Beiträge von Ilja Rodstein

    Der Chef der Xbox-Sparte Phil Spencer ist dafür bekannt, sehr loyal zur Konkurrenz zu sein und auch diese oft für ihre Erfolge zu loben. So auch dieses Mal im Animal Talking-Podcast, in welchem es um das Spiel Animal Crossing: New Horizons ging. Als Stargast war Xbox-Chef Phil Spencer dabei und hatte nur lobende Worte gegenüber Nintendo übrig.


    Zitat

    Das Besondere darüber was Nintendo macht, ist, dass diese über Spiele und über Hardware nachdenken und ihre Plattform als eine Sache sehen. Sie erstellen diese Erfahrungen und ich kenne die Teams dort ziemlich gut und ich denke der Weg, wie sie eine komplette Nintendo-Erfahrung auf ihren Geräten erstellen, ist magisch. Die Erfahrung, die ich derzeit im Blick habe, ist Animal Crossing.


    In der Unterhaltungsindustrie weiß man, dass die meisten Sachen nicht große Erfolge sind, also bleibt immer etwas Überraschung übrig, aber Nintendo ist einfach meisterhaft in dem, was sie machen. Und wie ich zuvor gesagt habe, ich denke, sie haben das stärkste First-Party-Sortiment und die größte Stärke, die es da draußen gibt und sind das Schmuckstück für uns in der Videospielindustrie und etwas, was wir bewahren müssen.


    Trifft Phil Spencers Lob auch auf Nintendo in der Nintendo Switch-Ära zu? Nennt uns eure Meinung in den Kommentaren.

    Quellenangabe: Nintendo Life

    Auch in diesem Sommer dürfen keine heißen Spiele fehlen und wie in jeder Woche sind es wieder unzählige, die für die Nintendo Switch erscheinen. In der folgenden Liste findet ihr alle Neuerscheinungen sowie einige Angebothighlights am Ende der News. Teilt uns gerne mit, bei welchem Spiel ihr möglicherweise zuschlagen werdet.


    Nintendo Switch – Neuerscheinungen (Download)

    • Banner of the Maid
    • Devious Dungeon Collection
    • Double Kick Heroes
    • Faeria
    • Linn: Path of Orchards
    • Mastercube
    • Metamorphosis
    • Of Tanks and Demons III
    • Pool Pro GOLD
    • Prehistoric Dude
    • Ramageddon
    • Regina & Mac
    • Shaolin vs Wutang
    • Table Tennis
    • The Ambassador: Fractured Timelines
    • Twist&Bounce
    • Volta-X
    • WE ARE DOOMED
    • Zero Strain

    Nintendo Switch – Herunterladbare Inhalte

    • Coloring Book
    • Faeria
    • Journey to the Savage Planet

    Nintendo Switch – Demos

    • AVICII Invector
    • BurgerTime Party!
    • Galaxy Warfighter

    Nintendo Switch – Reduzierungen


    Momentan sind im Nintendo eShop 707 Titel für die Nintendo Switch im Preis reduziert. Darunter zählen bekannte Spiele wie Cat Quest, Monster Hunter Generations Ultimate, Okami HD, Resident Evil Revelations, Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy, Gear.Club Unlimited 2, Sonic Mania, Monster Boy und das Verfluchte Königreich oder Human Fall Flat. Alle Angebote im Nintendo eShop findet ihr hier.

    Quellenangabe: Nintendo

    Neben der Meldung, dass Rocket League noch in diesem Sommer einen Free-to-Play-Status erhält (wir berichteten), wird bald der lang gewünschte plattformübergreifende Spielstand eingeführt. Mit einem Epic Games Account wird das alles möglich sein und beim ersten Starten des Spiels nach dem Update, werdet ihr zunächst nach einer primären Plattform gefragt. Diese Plattform wird eine Zusammenführung aus allen anderen Plattformen sein, denn dort sammeln sich euer Rocket Pass-Fortschritt, euer Level und auch euer kompetitives Level.


