© Nintendo, Bildmontage: © ntower

Nintendo Switch 2: Hardware, Spiele, Preis, Release – Die Gerüchte im Überblick Spezial

Es kann nicht mehr lange dauern, bis der vermeintliche Nintendo Switch-Nachfolger endlich enthüllt wird. Lange wird Nintendo nicht mehr auf die Nintendo Switch setzen können, denn die Hybridkonsole aus dem Jahr 2017 startet sehr bald bereits in das achte Jahr. Aktuell gibt es keine Woche ohne neue Nintendo Switch 2-Gerüchte und es kann sehr schnell undurchsichtig werden. Daher haben wir diesen Bericht vorbereitet, welcher euch einen guten Überblick über die aktuellen Gerüchte gibt. Bei Gerüchten gilt immer: Nicht alles ist wahr. Manches kann am Ende der Wahrheit entsprechen, manches kann vielleicht eine wahre Idee aus der Entwicklungsphase sein und sich am Ende als unwahr herausstellen, anderes kann auch komplett aus der Luft gegriffen sein. Auch die zuverlässigsten Leaker können am Ende einen Fehler machen, wir möchten in diesem Artikel daher nicht jedes Gerücht bewerten, sondern euch ganz allgemein bezüglich der Gerüchteküche auf den aktuellen Stand bringen.


Nintendo Switch 2: Hardware


Dass die Nintendo Switch 2 eine Hybrid-Konsole wie die Nintendo Switch werden würde, ist in der Leaker-Community unumstritten. Da die Nintendo Switch mit dem Hybrid-Konzept nun zu den erfolgreichsten Konsolen der Geschichte des japanischen Unternehmens gehört, wäre es ein logischer Schritt, wenn man dieses Konzept beibehält. Es sind sogar bestimmte Gerüchte im Umlauf, dass die Konkurrenz aus dem Hause Microsoft und Sony an ähnlichen Geräten arbeiten. Es wäre daher nicht überraschend, wenn Nintendo weiterhin an dem Konzept festhält. Auch wenn es keine eindeutigen Hinweise zu diesem Thema gibt, wird ein Hybrid-Konzept also auch beim Nachfolger von vielen erwartet.


Setzt Nintendo wieder auf ein Hybrid-Konzept?

© Nintendo

Mit der Nintendo Switch (OLED-Modell) war die OLED-Technologie zum ersten Mal in einem Nintendo-Produkt präsent. Mit dieser gibt es deutlich hellere Displays und perfekte Schwarzwerte, da einzelne Pixel in dieser Technologie abgeschaltet werden können. Ginge es aber nach mehreren übereinstimmenden Gerüchten, so plant Nintendo die Technologie erstmal nicht in die Nintendo Switch 2 einzubauen. Vielmehr soll die Konsole wohl einen LCD-Bildschirm, ähnlich wie die originale Nintendo Switch, enthalten. Das muss allerdings nicht unbedingt schlecht sein, denn es gibt auch diverse fortschrittliche Technologien, die ebenfalls sehr viel aus LCD-Bildschirmen rausholen und mit guten Schwarzwerten und hoher Helligkeit punkten. Es ist allerdings nicht bekannt, welche Komponenten der Bildschirm am Ende enthalten wird. Die Größe des Bildschirms wird auf 8 Zoll geschätzt, im Vergleich zum OLED-Modell der Nintendo Switch wäre der Bildschirm genau ein Zoll (2,54 cm) in der Diagonale größer.


Doch wer hat überhaupt gesagt, dass es nur einen Bildschirm gibt? Ein neues Patent von Nintendo zeigte einen Handheld mit zwei Bildschirmen, ähnlich dem Nintendo DS und Nintendo 3DS. Ob dieses Patent überhaupt im Zusammenhang mit der Nintendo Switch 2 steht, ist nicht ganz eindeutig und vermutlich auch eher unwahrscheinlich. Interessant ist auch das Gerücht, dass der Nintendo Switch-Nachfolger mit einer Kamera ausgestattet werden würde, ähnlich wie die Wii U oder der Nintendo 3DS. Wie viel Wahrheit da drin steckt, ist schwierig einzuschätzen.


Nintendo führt vermutlich wieder die Partnerschaft mit NVIDIA fort.

© NVIDIA

Leistungstechnisch wird erwartet, dass der angepasste Chip NVIDIA Tegra T239 in dieser Konsole steckt. Schon in der Nintendo Switch wurde ein NVIDIA-Chip verbaut und somit ist es kein Wunder, dass die Partnerschaft weiter fortgesetzt werden könnte. Am Ende wird sich die Konsole mit diesem Chip leistungstechnisch auf dem Niveau der Xbox One und PlayStation 4 befinden, also in der vorherigen Generation. Da die Konsole auch im Handheld-Modus funktionieren soll, kann man nicht erwarten, dass die Konsole so stark sein wird wie eine PlayStation 5 oder Xbox Series X.


Mit diesem Chip wäre das Potenzial zur 4K-Auflösung nicht garantiert. Auch wenn sich viele wünschen, dass die Konsole endlich 4K-fähig ist, dürfte sich dies mangels der geeigneten Prozessorleistung als schwierig erweisen. Höchstens könnte man mit der Skalierungsmethode DLSS 3 sowie viel Optimierungsarbeit darauf hinarbeiten.


Ebenfalls ist der Chip sehr groß und benötigt eine ordentliche Kühlung, die in einer kompakten Handheld-Konsole nicht leicht einzubauen ist. Als realistische Maximalauflösung wird zurzeit aufgrund der eingeschränkten DLSS-Technologie maximal 1440p geschätzt. Alles weitere würde die Kosten sehr weit in die Höhe treiben und die Konsole würde sich somit nicht gut auf dem Markt verkaufen.


Nintendo Switch 2: Software


Wenn die Nintendo Switch 2 ebenfalls auf NVIDIA-Technologie setzen würde, könnte die Konsole abwärtskompatibel gestaltet werden, sodass die Spiele der gesamten Nintendo Switch-Ära auch auf dem Nachfolger spielbar wären. Dies berichten übereinstimmend mehrere Gerüchte, was für euer Portemonnaie sicherlich eine gute Sache wäre. Einem Gerücht zufolge passt auch die Software-Karte der Nintendo Switch in die neue Konsole, die für exklusive Spiele aber auf eine andere Form setzt. Dies wäre ein ähnliches Konzept, wie zuvor auf dem Nintendo 3DS, bei welchem die Software-Karten des Nintendo DS in den Nachfolger gesteckt werden konnten, allerdings die Software-Karten des Nintendo 3DS nicht in den Schlitz des Vorgängers passten. Dies deckt sich auch damit, dass Nintendo of America-Präsident Doug Bowser gesagt hatte, dass das Nintendo-Account-System den Übergang zum Nintendo Switch-Nachfolger vereinfachen soll.


Auch die Nachfolgergeneration unterstützt angeblich Software-Karten.

© Nintendo

Eine Option für die Entwickler, die auf der Nintendo Switch 2 ihre Nintendo Switch-Spiele grafisch aufwerten möchten, soll es offenbar auch geben. Dieses Konzept existiert aktuell auf der PlayStation 5 und wird manchmal als Gratis-Update oder als günstiges 10-Euro-Upgrade für die bestehenden PlayStation 4-Spiele verkauft.


Ein interessantes Gerücht besagt außerdem, dass es während der Entwicklung Überlegungen gab, zwei verschiedene Konsolenversionen zu entwickeln. So soll es eine rein digitale Konsole geben, die keine für die Nintendo Switch erschienenen Spiele abspielen kann und eine Konsole, die Software-Karten abspielen kann und damit auch Nintendo Switch-Spiele unterstützen soll. Wie viel von diesen Gedanken übriggeblieben ist, wird sich noch zeigen.


