Fire Emblem Heroes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So das "Wähle deine Legenden" - Event vorbei ist nun vorbei und Fire Emblem Heroes wird bald erscheinen. Höchste Zeit das wir FE Fans auf Ntower miteinander teilen, welche Charaktere unsere Stimmen bekommen haben.

      Ich mache einfach mal den Anfang und präsentiere meine Heldenliste:
      Spoiler anzeigen

      Rückblickend betrachtet hätte ich mehr alte Leute wählen sollen, allein schon weil FE viel zu wenig davon hat, besonders Wendell (FE1/3/11/12) hätte eigentlich echt noch einen platz auf meiner Liste verdient.
    • Hab die App jetzt eine halbe Stunde angespielt und gebe meine Ersteindrücke dazu:

      -Schöner in Engrish gehaltener Main-Theme
      -es ist sehr lobenswert, dass man JEDEM Charakter eine englische Stimme gab (wobei sich das Audio auf dem Smartphone nur bedingt gut anhört)
      -der Soundtrack ist bislang ganz gut
      -durch das Wiederholen von Missionen kann man Grinden (was ich aber nicht nutzen werde, da ich Grinding in einem FE nicht mag)
      -gewöhnungsbedürftige Touchscreen-Steuerung
      -die Chibi-Charaktermodelle gefallen mir ehrlich gesagt nicht
      -die App frisst wirklich viel Akku
      -Jeder Charakter aus dem ganzen FE-Franchise ist hier spielbar, was ich sehr gut finde :)
      -es sehr gewöhnungsbedürftig Roy in Englisch zu hören ^^
      -es kann zu Abstürzen kommen (auf meinem Samsung Galaxy S3 Mini ist die App bislang einmal abgestürzt
      -man kann leider nicht auswählen, wie man den Schwierigkeitsgrad haben möchte
      -das Gameplay macht zwar Spaß ABER es ist DEUTLICH simpler als das von Fates (so spielt es hier überhaupt keine Rolle, wenn Einheiten Nebeneinander stehen, Einheiten kann man auch nicht Verbinden, so wie es sehe gibt es hier die Werte Magie, Fähigkeiten und Glück nicht und es gibt hier kein Permadeath)
      -das Map-Design ist bislang wirklich simpel
      -Schwierigkeitsgrad sowie Story sind bislang kaum der Rede wert (wobei mir ehrlich gesagt eine simple Story lieber ist als eine miserable)
      -die beiden neuen Charaktere haben bislang nur wirklich wenig Charakter ^^

      Fire Emblem Heroes ist zwar ein wirklich schlechtes Fire Emblem aber eines der besseren Smartphone-Games. Zwar hoffe ich, dass die App das Franchise bekannter macht, allerdings hoffe ich zugleich, dass es nicht zur Simplifizierung des Franchise führt.

      Das es kein Permadeath gibt stößt noch bei mir auf Unmut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Frog24 ()

    • Dadurch, dass man hier auch theoretisch für die Helden zahlen kann, durch den Kauf der Spähren, wäre ein dauerhafter Tod eher contra produktiv und würde bei Leuten die FE nicht kennen, nur zu einem Shitstorm führem.
      "Strong Pokémon. Weak Pokémon. That is only the selfish perception of people. Truly skilled trainers should try to win with their favorites. [...]" - Karen, Elite Four Member of Johto
    • Ich habe es noch nicht gespielt sondern mir bisher paar streams angesehen.
      Vom Gameplay her sieht es nach Fire emblem aus und die musik ist auch sehr gut.
      Mir gefällt es aber überhaupt nicht, dass man sich auf bestimmte Charaktere beschränkt hat und von den Tellius spielen keiner vertreten ist. ( Korrigiert mich wenn ich da falsch liege aber so hat es den Anschein) Einige meiner Favoriten sind nicht Mal dabei. Weiß nicht wie ich das finde.
      Da es aber kostenlos ist werde ich es nachher ausprobieren aber ich weiß jetzt schon, dass es mich nicht lange packen wird.
    • Habe heute selbst gesagt, Hey ich zock nur schnell 10 Minuten zum anschauen... Mittagessen verpasst. Spiel gefällt mir Bislang echt gut. Ist natürlich kein Traditionelles FE Spiel, das war von Anfang an aber klar.