    Sobald ihr diesen Account verbunden habt, dürft ihr allerdings auf allen verbunden Plattformen weiterspielen. Verbindet mit dem Epic Games Account euren Steam-, Xbox-, PlayStation- und Nintendo-Account, indem ihr eure Account-Daten eingibt. Eure primäre Plattform könnt ihr jederzeit wieder ändern. Führt ihr die Verbindung zu einem Epic Games Account durch, erhaltet ihr besondere Reifen als Belohnung in eurem Inventar gutgeschrieben.


    Jede Plattform, die mit dem Epic Games Account verbunden wurde, teilt viele Inhalte mit den anderen Plattformen, anhand der folgenden Liste könnt ihr sehen, dass das meiste zwischen den Plattformen geteilt werden kann:


    Geteilte Inhalte

    • Alle verdienten kostenlosen Gegenstände (normale und Event-Gegenstände).
    • Saison-Belohnungen und Titel.
    • Rocket Pass Items.
    • Einkäufe aus dem Item Shop.
    • Blaupausen und Items, die aus Blaupausen gebaut wurden.
    • Legacy-Status, den alle Käufer von Rocket League vor dem Free-to-Play-Status erhalten werden.

    Wird nicht geteilt

    • Plattform-exklusive Gegenstände: z.B. Mario and Luigi NSR, Samus Raumschiff.
    • Batman/DC Superheroes Pack, beigefügt in der Ultimate Edition.
    • Premium DLC-Pakete, die zuvor im Schauraum ausgestellt werden (z.B. Zurück in die Zukunft, Jurassic World, DC Superheroes, Fast and the Furious, Ghostbusters, Knight Rider und einige weiter), allerdings werden diese in Zukunft plattformübergreifend verfügbar sein.
    • Credits und eSports Tokens.

    Plattformübergreifender Austausch von gekauften Gegenständen wird leider nicht möglich sein. Andere verdiente Items dürfen unabhängig von der Plattform geteilt werden. Um Betrug zu verhindern, dürfen am Tausch nur Spieler teilnehmen, die mindestens 500 Credits erworben haben. (Frühere Spielebesitzer sind von dieser Regelung ausgenommen.)


    Auf wie vielen Plattformen hattet ihr Rocket League gekauft?

    Quellenangabe: Rocket League

    Keine Spiele anzocken, keine Fantreffen, keine Cosplay-Events, keine Attacken auf die zahlreichen Merchstände – Die gamescom 2020 sieht dank der globalen Pandemie und dem Veranstaltungsverbot der Bundesregierung ganz anders aus. Nichtsdestotrotz heißt das aber nicht, dass die Messe vollkommen ausfallen muss, denn die Veranstalter versprechen ein spannendes digitales Unterhaltungsprogramm zwischen dem 27. und 30. August (wir berichteten).


    Vor kurzem veröffentlichten die Veranstalter eine lange Partnerliste, die mittlerweile weitaus mehr als 200 Entwickler und Publisher beinhaltet. Als große Partner zählen Activision Blizzard, Bethesda, Koch Media, EA, SEGA, Bandai Namco Entertainment, Ubisoft und Xbox. Von den Konsolengiganten Sony und Nintendo scheint allerdings jede Spur zu fehlen. Auch Steam ist ein gamescom-Partner und wird parallel zum Event Angebote und spielbare Demo-Versionen anbieten.


    Der Geschäftsführer des game – Verbands der deutschen Games-Branche verspricht das größte Digital-Angebot zur gamescom was es noch nie gab. Es ist aufgrund der Corona-Pandemie das größte Gaming-Event des Jahres, welches besonders viel Aufmerksamkeit durch die unterschiedlichen Entwickler erhält. Die gesamte Liste der gamescom-Partner findet ihr im folgenden Spoiler-Kasten. Vielleicht ist da der ein oder andere Favorit dabei.

    Habt ihr große Erwartungen an die digitale Veranstaltung?

