Activision erzielt 294 Mio. € Gewinn im ersten Quartal des Kalenderjahres 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Activision erzielt 294 Mio. € Gewinn im ersten Quartal des Kalenderjahres 2016

      Vor einigen Tagen haben Nintendo und Koei Tecmo ihre Ergebnisse aus dem dem Geschäftsjahr 2016 (01.04.15 - 31.03.16) bekanntgegeben. Hierbei konnten beide Unternehmen ein relativ gutes Ergebnis erzielen. Natürlich war es nur eine Frage der Zeit bis Activision sich nun zu Wort meldet und den Investoren die Zahlen offen legt. Hierbei hat Activision die Ergebnisse für das 1. Quartal 2016 (01.01.16 - 31.03.16) des aktuellen Geschäftsjahres (01.01.16 - 31.12.16). Wie auch schon im Vorjahr hat Activision wieder einen guten Gewinn erzielt.

      Hierbei hat Activision im ersten Quartal des Kalenderjahres 2016 einen Umsatz von USD 1,455 Mrd. (EUR 1,275 Mrd. / Yen 155,66 Mrd.) erzielt. Im Vorjahr waren es USD 1,278 (EUR 1,120 Mrd. / Yen 136,73 Mrd.). Dies ist eine Steigerung von 14 Prozent. Durch die hohen Umsätze machte Activision USD 336 Mio (EUR 294 Mio. / Yen 35,94 Mrd.) Gewinn. Im letzten Jahr hatte man einen Gewinn von USD 394 Mrd. (EUR 345 Mio. / Yen 42,15 Mrd.) erzielt. Das sind 15 Prozent weniger Gewinn als im Vorjahr.

      Ebenfalls wurde im veröffentlichten Dokument von Activision bekanntgegeben, dass man im Jahre 2016 ein neues Skylanders-Spiel herausbringen möchte. Eine TV-Serie namens Skylanders Academy soll sogar neben der Veröffentlichung des Spiels herauskommen. Wir werden euch hier sicherlich bald neue Informationen hierzu bekanntgeben können.

      Quelle: Activision
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • Sib schrieb:


      Immer wieder lustig, wie Leute ihren Neid ausdrücken :thumbsup:
      Das man dann noch Spiele wie Skylanders oder Gutiar Hero weglässt, zeigt nur, wie verbittert man sein muss, um solche Kommentare zu bringen :ugly

      Ob jetzt Guitar Hero Live so gewinnbringend war sei aber dahingestellt. Zwar konnte man sich gegen Rock Band 4 ganz gut durchsetzen, aber wenn ich das richtig mitbekommen habe, blieben die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen, insbesondere im Vergleich zu damals. Anderseits glaub ich kaum, dass Activision irgendwelche Verluste einstecken musste.
      You want to know what Zeus said to Narcissus?

      “You better watch yourself!”
    • blubbafassel schrieb:

      Sib schrieb:


      Immer wieder lustig, wie Leute ihren Neid ausdrücken :thumbsup:
      Das man dann noch Spiele wie Skylanders oder Gutiar Hero weglässt, zeigt nur, wie verbittert man sein muss, um solche Kommentare zu bringen :ugly

      Ob jetzt Guitar Hero Live so gewinnbringend war sei aber dahingestellt. Zwar konnte man sich gegen Rock Band 4 ganz gut durchsetzen, aber wenn ich das richtig mitbekommen habe, blieben die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen, insbesondere im Vergleich zu damals. Anderseits glaub ich kaum, dass Activision irgendwelche Verluste einstecken musste.

      Wollte eigentlich nur damit sagen, dass man Activison nicht nur auf CoD reduzieren sollte. Wäre genauso, als würde man Nintendo nur auf Mario und Pokemon beschränken^^