Gerüchte zu Spielen gibt es aktuell recht zahlreich. Auf der diesjährigen Game Developers Conference gaben 8 Prozent der Entwickler an, Spiele für den Nintendo Switch-Nachfolger zu entwickeln. Diese Umfrage zeigt, dass erste Entwickler-Kits der kommenden Konsole bereits im Umlauf sind. Bislang hat sich Electronic Arts offen für die neue Konsole ausgesprochen, da die Entwicklung von Spielen aufgrund der höheren Leistung einfacher werden würde.


Kann man den aktuellen Gerüchten glauben, so erwartet uns auf der nächsten Konsole die gesamte Bayonetta-Trilogie mit visuellen Verbesserungen, einer verbesserten Performance und HDR-Unterstützung. SEGA soll angeblich einiges planen, so sind wohl neue Ableger zu Jet Set Radio, Shinobi, Golden Axe, Streets of Rage und Crazy Taxi in Arbeit. Diese sind zwar offiziell angekündigt worden, lediglich die Plattformen sind bislang noch nicht spezifiziert. Der Publisher Atlus soll wohl daran arbeiten, das Remake Persona 3 Reload und das Spiel Metaphor: ReFantazio für die Nintendo Switch 2 zu veröffentlichen. Spekulativ ist außerdem die Veröffentlichung von Dead Island 2 auf dem Nintendo Switch-Nachfolger. Schließlich kündigte der CEO an, dass man das Spiel für eine weitere Konsole veröffentlichen möchte, dieses allerdings bereits für Xbox, PlayStation und PC verfügbar ist. Ist damit die Nintendo Switch 2 gemeint?


Wird sogar das Final Fantasy VII Remake für die Nintendo Switch 2 erscheinen?

© Square Enix

Interessant wäre der bislang auf PlayStation und PC exklusiv erhältliche Blockbuster Final Fantasy VII Remake, welcher möglicherweise bereits zur Veröffentlichung der Nintendo Switch 2 erscheinen soll. Nicht einmal die Xbox hat bislang das Glück gehabt, dieses Spiel zu erhalten, es bleibt bis heute noch exklusiv auf PlayStation und PC.


Welches Spiel von vielen zur vergangenen Nintendo Direct: Partner Showcase für die Nintendo Switch erwartet wurde, war das Xbox-Spiel Hi-Fi Rush, welches allerdings nur für die PlayStation 5 erschienen war. Eine Version des Rhythmusspiels soll wohl erst für die Nintendo Switch 2 in Arbeit sein.


Was bislang in der Gerüchteküche fehlt, sind Nintendo-Spiele. Es ist also unklar, wann und in welcher Form wir Marken wie Mario, Zelda oder Pokémon sehen werden. Hierzu wird sicherlich Nintendo wie gewohnt ein Paar Titel für die ersten Monate vorbereiten, um die Motivation zum Kauf zu verstärken, auch wenn dies von Konsole zu Konsole mal ein Blockbuster und mal ein demonstratives Minispiel zum Launch war.


Interessant ist allerdings noch das Patent, welches besagt, dass Nintendo an einem Multimedia-Streamingdienst arbeitet. Ob es sich um Gaming- oder Videoinhalte handelt, ist aus dem Patent nicht ganz ersichtlich.


Nintendo Switch 2: Release und Preis


Die Entwicklungskits der kommenden Konsole sind, wie bereits erwähnt, mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits im Umlauf. Dies zeigt auch die vergangene Umfrage der Game Developers Conference. Interessant ist aber das Gerücht, dass die Konsole möglicherweise bereits auf der gamescom 2023 in Köln den ersten Entwicklern hinter verschlossenen Türen vorgestellt wurde.


Die wichtigste Frage: Wann erscheint endlich der Nachfolger?

© Nintendo

Auch wenn sich vor kurzem das Gerücht verbreitet hatte, dass die Konsole bereits im März 2024 enthüllt und im Laufe des Jahres 2024 noch veröffentlicht werden würde, sind seit einigen Wochen immer mehr Leaker davon überzeugt, dass die Publisher darüber informiert wurden, dass die Konsole erst 2025 erscheint (1) (2) (3). Dies könnte einerseits mit dem noch anhaltenden Erfolg der Nintendo Switch zusammenhängen, andererseits mit dem Umstand, dass Nintendo eine ausreichende Menge an Konsolen bereitstellen möchte, um möglichst Scalping zu verhindern und außerdem eine ordentliche Menge an Spielen zum Start bereitstellen zu können. Für wann die Enthüllung wohl geplant ist? Man kann aktuell nur raten und abwarten.


Laut einer Berechnung von Analysten kann man mit einem Launch-Preis von 400 US-Dollar rechnen. Dies kann man für Gewöhnlich in etwa 1-zu-1 in Euro umrechnen. Im Gegensatz zum Marktstart von der Nintendo Switch mit 329 Euro ist dies ein etwas erhöhter Preis, im Gegensatz zur PlayStation 5 (549 Euro) und Xbox Series X (549,99 Euro) wäre die kommende Hybridkonsole weiterhin deutlich billiger. Auch ein Steamdeck (369 bis 679 Euro je nach Modell) ist vergleichsweise ziemlich teuer, außer man nimmt das günstigste Modell. Gleichzeitig glauben Analysten, dass sich der Preis der Spiele standardmäßig auf 70 US-Dollar (vermutlich ca. 70 Euro) verfestigen wird. Bislang waren lediglich Ausnahmetitel wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild, der Nachfolger Tears of the Kingdom sowie Super Smash Bros. Ultimate zum teureren Preis erhältlich.


Auch rechnen die Analysten mit einem geringeren Erfolg als bei der Nintendo Switch. Gemessen an den Verkaufszahlen der Hybridkonsole ist die Nintendo Switch die zweiterfolgreichste Hardware von Nintendo, nur der Nintendo DS ist erfolgreicher und könnte sogar noch überholt werden, sofern Nintendo in diesem und nächsten Jahr 15 Millionen Konsolen absetzt. Möglicherweise haut die neue Konsole die Spielerschaft wieder um und erfreut sich somit einem großen Erfolg. Die Nintendo Switch hat allerdings unter anderem der Corona-Pandemie den Erfolg zu verdanken. Keine Konsole konnte so von der Pandemie profitieren wie Nintendos Hybrid-Konsole.


Nintendo Switch 2: Fazit


Zusammengefasst erwartet uns mit dem Nintendo Switch-Nachfolger wahrscheinlich erneut eine Konsole mit einem Hybrid-Konzept. Nintendo möchte scheinbar weiterhin auf das bewährte Konzept setzen und für uns die flexible Option wieder anbieten. Die Konsole soll leistungstechnisch auf einem ähnlich Niveau wie PlayStation 4 sowie Xbox One sein, so schafft man es vermutlich aufgrund des Hybridkonzepts nicht auf ein Niveau der aktuellen Konkurrenzkonsolen. Hinzu kommt ein möglicherweise größeres 8-Zoll-LCD-Display, mit welchem Nintendo scheinbar nicht auf den neuen OLED-Standard setzt. Einige Third Party-Spiele sind bislang durchgesickert, man hört allerdings überraschend wenig über Nintendos eigene Marken. Die Veröffentlichung der Konsole wird aktuellen Gerüchten zufolge für Anfang 2025 erwartet. Ein prognostizierter Preis von etwa 400 US-Dollar fällt deutlich höher aus als bei der Nintendo Switch, allerdings deutlich niedriger als bei der direkten Konkurrenz aus dem Hause Sony und Microsoft. Wir sind schon sehr gespannt, wo Nintendos Reise hinführen wird.


