© Nintendo / Atlus / SEGA / Moon Studios, Bildmontage: © ntower

Vorschau auf das Jahr 2024 – Diese kommenden Videospiele stehen bei der ntower-Redaktion hoch im Kurs Spezial

Im vergangenen Jahr erlebte die Videospielwelt zahlreiche großartige Blockbuster – darunter preisgekrönte Titel wie Baldur's Gate 3, Super Mario Bros. Wonder und The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom. Vielerorts war sogar vom wahrscheinlich besten Videospieljahr aller Zeiten die Rede – doch wie sieht es für das Jahr 2024 aus? Können die Entwickler an das erfolgreiche Jahr 2023 anknüpfen? Und welche potenziellen Veröffentlichungen sind zum aktuellen Stand überhaupt angekündigt und bestätigt? Immerhin könnte ein erheblicher Teil der kommenden Blockbuster erst im Laufe des Jahres angekündigt werden.


Nach unserem Spezial zu den Spielen des Jahres 2023 der ntower-Redaktion darf zu Beginn eines neuen Jahres natürlich auch nicht unsere altbekannte Vorschau für das nun angebrochene Jahr fehlen. Welche bisher angekündigten Videospiele lassen die Vorfreude der ntower-Redaktion in die Höhe steigen? In den folgenden Zeilen unternehmen wir erneut eine kleine Zeitreise, werfen einen Blick in die Zukunft und stellen euch eine kleine Auswahl der Spiele vor, dessen Veröffentlichungen wir kaum noch erwarten können – gänzlich unabhängig von der Plattform.


Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

Plattform: Nintendo Switch

Erscheinungsdatum: 2024


23144-1000-500-f79e63c4f34a0ff2ee79f899d3b617e61b4d40f5.jpg

© Nintendo


Viele Nintendo-Fans wünschen sich Nintendo GameCube-Spiele auf der Nintendo Switch, um gewisse Klassiker spielen zu können, dessen Wert in der originalen Version mit der Zeit um ein Vielfaches angestiegen sind. Ein Beispiel ist Paper Mario: Die Legende vom Äonentor. Will man sich die physische Nintendo GameCube-Ausgabe des Spiels kaufen, muss man selbst auf dem Gebrauchtmarkt für einen unversiegelten Zustand 150-250 Euro bezahlen. Hinzu kommt, dass es sich dabei um ein Spiel handelt, welches ich zur damaligen Veröffentlichung verpasst habe, sodass ich es nun gerne nachholen würde – ich habe aber weder Lust, einen dreistelligen Betrag dafür auszugeben, noch meine Wii oder Nintendo GameCube wieder anzuschließen.


Es kommt mir daher sehr gelegen, dass Nintendo die Fans erhört hat und von diesem Titel eine Nintendo Switch-Portierung entwickelt. Als kleiner Bonus erhält man eine visuell überarbeitete Fassung, die optisch nun nicht mehr viel anders als das wirklich schicke Paper Mario: The Origami King aussieht. Ich freue mich, das Abenteuer zu spielen, denn es verspricht einen klassischen Paper Mario-Flair mit einem guten Kampfsystem und einer spannenden Story. Ich bin gespannt, denn für mich wird es eine völlig neue Erfahrung wie derzeit auch mit Super Mario RPG sein.


No Rest for the Wicked

Plattformen: PC, Xbox, PlayStation

Erscheinungsdatum: vrstl. 2024


23613-1000-500-d4b319ce509e3f1da655885efec4ce56af5308ce.jpg

© Moon Studios


Neben Hades II gehört das bei den Game Awards angekündigte No Rest for the Wicked von Moon Studios zu meinen heißerwarteten Titeln des Jahres. Im Gegensatz zu den beiden Erstlingswerken Ori and the Blind Forest und Ori and the Will of the Wisps schnuppern die Entwickler mit No Rest for the Wicked in ein neues Genre. Statt einem weiteren Metroidvania handelt es sich bei No Rest for the Wicked um ein Action-Rollenspiel und erinnert mit den bisher gezeigten Spielszenen und der isometrischen Sicht an Genre-Größen wie Diablo. Moon Studios lehnt sich schon im Vorfeld mit No Rest for the Wicked ziemlich weit aus dem Fenster und möchte mit dem Spiel nichts Geringeres, als das Genre neu zu erfinden.


