Beiträge von BuckUbel

    Online-Multiplayer bei NES und SNES geht ja übrigens nur mit Freunden, ich glaube nicht, dass es beim N64 anders sein wird.

    Das stört mich nicht.

    Ich kenn kein Spiel auf dem N64 welches ich mit fremden Online spielen möchte.

    Aber gerade mit Menschen, die weggezogen sind aus dem näheren Bereich, kann das eine echte Erweiterung sein.



    Wie gesagt ist der reguläre Service schon überteuert und daher hätte man es allen ohne Aufpreis geben können.

    Das ist halt einfach nicht wahr. Ja klar wäre kostenlos besser - aber wie gesagt Familien-Mitgliedschaft kostet 35€ für 8 Personen!

    Also 4,37 für jede Person im Jahr oder 37 Cent im Monat.

    Also das ist definitiv nicht zu viel :dk:

    Ja Pokemon Bank und Home kosten extra - sind aber auch extra Dienste die ganz abseits davon stehen. Ich fänd es natürlich super wenn sie integriert wären, aber sind sie halt nicht.

    Grad Pokemon Bank in die Diskussion reinzubringen ist halt eigentlich sinnlos. Ich geb dem Service noch ca. 3 Jahre, dann ist er weg vom Fenster. Die letzte Software die das unterstützt ist von 2017.


    ---


    Ja mehrere Controller mit verschiedenen Anschlüssen ist doof - aber auch nicht verkehrt. Xbox hat es sich nur einfach gemacht und Sony ist mitgezogen. Auch in den 90ern hätte es einheitliche Anschlüsse geben können, hat Sony da auch nicht gemacht - komisch ? :D


    Ich würde mir wünschen, dass es alle Nintendo Controller gibt mit Bluetooth und USB-C-Kabel welches lang genug ist.

    Wer nicht - sind aber halt auch ein paar. Ich denke den NES können wir uns schenken, da er wirklich nur ein vereinfachter SNES Controller darstellt.

    Wii-Mote brauch ich persönlich auch nicht mehr zurück jetzt mit den J-C.


    Der einzige Controller der über die letzten Jahrzehnte keine Wiederherstellung erfahren hat war der N64 Controller und den haben sie jetzt geliefert!


    Es gibt übrigens andere Controller mit C-Tasten nur zur Info.

    Ja gibt es, hat aber keine 3 Griffe mehr und hat die Z-Taste verschoben. Als Controller für das echte N64 überlegenswert, aber unterstützt aus irgendeinem Grund kein Expansion Pak, was es mir schon wieder madig macht.

    Für die Nutzung auf der Switch ist es auch doof, da die C-Tasten sicherlich nicht für den rechten Control Stick gehalten werden. Denn diese Software Schnittstelle kann mir halt auch nur Nintendo liefern.


    Und nur so für den Wii-Nunchunk-Port gibt es übrigens auch Adapter. Es gibt so gut wie für alles Adapter von 3.Herstellern aber ich möcht es halt offiziell haben.

    Ich finde es dennoch ziemlich gut, weil mit NSO-VC bekommen die N64 Spiele zwei Faktoren, welche sie noch nie hatten:


    - mobiles Spielen

    - Online-Spielen


    Mario Kart 64 bspw. ist jetzt einfach so ein Online-Titel.

    Ich hoffe ja immer noch auf Dk64 - hat für mich immer noch einen ziemlich coolen Multiplayer.


    Der obere Faktor war für mich schon Grund genug Spiele meist in schlechterer Qualität auf der Switch statt woanders zu spielen.


    Ich finde höchstens, dass die Auswahl der Spiele recht klein ist. 9 Spiele sind jetzt nicht die Welt, zu mal die Auswahl etwas schräg ist.


    Und zu der Preiskritik:

    Hätte es jemand besser gefunden, wenn NSO teurer geworden wäre, und allen anderen der höhere Preis aufgedrückt worden wäre ? Ich finde die Variante besser und erwarte auch keine allzu krasse Preissteigerung.

