“-DLC. Wieder einmal dürfen sich Spieler/-innen auf neue Waffen, Artefakte und Gegner einstellen, wenn sie sich der klirrenden Kälte des wütenden Schneesturms stellen. Achtet dabei darauf, nicht den Halt zu verlieren, während ihr über die eisige Landschaft stapft. Der Zusatzinhalt erscheint am 8. September.


    Am gleichen Tag wird außerdem ein weiteres kostenloses Update bereitstehen. Dieses fügt unter anderem neue Händler hinzu und lässt euch fortan in täglichen Herausforderungen euer Glück versuchen. Die neuen Personen im Lager erlauben es euch, Waffen zu verbessern, aber auch Items im Mehrspielermodus zu tauschen. Mit den täglichen Herausforderungen versucht Mojang Studios, den Wiederspielwert von Minecraft Dungeons zu verbessern, indem euch immer wieder neue fordernde Inhalte zum Entdecken und Meistern geboten werden.


    Freut ihr euch auf die neuen Inhalte in Minecraft Dungeons? Plant ihr schon eure nächste Spielsession mit Freunden für den 8. September?

    Quellenangabe: Mojang Studios

    Das neueste Kapitel der Ys-Saga ist auf dem Weg in den Westen. Seit der New Game+ Expo im vergangenen Juni wissen wir, dass NIS America und Nihon Falcom an einer Lokalisierung für Ys IX: Monstrum Nox arbeiten. Bislang wurde das Action-RPG nur mit einem vagen 2021-Termin versehen, doch ein Blick auf deutsche Produktseiten von Amazon oder MediaMarkt verrät ein konkretes Erscheinungsdatum. Demnach werde der Titel am 29. Juni 2021 veröffentlicht. Der genaue Release wurde von offizieller Seite noch nicht bestätigt, also heißt es erst einmal, abzuwarten.


    Pact Edition mit verschiedenen Extras


    Darüber hinaus wurde eine Pact Edition für Ys IX: Monstrum Nox enthüllt. Diese enthält neben dem Spiel auch ein Mini-Artbook, einen Downloadcode für den digitalen Soundtrack und ein Wendecover mit alternativem Motiv. Die Inhalte des Pakets lassen sich hier bestaunen:


    85707-823-600-773e6ad46fdbee6f56a80f7e55939a21b19a8e71.jpg

    © Nihon Falcom Corporation


    Solltet ihr eure Pact Edition gleich jetzt sichern wollen, haben wir Links zu den entsprechenden Shopseiten parat:


    Jetzt bei Amazon vorbestellen: Ys IX: Monstrum Nox - Pact Edition


    Jetzt bei MediaMarkt vorbestellen: Ys IX: Monstrum Nox - Pact Edition


    Jetzt bei Saturn vorbestellen: Ys IX: Monstrum Nox - Pact Edition


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und MediaMarkt/Saturn-Partnerprogramm. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Werdet ihr euch den neuesten Ys-Ableger direkt sichern oder wartet ihr erst einmal weitere Informationen dazu ab?

    Quellenangabe: Amazon

    Nach der Ankündigung von Ys Origin im vergangenen Monat liegen uns nun Informationen zur Veröffentlichung in Europa vor. So soll sich Clear River Games um den Vertrieb der europäischen Retail-Version kümmern. Daneben werden aber auch eine Limited Edition und eine Collector's Edition über den Partner Store von Strictly Limited Games angeboten. Der geplante Release-Zeitraum ist Herbst 2020. Beide Editionen, die in Zusammenarbeit mit Strictly Limited Games verkauft werden, sind in limitierter Stückzahl verfügbar. Nachstehend geben wir euch eine Übersicht der Inhalte, Preise und Stückzahlen.


    Limited Edition – 29,99 €

    Nintendo Switch: 2.500 Einheiten, PlayStation 4: 1.500 Einheiten

    • Spielekopie von Ys Origin
    • Wendecover
    • Exklusive Acryl-Karte
    • Einzigartige Produktionsnummer auf der Verpackung

    85706-1000-1000-6ae5a92004284b2878ff65cb7b32730ec97ab5d9.png

    © Nihon Falcom Corporation / DotEmu / Clear River Games


    Collector's Edition – 44,99 €

    Nintendo Switch: 3.000 Einheiten, PlayStation 4: 1.500 Einheiten

    • Spielekopie von Ys Origin
    • Wendecover
    • Exklusive Acryl-Karte
    • Soundtrack auf zwei CDs
    • Acryl-Diorama
    • Stickerbogen
    • Ys-Anstecker aus Email
    • Collector's Edition-Box verziert mit Goldfolie
    • Einzigartige Produktionsnummer auf der Verpackung

    85705-2000-1000-4f07f78067fe223878f9cc8afabb87ea80c07041.png

    © Nihon Falcom Corporation / DotEmu / Clear River Games


    Schaut euch im Partner Store von Strictly Limited Games um und wählt eure bevorzugte Edition aus. Es gilt, schnell zu sein, bevor eure gewünschte Edition vergriffen ist.


    Seid ihr froh, dass ihr nicht auf das Angebot von Limited Run Games angewiesen seid? Welche Edition wird von euch bevorzugt?