Ob es den Entwicklern gelingt, zeigt sich frühestens am 1. März – dann findet eine eigene Präsentation mit vielen neuen Informationen und Gameplay statt. Die bisher geteilten Informationen sowie die handgezeichnete Welt wecken jedenfalls mein Interesse und ich bin wahnsinnig gespannt, ob Moon Studios an die Ori-Erfolgswelle anknüpfen kann. No Rest for the Wicked erscheint für den PC, PlayStation 5 sowie für die Xbox Series X|S. Eine Veröffentlichung auf der Nintendo Switch scheint bisher nicht geplant zu sein – vielleicht aber für dessen Nachfolger?


Metaphor: ReFantazio

Plattformen: PC, Xbox, PlayStation

Erscheinungsdatum: 2024


22515-1000-500-e3fac85f026070c46445133d647a2d082183b60c.jpg

© Atlus / SEGA


Schon vor geraumer Zeit unter dem Arbeitstitel Project Re:Fantasy angekündigt, erscheint in diesem Jahr endlich das neue RPG der kreativen Köpfe hinter der Persona-Reihe. In Metaphor: ReFantazio präsentieren Studio Zero und Atlus ihren eigenen Take auf das Genre der Fantasy-Rollenspiele – und das bisher gezeigte Material sorgt für ordentlich Vorfreude. Von den wie immer stilsicheren Charakter- und Menü-Designs bis hin zum Kampfsystem und der Story, die sich um den Kampf um den Thron dreht, versprüht der Titel die gewohnte Atlus-Qualität. Ich kann kaum erwarten zu sehen, wie die einzelnen Mechaniken ineinandergreifen werden und wie sich der Mix aus Fantasy und Persona letztlich spielen wird.


Princess Peach: Showtime!

Plattform: Nintendo Switch

Erscheinungsdatum: 22.03.2024


23302-1000-500-cf4aee333a326145d30c28490db2431e4607678f.jpg

© Nintendo


Ich gebe zu, dass ich mir über das neue Gaming-Jahr bisher nur wenig Gedanken gemacht habe. Ein Spiel, das ich aber defintiv im Auge habe, ist Princess Peach: Showtime!, das voraussichtlich am 22. März die Bühne betreten wird. Ich freue mich sehr, die Prinzessin in verschiedenen Rollen und mit diversen Fähigkeiten spielen zu können. Gerade nachdem sie mit Der Super Mario Bros. Film meiner Ansicht nach einen modernen Anstrich erhalten hat, hoffe ich, dass dieses Spiel ihre Charakterentwicklung weiterspinnen und sowohl vom Gameplay her als auch visuell begeistern wird!

Visions of Mana

Plattformen: PC, Xbox, PlayStation

Erscheinungsdatum: 2024


23606-1000-500-df0a487d375a1762b43efabcd212295e8c73059a.jpeg

© Square Enix


Ich hatte schon immer ein Faible für die Secret of Mana-Reihe – immerhin war der erste, hier in Deutschland erschienene Teil schließlich neben Zelda: A Link to the Past mein erstes richtiges Rollenspiel auf dem SNES. Seitdem habe ich immer wieder neidisch nach Japan geschielt und gehofft, dass die übrigen Ableger auch endlich ihren Weg zu uns in den Westen finden – und spätestens mit der Ära der Nintendo Switch wurde diese Hoffnung endlich Realität.


Als ich mir den Trailer zu Visions of Mana angesehen habe, ist mir direkt ein angenehmer Schauer über den Rücken gelaufen. Altbekannte Gegner und Elemente aus den alten Teilen vermischt mit einer wirklich hübschen Grafik und dem aus der Serie so liebgewonnenen, optischen Stil – Square weiß, welche Knöpfe sie bei mir drücken müssen. Dass das Live-Action-System auch in 3D funktioniert, hat bereits Trials of Mana bewiesen und daher freue ich mich enorm auf Visions of Mana. Und dass das Spiel bisher noch nicht für die Nintendo Switch angekündigt wurde, lässt mich auch entspannt bleiben, denn ich denke, spätestens mit dem Nachfolger der Konsole werden auch alle Nintendo-Fans diesen Titel genießen dürfen.


