Beiträge von Felix Eder

    Wer steckt denn seine Switch zusammen mit Schlüsseln in die Hosentasche? Wundert das echt jemanden dass es dann Kratzer gibt!?

    Ok auch wieder wahr, das werden wohl die wenigsten machen, aber es gibt sicher viele Leute, die das bei einer normalen Tasche oder Rucksack tun und keine Switch-Schutztasche besitzen. Oder wenn die Switch mal aus Versehen fallen gelassen wird, können Kratzer leichter passieren als man denkt.

    Vor zwei Wochen berichteten wir darüber, dass in der neuen Nintendo Switch (OLED-Modell) eine kratzresistente Schutzschicht integriert ist, welche laut Nintendo im Schadensfall eine Zersplitterung der darunterliegenden Glasschicht verhindern soll und auf keinen Fall entfernt werden sollte. Der YouTuber und Technik-Experte JerryRigEverything hat nun die neue Nintendo Switch genau unter die Lupe genommen und unter anderem den OLED-Bildschirm einem Kratztest unterzogen, wo auf der Mohs Härteskala lediglich ein Wert von 3 von 10 Punkten erzielt werden konnte.


    Mit anderen Worten: Bereits Gegenstände wie Münzen oder Schlüssel in der Tasche können zu sichtbaren Kratzern auf der Plastikaußenschicht führen – der aus Plastik bestehende Bildschirm des originalen Nintendo Switch-Modells (2017) und der Nintendo Switch Lite (2019) konnte übrigens bei den damaligen Scratch-Tests (1, 2) jeweils dasselbe Resultat aufweisen. Wollt ihr die Nintendo Switch (OLED-Modell) vor Kratzern schützen und zudem das Risiko des Zerbrechens des Glasbildschirms verringern, wird empfohlen, euch zusätzlich eine Hartglas-Displayschutzfolie zuzulegen. Seht euch hier den Kratztest im Video (ab Minute 1:30) an:



    Ab Minute 8:45 wird im Video der Rand der Nintendo Switch (OLED-Modell), wo die Joy-Con-Controller befestigt werden, näher unter die Lupe genommen – dieser ist nun deutlich stabiler als beim originalen Nintendo Switch-Modell.


    Teilt gerne eure bisherigen Erfahrungen mit dem Bildschirm der Nintendo Switch (OLED-Modell) in den Kommentaren.

    Seit Dienstag sind Sora und die letzten Mii-Kostüme für Super Smash Bros. Ultimate erhältlich – klickt hier auf den vollständigen DLC-Test zum Fighters Pass Vol. 2, wo wir jeden einzelnen DLC-Kämpfer inklusive Sora genau unter die Lupe genommen haben. Zudem berichteten wir in dieser Woche, welche Charaktere vom neuesten Balancing-Update 13.0.0 besonders profitiert haben und wie Masahiro Sakurai und Disney sich trafen, um über Sora für Smash zu verhandeln.


    Bei der letzten Ausgabe von Masahiros Sakurais Bildern der Woche (KW 41) gab es erneut ein ausgeglichenes Abstimmungsverhalten, bei dem ihr letztlich das Jubiläumsbild zu Mario Kart Live: Home Circuit zum Bild der Woche gewählt habt:


    114219-815-569-26821c415a373b4d5e77f8d9c56b6577fcf50b3e.jpg





    Seht euch hier die aktuellen Bilder der Release-Woche von Sora an:


    18.10.2021 – Sora besucht Hyrule


    Wer hätte vor einigen Jahren noch gedacht, dass Sora eines Tages Hyrule besuchen würde? Sora steuert beim folgenden Bild auf den Turm des Plateaus zu, der als Kulisse für den nächsten Smash-Kampf dient:



    19.10.2021 – Sora steht zum Download bereit


    Um 3:34 in der Früh, nur 4 MInuten nach unserer „Sora ist endlich da-News“, informierte uns auch Masahiro Sakurai, dass Sora ab sofort zum Download bereitsteht:



    Natürlich war seither der Online-Modus voll mit Sora-Gegnern. Es wird sich zeigen, wie beliebt Sora auch in den kommenden Monaten und Jahren sein wird.


    19.10.2021 – Gruppenfoto aller Fighters Pass-Charaktere


    Zum Abschluss hat Sakurai zudem ein Gruppenfoto aller 11 Fighters Pass-Charaktere geteilt, die in den letzten Jahren seit dem Release des Spiels regelmäßig veröffentlicht wurden:



    Wir haben sowohl für den Fighters Pass 1 als auch für den Fighters Pass Vol. 2 ein ausführliches DLC-Review veröffentlicht, das nun ebenfalls vollständig ist.


