E3 2016 // Unsere Meinungen zur Microsoft-Pressekonferenz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2016 // Unsere Meinungen zur Microsoft-Pressekonferenz

      Vor wenigen Minuten endete die Pressekonferenz von Microsoft zur E3 2016. Es wurde, wie auch schon in den Jahren zuvor, sehr viel gezeigt. Die Xbox One S, Halo Wars 2, Project Scorpio oder auch Sea of Thieves. Also viele Neuheiten für die Microsoft-Fans. Da wir gerne bei ntower auch über den Tellerrand schauen, haben wir nun die Meinungen von unserem ntower-Team gesammelt und möchen euch gerne diese hier vorstellen. Was denkt zum Beispiel Marco zur Microsoft-Pressekonferenz? Erfahrt es jetzt unten!

      Dennis
      Auch wenn ich heute eine PlayStation 4 besitze und vor einiger Zeit die Xbox und Xbox-360 verkaufte, schaue ich mir jedes Jahr gerne die Microsoft-Pressekonferenz zur E3-Zeit an. Auch dieses Jahr hat man wieder auf die Klassiker wie Gears of War oder Forza gesetzt, die, wie immer, die Xbox-Fans ansprechen. Aber auch Neuheiten wie Xbox One S, Project Scorpio oder Sea of Thieves hatte man vor einem breiten Publikum vorgestellt. Mit 300$ will Microsoft auf jeden Fall die Zocker mit der Xbox One S ansprechen und selbst ich überlege mir schon, diese überarbeitete Konsole zu holen. Rare Replay und Sea of Thieves warten ja auf mich. :) Besonders Sea of Thieves war mein persönliches Highlight auf der Pressekonferenz. Das gezeigte Material sah ganz lustig aus, jedoch bin ich immernoch skeptisch, ob der typische Rare-Charme wirklich noch in dem Team enthalten ist.

      Ansonsten war die Pressekonferenz sehr lang, aber trotzdem sehr unterhaltsam. Man kann wirklich gespannt sein, ob Microsoft mit der Xbox One (S) ihren weiteren Weg einschlagen und mehr Spieler ansprechen werden. Oder man setzt zukünftig komplett auf Project Scorpio und lässt die veralteten Xbox One-Versionen fallen. Denoch hat die Pressekonferenz gezeigt, dass Microsoft für die aktuelle Konsolen-Generation noch einige Spiele im Petto hat.


      Marco

      Durch diverse Leaks der letzten Tage war die Xbox One S keine große Überraschung mehr. Dass Microsoft allerdings ihre neueste Konsole so frühzeitig teasern, damit hab ich nicht gerecht. Und da sie vollabwärts kompatibel ist, ist es für mich schon ein Grund mehr, diese zu holen. Das Play-Anywhere-Feature gibt es in ähnlicher Form bereits schon. Was mich daran allerdings fasziniert ist, dass sie es nun konsequent durchziehen. Egal ob PC, Konsole oder sonst was, man kann sich nun entscheiden, wo man spielen will. Da geht schon fast ein Traum für mich in Erfüllung.

      Der Trailer zu Gears of War 4 fand ich persönlich echt genial, überall gibt es was zu sehen, zu tun und mehr. Mit Minecraft Realm, was nun endlich auch für Konsolen zur Verfügung steht, können meine Freunde und ich nun endlich richtig anfangen, eigene Welten zu bauen. Zu guter Letzt fand ich Scalebound wunderschön, ebenfalls ein Titel, auf den ich mich sehr freue. Alles in allem, wurde ich nicht enttäuscht und verfolge gespannt die Entwicklung, in die Microsoft zusteuert, auch wenn es einige Titel gegeben hat, die mich kein Stück interessiert haben.


