Schaut euch unser Gameplay-Video zu Super Mario Run an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaut euch unser Gameplay-Video zu Super Mario Run an

      Endlich ist sie da: Die erste Spiele-App von Nintendo mit Super Mario Run! Seit gestern haben alle iPhone-/iPad-Besitzer die Möglichkeit, Super Mario zum ersten Mal auf einer anderen Plattform zu erleben. Und ja, der Auftritt ist für den ersten Versuch wirklich geglückt. Viele Spieler sind begeistert und treten in den Rallyes fleißig gegeneinander an. Nun hat unser Niels sein Können in einem Video festgehalten, welches wir euch nicht vorenthalten möchten. Keine Sorge, liebe Android-Besitzer. Die App soll 2017 für Android-System verfügbar sein.



      Euch hat das Video gefallen und ihr wollt noch mehr von uns sehen? Dann abonniert doch unseren ntower tv-Kanal!
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • Das Spiel sieht etwas ruckelig bei euch aus. Ist es durch die Aufnahme oder weil die Bildrate auf niedrig eingestellt wurde?

      Die größte Herausforderung bei dem Spiel sind die extra Münzen einzusammeln. Die Pinken sind noch einfach, die violetten sind schon schwerer, aber die größte Herausforderung sind die Sternen Münzen.
      Ich finde das es ein tolles Spiel ist und sich von denn ganzen Endlos-Runner Games abhebt.
    • Ich bin da ganz anderer Meinung. Finde das Spiel ist absolut durchschnittlich und hebt sich in keinster Weise von den ganzen anderen Endlos-Runner ab (welche es wohl gemerkt schon seit Jahren gibt). Dazu kommt, dass der Preis für den mickrigen Umfang eine regelrechte Frechheit darstellt. Sorry, aber mit diesem innovationslosen Machtwerkt beckleckert sich Nintendo weiterhin nicht mit Ruhm.
    • Zitat von Mr.Ash:

      Ich bin da ganz anderer Meinung. Finde das Spiel ist absolut durchschnittlich und hebt sich in keinster Weise von den ganzen anderen Endlos-Runner ab (welche es wohl gemerkt schon seit Jahren gibt). Dazu kommt, dass der Preis für den mickrigen Umfang eine regelrechte Frechheit darstellt. Sorry, aber mit diesem innovationslosen Machtwerkt beckleckert sich Nintendo weiterhin nicht mit Ruhm.
      Mal ganz ehrlich, wie kommt ihr/du darauf das es ein Endlos-Runner überhaupt ist?!
      Habt ihr/du es überhaupt mal gespielt um so ein Behauptung über zu rechtfertigen?!
      Es gibt 6 Welten mit jeweils 4 Level (zum Schluss ein Boss), mit einem Anfang und ein Ende! Nichts mit Endlos-rennen.
      Außerdem unterscheidet es sich komplett von denn typischen Endlos-Runner, es spielt sich ganz anderst.
      Dann schreien andauernd Leute das die in-App Käufe sie nerven und viel lieber einmal zahlen und dann haben sie Ruhe. Jetzt ist es soweit und schon wieder Kriegsspielen die Leute. Mal ganz ehrlich wisst ihr überhaupt selber was ihr wollt???
    • @Adlez
      Wenn ich Super Mario Run z.B. mit vergleichbaren Spielen wie Wind Runner vergleiche, so sieht Super Mario Run gant alt aus. Bei Wind Runner gibt es, neben weitaus besseren & ideenenreicheren Levels, derzeit 5 Welten mit jeweils 30 Levels (inkl. Boss am Ende). Das sind 150 Levels und das Spiel kostet rein gar nichts (ausser man investiert per Mikrotransaktionen in zusätzliches Gold). Ich weiss also durchaus wie ich den Begriff Endlos-Runner zu verwenden habe, bzw. dass ich es als groben Überbegriff verwende (du weisst genau was ich meine). Ich sage nicht, dass das von mir erwähnte Wind Runner perfekt ist, besser, umfangreicher & innovativer als Super Mario Run ist es aber allemal.

      Sorry, aber mit Super Mario Run liefert Nintendo innovationslose & überteuerte Durchschnitssware ab.
    • @Mr.Ash
      Ok habe das Spiel getestet. Ich muss sagen es ist das beste Spiel das ich jemals auf einen Smartphone gespielt habe.
      Nein Spaß bei Seite. Ich habe das Spiel rein objektiv betrachten.