    Quellenangabe: Strictly Limited Games (1), (2)

    Auf Twitter haben Nintendo und Intelligent Systems vor Kurzem bekannt gegeben, einen speziellen Livestream zur Fire Emblem-Serie abhalten zu wollen. Die Show soll am 14. August von voraussichtlich 11 bis 13 Uhr deutscher Zeit auf YouTube live übertragen werden und lädt verschiedene Persönlichkeiten zum Gespräch am runden Tisch ein. Dabei wird Moderator Fehnix – bekannt aus Fire Emblem Heroes – zusammen mit seinen Gästen in Erinnerungen schwelgen und über die vergangenen 30 Jahre Fire Emblem-Historie sprechen. Mit dabei sind etwa die japanischen Synchronsprecher/-innen von Bernadetta, Sylvain und Claude aus Fire Emblem: Three Houses. Auf Twitter sind Fans dazu aufgefordert, Fragen an die Gäste zu formulieren, welche während der Unterhaltung beantwortet werden. Neue Ankündigung sind im Zuge dieses Livestreams nicht zu erwarten.


    UPDATE – vom 14.08.2020 um 02:30 Uhr:


    Mittlerweile steht der YouTube-Link zum Livestream bereit. Wir haben ihn euch unten eingebunden.



    Seid ihr überrascht, dass Nintendo und Intelligent Systems einen Livestream zur Fire Emblem-Serie veranstalten?

    Quellenangabe: Twitter (@FE_Heroes_JP) (1), (2), (3), (4)

    Schon im Oktober 2019 konnten wir euch davon berichten, dass sich Nintendo auf der Suche nach neuen Mitarbeiter/-innen für seine internen „Nintendo Entertainment Planning & Development“-Teams (kurz: EPD) befindet. Gefragt waren zu jenem Zeitpunkt Level-Designer für 2D-Action-Spiele am Standort Kyoto und Level-Designer für 3D-Action-Spiele am Standort Tokyo. In beiden Positionen wird bis heute weiterhin nach Verstärkung gesucht, so scheint Nintendos Bedarf in den vergangenen Monaten seit der Stellenausschreibung nicht gedeckt worden zu sein.


    Darüber hinaus macht Nintendo seit dem 6. August auf ein neu hinzugekommenes Stellenangebot aufmerksam. Demnach werden ab sofort auch Level-Designer für 2D-Action-Spiele am Standort Tokyo gesucht. Bewerber/-innen können zusätzlich angeben, ob es ihnen ebenso möglich wäre, in Kyoto zu arbeiten. Das ist besonders interessant, da das Entwicklerteam am Standort Tokyo – die ehemaligen Gruppen EAD Tokyo 1 und EAD Tokyo 2 – hauptsächlich für die 3D-Mario-Spiele seit Super Mario Galaxy verantwortlich ist. Moderne 2D-Mario-Spiele wie die New Super Mario Bros.-Reihe wurden hingegen stets in Kyoto entwickelt.



    Was könnte dies bedeuten?


    Dass Nintendo nun nach Talenten für 2D-Spiele in Tokyo sucht, kann bedeuten, dass die EPD-Gruppe in Tokyo ein neues 2D-Projekt unter ihre Fittiche genommen hat. Schon mit Donkey Kong: Jungle Beat bewies das Team rund um Yoshiaki Koizumi, ein innovatives 2D-Action-Spiel kreieren zu können. Während Retro Studios, das Team hinter Donkey Kong Country Returns und Donkey Kong Country: Tropical Freeze, momentan mit den Arbeiten an Metroid Prime 4 beschäftigt ist, könnte in Tokyo die Chance ergriffen werden, einen Nintendo-eigenen, neuen Donkey Kong-Titel zu entwickeln.


    Ein alternativer Vorschlag wäre, dass EPD Tokyo – ob selbstständig oder in Zusammenarbeit mit dem Team aus Kyoto – an einem neuen 2D-Mario-Titel arbeitet. So wäre es etwa denkbar, dass sich das 3D-Mario-Team vom Super Mario 3D World-Stil aus Super Mario Maker 2 inspirieren ließ und dieses Konzept nun zu einem vollwertigen Mario-Abenteuer ausbauen will. Natürlich sind auch andere Marken von Nintendo, wie Metroid oder Wario Land, nicht vollkommen auszuschließen. In dieser Hinsicht können wir bislang nur spekulieren.


    Was denkt ihr? Welche 2D-Serie von Nintendo könnte zukünftig bei der EPD-Gruppe in Tokyo entstehen?

    Das schon 2017 für die Nintendo Switch angekündigte Shin Megami Tensei V erhielt im vergangenen Monat endlich einen konkreten Erscheinungszeitraum: 2021 soll es so weit sein und überraschenderweise weltweit zeitgleich veröffentlicht werden. Anhand des neuesten Finanzberichts von SEGA Sammy lässt sich der Erscheinungszeitraum aber noch genauer eingrenzen. Die Vorschau der kommenden Titel, die unter SEGA beziehungsweise Atlus veröffentlicht werden, listet Shin Megami Tensei V für das aktuelle Geschäftsjahr, welches noch bis zum März 2021 andauert. Daraus können wir schließen, dass SEGAs Plan vorsieht, den Titel irgendwann zwischen Januar und März 2021 zu veröffentlichen.