    Quellenangabe: gamescom-Pressemitteilung

    BadLand Publishing veröffentlicht im Herbst den futuristischen Titel Adome, der von den spanischen Timea Studios entwickelt wird. Der Titel spielt in einer postapokalyptischen Zukunft, in der Menschen durch den globalen Klimawandel nur noch in einer Kuppel überleben und nur so das Überleben der zukünftigen Generationen sichern können. Die ersten Einwohner sind sieben Jahre alte Kinder, sogenannte "Samen", die zunächst von humanoiden Robotern großgezogen werden sollen.


    Ihr spielt den Roboter IB1 aus der Ego-Perspektive. Dieser bemerkt schnell, dass das Leben unter der Kuppel gar nicht so friedlich läuft wie man denkt. IB1 kann sowohl springen als auch Klettern und weite Sprünge über Plattformen vollführen. Abgesehen davon kann dieser Wände hochlaufen und auch Gegner abschießen. Das Spiel ist offensichtlich von Mirror's Edge inspiriert, auch die Entwickler machen daraus kein Geheimnis. Als weitere Inspirationsquelle dient der Film Tomorrowland von Brad Bird. Die Entwickler versprechen eine spannende Geschichte, welche die Themen Einsamkeit, Reife und die Wichtigkeit des Naturkontakts behandelt. Einen ersten Teaser-Trailer haben die Entwickler ebenfalls mit der Ankündigung veröffentlicht:



    Seid ihr große Fans des Mirror's Edge-Genres und freut euch über dieses Spiel?


    Von wegen die Nintendo Switch ist eine Konsole nur für Kinder, auch Horror-Titel mit der Alterseinstufung USK 18 schaffen es ab und zu auf die Konsole. Der nächste Titel vom Indie-Publisher Modus Games, Remothered: Broken Porcelain, knüpft beim Vorgänger Remothered: Tormented Fathers an und erweitert das Gameplay und den Detailgrad. Im neuesten Trailer des Horror-Spiels, welches am 20. Oktober für Nintendo Switch erscheinen wird, stehen einige Charaktere im Rampenlicht. Schaut euch diesen im folgenden Video an:



    Der Vorgänger ist ebenfalls für Nintendo Switch erhältlich. Klickt hier, um euch den Test zum Grusel-Vorgänger durchzulesen.

    Quellenangabe: Marchsreiter-Pressemitteilung

    An diesem heißen Sonntag, darf keine Umfrage der Woche fehlen, denn wir machen hier keine Ausnahmen und ziehen unser wöchentliches Format wie immer durch. Lasst uns schnell mit der Auflösung der vergangenen Umfrage beginnen!


    Umfrage der vergangenen Woche


    In der letzten Woche wollten wir von euch wissen, ob ihr eigentlich noch regelmäßig Animal Crossing: New Horizons startet und die Ergebnisse waren schon sehr eindeutig, denn in etwa die Hälfte der Abstimmenden startet das Spiel noch mehrmals in der Woche. 21 % der Abstimmenden starten das Spiel nicht mehr als ein Mal pro Woche, während knapp ein Drittel aller Abstimmenden das Spiel so gut wie gar nicht mehr startet. Für die genauen Ergebnisse klickt auf den nachfolgenden Spoiler-Kasten.

    Klickt hier, um zur vergangenen News zu gelangen und euch die Kommentare durchzulesen.


    Umfrage der Woche


    Über soziale Netzwerke kündigte Nintendo diese Woche Pikmin 3 Deluxe an, ein nahezu 1-zu-1-Port des Wii U-Spiels, welcher mit einigen Neuerungen daher kommt. Vor allem der Koop-Modus sollte einige von euch besonders erfreuen. Glaubt man den Gerüchten, die Pikmin 3 Deluxe vorhergesagt haben, erwartet uns mit Super Mario 3D World Deluxe der nächste Wii U-Port mit einer Handvoll Neuerungen. Doch wie sieht die Zukunft aus? Möchte Nintendo noch weitere Wii U-Spiele auf die Nintendo Switch bringen? Viel Auswahl gibt es da zwar nicht mehr, doch einige Titel könnten es noch auf die Hybridkonsole schaffen.