    20.10.2021 – Sora trifft erneut auf Cloud


    Im Kingdom Hearts-Universum sind sich Sora und Cloud bereits begegnet, doch im Super Smash Bros.-Universum stellt dies das erstmalige Aufeinandertreffen dar:



    Ob dieses Bild das von Sora in Kingdom Hearts erhoffte „Rematch“ darstellt?



    21.10.2021 – Der Game Boy Color feiert 23. Jubiläum


    Der Game Boy Color wurde fast 10 Jahre nach dem originalen Game Boy erstmals am 21. Oktober 1998 in Japan veröffentlicht, ehe er einen Monat später auch in Europa erschien. Er stellte die erste Nintendo-Handheldkonsole mit einem Farbbildschirm dar. Aus einem schwarzen Link wurde ein grüner Link, aus einem weißen Kirby ein pinker Kirby... lediglich der schwarze Mr. Game & Watch blieb bis heute unverändert:



    22.10.2021 – Eine Freundschaft, die nicht jedem gefällt


    Dass Sora leicht neue Freunde findet, insbesondere wenn es um einen niedlichen Charakter wie Pummeluff geht, der zudem aufgrund des luftig-leichten Kampfstils Ähnlichkeiten zu Sora aufweist, ist keine Überraschung. Doch achtet mal auf Zeke im Hintergrund – seiner Geste nach zu urteilen, scheint er nicht ganz so begeistert von diesem Aufeinandertreffen zu sein:



    23.10.2021 – Super Mario Bros. 3 feiert 33. Jubiläum


    Während Super Mario Bros. 3 in Europa erst im August 1991 für das NES erschien, erfolgte der japanische Release bereits drei Jahre früher am 21. Oktober 1988. Heute feiert der Klassiker, der von vielen Fans zu den allerbesten 2D-Mario-Spielen gezählt wird, 33. Jubiläum und Masahiro Sakurai feiert diesen Anlass mit einem Bild der Super Mario Maker-Stage und Tanuki-Mario:



    Bonusbild


    Vor einigen Stunden hat Masahiro Sakurai zum Abschluss der Woche ein Bild mit seiner Katze Fukura veröffentlicht, das „sus“ ist und von Fans besonders oft retweeted wurde. Sakurai merkt an, dass er nun endlich Bilder teilen könne, ohne Bedenken haben zu müssen, dass Fans diese als potenzielle Hinweise für zukünftige Kämpfer interpretieren:



    Bereits am Anfang des Jahres hat sich Sakurai über Among Us geäußert – klickt die verlinkte News an, um zu erfahren, was er über den Indie-Hit zu sagen hatte.


    Welches Super Smash Bros. Ultimate-Bild gefällt euch in dieser Woche am besten?

    In der aktuellen und zugleich vorletzten Famitsu-Kolumne hat Masahiro Sakurai sich zum finalen Kämpfer für Super Smash Bros. Ultimate geäußert. Sakurai wusste schon seit Jahren, dass Sora der meistgewünschte Charakter war, schließlich war er der Gewinner der Fighter Ballot, an der im Jahre 2015 fast zwei Millionen Menschen teilgenommen hatten. Übrigens gaben auch viele Leute ihre Stimme für Banjo und Kazooie, was Sakurai, aus der japanischen Perspektive betrachtet, überraschte. Wie Banjo und Kazooie den Weg in die Smash-Welt schafften, könnt ihr in dieser News nachlesen.


    Nun aber zurück zu Sora: Vor einigen Jahren dachte Sakurai noch, dass Sora kaum realisierbar und Verhandlungen für Smash Bros. unmöglich seien. Doch eines Tages (Sakurai nannte kein genaues Datum) traf Sakurai bei einem Awardshow-Austragungsort einen hochrangigen Disney-Vertreter, mit dem Sakurai gute Gespräche hatte und der sogar von sich aus sagte, dass es großartig wäre, Sora in Smash zu haben. Dieses Treffen war der Grundstein, der die weiteren Verhandlungen mit Square Enix, Nintendo und Disney ins Rollen gebracht hatte, bis diese schließlich erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Die Hürden für die Implementierung von Sora waren dennoch so hoch wie bei keinem anderen Kämpfer und es war eine Menge Arbeit, den Schlüsselschwertkämpfer in Smash einbauen zu können.