    Eher sowas wie 10 € im Jahr.

    Was in einer vollen Familien-Mitgliedschaft bedeutet, dass ich nun 10ct pro Monat mehr bezahlen muss.

    Wenn man sparen will gibt es die Möglichkeiten - wer das nicht nutzt ist selbst schuld


    (Und Nintendo hat nie offen was dagegen gesagt/getan, dass es wirklich nur derselbe Haushalt sein soll usw. Da waren/sind andere Dienste weitaus stärker dagegen.)



    Ich freu mich jedenfalls über den ersten kabellosen N64 Controller mit USB-C :awesome: Ja er kostet 50 Tacken, aber er hat halt auch Features, welche andere Controller heutzutage nicht haben.

    Denn ein zweiter Control-Stick ist nicht wirklich ein Ersatz für die C-Tasten. Und ZL/ZR ist keine Z-Taste unter dem Controller.


    Manche finden das N64 schlecht gealtert sind - für mich ist das Gegenteil der Fall

    bubisaurus Uhh das kenn ich sogar auch!

    Aber wir hatten das Spiel nie, hatte es nur auf einer Demo-Disc für die PS1 mit drauf. War eigentlich ganz witzig - aber sehr weit kamen wir damals nicht :/ aber die Erinnerung ist auch hinter einem sehr großen grauen Umhang :D

    Also ja ein Remake darf gerne kommen - wie auch vom Chibi-Robo Teil vom GC.

    Als Kind in der Kaufhalle gespielt, als toll empfunden, nicht bekommen, vergessen und Jahre später kostet das Ding einfach 250€ in der Regel ||

    So krank :D

    Ich bezahl für nen doofen Keks ein kleines Monatsgehalt, weil da ein bestimmtes Monster drauf abgebildet ist :fu:


    Wenn man zu lange wartet ist der Keks weggeschimmelt...

    oder zerknickt beim Transport


    oder ist einfach in 10 Sekunden gegessen und wird dann von der Magensäure für immer zersetzt... das müssen wirklich Menschen mit viel zu viel Geld sein, die sich so etwas kaufen....

    und die müssen dann auch noch denken dass ein Keks für die gemeine Bevölkerung im Schnitt 1000 kostet - und weil der besonders ist kostet der halt 1.500 ... ganz normal :notlikethis:

    Ein DK64 Remake, Remaster, Port oder Nachfolger auf der Switch würden mich sehr, sehr glücklich machen.


    Wenn es dann einen offiziellen, kabellosen N64-Controller dazu gibt, wein ich vor Glück...

    Und wenn dieser Controller auch das Tranfer Pak unterstützt und ich so meine gesamte Gameboy Spielesammlung auf der Switch spielen kann, tick ich aus!


    Wenn ich auch noch mit dem Controller Pak die Speicherdaten von meinem echten N64 auf die Switch übertragen kann.... boah, dann weiß ich auch nicht mehr was ich mir noch wünschen kann :D


    Ich denke mir reicht aber auch DK64 mit N64 Controller - ist auch gar nicht mal so unwahrscheinlich :/

    Der könnte dann auch mit 3d All-Star benutzbar sein - dann wäre auch die Kamera in Mario 64 auch wieder gewohnter.



    Ich hoff auch auf nen richtig epischen Botw2 Trailer, der an den vom Januar 2017 ranreicht.

    Infos zu der "Server"-Struktur von Splatoon 3

    Irgendwas mit Mario - vielleicht ein richtig neuer 2d Teil ? 8)

    Zelda Collection (mit WIndwaker HD) oder ein neues 2d Zelda

    Waluigi als letzten Ultimativen Smash Kämpfer :ugly-classic:

    achja und ein neues Banjo...