Alone in the Dark

Plattformen: PC, Xbox, PlayStation

Erscheinungsdatum: 20.03.2024


152194-1000-500-e05229f0020407a286a6abbe607a254aad0703f6.jpg

© THQ Nordic


Ursprünglich für das vergangene Jahr angekündigt, später dann auf den Januar verschoben und kürzlich abermals in die Ferne gerückt – der Werdegang von Alone in the Dark verheißt nichts Gutes ... und trotzdem freue ich mich auf die Wiedergeburt des Survival-Horror-Urvaters. Woher die Freude rührt, kann ich nicht einmal wirklich in Worte fassen. Vielleicht liegt es am unverbrauchten Setting, der charmanten Star-Besetzung oder dem Grafikstil, der mir bereits in der Demo bzw. dem Prolog sehr gut gefiel. Dass das Spiel wohl kaum das Blockbuster-Niveau eines Dead Space (2023) oder eines Resident Evil 4 (2023) erreichen wird, ist mir durchaus bewusst – und meiner Meinung nach auch nicht nötig. Vielmehr erwarte ich ein unterhaltsames, schauriges Action-Adventure, das mit seiner Atmosphäre glänzt und gelegentlich den schweißtreibenden Überlebenskampf mit dem ein oder anderen Rätsel auflockert.


Auch freue ich mich auf Mikael Hedbergs Neuinterpretation der altbekannten Geschichte, hat er doch bereits mit SOMA bewiesen, dass er durchaus ein Händchen für nervenaufreibende Horror-Plots besitzt. Ich hoffe nur inständig, dass es beim 20. März 2024 bleibt und ich dann endlich an der Seite von Emily Hartwood und Edward Carnby die Schrecken von Derceto Manor aufdecken darf.


Star Wars: Dark Forces Remaster

Plattformen: Nintendo Switch, PC, Xbox, PlayStation

Erscheinungsdatum: 28.02.2024


22982-1000-500-54fb2291b223265fb3a65713b566a37f5e926145.jpg

© Nightdive Studios


Wie sicherlich bei den meisten von euch, ist auch mein Most Wanted dieses Jahr der Nachfolger der Nintendo Switch. Da die aber bislang nicht offiziell angekündigt ist und es nur marginale Gerüchte über mögliche Launchtitel gibt, taugt das wenig für dieses Spezial. Tatsächlich ist aber ein bereits angekündigter Titel, dem ich wahnsinnig entgegenfiebere, das Remaster von Star Wars: Dark Forces. Das Original ist zwar bereits 1995 erschienen (wenn auch in Deutschland indiziert), nachgeholt habe ich es aber erst 2016, also weit nach den Nachfolgern Jedi Knight 2 und 3. Doch auch hier vermochten mich Story, Missionsdesign und die Atmosphäre zu begeistern. Kyle Katarn ist für jemanden wie mich, der seit Kindesbeinen an Star Wars-Fan ist, auch heute noch einer meiner Lieblingscharaktere in diesem Universum. Dementsprechend hoffe ich, dass Nightdive Studios hier einen guten Job macht und wir ab dem 28. Februar erneut in den Genuss eines wirklich exzellenten Star Wars-Titels kommen.


Final Fantasy VII Rebirth

Plattformen: PlayStation 5

Erscheinungsdatum: 29.02.2024


22470-1000-500-3425ed9cd4c496cafb732327e14b4c0ad71406be.jpg

© Square Enix


Auch wenn 2023 angesichts der Entlassungswellen als ein schwarzes Jahr für die Videospielindustrie bezeichnet werden kann, floriert das Medium selbst so stark wie noch nie; dementsprechend scheint 2024 genau da weiterzumachen, wo 2023 einen glorreichen Abschluss fand. Bei dieser schier endlosen Auswahl an noch kommenden Titeln fiel es mir selten so schwer, genau einen Titel herauszupicken. Neben Black Myth: Wukong freue ich mich wirklich extrem auf Senua's Saga: Hellblade II – an der Spitze meiner persönlichen Liste steht aber nach wie vor Final Fantasy VII: Rebirth.


