Sadbot als spielbarer Charakter in Runner3 und Nintendo Switch-Andeutung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sadbot als spielbarer Charakter in Runner3 und Nintendo Switch-Andeutung

      Choice Provisions ist kein unbekannter Entwickler auf Nintendo-Plattformen, denn die BIT.TRIP-Spiele erschienen seit jeher auch auf den Nintendo-Systemen. In diesen Jump'n'Run-Titeln wird gelaufen was das Zeug hält und die Entwickler versuchen mit Runner3 ihr bis dato bestes Spiel zu kreieren. Es gab schon einige kleinere und größere Informationen zu diesem Titel und nun sind wieder einige neue ans Tageslicht gekommen.

      In einer neuen Ausgabe der Nintendo Force wurde nun weiteres zu Runner3 verraten. So wird Sadbot ein spielbarer Charakter sein. Es könnte das erste BIT.TRIP-Baby sein, denn Radbot wäre zu gewaltig für die Reise gewesen, weswegen er Sadbot, einen kleinen Roboter-Jungen, erschaffen habe, damit dieser anstelle von Radbot laufen soll. Neben dieser Hintergrundgeschichte wurde auch ein Bild von Sadbot veröffentlicht:



      Nintendo soll des Weiteren verschiedene Indie-Entwickler gebeten haben, über ihre Nintendo Switch-Projekte zu schweigen. Dies bedeutet, dass Runner3 bisher noch nicht für die Nintendo Switch bestätigt oder verneint werden kann. Man solle sich die Geschichte der Zusammenarbeit mit Nintendo ansehen, aber vielleicht wurde dahingehend schon zu viel verraten. Bei der Ankündigung von Runner3 wurde noch keine Plattform spezifiziert, weswegen wir dahingehend abwarten müssen.

      Quelle: Facebook

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14