    Ich will immer ein neues Banjo :D


    Also alles ganz erwartbare Dinge, oder ? :S

    Ich freu mich wirklich, das mindestens 99.999 andere Menschen das Spiel in Deutschland erleben können! Absolut lohnenswert!


    Und für mich persönlich ein echter Zeitfresser - jedes Mal wenn ich es starte vergehen halbe Tage :D

    Wenn jetzt nicht noch etwas Unerwartetes für dieses Jahr angekündigt wird, ist das mein Game of the Year!


    Es gibt kaum ein Spiel mit so viel Tiefgang im Gameplay, welches gleichzeitig solche perfide Präzision voraussetzt, meinen Entdeckerdrang stillt, mich hin und wieder zum Lachen bringt und mir meine Lieblingsmonster vor die Nase hält.


    Die Animationen sind echt toll gemacht, es gibt so viele Geheimnisse, von denen ich immer noch nicht alle gefunden habe... Es gab ein riesiges kostenloses Update, Ich kann gar nicht genug aufzählen


    Man merkt jedenfalls das die Entwickler hinter diesem Spiel wirklich mit Herzblut dahintergesteckt haben und das oftmals von anderen belächelte Spielprinzip des N64-Spieles nochmal auf ein ganz anderes Niveau gehoben haben.


    Also wenn ihr es noch nicht habt, kauft es euch! Hier im Forum haben es sogar einige probiert, die nichts mit Pokemon am Hut haben und die hatten dennoch einen Heiden Spaß damit :awesome:

    Ich hab einen bestellt. Hatte mich schon gefreut im Mai damit zu spielen.... so wurde es dann Oktober... und jetzt Dezember... Vielleicht klappt es ja als Weihnachtsgeschenk :D


    Ich bin zu versichtlich - immerhin verkürzen sich die Zeiten der Verschiebunge. Erst 5 Monate und jetzt nur noch 2. Also maximal im Januar müsst ich es dann doch haben xD


    Hab auch schon fleißig Gameboy/Color/Advance Spiele gekauft. Ich denke damit hab ich sicherlich für ein halbes Jahr erstmal genug Inhalt. Da kann die Switch erstmal ne kleine Pause machen, während ich die Perlen von vor >20 Jahren nachhole :awesome:

    Wir gehen ein weiteres Mal in die Verlängerung:



    Der heißbegehrte Analogue Pocket wird erst im Dezember verschickt... Später im Thread wird für die nicht Erstkäufer noch eine weitere Pre-order Runde in Aussicht gestellt ^^

    Für mehr offizielle Infos die Lego-Seite dazu: Lego


    Ich find den Block ziemlich cool - etwas teuer ja, aber im Vergleich zum NES etwas billiger aber auch weniger Teile ...

    Ach ich weiß nicht. Ich mag aber das Set. Das man tatsächlich 3 Welten so gut in Lego umgesetzt hat und sogar das Schloss begehbar ist ... schon ziemlich cool


    Die Funktionalität mit dem normalen Lego Mario find ich uninteressant aber bestimmt cool, für die die es haben (wenn auch nochmal teurer)


    Hab mal grob nachge"messen" der Würfel sollte zwischen 17-18 cm hoch, breit und tief sein.


    Mir ist noch etwas aufgefallen:


    Naja gut... Ich werd es mir doch holen :D :wario:

    Eigentlich wollte ich ja jeden Tag was posten... aber nun ja. Da sind wir wieder.


    Und heute werden es zwei Fotos:

    Twitter Link



    Wir sehen als Hauptgast Finneon!

    Einmal als eleganter Hochspringer im Trio.

    Und ein anderes Mal sieht man was passiert, wenn man nicht auf sich aufpasst.


    Was lernen wir daraus? Schaut immer mal nach oben, ob ihr nicht auch grad von einem riesigen Vogel versucht werdet zu fressen! :D

    MrWeasel

    Die internen Apps sind aber am "simpelsten" bei einem Smart-TV nutzbar. Wieso sollte ich einen externen Zuspieler für so etwas wie Youtube nutzen wollen? Oder für die zig anderen Apps. Schlimmstenfalls, brauch ich da auch noch eine andere Fernbedienung, was dann noch weniger "smart" ist.