    In der neuesten Umfrage möchten wir wissen, ob ihr euch über weitere Wii U-Portierungen freuen würdet. Habt ihr noch einige Titel, die ihr womöglich auf der Wii U verpasst hattet, und würdet ihr diese gerne nachholen? Nennt uns doch eure Wunschtitel in den Kommentaren. Falls ihr übrigens eine kleine Gedankenstütze braucht, dann werft einen Blick auf eine unserer vergangenen Umfragen, in welcher wir euch nach euren Wunschspielen für die Wii U gefragt hatten. Von den fünf meistgewählten Titeln ist bislang nur einer für Nintendo Switch angekündigt worden.

    In dieser Woche ist Fall Guys: Ultimate Knockout von Devolver Digital erschienen und es erfreuen sich so viele Spieler an diesem Titel, dass die Server stellenweise eingebrochen sind. Das Spiel ist derzeit auf dem PC als auch kostenlos über PlayStation Plus auf PlayStation 4 erhältlich, allerdings wurde der Titel bislang für keine andere Plattform angekündigt. Womöglich ist der Titel nur zeitexklusiv, denn auf der offiziellen Support-Seite des Spiels ist die Rede davon, dass man nicht ausschließt, das Spiel für die Xbox- und Nintendo Switch-Konsole zu veröffentlichen. Die Entwickler hören auf Twitter und dem offiziellen Discord-Kanal zu und schauen sich an, welche Plattformen besonders oft gefordert werden.


    Fall Guys erinnert spielerisch an eine japanische Spielshow, in welcher man Parcours mit riesigen Gummihammern, Wackelplatten oder beispielsweise auch riesigen Wippen bestreiten muss. Anfangs spielen 60 Spieler das Spiel, Runde für Runde scheitert dabei eine festgelegte Anzahl von Spielern bis am Ende nur einer übrig bleibt. Falls ihr euch einen Trailer zum Spiel anschauen möchtet, dann schaut hier:



    Habt ihr bereits in den Titel hereinschnuppern können, würdet ihr euch eine Nintendo Switch-Portierung wünschen?

    Quellenangabe: Fall Guys Support

    Animal Crossing: New Horizons hat sich bereits Ende Juni 2020 den Titel als zweiterfolgreichstes Nintendo Switch-Spiel erkämpft und hat sich mittlerweile weltweit über 22 Millionen Mal verkauft (wir berichteten). Bis zum Ende letzter Woche knackte der neueste Teil der Lebenssimulation die Verkaufsmarke von 7,5 Millionen Einheiten in Japan und darf sich somit darüber freuen, das zweiterfolgreichste Spiel aller Zeiten zu sein. Nur Pokémon Rote Edition / Grüne Edition / Blaue Edition sind mit insgesamt 10,23 Millionen Einheiten mit Abstand auf Platz 1 der Charts. Würde man die drei Spiele einzeln zählen, wäre Animal Crossing: New Horizons sogar das meistverkaufte Spiel aller Zeiten in Japan.

    1. Pokémon Rote Edition / Grüne Edition / Blaue Edition (Game Boy) – 10.230.000
    2. Animal Crossing: New Horizons (Switch) – 7.500.000
    3. Pokémon Goldene Edition / Silberne Edition (Game Boy Color) – 7.171.000
    4. Super Mario Bros. (Famicom) – 6.810.000
    5. New Super Mario Bros. (DS) – 6.490.000
    6. Pokémon Diamant Edition / Perl Edition (DS) – 5.850.000
    7. Animal Crossing: New Leaf (3DS) – 5.800.000
    8. Pokémon Schwarze Edition / Weiße Edition (DS) – 5.530.000
    9. Pokémon Rubin Edition / Saphir Edition (GBA) – 5.400.000
    10. Animal Crossing: Wild World (DS) – 5.330.000
    11. Brain Age 2 (DS) – 5.100.000
    12. Monster Hunter Freedom 3 (PSP) – 4.850.000
    13. Super Smash Bros. Ultimate (Switch) – 4.640.000
    14. New Super Mario Bros. Wii (Wii) – 4.630.000
    15. Pokémon X / Y (3DS) – 4.600.000
    16. Pokémon Schwert / Schild (Switch) – 4.520.000
    17. Dragon Quest IX (DS) – 4.400.000
    18. Monster Hunter Freedom Unite (PSP) – 4.250.000
    19. Tetris (Game Boy) – 4.240.000
    20. Super Mario Land (Game Boy) – 4.190.000