    Wie Persona Central festhält, begann SEGA Sammy mit den Finanzberichten im Jahr 2016, derartige Release-Vorschauen anzugeben. Für gewöhnlich werden in dieser Vorschau nur Retail-Spiele angegeben, welche mit großer Sicherheit im aktuellen Geschäftsjahr veröffentlicht werden. Eine Ausnahme stellte Team Sonic Racing dar, welches aufgrund einer Verschiebung erst nach dem Geschäftsjahr, für welches es angegeben worden war, veröffentlicht wurde.


    Hättet ihr mit einer Veröffentlichung im Frühjahr 2021 gerechnet?

    Quellenangabe: Persona Central

    Das letzte Spiel vom schwedischen Entwicklerteam Image & Form liegt nun bereits über ein Jahr zurück. Seitdem warten Fans der SteamWorld-Serie auf Updates darüber, an was die Entwickler im Hintergrund arbeiten. In der Zwischenzeit schüttelte das Studio allerdings ein weiteres Ass aus dem Ärmel und konnte im Zuge des Xbox Game Showcase mit seinem neuen Titel The Gunk überraschen. Anders als gewohnt, handelt es sich bei diesem Projekt um ein Xbox-Exklusivspiel.


    Gegenüber Kotaku hat Image & Form-Oberhaupt Brjánn Sigurgeirsson nähere Einzelheiten zu The Gunk und zur Zukunft des Studios verraten. So sei es ursprünglich geplant gewesen, das Projekt auf mehreren Plattformen zu veröffentlichen. Da man sich bei The Gunk jedoch hohe Ziele gesetzt habe und zum ersten Mal in 3D arbeite sowie eine kommerzielle Engine verwende, sei die Entscheidung gefallen, auf stärkere Hardware als die Nintendo Switch zu setzen. Das erleichtere zudem die Arbeit für das 25 Köpfe kleine Team.


    Damit verabschiede sich Image & Form aber ganz und gar nicht von Nintendo-Plattformen. Das Studio möchte auch weiterhin SteamWorld-Spiele produzieren und Nintendo unterstützen. Die Nintendo Switch und zukünftige Nintendo-Plattformen seien sicher im Plan von Image & Form verankert, sagt Sigurgeirsson.


    Worauf hofft ihr als nächstes in der SteamWorld-Serie? Hat The Gunk euer Interesse geweckt?

    Quellenangabe: Kotaku

    Der Sommer von Fire Emblem Heroes zeigt weiterhin keine Anzeichen von Erschöpfung. Bei einem wohlig-warmen Sonnenuntergang präsentiert Boteneule Feh wieder einmal alle Neuigkeiten zum Mobile-Spiel von Nintendo und Intelligent Systems. Im Fokus der Feh-Kanal-Episode, die vor wenigen Tagen ausgestrahlt wurde, stehen dieses Mal Fehs Sommerfeier, die zahlreiche Boni verspricht, und die neuen Spezialhelden, die im Beschwörungsevent namens „Piratenstolz“ auftauchen. Wir haben alle Neuigkeiten für euch zusammengetragen.


    Feh-Kanal vom 2. August



    Die Inhalte des Feh-Kanals vom 2. August im Überblick:

    • Neben dieser Feh-Kanal-Episode wird eine weitere Episode zur Monatsmitte folgen, welche über das kommende September-Update und über Wähle deine Legenden: Runde 4 informieren wird.
    • Ab dem 7. August können durch das „Piratenstolz“-Beschwörungsevent Spezialhelden ergattert werden, die im Piraten-Design auftauchen. Darunter befinden sich auch neue Harmoniehelden.
    • Passend zum Piraten-Thema wird ab dem 8. August auch ein weiteres „Sturmprüfung+“-Event abgehalten, bei dem der Spezialheld Darros: Meerläufer und weitere Prämien verdient werden können.
    • Das bereits erschienene August-Update hat eine Reihe an Neuerungen und Änderungen mit sich gebracht. Dazu gehören Anpassungen für die Anzeige auf hohen Bildschirmen, neue Karten für die Arena sowie Änderungen an der Beschwörungsauswahl. Näheres dazu findet ihr in unserem früheren Artikel sowie auf der offiziellen Webseite.
    • Zum dreieinhalbjährigen Jubiläum von Fire Emblem Heroes wird einmal mehr Fehs Sommerfeier veranstaltet. Diese bringt zahlreiche Events, zurückkehrende Beschwörungsevents, Log-In-Boni und vieles, vieles mehr. Die Feierlichkeiten finden vom 2. bis 15. August statt. Beschwörer sollten möglichst täglich im Spiel vorbeischauen, um das meiste aus der Sommerfeier herauszuholen. Näheres zu Fehs Sommerfeier findet ihr auf der offiziellen Webseite.