    Anfangs waren auch für den Fighters Pass Vol. 2 nur fünf Charaktere geplant, genauso wie beim ersten Fighters Pass, doch als es so aussah, dass die Sora-Verhandlungen ein Erfolg werden würden, entschied sich Sakurai, die Kämpferzahl um eins zu erhöhen und Sora als sechsten Kämpfer für den Fighters Pass Vol. 2 und zugleich als finalen Kämpfer für Super Smash Bros. Ultimate zu entwickeln.


    Klickt hier, wenn ihr die letzte Famitsu-Kolumne verpasst habt, bei der Sakurai über seine freie Zeit nach Super Smash Bros. Ultimate und seine Katze Fukura sprach. Schon bald will Sakurai die finale Famitsu-Kolumne veröffentlichen – wir werden natürlich über die wichtigsten Aussagen berichten, sobald diese Kolumne verfügbar ist.


    Hättet ihr es für möglich gehalten, dass Sora den Sprung in Super Smash Bros. Ultimate schaffen würde?

    Quellenangabe: Twitter (PushDustIn)

    Ich glaube, ich habe Hungrybox bis zum Turm jubeln gehört. ;)

    :rover:



    Ich frage mich aber, war das jetzt der finale Patch?


    Ich denke nicht, dass es der letzte Patch gewesen ist. Es wird bestimmt die ein oder anderen kleineren Glitches oder Dinge bei Sora geben, die noch angepasst werden (zumindest war das bislang bei fast jedem neuen Charakter so). Ich rechne noch mit einem oder zwei Balancing-Updates, aber mal schauen:)

    Update – vom 21.10.2021 um 16:39 Uhr


    Kurz nach der Veröffentlichung der News war das Kontingent an verfügbaren Packs der Animal Crossing: Serie 5 amiibo-Karten auch schon wieder ausgeschöpft. Es scheint aber so, als ob Amazon und Nintendo noch eine Schippe draufgelegt und für weiteres Kontingent gesorgt haben. Zum aktuellen Zeitpunkt könnt ihr euch also wieder mit den physischen Karten eindecken. Die Veröffentlichung ist am 5. November – zeitgleich mit dem neuen Update für Animal Crossing: New Horizons.


    Jetzt vorbestellen: Animal Crossing amiibo-Karten (Serie 5)


    Originalmeldung – vom 20.10.2021 um 17:10 Uhr


    Im Rahmen der letzten Direct-Ausgabe zu Animal Crossing: New Horizons wurde die neueste Welle an amiibo-Karten vorgestellt. Die Serie 5 besteht aus 48 neuen Animal Crossing-Karten mit zahlreichen Bewohnern und anderen Charakteren aus dem Animal Crossing-Universum, die erstmals in amiibo-Kartenform erwerbbar sind. Bislang war noch kein Preis bekannt, doch nun könnt ihr über den folgenden Link 3er-Karten-Packs auf Amazon für ca. 10 € vorbestellen und zugleich unseren Turm unterstützen:


    Jetzt vorbestellen: Animal Crossing amiibo-Karten (Serie 5)


    In jedem Pack sind drei zufällige amiibo-Karten enthalten. Seht euch hier ein paar der neuen Charakter-Karten an, die ihr euch in der Serie 5 schnappen und in New Horizons nutzen könnt:


    113928-1920-1080-4129926abbcf17d33b2d816295377cf5ce1a1dc5.jpg

    © Nintendo


    Die fünfte amiibo-Karten-Welle erscheint passend zum großen Inhalts-Update für Animal Crossing: New Horizons in zwei Wochen, am 5. November.


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und MediaMarkt/Saturn-Partnerprogramm. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.

    Der Forward Air Buff von K Rool bezieht sich allerdings nur auf den reinen Endlag (In der Luft), NICHT auf den Landing Lag. Soll heißen: Das, was in dem Twitter Clip gezeigt wird, wäre in der vorigen Version auch schon genau so möglich gewesen.