Nachdem ich die entspannten Weihnachtstage dafür nutzte, den ersten Teil der Reimagined Trilogy des JRPG-Klassikers erneut mitsamt DLC zu erleben, kann ich es umso weniger abwarten, am 29. Februar endlich in Rebirth einzutauchen. Das bereits bekannte Material über eine etwas größere offene Welt und mehr spielbare Charaktere lässt mich dem Release-Tag entgegenfiebern. Endlich die großen Schauplätze des Originals in neuen Facetten erleben, die wir bestückt mit dem großartigen Kampfsystem erkunden dürfen. Abschließend freue ich mich sehr darauf, zu erfahren, welchen Storypfad wir mit dem zweiten Teil einschlagen werden und welche Rolle Zack im finalen Spiel haben wird. Es bleibt spannend!

Frostpunk 2

Plattform: PC

Erscheinungsdatum: 2024


152195-1000-500-ae3daa275dd143730dc488bd48d7738001bdd92a.jpg

© 11bit Studios


Da mein eigentlicher Favorit für das Jahr 2024 nun doch erst in 2025 erscheint (Professor Layton und die Neue Welt des Dampfes), freue ich mich besonders auf Frostpunk 2. Schon der erste Teil hat mich wie kein anderes Aufbauspiel zuvor an den Bildschirm gefesselt und ich bin sehr gespannt, welche Neuerungen nun im zweiten Teil des Spiels auf mich warten. Die Tatsache, dass man nun deutlich mehr Bauplatz hat und es noch mehr auf die einzelnen Entscheidungen ankommt, macht das Ganze schon ziemlich interessant und ich hoffe, dass sich das Entwicklungsstudio 11 Bit Studio noch einige weitere Neuerungen hat einfallen lassen, die den neuen Teil vom ersten abheben werden. Eine Wärmflasche und heißer Tee stehen zumindest schon mal bereit, sodass die Kälte nicht auch mir das Blut in den Adern gefrieren lässt.

S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chornobyl

Plattformen: PC, Xbox
Erscheinungsdatum: 2024


152196-1000-500-854331c0d61b9e456483e60266a5553448f0ab29.jpg

© GSC Game World


Vor mehr als 15 Jahren durfte man in S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl die fiktive Zone des havarierten Atomkraftwerkes in Chernobyl besuchen. Das Entwicklerteam GSC Game World hatte bereits Jahre vor Erscheinen das ambitionierte Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt; einige der geplanten und versprochenen Features konnten die Macher letztlich auch tatsächlich implementieren und einlösen. Ich erinnere mich noch gut an die erste geleakte Alpha-Version und wie sehr mich das Gesehene fasziniert hat. Das dann erschienene Spiel hat mich, trotz diverser Bugs, durch die dichte Atmosphäre, der realistisch anmutenden Grafik sowie der Geschichte bis zur letzten Minute gefesselt und auch das damals beiliegende Buch in der Collectors Edition des Spiels habe ich verschlungen.


Da mich das Setting rund um Chernobyl, Pripyat und die Anomalie-suchenden Stalker weiterhin fasziniert, freue ich mich natürlich, dass mit S.T.A.L.K.E.R. 2: Heart of Chornobyl im Jahr 2024 endlich der zweite große Hauptableger erscheint – hoffentlich. Denn nach mehrmaligen Verschiebungen ist auch weiterhin ungewiss, ob die Spielerschaft tatsächlich 2024 wieder in die Zone ziehen darf. Und auch, wenn seit der gamescom im vergangenen Jahr mein Hype-o-Meter etwas gelitten hat, freue ich mich dennoch immens auf den RPG-Shooter-Mix.


Jetzt seid ihr gefragt: Welche Spiele lassen eure Vorfreude in die Höhe schießen?

Teilen

Kommentare 21

Noch nicht angemeldet?

Du möchtest aktiv an unserer Community teilnehmen oder deine persönliche Spielesammlung bearbeiten? Dann melde dich bei uns an.

Jetzt anmelden

  • Vank84man

    Nintendo Fan 4ever ✌

    Jetzt seid ihr gefragt: Welche Spiele lassen eure Vorfreude in die Höhe schießen?


    Für Switch ganz klar.

    Dragon Quest 3 HD-2D Remake!!!!

    Paper Mario Die Legende vom Äonentor

    Luigis Mansion 2

    Unicorn Overlord

    Princess Peach Showtime


    Playstation 5 wäre es.