    Nein die Strips sind nicht zum Kürzen. Die Multi-color Strips von Philips (welche auch wieder enorm kosten) sind auch nicht zum Kürzen oder Verlängern.


    Denn beide sind darauf angewiesen, dass dein oberer Strip auch oben ist. Und auch beide haben es softwareseitig noch nicht verändert, dass sie für den Fernsehbetrieb "unendlich" erweitert werden können.

    Bei Phillips hat man nur eine größere Auswahl (55/65/75), dafür ist die von Goovee für mehrere Geräte geeignet (55-65). Die liegt an der verschiedenen Verbauung.


    Weiterhin hat Philips auch keine anderen Multicolor Lightstrips, welche man unabhängig vom Fernseher nutzen kann. Ich weiß nicht, warum man sich dann überhaupt die Mühe macht so etwas zu verlegen, wenn man dann nur eine Lichtfarbe haben kann. Verläufe usw. an einem Lightstrip ist doch viel schöner...


    (Das sehe ich eigentlich als Standard an. Bin jedes Mal überrascht, dass die Produkte das nicht liefern obwohl sie so viel mehr teuer sind...)


    Zu der Kamera Auswertung: Wie gesagt ich war auch sehr überrascht, wie oben schon gesagt würd ich 300-500 ms schätzen. Ist für die meisten sicherlich schnell genug.


    Weiß nicht was du für einen Test gelesen hast.

    Was den Kontrast angeht: Man kann über die App einen anderen Modi auswählen, und dann für jeweils ein Abteil eine extra Farbe zu weisen. Dort sieht man, dass die LEDs komplett unabhängig agieren können, eine kann dunkel-blau leuchten und die andere strahlend Gelb. Überhaupt keine Beeinflussung. Im TV-Modus selbst können die einzelnen LEDs auch einzeln anders leuchten.


    Helligkeit: Ich kann aufgrund der enormen Helligkeit nicht direkt in die LEDs schauen, wie hell soll es denn sonst noch sein ^^


    Durch die Aufnahme des Bildschirmes durch die Kamera sind Reflexionen ein Problem ja. Wer allerdings Reflexionen auf seinem Bildschirm hat, sollte diese ehh abstellen, da sonst das Bild schon verfälscht wird und man nicht mehr das beste Fernseh-/Bilderlebnis haben kann.


    Ein weiterer Vorteil von Goovee ist das man auch Ambilight am unteren Rand hat. Philips hat da wieder mal gespart


    Also jetzt kommen wir noch zum Preis. Selbst wenn Philips ein wenig heller leuchtet, mehr "Kontrast" bietet und schneller agiert. Hue Bridge + Hue Play HDMI Sync Box+ Lightstrips für 65 Zoll = 500€.

    Im Vergleich zu 65€


    Ich weiß nicht in welcher Welt das irgendwie Sinn hat - aber bevor ich für 500€ so ein Aufwand betreibe, klebe ich mir lieber für etwas mehr als ein Zehntel ne Kamera an den Fernseher... Wenn man keine hohen Ansprüche hat kriegt man sogar für die 500€ einen neuen Fernseher mit Goovee. Oder ich nehm das doppelte oder dreifache und hole mit einen Fernseher mit Ambilight integriert. Wenn einen das Wert ist...


    Habe jetzt schon wieder viel zu viel dazu geschrieben. Ich genieße jedenfalls das Leuchten im Hintergrund vom Fernseher wenn ich Switch spiele. Solche Momente wie bei Ori oben beschrieben hab ich damit häufiger.

    Möchte jetzt auch nicht weiter diesen Channel mit Non-Switch-Themen beschreiben...






    Daher, was spielt ihr gerade so auf der Switch?