    Stimmt, danke für den Hinweis, habe den Clip entfernt. Das Video hat sich mit knapp 100.000 Views schnell verbreitet, obwohl es wohl nur ein Placebo-Effekt gewesen sein dürfte =O

    Das Update 13.0.0 für Super Smash Bros. Ultimate inklusive des neuen Kämpfers Sora ist seit gestern verfügbar und hat neben neuen Inhalten auch ein paar Balancing-Änderungen mit sich gebracht, die wir euch in dieser News vorstellen. Diesmal hat das Team rund um Masahiro Sakurai einige als schwächer eingeschätzte Charaktere stärker gemacht (↑). Ganz besonders dürfen sich diesmal Fans von Pummeluff freuen, doch auch Charaktere wie Dr. Mario, Little Mac oder King K. Rool wurden merklich verbessert. Die Änderungen im Detail findet ihr in den offiziellen, englischen Patchnotes und hier in unserer deutschen Zusammenfassung, bei der wir erneut ein paar Twitter-Videos rausgesucht haben, welche die Änderungen festhalten:

    • Pummeluff (): Für das seit Super Smash Bros. Melee durchgehend spielbare Pokémon wurden ein paar wenige Änderungen mit großer Wirkung vorgenommen. Nach dem zweiten Angriff des Jabs sowie nach ihrem Luftangriff Hinten kann sich Pummeluff nun schneller wieder bewegen und hat ein geringeres Verwundbarkeitsfenster, wodurch sie deutlich gefährlicher wird:


    Auch nach dem Wurf Unten kann sich Pummeluff nun schneller bewegen und der Gegner wird weniger weit weggeschleudert, was das Combospiel verbessert:



    Ob Pummeluff schon bald weit nach oben in der Tier-Liste der besten Charaktere wandern wird?



    • Dr. Mario (↑): Der Sweetspot seines neutralen Luftangriffs schleudert Gegner nun stärker weg, sodass dieser Move bei hohen Prozenten früher zu einem K.O. führt. Sein Luftangriff Oben fügt wiederum mehr Schaden zu und sein Luftangriff Unten kann schneller ausgeführt werden. Dr. Marios reflektierende Eigenschaft bei der Spezial Seite hält nun länger an und sein tornadoartiger Spezial Unten hat nun (am Boden eingesetzt) eine noch früher startende Super-Rüstung, wodurch er andere Angriffe einfach übertrumpfen kann und beispielsweise sogar aus Clouds Smash Vorne entkommen kann:

    • Zelda (): Zelda kann sich nach dem ersten Angriff ihres Jabs wieder ein bisschen schneller bewegen, wodurch neue Combos möglich werden:



    Wird der Jab durchgehend gedrückt, so fügt Zelda ihren Gegnern nun mehr Schaden zu. Sowohl ihr Smash Oben als auch ihr Smash Unten verfügen über ein erhöhtes Katapultpotential, wodurch Gegner bei niedrigeren Prozenten als bislang aus der Stage befördert werden können. Zudem ist es nun leichter, den Meteor-Smash ihres Luft Unten zu treffen und Gegner somit vertikal nach unten aus der Stage zu kicken.

    • Lucario (): Der Sweetspot seiner Sprint-Attacke hält nun nicht nur länger an, sondern hat auch eine höhere Reichweite. Der zweite Part seines Tilts Seite hat erhöhtes Katapultpotential und sein Tilt Unten ist nun schneller.
    • Rosalina und Luma (): Luma ist nun noch gefolgsamer und folgt Rosalina konsistenter, wenn sie die Spezial Seite in der Luft oder den Smash Unten am Boden einsetzt, welcher zudem Gegner noch stärker aus der Stage fegt als bislang.
    • Little Mac (): Little Mac wurde in mehreren Bereichen merkbar verbessert: Sein nach unten gewinkelter Smash Seite verursacht nun mehr Schildschaden, sein Spezial Unten (Konter) verfügt nun über noch mehr Angriffskraft, sein Tilt Oben hat ein erhöhtes Combopotential, sein Spezial Oben fegt Gegner (angeblich) stärker aus der Stage und sein Spezial Neutral hat nun ein erhöhtes Katapultpotential, deutlich weniger Endlag und kann schneller ausgeführt werden.