    Final Fantasy 7 Rebirth

    Persona 3 Reload

    Metaphor ReFantazio

    Grandblue Fantasy Relink

    Rise of the Ronin


    Mal schauen was sonst so noch in 2024 alles erscheint.

    Vor allem ob die Liste größer wird für Switch nach einer Nintendo Direct :) <3

  • Waddle Dee

    Return to Dreamland

    Schon oft von mir erwähnt, aber mit Eiyuden Chronicles Hundred Heroes erscheint diesen April ein Spiel, auf dessen erscheinen ich seit Jahren warte.


    Sowie Danijel hoffe ich, dass DQ3HD dieses Jahr veröffentlicht wird.


    Paper Mario 2, Suikoden I&II HD, Sea of Stars Retail und das Hades II für die Switch kommt.

  • Zegoh

    Feuer ♥ Eis

    Ui, Metaphor ReFantazio hab ich ganz vergessen. Da bin ich auch mal gespannt wie es wird.

  • BriViewRadon

    Turmbaron

    Für mich ist es noch zu früh hier meine Favoriten zu nennen. Stand jetzt ohne die Developer Direct am Donnerstag, Nintendo Direct und dem Sony Showcase (nicht State of Play) gesehen zu haben sind meine Favoriten wohl:


    • Star Wars Outlaws
    • Rise of the Ronin
    • Metaphor: ReFantazio
    • Hellblade 2 und
    • Dragons Dogma 2

    Paper Mario natürlich auch aber ist kein neues Spiel. Kauf ich mir selbstverständlich aber finde neue Spiele bei sowas immer spannender als schon bewährtes wo man weiß das wird ein Kracher.


    Bei Avoved und Indiana Jones muss man halt auf Donnerstag warten und die Launch Titel der Switch 2 kennen wir noch nicht. Das Switch 2 Launch Game (wie BotW bei der Switch) würde sich bei mir sehr wahrscheinlich auf Platz 1 hieven :D und Sony muss ja auch was kommen ... Stellar Blade und Rise of the Ronin natürlich geile Spiele aber keinen eigenen Blockbuster bis jetzt für dieses Jahr genannt zu haben ist dann doch sehr mutig ...

  • Nico.98

    Meister des Turms

    Paper Mario steht bei mir ganz weit oben auf der Liste.

  • FlynnTastico

    Turmheld

    Also bei mir ist es schwer, da ich einige Games aus dem letzten Jahr nun spielen werde. Mache daher 2 listen.

    ----Spiele aus meinem Backlog die ich 2024 spielen werde:


    - Atelier ryza 2 aktuell (Switch)

    - Atelier ryza 3 (Switch)

    - Process of Elimination (Switch)

    - Finding Paradise (Switch)

    - Bustafellows (Switch)


    - Shenmue 2 (Xbox series x)

    - GTA 4 (xbox series x)

    - Age of empires 4 (Xbox series x)

    - Harvest moon Winds of anthos (Xbox series x)

    - Planetcoaster (Xbox series x)


    (Mario RPG aus dem letzten Jahr kaufe ich mir irgendwann 2024 auch nach)


    ----Spiele die 2024 erst erscheinen und ich spielen werde:


    - Metaphor (Xbox series x)

    - Stalker (Xbox series x gamepass)

    - Persona 3 Remake (Xbox series x gamepass)

    - Like a Dragon: Infinite wealth (Xbox series x)

    - Dragons Dogmar 2 (Xbox series x) wird aber später gekauft.


    - Apollo Justice Trilogy (Switch)

    - Luigis mansion 2 (Switch) kaufe ich aber später.


    - Granblue Fantasy Relink (ps5) warte aber bis es günstiger ist aufgrund des backlogs.

    - Final Fantasy 7 Rebirth (PS5), warte aber bis es DEUTLICH günstiger ist. Max 30€. 80€ ist zu viel.



    Darunter Dauerbrenner wie Mario maker 2 , alte SNES Games, Dreamcast spiele.