Welche Gerüchte haltet ihr für wahr und welche eher für falsch? Teilt uns dies gerne in den Kommentaren mit.

Teilen

Kommentare 53

Noch nicht angemeldet?

Du möchtest aktiv an unserer Community teilnehmen oder deine persönliche Spielesammlung bearbeiten? Dann melde dich bei uns an.

Jetzt anmelden

  • SKJmin

    Creator of NSMB3

    Für 'ne Sekunde ist mein Herz hochgepocht bei dem Thumbnail...

    Dachte echt jetzt, dass man jetzt das Releasedatum kennt xD


    Edit:/ Ein richtig gut geschriebener Post muss ich sagen, alle Information auf einem Blick, inklusive Gerüchte über die Hardware!


    Also ich persönlich halte den Preis von 400€ aber etwas zu hoch, wenn es auf der Technik einer PS4 Pro basiert.

  • Zegoh

    Feuer ♥ Eis

    Zitat

    Hinzu kommt ein möglicherweise größeres 8-Zoll-LCD-Display, mit welchem Nintendo scheinbar nicht auf den neuen OLED-Standard setzt.

    Wäre echt schade, wäre aber Nintendo typisch mal wieder Rückschritt aus Kostengründen.


    Ich würde es gut finden, wenn sie zwei Versionen rausbringen würden. Eine „Casual“ Konsole und eine „Pro“ Konsole. Werden sie aber sicher nicht machen.


    Bin gespannt ob sie mit der „Low-Budget“ Strategie und gerade mal PS4 Niveau Erfolg haben werden. Schließlich liegt diese Generation mittlerweile auch schon 11 Jahre zurück.

  • MarioWonder

    Turmfürst

    Ich finde die Zusammenfassung/Gerüchte toll zusammengetragen! <3

    Fluffyshepherd dürfte sich aber extrem getriggert fühlen auf Gerüchte reagiert er ziemlich salzig! 😃

  • Toolfreak

    Turmbaron

    SKJmin

    Warum sollte der Preis zu hoch sein ?

    Das Steamdeck hat auch nicht mehr Leistung und was kostet das ?


    Man kann Mobile Hardware nicht mit Stationärer vergleichen .

  • Parodin

    Turmbaron

    Guter Bericht. Rechne aber nicht vor 2026 damit, weil die Switch noch zu gut läuft und man dann auch nen (hoffentlich) gutes Lineup zum Lunch hat.


    Wie auch immer ich hoffe Nintendo kann seine Achterbahnfahrt beenden und das nach dem hoch in Form von der Switch nicht ne Bauchlandung kommt.


    Glaube ja immernoch, dass Nintendo und jetzt erst die Switch Pro als Switch 2 andreht, weil die Switch auch so gut genug läuft :troll:

  • Strohhut Yago

    Turmbaron

    Ich warte einfach ab und bin sehr gespannt was uns Nintendo bald zeigt ❤️


    Die Vorfreude ist schon sehr groß auf die Switch 2 und dazu Pokémon, Zelda Remake oder ein Mario Kart 9.... Oh man das wäre Geil 🤤🤩😅

  • Red Realm Rabbit

    Turmbaron

    SKJmin

    Warum sollte der Preis zu hoch sein ?

    Das Steamdeck hat auch nicht mehr Leistung und was kostet das ?


    Man kann Mobile Hardware nicht mit Stationärer vergleichen .

    Eben. Leistung von X ist bei einem mobilen Gerät immer teurer, als bei einem Stationären.

    Ebenso wäre ein hybrides System teurer als das jeweilige Einzelpandeant.


    Wenn es also bereits 2 Argumente gibt, welche für einen Preis ÜBER 550 sprechen, der tatsächliche aber (weit?) UNTER 550 liegen wird (soll?), was sagt uns das dann über die verbauten Komponenten bzw. die Qualität?

  • Mani86

    Turmbaron

    Gerüchte jucken mich nicht.

    Ich will nur eins:

    HABEN - Also raus mit dem Teil!

  • Fang

    Turmfürst

    Hybrid Konzept - Ich bitte darum

    4K - Ist mir egal

    Abwärtskompatibel - Unbedingt

    Preis ~ 400€ - ist ok

  • Vank84man

    Nintendo Fan 4ever ✌

    Ein schöner Artikel zur Switch (2)


    Wann es erscheint?Gute Frage.

    Ich rechne auch inzwischen mit dem 1Q 2025 (März 25)

    Hybrid Konzept bitte behalten :)

    Kaufpreis geh ich von 400€ aus.

    Spiele,joa mal schauen,kann mir schon zum Start ein 3D Mario Jump’n’Run vorstellen,oder das neue Pokemon A-Z

    Schön wäre zeitnah ein Donkey Kong Jump’n’Run und Mario Kart.


    Hoffe Nintendo macht spätestens im Sommer-Nägel mit Köpfen und wir sind dann erlöst von den vielen Gerüchten.

  • Tomberyx

    Minish Mage

    Eine Zusammenfassung für Gerüchte? Warum bekommen Gerüchte denn so übelst viel Aufmerksamkeit? :D"


    Toolfreak ob ein Preis zu hoch ist oder nicht kommt immer drauf an was man im eigenen Geldbeutel hat für den Monat, ist langsam echt nervig dass dieser Fakt immernoch bei vielen nicht real im Kopf zu sein scheint. Für mich zB wären 400 Euro auch eine Hausnummer, aber wahrscheinlich gerade noch stemmbar. Arbeite ja nicht in der Videospielindustrie und muss um meinen Job bangen....

  • Phil46

    Turmfürst

    Also ich würde mir wünschen das man das Konzept beibehält und das sie Abwärtskompatibel ist und mehr Leistung als die PS4 hat.

    Ich hoffe das man keine großen Experimente macht, was ich aber auch nett finden würde wenn man Kameras einbaut wie beim 3DS für AR und vielleicht sogar für VR tracking. Mir wäre der Preis egal aber wie schon geschrieben wäre es doch gut wenn man gleich unterschiedliche Version macht mit SSD Speicher und welche mit langsameren der dann günstiger ist.

  • Tomte

    Gamer since Game&Watch

    Gut zusammengefasst. Aber dank eurem stetigen News Nachschub war nichts Neues für mich dabei. So weiß ich wenigstens, dass ich nix verpasst habe. :D


    Bin wirklich sehr gespannt, ob Nintendo alte Konzepte wie die Kamera oder einen zweiten Screen wieder aufleben lässt.


    Die Switch ist ja im Vergleich zur Konkurrenz und den hauseigenen Konsolen davor total schlank. Was ich erst als Nachteil empfand, hat sich nachher für mich als Riesenvorteil entpuppt. Ich werde nicht ständig abgelenkt, sondern habe ein Gerät nur zum Spielen. :wario:


    Mein Switch Killerfeature ist der Standby. Spiel in Sekundenschnelle starten oder unterbrechen. Das soll bitte auch so bleiben :ddd:

  • UNCLDNS

    Zitat

    Interessant ist aber das Gerücht, dass die Konsole möglicherweise bereits auf der gamescom 2023 in Köln den ersten Entwicklern hinter verschlossenen Türen vorgestellt wurde.

    Dass zumindest dies aber kompletter BS ist, ist doch wohl klar, oder? Welchen Sinn soll das haben?