    Ginge man davon aus, dass kein Japaner das Spiel mehrfach gekauft hat, besitzen knapp 6 % der Bevölkerung Japans das Spiel und somit auch mit hoher Wahrscheinlichkeit eine eigene Insel. Was denkt ihr, wie groß wäre die Gesamtfläche aller Animal Crossing: New Horizons-Inseln auf der Welt?

    Nicht nur die devcom oder der gamescom congress werden digital stattfinden, sondern die ganze gamescom 2020 kann leider nur von zu Hause erlebt werden. Anders als die Veranstalter der E3 2020 plant das Team der Koelnmesse ein spannendes Ersatzprogramm. Der Livestreamplan der gamescom sieht vom Donnerstag, dem 27. August bis zum Sonntag, dem 30. August viele Inhalte vor.


    Der interessanteste Programmpunkt wird sicherlich die gamescom: Opening Night Live sein, die am 27. August, um 20 Uhr beginnt und zum zweiten Mal von Geoff Keighley präsentiert wird. Anschließend findet täglich das gamescom studio-Programm in zwei Sprachen statt. Die englische Variante wird von IGN produziert, die deutschsprachige von Webedia (Mutterkonzern der GameStar/GamePro).


    Immer noch ist es allerdings unklar, was genau wir in dieser Woche sehen werden. Ankündigungen von Nintendo sind allerdings sehr unwahrscheinlich, schließlich ist Nintendo nicht als Partner der gamescom 2020 gelistet. Nachfolgend seht ihr das gesamte Programm der diesjährigen digitalen Messe in einer Übersicht:


    85160-1168-657-b5756f523706cb4da271281769d612a151edb81a.png

    © gamescom


    Darüber hinaus findet ihr nachfolgend die Beschreibung der einzelnen Programmpunkte:

    Zitat

    In diesem Jahr werden zusätzlich zu der von Geoff Keighley produzierten gamescom: Opening Night Live weitere Show-Formate hinzukommen, um der weltweiten Community eine aufregende und spannende gamescom 2020 zu präsentieren:


    • gamescom: Daily Show (Englisch, Freitag + Samstag): In der von IGN produzierten Show wird der bekannte Moderator Michael Swaim täglich die Highlights des gamescom-Tages und die Vielfalt der Gaming-Welt präsentieren. In interessanten Talkrunden und spannenden Interviews wird er Themen wie Cosplay, Esport und vieles mehr besprechen und seinen Gesprächspartnern viel Neues entlocken.
    • gamescom: Daily Show (Deutsch, Freitag + Samstag): Produziert von Webedia Deutschland wird sich die Show ebenfalls mit der Vielfalt der Gaming-Welt beschäftigen und die Highlights des Tages präsentieren. Zudem werden aktuelle Themen und Trends mit spannenden Gesprächspartnern diskutiert und Neuheiten vorgestellt.
    • gamescom: Awesome Indies (Englisch, Samstag) ist das außergewöhnliche digitale Showformat, produziert von IGN, in dem die originellsten und aufregendsten Spiele der Indie-Szene im Mittelpunkt stehen. In spannenden Interviews und Gesprächsrunden mit Entwicklern und Influencern bekommen die Zuschauer Einblicke in die neuesten Spiele, Trends und Entwicklungen der Szene. Es gibt die Möglichkeit zu spielen, an Gewinnspielen teilzunehmen und mit den Besten der Besten aus der Welt der Indies zu feiern.
    • Die gamescom: Best Of Show (Englisch, Sonntag) wird von IGN produziert und ist die spektakuläre Show zum Abschluss der gamescom 2020. Hier werden die Highlights der gesamten gamescom präsentiert. Als großes Finale findet in diesem Rahmen auch der Cosplay-Wettbewerb statt, außerdem wird der gamescom award verliehen.