    Mein Most wanted Game 2024 wird auch direkt Like a Dragon: Infinite wealth und Apollo Justice Trilogy. :)


    Hinzu hatte ich hier mal Atelier ryza 3 gewonnen, kurz nur reingeschaut und habe mir sofort kurz nach Weihnachten mir Teil 1 und 2 nachgekauft und finde diese Games unfassbar gut! Teil 1 durch und Atelier Ryza 2 spiele ich aktuell und es macht richtig richtig bock. Freue mich tierisch diese Reihe so kennen gelernt zu haben. :) Teil 3 wird direkt nach Infinite wealth gespielt. :)

  • Weird

    Turmfürst

    Bei mir hält es sich dies Jahr noch in Grenzen, worüber ich auch ganz froh bin, bei allem was ich noch spielen muss^^

    Aber freuen tue ich mich besonders auf:

    -Princess Peach Showtime!

    -Another Code Recollection

    -Prince of Persia The Lost Crown

    -The Plucky Squire


    Und ich glaube es gibt noch ein, zwei Indies, die mir gerade nicht einfallen.^^

    Wünschen würde ich mir noch Switch Ports zu Risen 2 und Risen 3. Hoffentlich passiert das dies Jahr!


    Bin mal gespannt, ob Nintendo noch die eine oder andere Überraschung aus dem Ärmel zaubert, wenn in ein paar Wochen die nächste Direct ansteht :)

  • AndreasJapan

    Turmbaron

    Switch:

    Princess Peach: Showtime!


    PS5:

    Final Fantasy VII: Rebirth

    Visions of Mana

    Metaphor: ReFantatzio (vielleicht)

    Tekken 8 (vielleicht)

    Silent Hill 2 Remake

    Metal Gear Solid 3 Delta: Snake Eater (vielleicht)

    Prince of Persia: The Lost Crown (vielleicht)


    Wird definitiv wieder ein tolles Spielejahr und PS5-lastig.

  • Chreerok83

    Turmbaron

    Ich freue mich auf:


    Nintendo Switch:

    Princess Peach: Showtime

    Paper Mario 2


    XBOX Series X:

    Star Wars: Outlaws

    Microsoft Flight Simulator 2024


    PC/Steam (Indies):

    Europa

    Critter Cove

    Echoes of the Plum Grove

  • Sebi.L.

    Meister des Turms

    Am Meisten freue ich mich tatsächlich auf das neue Peach Spiel, weil es einfach ein völlig neues Konzept ist. :) Bei No Rest for the Wicked hoffe ich auf eine Switch 2 Version, weil mir der erste Trailer echt gut gefallen hat!


    Weitere Highlights für mich: Another Code, Paper Mario 2, Luigis Mansion 2, Splatoon 3 DLC.

  • Armstrong

    Turmbaron

    Ich freue mich auf


    Frostpunk 2, der Vorgänger ist bei mir im Winter ein Dauerbrenner

    Dragon's Dogma 2, zur Einstimmung auf Monster Hunter Wilds

    Titan Quest 2, falls es dieses Jahr erscheint

    & Ara: History Untold, um die Zeit bis Civilization 7 zu überbrücken


    ein neues Spiel von Level 5

    und auf die Ankündigung vom Switch-Nachfolger


    Bei Final Fantasy 7 Rebirth werde ich wohl auf den PC Release warten.

  • Rincewind

    Meister des Turms

    Ich freue mich auf Titel wie Paper Mario 2 und Princess Peach, aber sie landen nicht auf der Most Wanted Liste.


    Momentan freue ich mich am meisten auf Hades 2, Hollow Knight Silksong und No Rest for the Wicked. Das Jahr ist ja noch jung. Mal schauen was ansonsten noch angekündigt wird.

  • Iggy-Koopa

    Nintendo Freak

    Meine Liste, Natürlich für die Switch versteht sich ja von selbst. 😅


    Prince of Persia: The Lost Crown

    Paper Mario Die Legende vom Äonentor

    Luigis Mansion 2

    Princess Peach: Showtime

    Mario VS. Donkey Kong

    Another Code: Recollection

    Jujutsu Kaisen: Cursed Clash



    Sollten diese als Retail kommen.

    Littel Nightmare 3



    Noch ein paar andere Wahrscheinlich. 😅

  • EmpireOfSilence

    Erzbaron

    Switch :


    - Tomb Raider I-III Remastered *hol ich mir Day One*

    - Luigis Mansion 2 HD

    - Fantasy Life i : The Girl Who Steels Time

    - Dungeons 4 (sofern es dieses Jahr erscheint)

    - Unicorn Overlord

    - Coral Island

    - PuffPals : Island Skies


    PC/XSX *da ich meistens auf Switch spiele mal sehen was ich mir letztenendes hole* :


    - Dragons Dogma 2

    - Elden Ring DLC

  • Haribofloh

    Held vom Erdbeerfeld

    Jetzt seid ihr gefragt: Welche Spiele lassen eure Vorfreude in die Höhe schießen?