    Beschwörungsevent „Piratenstolz“


    Ab dem 7. August lassen sich neue Spezialhelden in Fire Emblem Heroes beschwören. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema Piraten, entsprechend lassen sich unter den Spezialhelden echte Seeräuber finden, aber auch solche, die sich einfach einmal am Piratentum versuchen und etwas Seeluft schnappen wollen. Auf der Suche nach Schätzen und Abenteuern sind ab sofort Brigid: Orgahil-Piratin, Tibarn: Pirat ohne Schiff, Geese: Freund der See sowie Veronica: Harmoniepiraten. Die Prinzessin von Embla wird dabei von ihrem geschätzten Xander begleitet, was das Heldenduo zu Harmoniehelden macht. Das Vorschauvideo stellt euch vor, mit welchen Tricks die Piraten ihre Gegner übers Ohr hauen wollen.


    85216-840-190-4883c5abd3278d73120fc430aed619536057d205.png

    © Nintendo / Intelligent Systems



    Zusätzlich wurde ein weiteres Video veröffentlicht, welches eine Interaktion zwischen den Harmoniehelden Veronica und Xander zeigt. Hier könnt ihr mehr zur Bande zwischen den beiden Figuren erfahren:



    Vergesst nicht, euch beim bevorstehenden „Sturmprüfung+“-Event den Spezialhelden Darros: Meerläufer zu sichern. Darüber hinaus lassen sich wie gewohnt neue Nebenquest-Karten spielen und dafür zugeschnittene Quests bewältigen. Weitere Informationen zu den neuen Spezialhelden hat Prinzessin Sharena aufspüren können. Ihr findet die Charaktervorstellungen wie immer auf der „Triff einige der Helden“-Webseite.


    Wie gefällt euch das Beschwörungsevent mit den Piraten-Designs? Seid ihr schon fleißig dabei, die Vorzüge von Fehs Sommerfeier auszuschöpfen?

    Quellenangabe: Fire Emblem Heroes, Offizielle Webseite (1), (2), „Triff einige der Helden“-Webseite, YouTube (Nintendo Mobile) (1), (2), (3)

    So wichtig wie die Pokémon für die Pokémon-Abenteuer sind, so bedeutsam sind auch die Dämonen für das Megami Tensei-Franchise. Schon in den allerersten Ablegern spielten Dämonen eine zentrale Rolle – sowohl als Gegner als auch als Verbündete. Der Trend konnte bis heute anhalten und mittlerweile sind die Fantasiewesen nicht mehr aus Atlus-Rollenspielen wegzudenken.


    Da kommt es wenig überraschend, dass ebendiese Dämonen im Fokus einer neuen Videoreihe zu Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster stehen. Die drei „Demonic Compendium“-Videos wollen die unterschiedlichen Dämonenrassen vorstellen und ganz konkret die einzelnen Dämonen ins Rampenlicht rücken, die spezifisch in diesem Serienteil auftreten. Solltet ihr schon andere Titel des Franchise gespielt haben, dürften euch manche Kreaturen bekannt vorkommen.





    Außerdem wurde auf der japanischen Webseite zu Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster die Sektion für Dämonen eröffnet. Diese bietet ein paar zusätzliche Bilder und Informationstexte. Schaut euch bei Interesse die Seite einmal an!


    Seid ihr mit den Dämonen des Megami Tensei-Franchise vertraut? Habt ihr irgendwelche Lieblinge unter ihnen?

    Die Informationswelle zu Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy will kein Ende nehmen. Nachdem wir in zwei aktuellen Interviews (Famitsu, 4Gamer) viel Wissenswertes zur Entstehung des neuen Alchemie-RPGs erfahren haben, gaben Koei Tecmo und Gust heute weitere Einzelheiten zur Veröffentlichung in Japan bekannt. So wird das Spiel dort am 3. Dezember 2020 für die Nintendo Switch sowie PlayStation 4 und im Januar 2021 für den PC via Steam erscheinen. Für den Westen wird weiterhin der bevorstehende Winter als Erscheinungszeitraum angegeben, wobei Koei Tecmo bestrebt ist, das Spiel weltweit möglichst zeitgleich zu veröffentlichen.


    Darüber hinaus wurde die japanische Webseite von Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy um zahlreiche Kaufoptionen aktualisiert. Schon zuvor berichteten wir über die verschiedenen Sammlereditionen zum Spiel, nun hat Koei Tecmo allerdings eine weitere Alternative enthüllt. Die Inhalte der sogenannten Premium Box werden für 3.355 Yen (circa 27 €) auch ohne Spiel und DLC verkauft. Dies beinhaltet ein B2-Stoffposter, ein Visual Book, zwei Klarsichthüllen und einen Acryl-Anhänger. Die Inhalte seht ihr auch nochmals hier:


    85132-1280-720-d72e122e4a1ca411e6336aca416f57c098d7534d.jpg

    © Koei Tecmo Games Co., Ltd.


    Zusätzlich wurden die Vorbesteller- und Händlerboni von 26 japanischen Händlern auf der Webseite vorgestellt. Wie es in Japan üblich ist, können Käufer/-innen abhängig vom Händler exklusive Fanartikel passend zum Spiel erhalten. Die genaue Ausbeute unterscheidet sich je nach Händler allerdings enorm, manche bieten sogar eigene Sammlerpakete und Limitited Editions an. Für die vollständige Übersicht empfehlen wir allerdings einen Blick auf die offizielle Webseite, da wir euch in diesem Artikel lediglich eine Auswahl von Motiven der angebotenen Poster und Klarsichthüllen präsentieren wollen.