    Schaltet ihr bei der diesjährigen Veranstaltung ein?

    Quellenangabe: gamescom-Pressemitteilung

    Die kürzlich erschienen Famitsu-Charts aus Japan behandeln den Zeitraum zwischen dem 27. Juli und dem 2. August 2020. Wieder kann die Nintendo Switch die Charts dominieren, allerdings muss Animal Crossing: New Horizons die Führungsposition der Charts an einen Neueinsteiger abgeben. Die gesamten Charts findet ihr in der folgenden Übersicht:


    Hardware

    1. Nintendo Switch – 66.512 / Gesamt: 12.079.510
    2. Nintendo Switch Lite – 20.093 / Gesamt: 2.444.965
    3. PlayStation 4 – 3.077 / Gesamt: 7.632.713
    4. PlayStation 4 Pro – 948 / Gesamt: 1.569.307
    5. New Nintendo 2DS XL – 729 / Gesamt: 1.139.717
    6. New Nintendo 3DS – 47 / Gesamt: 5.888.239
    7. Xbox One X – 25 / Gesamt: 20.676
    8. Xbox One S – 16 / Gesamt: 21.444

    Software

    1. [PS4] Mobile Suit Gundam: Extreme Vs. MaxiBoost On (Bandai Namco Games) – 123.147 / NEU
    2. [NSW] Animal Crossing: New Horizons (Nintendo) – 56.730 / Gesamt: 5.337.128 (-40 %)
    3. [NSW] Ring Fit Adventure (Nintendo) – 37.217 / Gesamt: 1.242.596 (+16 %)
    4. [PS4] Ghost of Tsushima (Sony Interactive Entertainment) – 31.932 / Gesamt: 298.234 (-40 %)
    5. [NSW] Paper Mario: The Origami King (Nintendo) – 22.773 / Gesamt: 182.508 (-55 %)
    6. [NSW] 51 Worldwide Games (Nintendo) – 16.319 / Gesamt: 277.346 (-35 %)
    7. [NSW] Fairy Tail (Koei Tecmo) – 15.447 / NEU
    8. [NSW] eBaseball Powerful Pro Baseball 2020 (Konami) - 13.341 / Gesamt: 159.030 (-37 %)
    9. [PS4] Fairy Tail (Koei Tecmo) – 13.236 / NEU
    10. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo) - 12.801 / Gesamt: 3.063.965 (-16 %)

    Wer zum Vergleich einen Blick auf die Zahlen vom letzten Mal werfen will, findet diese hier.

    Quellenangabe: ResetEra

    Das aus Moskau stammende Sobaka Studio hat sich ein wenig in die chinesische Kampfkunst eingearbeitet, denn mit 9 Monkeys of Shaolin bringen sie diese in Form eines Old-School-Beat 'em Ups auf die Nintendo Switch sowie weitere Plattformen. Hier spielt ihr den chinesischen Fischer Wei Cheng, der sich für den brutalen Mord seiner Familie und Freunde in seinem friedlichen Dorf rächen möchte. Mit alter traditioneller Kampfkunst, die einst nur durch die legendären Shaolin-Mönche ausgeführt werden konnte, versucht Cheng sein Grundlagenwissen auszubauen.


