Langer Atem: Nintendo Switch überzeugt im Akku-Ausdauertest

  • Bereits kurz nachdem die Nintendo Switch offiziell angekündigt wurde, brachen wilde Diskussionen über die Laufzeit des Akkus des Geräts aus. Viele Behauptungen und Mutmaßungen wurden fallen gelassen, das meiste davon rein emotional und nicht auf Fakten basierend. Als Nintendo dann schließlich mit der offiziellen Angabe von 2,5 bis 6 Stunden Akkulaufzeit daher kam, waren viele etwas enttäuscht, da sie sich mehr erhofft hatten, und äußerten ihren Unmut besonders laut im Internet. In Zeiten von Powerbanks ist diese Diskussion meiner Meinung nach allerdings hinfällig.


    Der YouTube-Channel Family Gamer TV wollte es scheinbar nicht bei den offiziellen Angaben Nintendos belassen und hat einfach mal selbst experimentiert, wie lange eine Akkuladung der Nintendo Switch im Endeffekt hält. Dabei schalteten die YouTuber direkt mehrere verschiedene Handhelds nebeneinander, um einen direkten Vergleichstest anzustellen. Und siehe da: Die Nintendo Switch landet im oberen Mittelfeld und hängt unter anderem die PlayStation Vita und den New Nintendo 3DS mit 5,12 Stunden Akkulaufzeit ab. Die Bedingungen waren dabei für jeden Handheld gleich: Der Bildschirm wurde auf maximale Helligkeit gestellt, Bildschirmschoner wurden aus- und alle drahtlosen Verbindungen angeschaltet. Das komplette Ergebnis des Experiments seht ihr hier:


    • Nintendo DSi – 2,41 Stunden
    • Nintendo 3DS – 3,25 Stunden
    • iPod Touch 2 – 3,39 Stunden
    • Nintendo 2DS – 3,55 Stunden
    • Game Boy Advance SP – 3,59 Stunden
    • iPad 2 – 4,00 Stunden
    • iPad Air – 4,04 Stunden
    • New Nintendo 3DS – 4,04 Stunden
    • iPod Touch 3 – 4,13 Stunden
    • Nintendo DS Lite – 4,51 Stunden
    • PSP – 4,56 Stunden
    • GBA Micro – 4,57 Stunden
    • Vita – 5,01 Stunden
    • Nintendo Switch – 5,12 Stunden
    • iPad Mini 2 – 5,39 Stunden
    • DS – 6,51 Stunden
    • Game Boy Advance – 29,32 Stunden
    • Game Boy – 31,12 Stunden
    • Game Boy Color – 35,45 Stunden


    Reicht euch die Laufzeit des Akkus der Nintendo Switch aus?



    Quelle: YouTube via Nintendo Life

  • Wasss? der Gameboy Colour hatte - 35 stunden mal gehalten Not Bad! :thumbup: das mit der Akkulaufzeit der Switch, find ich ehrlich gesagt nicht Schlimm. könnte Schlimmer sein.

  • Zitat von Max Kluge

    In Zeiten von Powerbanks ist diese Diskussion meiner Meinung nach allerdings hinfällig.

    Und genau so ne Einstellung finde ich falsch. Damit ruht sich Nintendo eben darauf aus, dass der Spieler auch noch ne Powerbank mitschleppt. und genau das möchte ich nicht. Neben zusätzlichem Platz und Gewicht in der Tasche, isses auch nervig wenn da noch so ein "Wurfanker" an meinem Gerät hängt. Sicherlich ist das einigen egal, aber ich mag sowas schon nicht an meinem Smartphone hängen haben. Irgendwie wird da meiner Meinung nach in die falsche Richtung gebaut... :(

  • Nur blöd, dass die Akkulaufzeit von Spiel zu Spiel abhängt.


    Bei Zelda hält der Akku im Worstcase nur 2,5 Stunden durch und keine 5 Stunden.


    Fünf Stunden im Home-Menü wäre mir auch zu blöd - von daher klingen 5 Stunden in der Theorie gut, aber in der praktischen Anwendung für Spiele wie Zelda oder Mario Kart wohl nicht erreichbar.

  • Zwei Punkte:


    1. Meiner Meinung sollte die Switch die von Nintendo angegebenen 6 Stunden wenigstens dann erreichen, wenn das Ding 'nur' rumliegt. Schade.


    2. Andererseits kann ich wirklich nicht meckern, wenn ich sehe, dass eine Konsole die wenn es nach Nintendo geht nicht einmal ein Handheld ist, es schafft so ziemlich alle anderen 'Handhelds' zu schlagen.

  • Also am Ehesten würde mich mal interessieren wie lange die Akkus halten bei Auto Helligkeit bzw. bei niedriger Helligkeit, das habe ich nämlich noch nirgends gelesen.


    Beim New 3DS habe ich nämlich auch immer die Helligkeit runtergeschraubt oder auf Auto gestellt und habe dadurch noch mehr Laufzeit rausgeholt.

  • Nintendo hat für den Formfaktor den größtmöglichen Akku eingebaut. Stärkere Laufzeiten wäre also nur mit dickeren oder größeren Gerät bzw. kleineren Bildschirm möglich gewesen.


    Ist also ne andere situation, als beim Wii U Gamepad, wo,von vornherein mehr Platz war, um nen teuren Zusatz-Akku später verkaufen zu können.


    Mehr geht unter den aktuellen technischen Voraussetzungen nicht. Und auf besser und bezahlbare Akkutechnologie wartet die ganze Industrie,

    Podcasts: Nintendonauten / Xboxmojo
    Twitter: @nintendonauten / @xboxmojo

  • Klasse! Wollte meine Switch ohnehin nur auf Dauerbeleuchtung in der Vitrine als digitalen Bilderrahmen nutzen.

  • Game Boy Color 35h?!
    Ich musste gefühlt jeden Tag die Batterien tauschen.
    Bei der Switch kommt es bestimmt auf die Software an...

  • Die Top 3 alle ohne Display Beleuchtung, da sieht man mal wieder was am meisten Strom frist bei so nem Portablen Gerät.


    Der GBC dann auch noch längere Laufzeit als der Ur-GameBoy und das mit nur 2 Batterien. Das waren noch technische Sprünge.


    Da ich sowieso nicht vor habe mit dem Gerät fernab leicht erreichbarer Steckdosen zu spielen, geht die Laufzeit für mich in Ordnung, selbst wenn es im Spielbetrieb dann nur 3 Stunden sind.

  • @Florian12
    Der Artikel von PCGames Hardware ist falsch! Das bezieht sich auf die Docking Station wegen den anderen USB Anschlüssen, aber nicht auf eine Power Bank im Handheld Modus.
    Digital Foundry hat das schon getestet und bestätigt, dass es mit einer Normalen Power Bank geht. Gibt sogar ein Video darüber:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!