    Klickt auf den untenstehenden Kasten, um die Motive für das Merchandise von Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy anzeigen zu lassen.

    Es ist anzunehmen, dass Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy etwa im gleichen Zeitraum auch bei uns erscheint. Blickt ihr neidisch auf die Boni aus Japan? Welches Motiv gefällt euch am besten?

    Schon seit langer Zeit begegnen uns immer wieder Gerüchte in Zusammenhang mit möglichen Portierungen auf die Nintendo Switch. Dank des massiven Erfolgs der Hybridkonsole ist es nicht verwunderlich, dass Nintendo einen Großteil seines Wii U-Katalogs auf die neueste Plattform bringen will – insbesondere, da nicht viele Spieler/-innen in den Genuss so mancher erstklassiger Wii U-Spiele gekommen sind. Die beiden Titel, welche von vermeintlichen Insiderquellen am häufigsten genannt wurden, waren Pikmin 3 und Super Mario 3D World. Ersteres konnte sich gestern mit der Ankündigung von Pikmin 3 Deluxe bewahrheiten. Da stellt sich die Frage, wie es um ein potenzielles Super Mario 3D World Deluxe steht.


    Relativ gut, möchten wir meinen. Abseits all der angeblichen Hinweise von Brancheninsidern fanden wir in unserer Recherche einen weiteren Anhaltspunkt für den Port von Super Mario 3D World. Wie wir im Januar berichteten, ist Fans aufgefallen, dass die vollständige amerikanische Webseite von Pikmin 3 für die Wii U entfernt wurde und die URL stattdessen auf das Spieleprofil von Nintendo of America weiterleitet. Schon damals wurde dies als Anzeichen für einen möglichen Port des Spiels gewertet, was sich schlussendlich bewahrheitet hat. Unter pikmin3.nintendo.com wird man nun auf die Webseite von Pikmin 3 Deluxe weitergeleitet. Gleiches geschah bereits in der Vergangenheit bei Mario Kart 8, dessen Webseite den Platz für Mario Kart 8 Deluxe räumen musste.


    Nun ist uns aufgefallen, dass auch supermario3dworld.nintendo.com nur noch auf das Spieleprofil von Nintendo of America weiterleitet. Es ist unklar, ob wir aus zwei einzelnen Fällen bereits eine Regel in Nintendos Vorgehen ablesen können, allerdings scheint der Umstand, dass die alte Webseite von Super Mario 3D World bereits entfernt wurde, für die Existenz des Ports zu sprechen. Alternativ ist es denkbar, dass Nintendo vollständige Webseiten nach einigen Jahren routinemäßig entfernt, so können wir das gleiche URL-Verhalten beispielsweise für Xenoblade Chronicles X oder Star Fox Zero feststellen.


    Was meint ihr? Ist die entfernte Webseite ein ausschlaggebendes Indiz für die Portierung? Welche Neuerungen würdet ihr euch für eine „Deluxe“-Version von Super Mario 3D World wünschen?

    Quellenangabe: Nintendo

    Ab sofort ist für Paper Mario: The Origami King ein Update verfügbar, welches die Versionsnummer auf 1.0.1 anhebt. Mit dem Update haben Nintendo und Intelligent Systems einige – zum Teil schwerwiegende – Spielefehler behoben, darunter auch prominenterweise den Bug in Bad Elysium, welcher weiteren Spielfortschritt unmöglich machte. Schon vor wenigen Tagen meldete Nintendo, Bescheid zu wissen und an einer Lösung des Problems zu arbeiten. Mit der frisch veröffentlichten Spieleversion hat das Unternehmen sein Versprechen eingelöst.


    Im Folgenden lest ihr eine Übersicht der behobenen Probleme:


    • Problem behoben, bei dem es unmöglich war, den Quell der frischen Farben in Bad Elysium zu erreichen. Sollte der Fehler bereits aufgetreten sein, kann das Spiel nun regulär fortgesetzt werden.
    • Problem behoben, bei dem es unmöglich war, den Toad auf dem Springbrunnen in Cham City zu retten. Sollte der Fehler bereits aufgetreten sein, kann das Spiel nun regulär fortgesetzt werden.
    • Problem behoben, bei dem der schwarze Shy Guy nicht in die Galerie des Museums aufgenommen wurde. Sollte der Fehler bereits aufgetreten sein, kann der Gegner wieder angetroffen und besiegt werden, nachdem die dritte Luftschlange gelöst wurde.
    • Problem behoben, bei dem in der Ninja-Attraktion des Shogunlandes manche Ninji-Gegner unbesiegbar waren und den Spielfortschritt verhinderten. Sollte der Fehler bereits aufgetreten sein, kann das Spiel nun regulär fortgesetzt werden.
    • Problem behoben, bei dem sich das Spiel im Gummiband-Bosskampf gelegentlich aufhing.
    • Problem behoben, bei dem im Kampfstudio die Rekorde nicht ordnungsgemäß gespeichert wurden, sobald mehr als 33 Anordnungen im Wettringeln im Ringtrainer geglückt sind. Durch das Update werden alte Rekorde nicht verändert, aber neue Rekorde werden wieder ordnungsgemäß gespeichert.
    • Problem behoben, bei dem ein bestimmtes Item außerhalb eines der Särge im Tempel von Chamses erhalten werden konnte. Im Zusammenhang dazu wurde ein Fehler beim Liebes-Toad behoben. Sollte das Item bereits von außerhalb des Sargs erhalten worden sein, taucht der Fehler beim Liebes-Toad nun nicht mehr auf.
    • Problem behoben, bei dem sich auf dem Panoramaberg gelegentlich das Ereignis abspielte, zum Panoramaturm herauf zu blicken, obwohl man sich am Fuß des Berges befand.