    "Hey, wir zeigen euch schon Mal die neue Switch! Geil, ne? Aber wenn ihr drüber berichtet, töten wir euch! Wann die erscheint, wie teuer sie sein wird und was für Spiele erscheinen, wissen wir noch nicht aber unseren Prototyp könnt ihr euch ja schon Mal anschauen. Warum? Darum!"

  • qinn

    Turmzyniker

    Alles hier genannte sind weiterhin nur Gerüchte. Nette Idee mit dem Zusammentragen aller Hirngespinste, aber objektiv betrachtet ist es ja quasi wie Mist aufkehren, so lang nichts davon bestätigt wurde.


    Harren wir mal der Dinge, die da kommen, ich persönlich habe noch genug Switch-Spiele für Jahre vor mir.

  • Ardyn

    Turmheld

    Vank84man Ehrlich gesagt ich hoffe sie hauen dieses Jahr keine einzige Info darüber raus ich will einfach die Leute Jammern sehen ist einfach zu lustig 🤣

  • Toolfreak

    Turmbaron

    Eine Zusammenfassung für Gerüchte? Warum bekommen Gerüchte denn so übelst viel Aufmerksamkeit? :D"


    Toolfreak ob ein Preis zu hoch ist oder nicht kommt immer drauf an was man im eigenen Geldbeutel hat für den Monat, ist langsam echt nervig dass dieser Fakt immernoch bei vielen nicht real im Kopf zu sein scheint. Für mich zB wären 400 Euro auch eine Hausnummer, aber wahrscheinlich gerade noch stemmbar. Arbeite ja nicht in der Videospielindustrie und muss um meinen Job bangen....

    Das ist ja klar das es immer auf die Person ankommt ,ich meine das ja auch eher im Vergleich zu anderen Geräten .

    Ein Steamdeck ist auch nicht billiger und wer am TV spielen will muss extra Kohle locker machen .


    Von daher wären 400€ angemessen .

    Ich hab mir sogar sagen lassen das es Menschen gibt die über 1000€ für ein Handy bezahlen 😉 .

    Aber hab ich auch noch nie ,noch nicht mal 300€ .

  • EdenGazier

    Shangria Frontier Wuhaa

    Bei den ganzen Gerüchten, Hab ich voll Bock auf Spiele bekommen und mir ein paar neue Switch Spiele gekauft


    Gibt ja viele Inin die im Angebot sind

  • Switchy

    Turmheld

    Ich könnte mir vorstellen das es am Ende nicht mehr als eine Pro Variante wird. Ein bisschen mehr von allem ohne am Erfolgsrezept zu rütteln. Streicht das pro und schreibt stattdessen eine 2 dahinter.

  • Sir Berntendo

    Turmbaron

    Ich könnte mir vorstellen das Nintendo das Teil ankündigt wenn keiner damit rechnet. Ob es jetzt 24 oder 25 kommt ist im Grunde egal. Mir reicht es auch 25 so viele Spiele wie Nintendo noch für die Switch bringt bin ich voll ausgelastet. Und der Vorteil wäre das wohl zum Start viel verfügbar wäre an guter Software.

  • sCryeR

    Turmfürst

    Einach Nintendo machen lassen und sich den anderen Herstellern zuwenden. Wenn sie den Zeitpunkt verschlafen haben, ist das ihr Problem.

  • XenoDude

    Meister des Turms

    Dies ist ein herausragender Artikel!


    Vielen Dank Ilja Rodstein

  • SKJmin

    Creator of NSMB3

    SKJmin

    Warum sollte der Preis zu hoch sein ?

    Das Steamdeck hat auch nicht mehr Leistung und was kostet das ?


    Man kann Mobile Hardware nicht mit Stationärer vergleichen .

    Das ist mir sowas von egal was der Steamdeck kostet... Für mich beträgt der Wert der Switch 2 (wenn die Gerüchte um die Hardware stimmen) einfach keine 400€.


    Ob man mit der Konsole draußen rumlaufen kann oder sogar darauf kochen kann interessieren mich genauso wenig.


    z.B. Nur weil ein iPhone 2000€ kostet, heißt das nicht, dass es auch einen effektiven Wert von 2000€ hat, capiche?

    Toolfreak ob ein Preis zu hoch ist oder nicht kommt immer drauf an was man im eigenen Geldbeutel hat für den Monat, ist langsam echt nervig dass dieser Fakt immernoch bei vielen nicht real im Kopf zu sein scheint. Für mich zB wären 400 Euro auch eine Hausnummer, aber wahrscheinlich gerade noch stemmbar. Arbeite ja nicht in der Videospielindustrie und muss um meinen Job bangen....

    Gebe dir da recht!! Außerdem gebe ich schon im Monat locker 100-200€ für Spiele aus. Mein PSN hat schon über 350 gekaufte Spiele... Viel zu viel...


    =========


    Aber das Nintendo einfach nur noch hinterherkutschiert ist so peinlich...


    Die Konsolen mit denen ich aufgewachsen bin NES - N64 waren unschlagbar damals.


    Soll z.B. Nintendo ne Konsole rausbringen was die PS5 oder XBSX in den Schatten stellt und 600€ - 800€ dafür verlangen, würde ich es mir wohl direkt kaufen. Aber eine technisch veraltete Scheiße brauche ich keine 400€ ausgeben.


    Die Spiele die Nintendo als neue Releases bekommt, sind schon vor Jahren auf anderen Konsolen erschienen... (Verständlicherweise Nintendo Spiele ausgeschlossen)


    Stell dir mal vor, Zelda und Pokemon auf der PS5. Die Switch würde zustauben xD


    Hab meine Switch gekauft aber hichgerechnet keine 400h im Betrieb gehabt.

  • Toolfreak

    Turmbaron

    Was es dir Wert ist steht ja wieder auf einem ganz anderen Blatt 😉 .


    Auch Nintendo ist es egal ob das Teil dir jetzt 400 Wert ist oder nicht ,Nintendo interessiert ob es der Masse 400 Wert ist .


    Mir war damals die PS 2 800 Mark wert ,die PS3 600€ wohlgemerkt in 2007 ,ne PS4 da waren die 179€ grade Teuer genug und die PS5 will ich gar nicht .


    Ich weiß nicht wovon du in der Nacht Träumst eine Konsole Hybrid die eine PS5 in den Schatten stellt für 600-800€ 🤣 .

    Oder Stationär was noch eher machbar wäre ,kannst ja mal gucken was so ein Gaming PC kostet der eine PS5 oder Xbox in den Schatten stellt .

    Kannst schon mal gucken was dein Konto macht und ob du mal 3-5k locker machen kannst .


    Dacia kaufen wollen aber Porsche erwarten .


    Ein Iphone kostet 2000€ weils genug gibt die bereit sind 2000€ dafür zu zahlen .


    Gibt auch genug die der Meinung sind 50€ sind 50€ wert auch wenn das Stück Papier in der Produktion nur ein paar Cent kostet und somit auch nur diese paar Cent wert ist .


    Wenns aber keiner mehr an

    nimmt ,das vertrauen weg ist das es was wert ist ja dann sind 50€ auf einmal wieder nur noch paar ct. Wert.

  • MarioWonder

    Turmfürst

    Der Erfolg von Nintendo scheint dich allerdings sehr zu beschäftigen oder sorgt bei dir für entsprechende Emotionen. 👍

  • Toolfreak

    Turmbaron

    Der Erfolg von Nintendo scheint dich allerdings sehr zu beschäftigen oder sorgt bei dir für entsprechende Emotionen. 👍

    Ich finde es eh immer irgendwo komisch wenn man im Jahr 2400€ für Spiele ausgibt aber 400€ für Hardware ist dann zu Teuer 😉 .