    • Ridley (): Ridleys Spezial Seite ist etwas schneller und er kann den Angriff zudem schneller als bisher mit einem Sprung unterbrechen.
    • King K. Rool (↑): King K. Rool wurde stark verbessert, denn sein Tilt Oben macht mehr Schaden und hat erhöhtes Katapultpotential, sein Smash Seite hält länger an und hat zu Beginn eine höhere Reichweite und nach dem Luftangriff Vorne kann sich King K. Rool schneller als bislang wieder bewegen. Sein Wurf Oben wurde auch deutlich verbessert und fegt Gegner stärker von der Stage, sodass selbst Mario bei 80 % sich nicht mehr sicher fühlen kann:

    • Melinda (): Sie kann sich nach ihrem Tilt Unten schneller wieder bewegen, der Sweetspot ihres Smash Seite hat ein größeres Zeitfenster und ihr Smash Unten hat eine größere Angriffsreichweite sowie ein erhöhtes Katapultpotential – Letzteres trifft auch auf ihren Wurf Vorne zu.
    • Fuegro (↑): Sein Smash Unten hat erhöhte Angriffskraft und ein höheres Katapulpotential, sein Luftangriff Oben macht mehr Schaden und auch sein Spezial Oben fügt den Gegnern beim Herunterfliegen und beim Landen mehr Schaden zu.
    • Joker und Held (): Der Endlag nach dem Einsatz des jeweiligen Ultra-Smashes wurde verkürzt, sprich sowohl Joker als auch Held können sich danach nun wieder früher bewegen als zuvor.
    • Kazuya (↓): Eine Infinite-Combo wurde entfernt, die es zuvor möglicht machte, dass nach der Spezial Seite zu Boden gesackte Gegner durchgehend in diesem Zustand gefangen gehalten werden konnten.

    Des Weiteren haben Fans herausgefunden, dass bei der Stage Yoshi's Story, wenn mit Stage-Kniffen und ohne Items gespielt wird, neuerdings die Shy Guys keine Heil-Items mehr tragen, wodurch diese Stage auch in kompetitiven Turnieren mit aktivierten Stage-Kniffen eine Option sein könnte:



    Abschließend könnt ihr euch ein Vergleichsvideo zwischen Version 12.0.0 und Version 13.0.0 der BeefySmashDoods ansehen, welches die wichtigsten Änderungen in der Praxis veranschaulicht:



    Infos, Bilder und Kurzvideos zum neuen Kämpfer Sora findet ihr in dieser News.


    Wie gefallen euch die Balancing-Änderungen in Update 13.0.0?

    Quellenangabe: Super Smash Bros. Ultimate, YouTube (BeefySmashDoods), Twitter-Videos aus der Smash-Community (Verlinkungen im Newstext)

    Geht mir ähnlich, ich freue mich zwar mega, dass Sora da ist... aber spielerisch liegt er mir einfach nicht so wie die meisten anderen DLC-Charaktere. Werde mich morgen dann mal an den letzten Kämpfer-Test setzen :D

    Sieht man sich die ersten paar Sekunden des soeben auf dem YouTube-Kanal des Pokémon-Franchise veröffentlichten Trailers an, sind die Taschenmonster wohl nicht das erste, was einem in den Sinn kommt. In einem mysteriösen Video zum Ende Januar erscheinenden Pokémon-Legenden: Arceus, das mehr an einen Gruselfilm als ein buntes Pokémon-Abenteuer erinnert, bekommt ihr seltene Aufnahmen eines Forschers aus der Hisui-Region zu sehen.


    Welches Pokémon hat sich hier an die schneebedeckte Umgebung angepasst – vielleicht ein Fukano oder ein Vulpix? Und wie endet die Begegnung des Forschers mit der mysteriösen Spezies? Findet es in diesem schaurigen Teaser-Trailer heraus:



    Zitat von The Pokémon Company

    Aufgepasst, Trainer!


    Ein Forscher hat eine seltene Entdeckung in der Fleetburg-Bibliothek gemacht: geheimnisvolle Aufnahmen, die die Landschaft der Hisui-Region zu dokumentieren scheinen...


    Bitte begutachtet sie und teilt uns eure Ergebnisse mit – sie könnten sich auf eurem Abenteuer in Pokémon-Legenden: Arceus als nützlich erweisen.


    Habt ihr Geheimnisse in diesem Trailer der etwas anderen Art entdecken können?

    Seit wenigen Momenten ist das neue Update 13.0.0 für Super Smash Bros. Ultimate verfügbar, welches Sora und die weiteren Inhalte des KIngdom Heart-Pakets freischaltet, sofern ihr dieses erworben habt. Auch die Splatoon-Mii-Kostüme und das DOOM-Slayer-Miikostüm stehen ab sofort zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um das letzte große Inhaltsupdate und den finalen Kämpfer für eines der größten Crossover aller Zeiten:



    Seht euch nachfolgend die offiziellen Informationen zum aktuellen Software-Update an:




    Eine Beschreibung des Kämpferpakets Sora könnt ihr euch hier durchlesen:


    Zitat von Nintendo

    Sora aus der KINGDOM HEARTS-Reihe kämpft nun mit! Seine Kämpferfarben bilden mehrere verschiedene Kostüme aus der Spielereihe nach. Sora setzt seinen Gegnern mit dreierlei Zaubern zu und brilliert besonders im Luftkampf – geschickte Flugmanöver sind mit ihm der Schlüssel zum Sieg!