      Also rein davon abgesehen das es ein typische F2P Spiel ist und immer mit Werbung zu gemüllt ist und zwei mal bei mir abgestürzt ist, wird es nicht das Spiel an sich meine Bewertung verfälschen.
      Von der Grafik her ist es ganz nett, hat so ein Anime Style was ich ganz lustig finde.
      Ich habe bis lvl 30 gespielt und das reicht erstmal. Die Levels fühlen sich alle sehr ähnlich an, von Level 1-10 kann man die Levels kaum unterscheiden, sind sich einfach viel zu ähnlich. Alles erinnert an die typischen "Runner" Games, die Levels sind gleich designt von Level 1-30, und es wird immer ein bisschen der Schwierigkeit angehoben mit paar mehr Sprüngen und paar mehr Gegnern. Nach einer Zeit kommen paar Objekte mehr dazu. Wie zB. Seile, rollender Stein und mal kurzweilig im Wasser schwimmen. In Level 30, wo man vom Boss wegrennen soll habe ich paar bugs bemerkt, aber dass lasse ich jetzt auch mal außen vor.

      Zur Bewertung.: für mich fühlt sich das Spiel wie alle andere Runners an und es gibt für mich absolut kein Anreiz ein Level zu wiederholen um bestimmte Münzen/Gegenstände/Goldmünzen einzusammeln die man verpasst hat. Es gibt zwar 100 Sterne die man auf dem Weg einsammelt, aber wenn man eins oder mehrere verpasst hat, gibt es kein Anreiz es nochmal zu versuchen. Da finde ich persönlich, die "Schlümpfe epic run" um Welten besser und unterhaltsamer, auch wenn sich Schlümpfe erstmal kindisch anhört.
      Geschmäcker sind natürlich unterschiedlich, aber von Grafik, Spielspass, den Anreiz ein Level zu wiederholen um 100% durchgespielt zu haben, da ist Schlümpfe run um Welten besser.

      Und wenn ich jetzt die spiele mit Mario run vergleiche, dann fühlt es sich komplett anderst an, obwohl da auch "nur" auf denn Touchscreen getippt wird. Von den Levels her sind die ganzen runners immer auf "Masse ist klasse" getrimmt und viele Levels sind fast die selben, bei Mario sind es wenige Levels (bis jetzt noch) aber jedes einzelne ist einzigartig und hat seinen eigenen Schwierigkeitsgrad. Auch von der Musik und denn Geräuschen hören sich Mario spiele viel interessanter an, auch wenn man sagen könnte das es Geschmacksache ist. Bei Wind Runner war immer ein und die selbe Musik und auch selbe Geräusche.
      Allgemein war bei Windrunner immer ein und die selben Gegner und hatte keine Abwechslung. Und natürlich hat Mario noch ein Vorteil bei vielen, weil es ein Retro Gefühl bei vielen hervor ruft, was natürlich nicht alle "spiele" können.

      Über denn preis lässt sich streiten ob es gerechtfertigt ist oder nicht (Mario Run hätten sie auch für 5€ anbieten können), aber mit der Zeit wird das Spiel vermutlich auch günstiger. Aber das Spiel wird vermutlich mit der Zeit erweitert und das für 10€ garnicht mal so schlecht. Bei den ganzen anderen F2P Games wird man immer gezwungen irgendwelche Werbungen anzuschauen und in-App Käufe zu tätigen, manchmal sogar bis zu 100€.

      Aber trotzdem danke für denn Tipp mit "Wind Runner", auch wenn das Spiel nichts für mich ist, würde es vielleicht meine Nichte interessieren die solche Spiele mag.
    • Absgestürzt ist das Spiel bei mir noch nie. Die Werbung in Wind Runner kannst du ganz einfach umgehen indem du WLAN & Mobile Daten abschaltest, schon nervt das Spiel nie mehr mit Werbung. Ansonsten ist die erste Welt wirklich etwas unspektakulär, ab der zweiten Welt werden Levels kommen die in ihrer Vielfalt & Ideen Super Mario Run ganz schnell alt aussehen lassen.