    Die 2,4 sind es einem Wert die 400 dagegen nicht .

  • SKJmin

    Creator of NSMB3

    Wie geschrieben, mich interessiert es herzlich wenig, ob man damit draußen rumlaufen kann (Hybrid).


    Die 600-800€ waren auf eine reine TV/Heim Konsole bezogen, und nur ein Beispiel. :troll:


    ========


    Dein iPhone Satz:

    Ich würde nicht unbedingt sagen "bereit sind dafür zu zahlen" - einige kratzen die Summe irgendwie zusammen, nur um das Neueste zu haben... (Porsche kaufen für Landbetrieb, aber Hauptsache Porsche)


    Alles wird teurer - wird trotzdem gekauft - dann heulen die Leute rum, warum alles noch teurer als vor 20 Jahren ist. Der neue "Standard" wird halt geändert.


    ========


    Ich habe mir in 2013 einen Gaming PC zusammen bauen lassen für exakt 2000€. Benutze es heute noch, da ich eigentlich nie Videospiele am PC zocke. (Außer mein eigenes Spiel zum Testen. Ein NSMB DS Hack)


    Musste mir nur ne Grafikkarte zulegen vor ein paar Monaten, weil die alte den Geist aufgegeben hat.


    Heute würde ich mir das definitiv nicht mehr antun. :dk:


    Der Erfolg von Nintendo scheint dich allerdings sehr zu beschäftigen oder sorgt bei dir für entsprechende Emotionen. 👍

    Bin mit Nintendo aufgewachsen...

    Würde sehr gerne mal wieder auf Nintendo spielen, nur kann ich zur Zeit damit nichts anfangen :/


    Ich finde es eh immer irgendwo komisch wenn man im Jahr 2400€ für Spiele ausgibt aber 400€ für Hardware ist dann zu Teuer 😉 .

    Die 2,4 sind es einem Wert die 400 dagegen nicht .

    Und ich finde es komisch, wenn manche Menschen nicht begreifen können, dass der Grund nicht am Geld liegt...


    PS: Es gibt tatsächlich Jobs, wo man gut Geld verdient...

  • MarioWonder

    Turmfürst

    Das ist doch gut das du deine eigene Meinung hast aber wie uns die Verkaufszahlen zeigen teilen die meisten deine Meinung nicht.

    Also wird es in deinem Gedanken Konstrukt irgendwo einen Denkfehler geben! :dk:

  • SKJmin

    Creator of NSMB3

    Das ist doch gut das du deine eigene Meinung hast aber wie uns die Verkaufszahlen zeigen teilen die meisten deine Meinung nicht.

    Also wird es in deinem Gedanken Konstrukt irgendwo einen Denkfehler geben! :dk:

    Ganz ehrlich, selbst wenn die Switch 2 eine PS3 Technik hätte würden die hohe Verkaufszahlen schreiben :)


    Nintendo wusste schon immer wie man die Leute um den Finger wickelt, zB mit neuen Ideen. (Analogstick beim N64, Touchscreen beim DS, 3D Bild beim 3DS, Motion Controls bei der Wii)


    Exclusive Spiele wie Zelda, Mario und Pokemon sorgen natürlich für eine richtige Verkaufsexplosion.


    Wie gesagt ich jabe nichts gegen Nintendo, würde mir sowas von wünschen die wieder ganz oben zu sehen.

  • MarioWonder

    Turmfürst

    Der Wunsch ist ja legitim aber jedes Unternehmen geht seinen eigenen Weg.

    Ich persönlich brauche keine drei Videospiel Plattformen mit dem gleichen Konzept.

    Diese Grafik Diskussion ist aber im Moment sowieso eine spannende Diskussion da Sony und Microsoft trotz PC Portierung akute Probleme haben große Projekte rentabel auf den Markt zu bringen. Der Weg höher, schneller weiter scheint nicht zum Ziel zu führen.

    Noch sind die Konzerne Wirtschaftskonzerne die Gewinn erwirtschaften müssen.

    Super Sale Angebote, Piraterie etc. finanzieren keine neuen Gross Projekte.

  • Toolfreak

    Turmbaron

    Würde Nintendo diese Technik Stationär raus bringen würde sie wahrscheinlich 200€ kosten .


    Wär sie veraltet ?

    Ja


    Funktioniert sie trotzdem?

    Ja


    Gibt eben Menschen die wollen immer das neuste vom neuen .


    Gibt aber auch genug die brauchen es nicht.

    Sonst würden auch alle nur noch Supersportwagen kaufen .


    So mancher will aber was ohne Schnickschnack ,dem ist es egal wenns von 0 auf 100 eben 14 Sek. dauert und nicht nur 2,9 Sek.


    Von daher was einem was Wert ist das ist total Subjektiv .


    Objektiv betrachtet hat alles was mit Videospielen zu tun hat gar keinen Wert ,weder Geräte noch Spiele haben einen Praktischen nutzen .

    Ein reines Unterhaltungsmedium .


    Was dem einen viel dem anderen weniger und dem nächsten gar nichts wert ist .


    Umgerechnet eine PS5 mit 2 Spielen nur mal zum Vergleich was nun viel oder wenig wert ist oder kostet .



    Kann man damit jetzt schon viel anfangen ?

    Nein


    Dazu braucht man noch einiges mehr .

    Ist es mir das Persönlich Wert ?

    Ja


    Denn es hat einen Praktischen Nutzen .

    Wär es das einem anderen Wert ?

    Nicht unbedingt .


    Deshalb hab ich meinen High End Gaming PC mit rießigem Monitor und Zubehör eben so angelegt und bin weit weg von einer Vollausstattung .


    Die Wahrscheinlichkeit ist aber ungleich höher das wenn der Gaming PC schon längst zum alten Eisen gehört man damit aber immer noch etwas anfangen kann.

    Was dafür Spricht das es mehr Wert ist Objektiv betrachtet .


    Dafür hab ich keinen Gaming PC weil der im Kern auch nichts anderes kann wie eine Switch .


    Denn weder eine Switch ,PS5 noch der 5000€ Gaming PC kann mir einen neuen Fußboden verlegen .


    Was ist jetzt mehr oder weniger wert ?


    Von daher wenn Nintendo das neue Gerät für 400 raus haut ist doch gut denn man kann locker 500€ für einen Satz


    https://www.contorion.de/p/haz…cturer%255B0%255D%3DHAZET


    ausgeben nur mal so nebenbei 😂 .


    SKJmin


    Dann ist es einfach ein Produkt was nicht deinen Anforderungen entspricht und du bist deshalb nicht bereit das Geld dafür auszugeben .


    Konzerne sind allerdings auch nicht dran interessiert ein Produkt zu bauen für deine Anforderungen ,ein Konzern baut ein Produkt was den Anforderungen vielen Entspricht denn sie wollen viel verkaufen .


    Und diejenigen die meinen sie brauchen das unbedingt denn alles andere ist ja nur Mist die müssen die 2000€ eben zusammenkratzen,ich brauchs nicht denn nach ein paar Jahren wird es eh wieder weg geworfen .


    Ist doch eigentlich überall das gleiche ,wer meint er muss seinen Kafffee to go aus dem Pappbecher schlürfen für 4€ der muss es eben bezahlen ,dort ist auch nur heißes Wasser und ein Teelöffel Kaffeepulver drin .