    Glaubt ihr an eine Direct diese oder nächste Woche ? (Keine "Gerüchte"/"Leaks, nur ob ihr es halt vermutet)

    Und holt sich wer am Freitag WarioWare? Bin mir noch unsicher ob mir die Microspiele auf lange Zeit Spaß machen werden :/

    rongar

    Um genau zusein mein ich das hier: Goovee Immersion



    MrWeasel

    Ja das gibt es. Hue hat aber einen gewaltigen Nachteil. Es ist mega teuer und die Strips sind meistens monocolor. Dass heißt jede LED muss so leuchten wie die daneben. Selbst wenn Philips ein besseren Strip herausbringt, herausgebracht hat. Ist er bestimmt doppel so teuer...

    + Die Hue Play braucht ein Hdmi Eingang. Dad zahlreiche Dinge sind nur doof umsetzbar, wenn überhaupt:


    -TV eigene Apps --> gar nicht

    - mehrere Geräte --> ständig umschalten


    + Muss man hoffen dass die Standards und Lizensen von den Endgeräten richtig gelesen werden und weitergegeben werden...


    Die Philipps Hue Lösung ist technisch sehr schwieirg, funktioniert manchmal nicht und ist unsagbar teuer.


    Bis auf die Synchronisierung mit anderen Hue Elementen für das Fernsehbild seh ich keinen Vorteil. Und genau das soll laut Goovee wohl bald geupdatet werden. Dann hat Philipps nur seinen Namen.


    Sorry dass ich da etwas negativ klinge... aber die Preise bei der Wenigkeit an Funktionen im Vergleich zu anderen Herstellern ist einfach frech und nicht gerechtfertigt

    Eine Empfehlung die ich allgemein für Ambilight aussprechen möchte:


    Von Goovee gibt es ein System bei dem du Led-Strips an deinen Fernseher hinten klebst. Danach packst du eine, beigelegte Kamera auf deinen Fernseher, welche dann die entsprechenden Bildinformationen an die Strips weitersendet.


    Klingt als ob es ein extremes Delay Problem hat? Nein! War sehr überrascht. Klar es ist nicht sofort aber ich denke unter 300-500ms


    Beispiel: Wenn man bei Ori stirbt, wird der gesamte Bildschirm kurzzeitig rot und dann schwarz. Und genau das wird fast perfekt mit abgespielt. War ein so cooles Erlebnis, dass ich oft absichtlich gestorben bin :D


    Das einzige Problem dabei hat ich, dass mein Fernseher zu klein für die Strips-Länge war. D.h. ich musste meine LEDs meist in Schlängellinien um die Ecke legen. Aber das Resultat ist dennoch sehr gut!


    Das Problem hat man bei einem zu großen Fernseher natürlich nicht.


    Auch war ich über die Kontrollmöglichkeiten erfreut. Man kann sie manuell mit einem Taster einstellen und lokal über Bluetooth. Dass heißt man hat keine Abhängigkeit vom Hersteller!


    Klang jetzt bestimmt nach Werbung, aber finde das Produkt halt echt cool. Und für jeden mit einem Nicht-Ambilight-TV kann das nur empfehlen.

    Und wenn der preisliche Unterschied die mit Ambilieght zu teuer werden lässt - dieses Goovee Immersion Set kostet im Normalfall nur 65€.

    Vigy-luigi091016 Unverschämt ja, zeigt aber nur was mit den AGB's so möglich ist. Auch bei PlayStation und Xbox ist das "nur" Nettigkeit.


    Sobald von denen einer der Meinung ist, di Bereitstellung kostet mehr, als die mögliche Vergrößerung an neuen Abonnenten könnt ich euch auf dieselbe Masche bei denen einstellen.


    Spätestens nach der PS6 wird es wohl keine Sony Konsole direkt mehr geben. Und die PS6 wird wohl auch nur noch digital sein. D.h. ab den Zeitpunkt werden sie entweder die sooo tollen Features, die jetzt als Lockmittel benutzt werden, abgestellt/schlechter oder aber der Preis wird nach oben schnellen (wie derzeit bei Netflix).