    Fans von Beat 'em Ups im Stil der klassischen TMNT-Spiele sollte das Spiel laut den Entwicklern besonders begeistern. Der Titel kann nicht nur alleine, sondern sogar mit einem weiteren Mitspieler lokal oder online erlebt werden. Erscheinen wird das Spiel am 16. Oktober für alle Plattformen sowohl digital als auch im Handel. Als Bildschirmsprache wird zunächst nur Russisch und Englisch angeboten, allerdings werden womöglich auch weitere Sprachen nachträglich eingefügt. Einen Trailer zum Spiel findet ihr hier:



    Der Titel ist ab sofort bei vielen Händlern vorbestellbar. Ravenscourt übernimmt dabei die Veröffentlichung der europäischen Handelsversion. Bestellt ihr über die unteren Links vor, unterstützt ihr uns mit einem kleinen Prozentsatz eures Kaufpreises, ohne dass Mehrkosten auf euch fallen werden. Wir danken allen Unterstützern!


    Jetzt bei Amazon vorbestellen!


    Jetzt bei MediaMarkt vorbestellen!


    Jetzt bei Saturn vorbestellen!


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und MediaMarkt-/Saturn-Partnerprogramm. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Spricht euch der Stil des Spiels an?

    Ohne jegliche Vorankündigung erschien heute Update 8.1.0 für Super Smash Bros. Ultimate. Das interessante daran ist, dass es, anders als die Versionsnummer vermuten lässt, wesentlich mehr als Stabilität mit sich bringt. Als Highlight zählt die Arena Kleines Schlachtfeld, in welcher zwei statt drei Plattformen platziert wurden. Diese könnt ihr auf dem folgenden Bild betrachten:


    84915-1920-1080-694034c326d61a061014e36030b5d6be283fa5b9.jpg

    © Nintendo


    Was es sonst noch in diesem Update zu entdecken gibt, erfährt ihr anhand der folgenden Patchnotes:



    Inwiefern die Online-Partien verbessert wurden, muss man mit der Zeit herausfinden. Der Online-Modus wurde zuletzt für die schlechte Performance vielfach kritisiert, womöglich konnte das Entwicklerteam diesen ein wenig verbessern. Ob eure Aufnahmen mit der neuen Version kompatibel sind, ist von Aufnahme zu Aufnahme abhängig.


    Freut ihr euch über dieses neue Update? Merkt ihr Unterschiede in der Online-Performance?

    Quellenangabe: Super Smash Bros. Ultimate


    Publisher Snowman kündigte heute an, dass die beiden preisgekrönten Spiele Alto's Adventure sowie Alto's Odyssey für einen Preis von 8,99 € in Form der The Alto Collection auf der Nintendo Switch erscheinen werden. Bereits am 13. August wird die Kollektion für PlayStation 4, Xbox One sowie PC erhältlich sein. Nintendo Switch-Besitzer müssen allerdings sich noch ein wenig gedulden, es wird aber versprochen, dass diese Version kurz danach erscheinen soll.

    In beiden Spielen verkörpert man einen Snowboarder, der über die endlosen Wüsten und Eiswüsten der beiden Alto-Spiele gleitet. Entdecke Geheimnisse in diesem entspannten, aber doch ziemlich fordernden Spiel. Zur Ankündigung veröffentlichten die Entwickler einen neuen Trailer:



    Kennt ihr bereits die beiden Spiele von eurem iOS- oder Android-Gerät? Könnt ihr diese Sammlung unseren Lesern empfehlen?

    Seit dem 23. Juli ist Carrion auf der Nintendo Switch erhältlich. Die meisten Käufer des Spiels haben sich eigentlich keine Gedanken über das Homescreen-Icon gemacht, doch einigen Leuten ist dieses besonders aufgefallen. Einige davon störte es ziemlich, da es das besagte Bild an einen Teil des menschlichen Körpers erinnert. Um welchen Teil es sich dabei handelt, könnt ihr euch selber überlegen, den Interpretationsspielraum lassen wir offen. Devolver Digital sowie das Entwicklerteam änderte dieses Icon kurzerhand, im folgenden Tweet findet ihr nun das neue Icon neben dem Alten:



    Hat Devolver Digital gut reagiert oder ist dies eurer Meinung nach etwas übertrieben?