    Another Code: Recollection, der Klassiker Paper Mario vom GameCube, sowie Tomb Raider I-III, die Fortsetzung von Hollow Knight,

    und natürlich die 2. Welle in Splatoon 3 stehen im Moment auf meinem Nintendo Switch-Wunschzettel. :thumbup: <3


    Ansonsten freue ich mich speziell von Level-5 auf FANTASY LIFE i, den Krimi-Thriller DECAPOLICE, Professor Layton und die Neue Welt des Dampfes, ja und wenn ihr mich wirklich so richtig glücklich sehen wollt, möchte ich in diesem Jahr Yo-Kai Watch 4 :love: endlich in deutscher Sprache auf der Switch genießen dürfen. ;) :)

  • SvenStylesz

    Ich werde mir dieses Jahr kein Spiel kaufen. Ich habe die letzten Jahre eime Masse an spielen zugelegt, dass es sogar noch für die nächsten Jahre reicht. Dazu hole ich einige Retro-Spiele nach. Deswegen wird alles was dieses Jahr erscheint warten müssen bis 2025. Einen Joker habe ich allerdings. Wenn die neue Nintendo Konsole wirklich dieses Jahr erscheinen sollte, wird diese mit ein, zwei Spielen geholt. Wäre dann meine einzige Ausgabe in dem Bereich.

  • Saturos

    Golden Sun 4 when?

    - Paper Mario 2 Remake

    - The Legend of Heroes: Trails through Daybreak

    - Visions of Mana

    - Gex Trilogy

    - Tombi 1


    Ansonsten vielleicht noch das Peach Game, wobei ich da immer noch nicht weiß, ob das jetzt "nur" eine Minispielsammlung oder ein Action-Adventure/Jumpn Run ist.

  • Lycanroc

    Average Nintendo Enjoyer

    Von den bisher für 2024 bestätigten sind so folgende Spiele die, auf die ich aktuell so am meisten gespannt bin:


    • Paper Mario: Die Legende vom Äonentor
    • Final Fantasy VII Rebirth
    • Like a Dragon: Infinite Wealth
    • Persona 3 Reload
    • Metaphor ReFantazio
    • Luigi's Mansion 2 HD
    • Tekken 8
    • Inazuma Eleven Ares (Zumindest kommt hier der Beta-Test dieses Jahr)
    • Rise of the Ronin


    Zu Princess Peach: Showtime weiß ich im Moment zu wenig, um da wirklich eine Kaufentscheidung treffen zu können, ich könnte nach den bisherigen Trailern nicht einmal sagen, zu welchem Genre das Spiel gehört. Könnte nach der nächsten Direct also auch noch in die Liste rutschen, oder halt draußen bleiben.

  • Mobi

    Turmritter

    In ein paar Tagen kommt erstmal mein Highlight für den PC: Enshrouded. Die Demo war sehr vielversprechend.

  • Ancore789

    Turmfürst

    Also meine derzeitige Liste für 2024 besteht aus:


    Switch:

    -Paper Mario 2 Remake


    Ps5:

    -The Last of Us 2 Remaster

    -Tekken 8

    -Final Fantasy 7 Rebirth

    -Prince of Persia Lost Crown

    -Rise of Ronin

    -Dragons Dogma 2

    -Black Myth Wukong

    -Metaphor

    -Assassins Creed Red

    -Metal Gear Solid 3 Remake


    Hier werde ich noch Tests abwarten:

    -Gran Blue Fantasy Relink

    -Hades 2

    -Stellar Blade

    -Silent Hill 2 Remake

  • Sharraz

    Turmritter

    Bei mir sind auf jeden Fall Hoch im Kurs


    Paper Mario - Die Legende vom Äonentor

    Princess Peach Showtime

    Luigis Mansion 2 (wobei ich immer noch hoffe, dass Sie wie bei Pikmin spontan vorher noch Teil 1 raushauen :D )