    Sind euch weitere Fehler in Paper Mario: The Origami King aufgefallen, die bislang nicht behoben wurden?

    Quellenangabe: Nintendo

    Mit Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy hoffen Koei Tecmo und Gust, diesen Winter ein Stückchen Sommer auf die Nintendo Switch, die PlayStation 4 und den PC zu bringen. Ryza kehrt für ein weiteres aufregendes Abenteuer zurück und hat alte wie auch neue Freunde im Schlepptau. Aber warum eigentlich? Über Ryzas Rückkehr und weitere Hintergründe zur Entwicklung des Nachfolgerspiels sprach nun Producer Junzo Hosoi im Interview mit 4Gamer. Wir haben dabei alles Wissenswerte für euch zusammengetragen. Für weitere aktuelle Details empfehlen wir unseren Artikel zum Famitsu-Interview mit Herrn Hosoi.


    Japanischer Sommer


    Zum ersten Mal in der Seriengeschichte von Atelier übernimmt eine Figur in zwei aufeinanderfolgenden Spielen die Hauptrolle. Doch woher kommt dieser Sinneswandel? Laut Herrn Hosoi habe es schon früh in der Planungsphase des ersten Spiels die Idee gegeben, Ryza für das Nachfolgerspiel als Protagonistin beizubehalten. Grund hierfür sei die Thematik der Atelier Ryza-Subserie, welche sich um Erinnerungen an den Sommer dreht. Indem man Ryza einmal mehr die Hauptrolle übernehmen lässt, könne das Team diese Thematik besser zur Schau stellen. Ein Reiz der Atelier-Spiele sei immerhin, zu sehen, wie Figuren in Folgespielen herangewachsen sind, erklärt Herr Hosoi.


    Vor der Veröffentlichung des ersten Teils sei der Producer verunsichert gewesen, ob das Spiel vielen Spieler/-innen gefallen würde. Das Team habe sich darauf konzentriert, die Atmosphäre einen japanischen Sommers einzufangen – etwas, das nur selten von Fantasy-Spielen repräsentiert wird. Schlussendlich konnte Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout den bislang größten Erfolg innerhalb der Serie feiern. Herr Hosoi führt dies zum Teil auf das Charakter-Design von Toridamono zurück, welcher mit Ryzas Aussehen einen echten Hit gelandet hat. Der Charakter wurde viral, inspirierte viele Menschen dazu, Cosplays und Fanarts anzufertigen und brachte so jede Menge neue Spieler/-innen zum Franchise.


    84114-1280-720-efa0a79718cc950284ae1089311b5f9ef3e6e2a1.jpg

    © Koei Tecmo Games Co., Ltd.


    Gleichzeitig möchte der Producer aber auch die Arbeit des Entwicklerstudios Gust betonen, welches viel Mühe darin investiert hat, die Spielmechaniken und das Kampfsystem anzupassen. Dadurch hätten Spieler/-innen realisiert, dass Atelier nicht nur schöne Charaktere bietet. Das Lob für die restlichen Aspekte des Spiels seitens der Spielers haft habe zu langanhaltenden Verkäufen geführt, hält Herr Hosoi fest. So kommt es natürlich, dass der Erfolg des ersten Teils und Ryzas Popularität mit Gründe dafür waren, Ryza als Hauptfigur beizubehalten. Ohne die Unterstützung der Spieler/-innen wäre dies nicht möglich gewesen, gesteht der Producer.


    In der Konzeptionsphase von Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy habe das Team Schwierigkeiten damit gehabt, festzulegen, wie viel Zeit zwischen den Abenteuern vergangen sein soll. Schlussendlich habe man sich für drei Jahre entschieden. Dabei sei manchen im Team der Gedanke gekommen, dass Ryza in einem potenziellen dritten Teil bereits 23 Jahre alt wäre, sofern erneut drei Jahre vergehen würden. An dieser Stelle möchte Herr Hosoi klarmachen, dass bislang nichts entschieden worden sei. Im nächsten Spiel müsse Ryza nicht zwingend erneut die Hauptrolle übernehmen und es müssten auch nicht wieder drei Jahre vergehen. Die Einzelheiten würden festgelegt, sobald Koei Tecmo und Gust das Feedback der Spieler/-innen vorliege.