    Beides nicht so tolle Aussichten. Daher ist es bei Nintendo, auch wenn in der direkten Kommunikation wohl unfreundlich, aber wenigstens ehrlich...

    Und ja somit kauf ich nur vereinzelt digitale Titel/VC-Titel, mit dem Wissen "Ich kann das Spiel, wirklich nur genau jetzt genießen". Also ähnlich eines Kino Besuchs. Das ist auch halbwegs in Ordnung.


    Aber im Vergleich zu ich kauf mir ein reales Ding und kann es dann mindestens 30 Jahre lang benutzen wann ich es will ist das halt nichts...


    @Topic GB und GBC Titel sind wohl so ziemlich das Unnötigste für NSO.


    - So gut wie keine guten MP Titel, damit fällt das Argument gemeinsam online zu spielen.


    - Alle Spiele konnte man bereits auf dem GB-GBA mobil spielen.


    - Mit dem Super Game Boy / Gameboy Player / ... gab es die Möglichkeit die spiele auf dem TV zu spielen


    - Schon als VC Titel spielbar


    Also kein neuer Spielfaktor, der davor nicht da gewesen wäre.


    Heißt für bisherige GB-Fans gab es in der Vergangenheit schon genug Chancen diese Spiele auf den verschiedenen Weisen zu erleben. Wenn sie es nicht getan haben, hatten sie vermutlich auch kein Interesse daran - und werden jetzt damit nicht anfangen.


    Also somit eigentlich nur für die Neu-Fans, die davor keine/wenig Berührung damit hatten. Die meisten davon wollen aber auch keine 4 Bit Graphik mehr sehen.


    Wenn ich die hier geposteten Zahlen von Antiheld Glauben schenke. Denke ich interessiert das weltweit höchstens 100.000 überhaupt.


    Also ich empfehle jeden hier der Interesse an diesen Spielen hat, sich entweder die Digital Titel für den 3ds zu holen oder etwas zu warten, bis die Preise am Gebrauchtmarkt sich wieder beruhigen. Hat teilweise schon angefangen.


    Ich denke für 100€ kriegt man einen GBA mit ein paar coolen Games (5-7)


    Und für 150 hat man dann auch einen mit besseren Display.


    Für das Geld hat man die Spiele auch für immer und muss sich keine Gedabken über Online-Shops machen, welche einem das Leihrecht für die Software auf der nächsten Hardware streitig macht. :awesome:

    Ich hab mit den Admins gesprochen, dass mit den Twitter Links, ist derzeit tatsächlich ein Problem. Es soll ein Problem mit einigen Browsern und deren Einstellungen geben. Ich werde versuchen den Link auf verschiedene Weisen hier reinzustellen. Vielleicht könnt ihr dann wenigstens drauf klicken - dennoch suboptimal.


    Twitter Link



    Heute jedenfalls verlassen wir die erste Ibsel und reisen weiter an den Strand wo uns dieses Krabbox schon erwartet.


    Es sieht schon fast betrunken aus - Ich hoffe es artet in keiner Kneipen-Schlägerei aus :D

    Rei Oh das tut mir leid :(

    Aber ja vielleicht hast du irgendwelche cookies nicht akzeptiert o.ä.

    Ansonsten einfach auf das Twitter Symbol klicken und es direkt öffnen.



    Heute gleich drei auf einmal.

    Beim Wadribie war ich froh es endlich mal mich ansehend in der Mitte zu haben :D

    Chelterrar sieht hier so aus, als ob hinter ihm eine riesige Glaskuppel sich aufbaut.

    Und Hoothoot bewegt sich immer so witzig. (Ein Vogel mit zwei Beinen, der sich aber wie ein Flamingo verhält xD echt witzig vom Monster Design)