      Btw freue mich über FA's - einfach an den Code in meiner Signatur senden.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.



      SkorpMaster - GAME DVR

      Fire Emblem Heroes - 8466364770 - Markus
      Super Mario Run - 9385 - 4368 - 7953

      Gerne Adden!
    • Da ich zwischen zwei Vorlesungen an der Uni nichts zu tun hatte, habe ich inzwischen auch einige Zeit mit Heroes verbracht.
      Als vollwertiges Spiel taugt Heroes überhaupt nichts, aber das war ja auch abzusehen und als Zeitvertreib, wenn man mal nix besseres zu tun hat, is' es schon ganz ok. Man darf halt nur nicht so was wie gutes Gameplay erwarten, denn nach ca. 5 Kapiteln hat das Spiel immer noch nicht von mir verlangt auch mal mein Gehirn anzustrengen. Die Musik ist wenigstens ziemlich gut, wobei ich durch die Musik mehr Lust bekommen habe FE3 zu spielen als mit Heroes weiter zu machen.
      Als großer Fan von Gaiden, den Tellius-Spielen und ganz besonders von den Jugdral-Spielen ist es natürlich schade das keine Charaktere aus diesen Spielen vertreten sind (zumindestens noch nicht, es würde mich nämlich schon stark überraschen wenn die Entwickler die fehlenden Charaktere nicht über zukünftige Updates nachreichen würde). Naja wenigestens ist eine gute Anzahl an Akaneia Charakteren dabei (inklusive Minerva und Jagen, zweier meiner Favoriten). weswegen ich hier wohl nicht zu viel klagen sollte.
      Tut mir aber leid für die Leute, die momentan noch keine ihrer Favoriten vertreten sehen.
    • Keine Granate das Spiel, aber für zwischendurch durchaus vertretbar. Meine Favoriten werde ich eh nicht aus dem RNG Loch bekommen und selbst wenn, dann nur mit massivem Grinding oder Geld (was ich niemals in dem Spiel ausgeben werde) vernünftig gemacht, da ja die Auswahl der 5-Sterne Figuren recht eingeschränkt ist. Bin jetzt bspw. gezwungen Camilla zu nutzen, obwohl ich sie nicht sonderlich spannend finde als Figur.

      Das nervige Pokemon Energie/Ressourcensystem ist wieder da (muss ja, sonst gäb es keinen Grund Geld für auszugeben) ist aber hier noch nerviger unterteilt als vorher, sodass ich mich sicher nicht davon verführen lassen werde (In Pokemon hab ich noch ein paar Euros hinterlassen, da es durchaus Spaß gemacht hat; eine Art Trinkgeld).

      Was ist auch mit der Story los? Die scheint so zusammenhangslos zu sein, oder als wäre es von einem 10-jährigen verfasst.

      Das Entfernen von Werten wie Glück oder Treffsicherheiten, das Vereinfachen von Waffen (Versteckte Waffen sind nur noch mit 2er Reichweite da?) macht das ganze wirklich banal und zeigt nur, warum ich die tatsächlichen Hauptspiele so sehr schätze. Die kleinen Maps können auf Langzeit wohl kaum mithalten und interessant bleiben, aber für ein paar Minuten daddeln, reicht es. Ist definitiv spannender als Miitomo :ugly:

      Immerhin kann ich mich bald auf Gaiden 2.0 freuen, als Überbrückung und Nutzung von Platinpunkten, die sonst eh verfallen, ist FE Heroes zu gebrauchen und ich kann die Spieler nicht kritisieren, wenn die damit Spaß haben, außer wenn sie denken, dass Fire Emblem nicht mehr bieten kann als das.
    • Ich glaube für Neueinsteiger ist das Spiel perfekt um einen kleinen Einblick zu bekommen. Ich habe jetzt auch wieder richtig Lust Fates zu spielen. :D

      Aber am Ende ist es das selbe Spiel, wie der Großteil im Playstore. Selbes Energie+Pvp-System. Pay 2 Win in höheren Leveln. Ewiges Grinden. Ich bin aus den Latschen gekippt als ich 1000 Federn blechen sollte um einen 3 Sterne Charakter auf 4 zu erhöhen.
      Sowas habe ich wirklich schon 100 mal gespielt und immer wieder ganz schnell das Interesse verloren.