    Für das gleiche Geld kann ich mir Zuhause paar Liter kochen .

    Manche stehen da halt drauf .


    Die Switch 2 sollte der Preis 400€ betragen ist deshalb für das was sie ist ein Handheld mit TV Abspielfunktion auch anfang 2025 immer noch modern für diesen Preis .

    Das Steamdeck ist teurer wird dann genau so stark oder sogar etwas schwächer wie die Switch 2 sein und andere Handhelds mit mehr Leistung kosten auch doppelt so viel .


    Man kann die Konsole von Nintendo nur mit Konsolen der gleichen Gattung vergleichen,denn obs einem nun Schmeckt oder nicht , Nintendo hat sich für diesen Weg entschieden und in der Gattung ist die Konsole dann auch nicht überteuert .

  • SKJmin

    Creator of NSMB3

    Toolfreak

    In der Ausbildung damals habe ich mal ausversehen einen Knarrenkasten (edit: großen Knarrenkasten wohlgemerkt) vergessen... Hat mir meine halbe Ausbildungsvergütung gekürzt der Chef hahaha. Das tat weh sag ich dir...


    Seitdem kommt jedes Werkzeug direkt da rein wo es rauskam :)


    500€ ist ein sehr stolzer Preis für ein Schlüsselset, aber ich denke mal das ist Qualitätsware

  • Nico.98

    Meister des Turms

    Hoffentlich bekommen wir bald mal richtige Informationen.

  • Toolfreak

    Turmbaron

    Und da war das noch eher ein günstiger .


    Naja mit eine der Teuersten Marken die man so kaufen kann ,da gibts ja nur 3-4 .


    Das kostet dann ein ganzer Werkstattwagen


    https://www.contorion.de/p/haz…cturer%255B0%255D%3DHAZET


    Und so viel ist da auch nicht drin ,paar Knarren und Nüsse ,paar Schlüssel,paar Schraubendreher und Zangen .


    Macht 3900€ bitte 😄 .


    Dagegen bekommt man so ne Nintendokonsole hinterher geworfen .

    Alleine wenn man schon überlegt das man für ein Einsteigerhandy 3 bis 400€ zahlt und das meist nicht so lange nutzt wie eine Konsole .


    Für 400 werde ich die auf jeden fall kaufen auch wenn ich nicht der Mobilspieler bin .

    Denn ich brauche nicht die neuste Grafik aber was mir Nintendo bietet sind fertig entwickelte Spiele ohne große Day One Updates ,fertig auf einer Karte die man einfach in die Konsole steht und loslegen kann .


    Das macht für mich nämlich der Begriff Konsole aus ,das was auf den anderen Geräten abgezogen wird ist nämlich eher wie auf einem PC .

    Deshalb hoffe ich das N dies beibehalten wird .


    Gäbe es nur noch PS und Xbox ,ich hätte keine Konsole mehr ,da mich das andere eher Nervt egal wie gut die Grafik auch ist .

    So liegt eben die Switch da und wenn ich mal Lust hab wird die angeworfen obs jetzt 30fps oder 60 sind ,720p oder 1080 ist für mich nicht mehr von interesse .

    Das ist wie mit den Autos ,fuhr man früher auf Tiefer ,Härter,Lauter und Schneller ab fällt man heute quasi in so einen neuen GTI ,ist umbaut mit lauter Technik und 100 Displays wo man 1000 Sachen einstellen kann und versteht gar nicht mehr wie man früher sowas toll finden konnte .

    Alleine bis man sich da heute wieder raus geschält hat 🤣 .

    Heute muss es bequem sein das einem nichts bei einschläft ,möglichst wenig Schnickschnack drin sein und fahren muss es .

    Und genau so ist es bei Technik .

    Solange es nicht völlig überteuert ist alles ok .

    Man muss halt immer den Preis in relation sehen .

    Klar gibts für etwas mehr Stationär einiges mehr ,Mobil aber nicht wirklich .

    Wer wirklich will muss dann so ein PC Handheld kaufen ,der dann aber auch wieder teuer ist wie die selbe Leistung Stationär .


    Und auch die PS4 hat schon schöne Welten auf den Bildschirm gezaubert .


    Nintendo hat sich halt dafür entschieden ein Gerät für beides zu entwickeln was auch extrem Erfolgreich geworden ist .

    Vielen reicht es also und die paar wenige denen es zu wenig ist mit denen kann man eh kein Geld verdienen .

    Denn viel geht über den Preis .

    Man könnte so ein Mobiles Gerät auch mit der Doppelten Leistung bauen ,dann liegt man bei 800-1000€ was den Käuferkreis einschränkt .

    Da kaufen dann statt 80 Mio. eben nur 10 Mio. so eine Konsole ,dementsprechend verkaufe ich auch wieder weniger Software .

    Die Software entwicklung ist auch teurer .

    Warum also wenn ich mit weniger erfolgreicher bin .

  • Zegoh

    Feuer ♥ Eis

    Uiuiui bei so viel … weis man gar nicht wo man Anfang soll :sweat:


    Aber darauf will ich mal eingehen:

    Die Switch 2 sollte der Preis 400€ betragen ist deshalb für das was sie ist ein Handheld mit TV Abspielfunktion auch anfang 2025 immer noch modern für diesen Preis .

    Das Steamdeck ist teurer wird dann genau so stark oder sogar etwas schwächer wie die Switch 2 sein und andere Handhelds mit mehr Leistung kosten auch doppelt so viel .

    Erstmal ist das ja reine Spekulation, das die Switch 2 genauso stark oder gar besser als das Steam Deck wird. Genauso ob sie „modern“ ist oder nicht. Oft redet man von PS4 Niveau - das wäre ein Fortschritt zur Switch und für Handhelds sicherlich okay, aber stationär hat man diesen Technikstand halt schon vor 10-11 Jahren gehabt. Für Steam gibts halt auch schon ne riesige Plattform und Sammlung an Games - das muss die Switch 2 sich erstmal aufbauen (mit Abwärtskompatibilität wäre da schon mal etwas gegen geholfen).


    Im Gegenteil sprechen einige Leaks nicht unbedingt für „besser“. Das fängt schon an, das man das Steam Deck mit einem OLED Bildschirm bekommt - etwas was man bei der Switch anscheinend wieder wegrationalisiert hat. Und auch das ne SSD verbaut ist - da weiß man für die Switch auch noch nicht viel - muss aber auch bedenken das sie sicher wieder auf Cardrigde setzen wollen.


    Und auch preislich liegst du falsch, das Steam Deck gibts auch schon für 419€ (theoretisch die alten Auslaufmodelle sogar für 349€). Ein weiterer Vorteil übrigens: es gibt verschiedene „Modelle“ für welche man sich entscheiden kann.


    Ganz so einfach ist es dann eben nicht.



    aber was mir Nintendo bietet sind fertig entwickelte Spiele ohne große Day One Updates ,fertig auf einer Karte die man einfach in die Konsole steht und loslegen kann .

    Das ist ja auch nur mit der rosaroten Brille so. Nintendo ist längst bei DayOne Patches, DLC Wahn und Gaas angekommen. Das wird in Zukunft eher zunehmen, als weniger werden.