    Das Mädchen vom Land auf großem Abenteuer


    Schon während der Entwicklung von Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy erwies sich das Feedback der Spielerschaft als nützlich für das Entwicklerteam. So wurde etwa kritisiert, dass im ersten Spiel kaum Items verwenden werden mussten, obwohl diese so mühsam durch das Alchemie-System herzustellen sind. Items wären dadurch bedeutungslos gewesen. Daher habe Gust an der Nützlichkeit von Items gearbeitet und ihnen im Sequel wieder eine größere Rolle während Kämpfen gegeben.


    Eine weitere Beschwerde habe sich auf Ryzas Sprungfähigkeit bezogen. Diese sei so gut wie nie nötig gewesen und hätte den einzigen Nutzen, Ryzas Oberweite wackeln zu lassen. Diese Problematik habe Gust dadurch bewältigt, vertikales Terrain zu implementieren, welches etwa hochgeklettert werden muss, oder Unterwasserbereiche, die sich frei erkunden lassen. Dass der Fotomodus, der im ersten Spiel erst durch ein Update hinzukam, dieses Mal schon zur Veröffentlichung verfügbar ist, zählt Herr Hosoi ebenso zu den Besserungen.


    84122-1280-720-3753d76917862d0ac6ce85b78adc7a1278e3ae83.jpg

    © Koei Tecmo Games Co., Ltd.


    Der Producer verrät, dass Toridamono, der Charakter-Designer für beide Atelier Ryza-Titel, wieder einmal lange und intensiv daran gearbeitet hat, das richtige Aussehen für die Figuren zu entwerfen. Irgendwann sollen die Online-Meetings wohl über sieben Stunden am Tag gedauert haben, während Toridamono an möglichen Entwürfen tüftelte. Dabei habe es sich für den Charakter-Designer wohl als Herausforderung erwiesen, das ideale Design für eine herangewachsene Ryza zu finden. Scherzend erwähnt Herr Hosoi, dass Toridamono Ryzas Oberschenkel beim Experimentieren in abweichenden Größen gezeichnet habe, bis man bei der finalen Version angelangt sei.


    Als Mädchen vom Land ist der Besuch der königlichen Hauptstadt etwas Aufregendes und Neues für Ryza. Das Team möchte sicherstellen, dass auch diese Seite von Ryza zum Vorschein kommt. Ashra-am Baird sei eine Stadt im Aufbau und biete viele verschiedene Formen von Kultur und Architektur. Manche Teile der Stadt seien fortschrittlicher als andere, sodass Spieler/-innen eine vielfältige Stadtlandschaft geboten werde. Durch die mit Steinen gepflasterten Wege lassen sich in der Stadt auch Hitzewellen sehen, welche zum Sommergefühl beitragen sollen.


    Spezielle Illustration


    Anlässlich der Sequel-Ankündigung hat Charakter-Designer Toridamono eine spezielle Illustration angefertigt. Wir haben euch den Tweet unten eingebunden.



    Mögt ihr Sommerstimmung in Videospielen? Wie gefallen euch die neuen Charakter-Designs?

    Quellenangabe: DualShockers (1), (2)

    Cristiano Ich habe natürlich auch die Hoffnung, dass bei Nintendo intern nicht einfach tote Hose ist, sondern sehr viel behind the scenes geschraubt und gedreht wird, um ein robustes Line-up für die zweite Hälfte des Switch-Zyklus aufzustellen. Und es ist ja auch nicht so, als hätten wir keine Anzeichen darauf. Größter Hoffnungsträger von den bereits gesicherten Projekten ist selbstverständlich Breath of the Wild 2, aber auch abseits davon wissen wir, dass sich was tut, etwa bei Monolith Soft (nächstes Xenoblade, Fantasy-IP), bei HAL Laboratory (nächstes Kirby) oder bei EPD Tokyo (sicherlich 3D-Mario-Collection, SM3DW Deluxe und/oder das nächste 3D-Mario).


    Großer Haken an der Sache ist, wie hilfslos sich Nintendo in seiner Kommunikation und seinem Marketing zeigt. Für ein Unternehmen, welches jahrelang Pioniersarbeit geleistet hat, in direkten Kontakt mit seiner Kundschaft zu treten, ist es etwas herzzerbrechend, wie stumm und verschlossen Nintendo nun agiert. Andere japanische Unternehmen schaffen es auch, wieder Fuß zu fassen, wieso also nicht Nintendo?


    Und da kommt dann der Gedanke ins Spiel, dass wir es nicht ausschließlich mit Komplikationen durch die Corona-Krise zu tun haben, sondern insbesondere mit Mismanagement während ebendieser Corona-Krise. Man kriegt ja den Eindruck, in Kyoto würde keine Konversation unter Entwicklern stattfinden können, sofern nicht die Brieftaube zurückgefunden hat. Man darf nur hoffen, das hat Nintendo und japanische Arbeitskultur allgemein wachgerüttelt und einen großen Schritt Richtung Modernisierung ermöglicht. Für 2020 (und potenziell 2021) hat das aber ordentlichen Schaden angerichtet.

    Ich befürchte, dass es das gewesen sein wird mit Nintendo-Releases bis zum 30. Oktober. Das Spiel lässt sich bereits preloaden aka es ist fertig, aber trotzdem erscheint es erst in drei Monaten. Künstliche Streckung des Releasekalenders bei Nintendo, der in diesem Jahr furchtbar leer geworden ist.