    Soras Stage Hollow Bastion entführt euch auf einen Flug durch das Schloss, bis am Ende des Gefechts schließlich farbenfrohe Buntglasmotive den Kampfschauplatz erleuchten lassen. Mit enthalten sind neun brandneue Musikstücke, die wundervolle Erinnerungen an Soras Abenteuer wecken – und natürlich auch eine besondere Smash-Siegesfanfare für echte Fans! Dieser DLC ist im Fighters Pass Vol. 2 (separat erhältlich) enthalten. Käufer des Fighters Pass Vol. 2 brauchen dieses Paket nicht zu erwerben.


    113543-1920-1080-7f785e76efc25153ebdd9cd0858207ffe3671cfd.jpg

    © Nintendo


    Übrigens gibt es auch einen Käuferbonus für Besitzer von Kingdom Hearts: Melody of Memory in Form eines Bonussongs für Super Smash Bros. Ultimate:


    Zitat von Nintendo

    Wenn du das Kämpfer-Paket „Sora“ erworben und „KINGDOM HEARTS Melody of Memory“ auf deiner Konsole gespielt hast, erhältst du den Song „Dearly Beloved -Swing Version-“ als Geschenk! Nach dem Erhalt des Songs kannst du ihn unter „Mein Mix“ auswählen.


    Auch die englischen Patchnotes zu den Balancing-Änderungen wurden veröffentlicht – wir werden wie gewohnt später eine übersetzte Zusammenfassung hierzu in einer separaten News veröffentlichen.


    Habt ihr euch heute ein letztes Mal euren Wecker gestellt, um den Sora-Release zu feiern oder werdet ihr Sora erst später ausprobieren?

    Quellenangabe: Super Smash Bros. Ultimate, Twitter (SmashBrosJP), Twitter (Sora_Sakurai)

    Bereits vor drei Jahren berichteten wir von einer möglichen Offline-Version zu Dragon Quest X, die von Dragon Quest-Producer Yu Miyake in Erwägung gezogen wurde. Dragon Quest X Offline wurde schließlich vor Kurzem unter anderem für die Nintendo Switch angekündigt und soll am 26. Februar 2022 in Japan erscheinen. Wie die Offline-Version des ursprünglich als MMORPG konzipierten Abenteuers aussieht, könnt ihr euch im folgenden Trailer ansehen:



    Zudem wurde nun auch erstes Gameplay-Material für das japanische Zielpublikum veröffentlicht, das ihr euch im folgenden Video (ab Minute 10:00) ansehen könnt:



    Ob das Spiel auch in Europa erscheinen wird, ist bislang ungewiss.


    Hofft ihr auf eine Veröffentlichung für Europa?

    Nur noch weniger als zwei Tage trennen uns von der Veröffentlichung des finalen DLC-Kämpfers Sora für Super Smash Bros. Ultimate. Wenn ihr wissen wollt, was Sakurais persönliche Pläne nach der Sora-Veröffentlichung sind, dann klickt auf die verlinkte News. In dieser Woche berichteten wir auch über eine Smash-Szene in No More Heroes 3, für die sich Director Suda51 sogar die Genehmigung von Masahiro Sakurai einholte. Zudem könnt ihr euch hier viele Videos zu Moveset-Ursprüngen und Kingdom Hearts-Referenzen des neuen Kämpfers Sora ansehen.