  • AndreasJapan

    Turmbaron

    Ich würde mittlerweile die bestehenden Möglichkeiten in folgende Kategorien einordnen:


    Sehr wahrscheinlich:

    400€/$ Preispunkt für die Konsole

    Final Fantasy VII Remake Port

    Neuer "Pro Controller"

    Lite-Modell erst wieder später

    Grafik auf hohem "PS4-Niveau"

    Mario 3D und Mario Kart zeitnah nach Release

    Konsole kommt nicht als Bundle mit Spiel

    Erhöhung der UVP für Spiele auf 69,99€/$, der Amazon-Preis liegt dann aber bei 59,99€

    Erhöhung der Gebühren für das Nintendo Switch Online Abo und/oder Umgestaltung des Abomodells (sodass es nur noch das Abo für 39,99€/49,99$ gibt)


    Wahrscheinlich:

    128-256GB interner SSD-Speicher

    SEGA-Spiele wie Crazy Taxi usw.

    Release erst März 2025

    Ports von Metaphor und Persona 3 Reloaded


    Vielleicht:

    Keine Joycon mehr

    LCD-Display

    Ports zu Resident Evil 2, 3 und 4 sowie Tekken 8

    Cross-Gen-Spiele, die auf der Switch sowie Switch 2 veröffentlicht werden

    Metroid Prime 4 im Launchzeitraum

    Hi-Fi-Rush erst für die Switch 2


    Unwahrscheinlich:

    Zweites, rein digitales Modell

    Mehr als ein Modell / eine Ausführung zum Start


    Sehr unwahrscheinlich:

    Zwei Bildschirme und alles, was die Produktionskosten nach oben treibt und zu experimentell ist (sofern kein kleines günstiges Gimmick)

  • Dennis_Switch

    Turmknappe

    Bei einigen Kommentare kann man sich echt nur am Kopf fassen unglaublich.


    Wenn Zelda für PS5 und Xbox raus kommen würde könnte Nintendo einpacken bla bla. Wenn ich Leistung will spiele ich am PC, eine PS5 oder Xbox lohnt sich doch nicht, wenn ich fast jedes PS5/Xbox Spiel auf dem PC spielen kann.


    Nintendo ist halt schlau und nicht dumm wieso? Nintendo hat einfach so viele Nintendo inklusive Titel, da sucht man bei PS5/Xbox vergeblich.


    Das der Switch Nachfolger 400 kosten sollen wird aber Leute mit Ihren 1200-1500 Euro Handys rumlaufen, die nicht mehr damit machen als Leute mit 200 Euro teuren Handys.


    Dann kommt hinzu die meisten PS5/Xbox Spiele sind den Preis null gerechtfertigt. Da enttäuschen mich Nintendo Spiele die sogar etwas günstiger sind nicht.


    Die Switch wird auch in den nächsten Jahre auch wenn der Nachfolger da ist, eine geile Konsole sein.


    Immer dieses rumgeheule...

  • Masters 1984

    Gamer und Musiker

    Das ist ja auch nur mit der rosaroten Brille so. Nintendo ist längst bei DayOne Patches, DLC Wahn und Gaas angekommen. Das wird in Zukunft eher zunehmen, als weniger werden

    Also bei Nintendo selbst habe ich das so nur sehr selten erlebt. Bis auf Animal Crossing waren das meiste fertig entwickelte Spiele. Das was du beschreiben tust erlebe ich derzeit sehr viel bei den Thirds.

  • Toolfreak

    Turmbaron

    Also bei Nintendo selbst habe ich das so nur sehr selten erlebt. Bis auf Animal Crossing waren das meiste fertig entwickelte Spiele. Das was du beschreiben tust erlebe ich derzeit sehr viel bei den Thirds.

    Ja weil die können es halt einfach nicht mehr 😄 .


    Ich hatte noch kein Mario und co. was erstmal 30 GB an Daten ziehen musste .

    Ich hoffe das bleibt so .

  • Zegoh

    Feuer ♥ Eis

    Also bei Nintendo selbst habe ich das so nur sehr selten erlebt. Bis auf Animal Crossing waren das meiste fertig entwickelte Spiele. Das was du beschreiben tust erlebe ich derzeit sehr viel bei den Thirds.

    Also mit Animal Crossing hast du ja schon das beste Beispiel selbst gezeigt. Dort wurde ja Content den es schon in alten Games gab erst später nachgereicht. Ist ja das klassische Gaas Prinzip, nur zum Glück noch kostenlos - bin gespannt ob sie das zukünftig auch ändern.


    Ansonsten gibt’s doch mittlerweile für etliche weitere Games DLCs, bspw. BotK (wo sogar ein Schwierigkeitsgrad hinter der Paywall ist), Mario Kart, Smash, Pokémon S/S & K/P, Splatoon, Xenoblade Chronicles 3, Fire Emblem Engage, Hyrule Warriors usw. vollständig fertige Spiele ist für mich was anderes.


    Totk hatte bspw. DayOne Patch, noch vor Release stand das schon fest.

    Pikmin 4 und Fire Emblem Engage auch.


    War jetzt was mir so spontan einfällt, sehe da nicht das klassische „Spiel einlegen loszocken und komplettes Game haben, auf einer Karte“.


    Ich hatte noch kein Mario und co. was erstmal 30 GB an Daten ziehen mu

    Das es keine 30 GB oder so sind, liegt natürlich an der allgemein recht kleinen Größe der Switch Games. Mit der Switch 2 werden auch die Speichergrößen der Games steigen und dementsprechend auch alles was damit zusammenhängt. Ich sag ja, in Zukunft wird das nur mehr werden, nicht weniger.

  • Knoso

    sTÜRMER

    Ich glaube nichts, das nicht offiziell von Nintendo gesagt wird.

  • Mobi

    Turmritter

    Gerüchte hin oder her, noch nie habe ich mich so sehr auf einen Nachfolger für eine Nintendo Konsole gefreut.

    Die Switch ist vom Konzept her so genial das sie sofort zu meiner liebsten Nintendo Konsole wurde.

    Ich hoffe nur es dauert nicht mehr so lange bis der Nachfolger offiziell wird und das sich das WiiU Debakel nicht wiederholt.

  • YearofLuigi

    Turmfürst

    Nintendo hat mit dem Namen Switch eine neue Marke definiert. Man sagt heutzutage ja nur Switch und man weiß sofort was gemeint ist. Nintendo wird also aller Voraussicht nach den Teil des Namens behalten und nicht den selben Fehler wie bei Wii und Wii U begehen. Da es Gerüchte um einen zweiten Bildschirm gibt heißt sie eventuell Nintendo Switch Double.


    Der Preis von 399€ klingt realistisch. Weil aber kein OLED Display verbaut ist, versucht Nintendo wohl den Preis für Familien und Jugendliche zu drücken. Könnte also sein, dass es sich wie bei der Nintendo Switch OLED bei 349€ einpendelt. Das LCD Display kann aber auch ein Grund für die Hz-Zahl sein. Wir werden sehen. Ein Preis von 299€ ist mMn nur bei einem Lite Modell umsetzbar. Vielleicht ist das Nintendo Switch Dock aufwärtskompatibel, so dass Besitzer einer Nintendo Switch nur die Konsole ohne Dock kaufen können und so einen günstigeren Preis erhalten.


    Bei den Spielen mache ich mir keine Sorgen, Nintendo wird ein sehr starkes Line-Up bringen, so wie 2017.

  • playersdestiny

    DestinysPlayer

    Nintendo hat mit dem Namen Switch eine neue Marke definiert. Man sagt heutzutage ja nur Switch und man weiß sofort was gemeint ist. Nintendo wird also aller Voraussicht nach den Teil des Namens behalten und nicht den selben Fehler wie bei Wii und Wii U begehen. Da es Gerüchte um einen zweiten Bildschirm gibt heißt sie eventuell Nintendo Switch Double.



    Aber wäre "Switch Double" nicht der gleiche Fehler wie bei "Wii U"?