      Ich habe gestern durch viiiiel spielen insgesamt 3x5 Chars gezogen. Keiner mit 5 Sternen dabei und diesen Nachteil merkt man im PVP sehr deutlich. Da kann man ein höheres Level haben: Man bekommt ordentlich eins auf die Glocke.
      Auf den späteren Maps zieht die Schwierigkeit merklich an. Macht zwar Spaß, da endlich eine Herausforderung. Aber auch hier wird man halt verführt mit Geld nachzuhelfen. Das ist leider nicht die Qualität, die ich von Nintendo erwartet habe. Aber ich gehe da ja auch als erfahrener Spieler ran, der FE schon kennt. Die breite Masse hingegen wird das Spiel vermutlich ganz gut finden und letztlich geht es um Werbung für die Hauptreihe und die Switch. Der Plan könnte aufgehen, denke ich.
      Für mich ist es ein solides Standard-Spiel für Smartphones. Es gibt noch einiges an Potential um die Langzeitmotivation aufrecht zu erhalten. Ich werde auch definitiv öfter mal reinschauen. Aber wie gesagt, der Kracher ist es für mich nicht.
      Bei mir belegt es übrigens ein bisschen mehr als 500MB und nicht die angekündigten 1GB. Darüber bin ich sehr glücklich. :D
    • Ich habe die Pay2win Mechanik gefunden, schade Fire Emblem Heroes ist wohl doch eins der Spiele die dich bestrafen wenn du sie länger als 15min pro Tag spielen willst, (Jede Mission kostet Energie und wenn man keine mehr hat muss man warten) und die Sphären kriegt man scheinbar nur in den Story Missionen. Wenn man alle durch hat, auf unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und so keine Möglichkeit mehr hat an Sphären zu kommen, hat man wohl wie es aussieht Pech gehabt, und muss zahlen gerade wenn man später im PvE spielen will.

      Schade eigentlich gerade am Anfang die ersten Stunden hatte ich den Eindruck, das Fire Emblem Heroes eines der besseren und faireren Free2play Spiele sei, ist leider nicht so, und ich kann mir nicht vorstellen das man es Monate lang richtig spielen kann ohne Geld zu zahlen zum Glück sind die richtigen Fire Emblems nicht so also nicht falsch verstehen das Spiel ist gut für ein Mobilspiel,aber die Pay2win Mechanik versaut es total wenn man es ein paar Stunden gespielt hat.
    • Nach einigen Rerolls hab ich nun endlich brauchbare Figuren und plötzlich ist das Spiel wesentlich angenehmer. Jetzt kann ich wohl die Ressourcen wenigstens behalten und nicht zwangsweise verprassen, weil das Spiel einen künstlich blockt.

      Eines muss man dem Spiel aber lassen. Es gibt einem wirklich Lust auf ein FE der Hauptreihe. Nichtsdestotrotz bleib ich wohl dabei, dass das Freemium Modell immer stört mit seinen Anlockungsversuchen.
    • Installieren, erste 20 Sphären sammeln, "rollen" (5er Set an Helden herbeirufen) -> unzufrieden? -> Deinstallieren -> Neuinstallieren und den Vorgang wiederholen bis du eine vernünftige Einheit (oder mehr hast). Danach kannst du dein Account verknüpfen und voila, du hast dein Savefile rerolled um Totalausfälle zu vermeiden (hab von Leuten gehört, die mehrfach die lächerlichen Sphärenpreise bezahlt haben und so viel Müll gezogen haben, das ist nicht mehr feierlich)

      Rerolls sind stark verbreitet in ähnlichen Spielen wie Fire Emblem Heroes, auch Gacha-Games genannt.