    Irgendetwas Großes erwarte ich da kaum noch. Hoffentlich schaffen sie mit Biegen und Brechen etwas Schickes für das Mario-Jubiläum, was nicht Super Mario 3D World Deluxe ist, aber abseits davon sehe ich schwarz. Cadence of Hyrule, Pikmin 3 Deluxe, Bravely Default II, der Pokémon-DLC und womöglich mehr Mario werden die verbliebenen "H i t s" in diesem Jahr.

    Während die Nintendo 3DS-Familie noch zahlreiche Ableger der Shin Megami Tensei-Serie erhalten hat, sieht die Situation auf der Nintendo Switch bislang anders aus. 2021 möchte Atlus diesen Umstand allerdings ändern und gleich zwei Titel der langjährigen Serie für Nintendos Hybridkonsole im Westen herausbringen. Neben dem schon vor drei Jahren angekündigten Shin Megami Tensei V findet auch Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster den Weg zu uns. Um Spieler/-innen ein besseres Bild der rundum erneuerten Fassung zu bieten, wurden nun zahlreiche neue Screenshots zum Spiel veröffentlicht. Außerdem zeigt uns Atlus eine Handvoll Charakter-Artworks. Ihr findet alle neuen Bilder in unserer Spielegalerie.


    Spielegalerie zu Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster


    Spielegalerie zu Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster

    Worum geht es im Spiel?


    Für alle, die das Originalspiel nicht kennen, wollen wir außerdem ein paar Eckdaten vorstellen, die von Gematsu zusammengetragen wurden.


    • Die Handlung thematisiert die Neugeburt der Welt, die nun als Vortex bezeichnet wird. Nach einer Reihe von Vorfällen wird der Protagonist als Dämon wiedergeboren und findet sich in dieser entstellten Welt wieder. Um an diesem furchteinflößenden Ort zu überleben, muss sich der Protagonist mit anderen Dämonen zusammentun, die an seiner Seite kämpfen. So beginnt eine lange Reise auf der Suche nach der Wahrheit hinter all diesen übernatürlichen Geschehnissen.
    • Das Kampfsystem dürfte Spieler/-innen moderner Shin Megami Tensei- und Persona-Teile bekannt sein. Die Schwächen eurer Gegner müssen gekonnt ausgespielt werden, um im Kampf die Oberhand zu gewinnen. Trefft ihr effektive Attacken, erhaltet ihr eine weitere Chance für einen Angriff. Doch was für eure Gegner gilt, gilt auch für euch. Bleibt also wachsam!
    • Im Kampf können euch Gegenstände namens Magatama helfen. Je nachdem, welches der 24 verfügbaren Magatama ihr benutzt, ergeben sich euch andere Vorteile und ihr erlernt andere Fähigkeiten. Jedes Magatama verfügt darüber hinaus über defensive Eigenschaften, welche ihr zu eurem Vorteil nutzen solltet, um nicht vom Gegner überrascht zu werden.
    • Ihr könnt mit Dämonen verhandeln, damit sie euch Items schenken oder sich eurer Gruppe anschließen. Erhaltene Dämonen können anschließend fusioniert werden, um noch stärkere Dämonen zu erschaffen. Manche Dämonen verwandeln sich auch in stärkere Ungeheuer, sobald sie ausreichend im Level gestiegen sind. Trainiert ihr eure Dämonen, wachsen ihre Werte und sie lernen zudem neue Fähigkeiten.


    Weitere Informationen zu Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster findet ihr in unserem Spieleprofil.

    Quellenangabe: Gematsu

    Könnte uns bald eine weitere Präsentation von Nintendo erwarten? Scheinbar ja, wenn man den Andeutungen von Jeff Grubb vertrauen möchte. Die Insiderquellen des VentureBeat-Redakteurs haben in Vergangenheit bereits mehrmals bewiesen, den richtigen Riecher zu haben. So sagte Grubb schon eine Vielzahl an Ankündigungen voraus, bevor diese offiziell mitgeteilt wurden. Ähnliches könnte sich auch dieses Mal ereignen.


    Auf Twitter veröffentlicht Grubb regelmäßig eine Übersicht kommender Events der Videospielindustrie, darunter in letzter Zeit natürlich vorwiegend digitale Shows verschiedener Unternehmen. Seine neueste Übersicht zieht allerdings das Interesse der Nintendo-Fans auf sich, so platzierte Grubb eine mögliche Nintendo-Präsentation im Zeitraum zwischen dem 11. und 22. August. Grubb betitelt Nintendos Vorhaben als „Wild Card“, er scheint sich also selbst nicht sicher zu sein, in welcher Form der Konzern etwas vorstellen wird. Bislang können wir auch nicht sicher sagen, ob es sich lediglich um Spekulation seitens Grubb handelt oder eine tiefere Bedeutung dahinter steckt. In jedem Fall ist die Information mit Vorsicht zu genießen.



    Was meint ihr? Könnte uns schon eine weitere Ausgabe von Nintendo Direct Mini: Partner Showcase erwarten oder hofft ihr auf etwas anderes?

    Quellenangabe: Twitter (@JeffGrubb)