    Ich finde ein einfaches "Switch 2" sehr viel wegweisender für eine neue Konsole. Irgendwelche anderen Anhängsel kann man spätestens bei der dritten Generation nicht mehr auseinander halten.

  • MarioWonder

    Turmfürst

    Nintendo hat mit dem Namen Switch eine neue Marke definiert. Man sagt heutzutage ja nur Switch und man weiß sofort was gemeint ist. Nintendo wird also aller Voraussicht nach den Teil des Namens behalten und nicht den selben Fehler wie bei Wii und Wii U begehen. Da es Gerüchte um einen zweiten Bildschirm gibt heißt sie eventuell Nintendo Switch Double.


    Der Preis von 399€ klingt realistisch. Weil aber kein OLED Display verbaut ist, versucht Nintendo wohl den Preis für Familien und Jugendliche zu drücken. Könnte also sein, dass es sich wie bei der Nintendo Switch OLED bei 349€ einpendelt. Das LCD Display kann aber auch ein Grund für die Hz-Zahl sein. Wir werden sehen. Ein Preis von 299€ ist mMn nur bei einem Lite Modell umsetzbar. Vielleicht ist das Nintendo Switch Dock aufwärtskompatibel, so dass Besitzer einer Nintendo Switch nur die Konsole ohne Dock kaufen können und so einen günstigeren Preis erhalten.


    Bei den Spielen mache ich mir keine Sorgen, Nintendo wird ein sehr starkes Line-Up bringen, so wie 2017.

    Also ich kenne ein Gerücht mit größerem Display nicht mit zweitem Display?

  • Masters 1984

    Gamer und Musiker

    YearofLuigi

    Ich würde tatsächlich lieber auf Nummer sicher gehen und die Konsole tatsächlich einfach Switch 2 nennen, denn würde man Super Nintendo Switch oder ähnliches nehmen, dann stiftet das nur wieder Verwirrung, ähnlich wie damals bei der Wii U wo kaum jemand wusste, dass das wirklich die neue Konsole war und kein Addon wie das U Draw Zeichen-Tablet.


    playersdestiny

    Ja das sehe ich ganz genauso, es wäre genau der gleiche Fehler wie bei der Wii U.

    Einfach das Gerät Switch 2 nennen und alle wissen was es ist.

  • Green Yoshi

    Turmknappe

    Nintendo könnte zwei Modelle zum Start rausbringen. Eins mit OLED-Bildschirm und 512-GB-SSD und eins mit LCD-Screen und 128-GB-SSD.


    Die Switch 2 soll wahrscheinlich bis 2033 mit Software unterstützt werden, da wäre es unklug keine zukunftstaugliche Hardware zu verbauen. Bei der Switch wusste man noch nicht, ob der Markt eine Hybridkonsole annimmt und war eher konservativ bei der Hardware. Jetzt weiß man, dass das Konzept funktioniert und muss nur Switch-Besitzern ein Upgrade schmackhaft machen. Und deutlich stärkere Technik könnte dieses Verkaufsargument sein. Ich glaube mit einem ordentlichen Leistungssprung wird man Switch-Besitzer eher zum Wechsel überzeugen als mit einem günstigen Preis. Die Hauptzielgruppe der Switch 2 sind Leute, die bereits eine Switch besitzen. Ich denke, dass es bei der Switch 2 kein Gimmick geben wird, das so cool ist, dass sofort alle den Nachfolger haben werden wollen. Die größte Schwäche der Switch ist die mäßige Bildqualität auf großen 4K-Fernsehern. Das erkennt man auch ohne Ahnung von Technik zu haben. Wenn man also im Marketing so Phrasen raushaut wie "Kristallklares Bild auf 4K-Fernsehern", dann könnte das ziehen. Wie das erreicht wird (z.B. mit DLSS 3.5), ist dann für die Zielgruppe weniger relevant. Ein neues Zelda zum Start wäre super, aber ein wenig früh. Da könnte ich mir höchstens ein Remake vorstellen. Twilight Princess HD wurde nie für die Switch umgesetzt, da wäre ein Remake mit der Unreal Engine 4 schon reizvoll. Gibt ja schon zwei Nintendo-Spiele mit der Engine (Pikmin 4, Super Princess Peach), da scheint also Erfahrung vorhanden zu sein.


    Wenn der Chip in der Switch 2 ein 3-nm-SoC ist wie im aktuellen iPhone, dann muss das Gerät auch nicht so laut und klobig wie ein Steam Deck oder ROG Ally sein. Aktuell deutet aber mehr auf ein 8-nm-SoC hin, aber vielleicht überraschen uns Nvidia und Nintendo ja positiv.

  • Silberfaust

    Turmknappe

    Also mir ist es auch egal wann sie kommt.

    Die Preiserhöhung bei den Spielen ist mir auch völlig egal, werde nie zum Vollpreis holen.

    Gerade am Montag die Spyro Trilogy für 5€ bekommen.

  • Ventil4tor

    Old School Gamer

    Wird es eine Switch 2 mit krasser Hardware und unzerstörbarem Display?

    Oder eine Switch Pro mit besserem Akku der locker 3 Tage Power-Gaming stand hält?

    Nein, nichts davon! Wahrscheinlich eine stationäre Konsole mit PS4 Leistung und N64 Controller ohne Plastikstick sondern umweltfreundlichem Pappstick.

    Hmm... die Speisekarte der Gerüchteküche ist so groß, weiß nicht wohin mit meiner Vorfreude. Auf was soll ich mich da bloß verlassen?


    Dann ist endlich Tag L, der Launch! Die Erlösung unserer Ungeduld. Bühne frei für den alt gewordenen Mitarbeiter. Vielleicht steht da ja mal eine Frau. Nein. Egal, ich will DER GERÄT bestaunen! Nervöse Knie, Fingernägel längst bis hinter das Handgelenk abgenagt, und viel Schweiß gelassen.


    Und dann zuckt der Nintendomann einen neuen Game & Watch aus der Innentasche.

  • Bucky O'Hare

    Turmritter

    Hatte ich nicht gestern erst orakelt das wenn die Switch2 rauskommt alle sofort nach einer Pro/3 schreien.. Es geht ja jetzt schon los. :D

    Btw mein Orakel hat heute er-orakelt das Nintendo einen ganz neuen Weg geht, es wird ein Hybrid aus Spielkonsole und Armbanduhr -Codename:SWATCH

  • BaamAlex

    Turmritter

    "Da die Nintendo Switch mit dem Hybrid-Konzept nun zu den erfolgreichsten Konsolen der Geschichte des japanischen Unternehmens gehört, wäre es ein logischer Schritt, wenn man dieses Konzept beibehält."


    Das ist natürlich Blödfug. Siehe die Wii U. Die ist jämmerlich verreckt. Da dachte man auch, dass der Name einschlagen wird wie 'ne Bombe. Essig war.

  • UNCLDNS

    Ist immer von Vorteil, wenn man die Beiträge versteht auf die man antwortet. Es geht um das Konzept.

    [Davon ab, wäre es natürlich trotzdem auch das schlauste einfach eine 2 dranzuhängen, damit jeder rallt, dass es die Nachfolgekonsole ist.]

  • nicht_der_echte_Link

    Zocker-Spinne

    GIbt es eigentlich schon Gerüchte zu weiteren, neuartigen Features der Konsole (Wii: Bewegungssteuerung, WiiU: Asynchrones Gameplay, Switch: Mobile+Stationär, Switch2: evtl. 2 Displays, sonst noch etwas?) ?