    Bei der letzten Ausgabe von Masahiros Sakurais Bildern der Woche (KW 40) gab es ein sehr knappes Rennen, bei dem sich schlussendlich ein Dankeschön-Bild von Masahiro Sakurai mit Sora und Mario knapp als Siegerbild durchsetzen konnte:


    114052-822-526-6c5ad68a092a180df4170604d038083d35ae71f9.jpg



    Auch die zahlreichen Bilder der aktuellen Woche stehen ganz im Zeichen von Sora:


    11.10.2021 – Soras Ultima-Form-Design


    Diese achte Kostümvariante von Sora stammt aus Kingdom Hearts III. Das zebrastreifen-farbige Ultima-Form-Design ist eine von vielen einzigartigen Skins des finalen Kämpfers in Super Smash Bros. Ultimate:



    12.10.2021 – Cameo-Auftritte aus dem Kingdom Hearts-Universum


    Zahlreiche Charaktere aus dem Kingdom Hearts-Universum haben auf Soras Stage Hollow Bastion nach dem Stage-Übergang „In die Tiefe der Herzen“ in in den wunderschönen Wandgemälden im Hintergrund Cameo-Auftritte: Von links oben nach rechts unten sind dies bei den folgenden Bildern Sora, Riku, Roxas, Xion, Terra, Ventus und Aqua:




    12.10.2021 – Pokémon X / Y feiert 8. Jubiläum


    Am 12. Oktober 2013 erschien weltweit mit Pokémon X und Y der erste Serien-Ableger für den Nintendo 3DS. Sowohl hinsichtlich der Verkaufszahlen als auch hinsichtlich der Fanrezeption war dieser Hauptableger der sechsten Generation ein Erfolg. Zahlreiche Inhalte des Spiels wie die Stages Kalos-Pokémon-Liga und Prismaturm, die legendären Pokémon Xerneas und Yveltal, das Starter-Pokémon Igamaro, die spielbare dritte Froxy-Weiterentwicklung Quajutsu sowie einige Musikstracks und Geister sind in Super Smash Bros. Ultimate verewigt:



    13.10.2021 – Die Schlüsselschwertkopie


    Nicht jeder ist dazu befähigt, das Schlüsselwert halten und benutzen zu können. Wohl aus diesem Grund nutzt Kirby nicht das echte Schlüsselschwert, sondern eine etwas abweichende Kopie davon:



    14.10.2021 – Ein Spott mit viel Liebe zum Detail


    Ähnlich wie Pac-Man besitzt auch Sora einen besonderen Spott, der jedes Mal ein bisschen anders erscheint. Stopga, Aeroga und Vigra stellen Zaubersprüche aus dem Kingdom Hearts-Universum dar und können allesamt mit dem Spott Oben hervorgerufen werden:



    15.10.2021 – Hollow Bastion


    In den folgenden Bildern gibt uns Masahiro Sakurai detaillierte Einblicke in das Schloss Hollow Bastion, das natürlich im allerersten Kingdom Hearts-Ableger, aber auch in späteren Teilen eine wichtige Rolle spielt und das den Hintergrund der voraussichtlich letzten Stage für Super Smash Bros. Ultimate schmückt:



    16.10.2021 – Wenn Träume zum Leben erweckt werden


    Lange war Sora im Tiefschlaf, doch am 19.10. wird er in der Welt von Super Smash Bros. Ultimate erstmals zum Leben erweckt und wir werden schon bald in einem ausführlichen DLC-Test darüber berichten, wie sich der Schlüsselschwertkämpfer spielt:



    16.10.2021 – Mario Kart Live: Home Circuit wird ausgezeichnet und feiert Jubiläum


    Vor genau einem Jahr wurde überraschend der Spin-off-Titel Mario Kart Live: Home Circuit veröffentlicht, der euer Wohnzimmer zur Rennarena macht. Masahiro Sakurai hat anlässlich des 1. Jubiläums auf der Achterpiste ein sehr schönes Bild im Stile des AR-Mario Karts rekreiert:



    Übrigens konnte Mario Kart Live: Home Circuit dieses Jahr den Game Designers-Award bei den Japan Game Awards 2021 der diesjährigen Tokyo Game Show gewinnen, der vor zwei Wochen von Masahiro Sakurai präsentiert wurde. Sakurai, welcher jährlich als Juror bei den Auszeichnungen teilnimmt, hat es sich nicht nehmen lassen, auch ein wenig über Mario Kart Live: Home Circuit zu reden und das Spielprinzip vorzustellen:


    114105-1920-1080-10157a3ba451c9020b171e6007230453cc68cbfd.jpg

    © Masahiro Sakurai


    114106-1920-1080-cedcdd703200bf257b0bf7ecba3dab04747bebc5.jpg

    © Masahiro Sakurai


    Seht euch in diesem Preisverleihungsvideo mit Masahiro Sakurai (ab 32:30) an, wie der Smash-Schöpfer den Gewinner der Game Designers-Auszeichnung angekündigt:



    17.10.2021 – Weitere Sora-Kostüme


    Im ersten Bild der Woche sahen wir bereits das Ultima-Form-Design aus Kingdom Hearts III. Im heutigen Screenshot hat Masahiro Sakurai weitere Farbvariationen für Sora vorgestellt. Von links nach rechts sind dies Sora im cartoonartigen, an Mickey Mouse ähnelnden Fluss der Nostalgie-Design (bzw. auf Englisch Timeless River-Design) aus Kingdom Hearts II, sein Kingdom Hearts III-Design, das Kingdom Hearts 3D [Dream Drop Distance]-Design, sein klassisches Kingdom Hearts II-Design und zu guter Letzt das Standard-Outfit, welches dem allerersten Kingdom Hearts-Ableger entnommen ist:



    Welches Super Smash Bros. Ultimate-Bild gefällt euch in dieser Woche am besten?

    Ist das nicht die Katze, die er in Brawl auf der Pokémon-Stage verewigt hat?! :pikachu:

    Sie sieht sehr ähnlich aus, aber nein, das ist nur ein Gerücht, das Sakurai bereits dementiert hat. Fukura ist nämlich 2009 geboren, Brawl ist allerdings bereits 2008 herausgekommen. In dieser News haben wir ausführlicher über Fukura und die Katze auf der Pokémon Stadium 2-Stage berichtet :D

    Rund 18 Jahre lang schrieb Masahiro Sakurai regelmäßige Famitsu-Kolumnen, die sich jedoch nach der Veröffentlichung des finalen Kämpfers Sora für Super Smash Bros. Ultimate dem Ende zuneigen werden. In der vorvorletzten Famitsu-Kolumne hat Sakurai nun verraten, was er nach der Vollendung des DLC-Zyklus für Super Smash Bros. Ultimate machen will. Bereits im Mai verriet er, dass ein vorzeitiger Ruhestand nicht in Frage kommt und er neue Erlebnisse kreieren will, um Fans zu unterhalten. Doch bis dahin dürfte es noch ein Weilchen dauern – Sakurai gab nun an, nach der vollendeten Arbeit durch Japan reisen zu wollen und dazu vermutlich sein Motorrad oder Auto zu nutzen, schließlich ist das Autofahren seine Leidenschaft.


    Inwiefern die Corona-Situation einen Strich durch seine Reisepläne machen könnte, weiß Sakurai noch nicht genau. Auf alle Fälle will Sakurai trotz Impfung stets sehr vorsichtig sein, was vor allem einen Grund hat: Seine Katze Fukura. Sollte Sakurai längere Zeit ins Krankenhaus müssen, könne er sich nicht mehr um Fukura kümmern. Er könnte die Katze in diesem Fall zwar in eine Tierpension schicken, jedoch würde Sakurai sich dabei nicht gut fühlen. Fukura sei ja schließlich eine Katze und könne nicht verstehen, wieso Sakurai plötzlich länger nicht mehr da ist.


    Ob Masahiro Sakurai auch am 31. Dezember 2021 Zeit hat? Dies hofft zumindest ein begeisteter Smash-Fan und kompetitiver Spieler seit Super Smash Bros. Melee, der Sakurai zu seiner Hochzeit eingeladen hat, die ganz im Stile von Smash Bros. gestaltet ist:




    Die eingeladenen Gäste bei der Hochzeit dürfen sich laut Dylan und seiner Frau auf einige Smash-Referenzen und -Musikstücke freuen. Es ist wohl eher unwahrscheinlich, dass Sakurai tatsächlich zusagen wird (es ist nicht mal bekannt, ob Sakurai diese Einladung überhaupt erreicht hat), jedoch würde sich das verliebte Paar sicherlich sehr über den hohen Besuch freuen.


    In der nächsten Famitsu-Ausgabe wird Sakurai auf die Entwicklung des letzten DLC-Kämpfers Sora eingehen. Dieser wird übrigens bereits in weniger als drei Tagen, am 19.10. in der Früh, zusammen mit dem Balancing-Update 13.0.0 für Super Smash Bros. Ultimate erscheinen. Denkt also daran, bis dahin eure Wiederholungen zu sichern, sodass diese nicht verloren gehen.


    Seid ihr traurig, dass nicht nur die Super Smash Bros. Ultimate-Ära, sondern auch die Famitsu-Kolumnen von Masahiro Sakurai bald zu Ende gehen? Und wie gefällt euch die Hochzeitseinladung im Smash-Stil?