      Daniel

      Auch ich habe mir heute, obwohl ich keine Xbox besitze, wieder einmal die Microsoft-PK angesehen. Selbstverständlich kann ich mit dem Großteil der gezeigten Spielen nicht allzu viel anfangen. Seriöses Gekämpfe hier, Blutgespritze dort. Not my cup of tea. Und dennoch gab es interessante Ankündigungen. We Happy Few beispielsweise konnte mit seinem sehr mysteriösen und angsteinflößenden Ton mein Interesse wecken. Selber spielen würde ich derartige Spiele wahrscheinlich gar nicht mal - doch aus der Masse herausstechen konnte es deshalb allemal. Ansonsten fand' ich zumindest die Trailer zu Halo Wars 2 und dem kommenden Rare-Titel Sea of Thieves audiovisuell recht ansprechend. Insgesamt gefällt mir aber Microsofts Mindset alles überall so gut wie möglich anbieten zu wollen. Cross-Play ahoi!

      Die große Überraschung kam aber zum Schluss. Project Scorpio ist tatsächlich echt und soll im Winter 2017 erscheinen. Mit extrem aufgerüsteter Power und ganz viel Gelabere, von dem Technik-Laien wie ich kaum was verstanden haben, geht Microsoft in die dritte Runde in ihrem Xbox One-Zyklus. Frage bleibt: Generation verlängern oder Generationen verschmelzen lassen. Das Motto lautet "Without boundaries" oder auch "Between the generations". Sony und auch besonders Nintendo sollten sich da warm anziehen. Microsoft hat offiziell zum Technik-Krieg der Konsolen aufgerufen.


      Max
      Endlich die erste Pressekonferenz, bei der ich zwischendurch nicht gelangweilt auf die Uhr geschaut hab! Zugegeben, ich bin kein Fan von Sport-Videospielen und konnte demnach mit der Präsentation von EA nicht viel anfangen. Bethesda hat mich ebenfalls nicht grade umgehauen. Microsoft hat sich da um einiges besser geschlagen. Ständig wurden neue Spiele angekündigt und diverse Updates von verschiedenen Projekten gezeigt. Was bei mir besonders hängen geblieben ist? We Happy Few! Den Titel von Compulsion Games hatte ich noch gar nicht auf der Kappe. Das Szenario und der Stil des Action-Adventures hat mich aber überzeugt. Da werde ich definitiv noch den ein oder anderen Blick drauf werfen. In diesem Zuge sei noch das neue Xbox Play Anywhere-System genannt, mit dem man bestimmte Xbox One-Titel auch auf einem PC mit Windows 10 spielen kann. Eine sehr feine Sache für jemanden, der bereits einen Gaming-PC besitzt und sich keine Xbone zulegen möchte. Aber ob sich Microsoft damit nicht selbst ins Fleisch schneidet? Mit Project Scorpio hat der Großkonzern dann noch ein Mal alle überrascht. Alles in allem eine gelungene Pressekonferenz. Ich bin jetzt offiziell in der E3-Woche angekommen!


      Maik
      Vorweg gesagt, war diese Microsoft-PK wohl die erste, auf die ich mich wirklich gefreut habe. Na ja, das ist wohl darauf zurückzuführen, dass seit dem letzten Jahr sowohl eine gebrauchte 360, als auch eine neue X1 ins Haus gekommen sind. Xbox Play Anywhere erfreut mich als grundsätzlicher PC-Spieler sehr, von diversen Cross-Features Gebrauch machen zu können, nachdem ich bislang immer mittels der Streamfunktion auf dem PC spielte (die Konsole steht außerhalb meines Zimmers). Die letzten Monate hatte ich viel Spaß mit Forza Horizon 2, daher ist der Nachfolger schon praktisch ein Pflichtkauf, darüber hinaus sind Sea Of Thieves und ScaleBound mit höchster Wahrscheinlichkeit auch noch im Kasten.

      Nur eine Sache macht mich immer noch fertig: Project Scorpio (quasi die „New X1“). Ich meine... das Teil hat eine Grafikleistung von 6 TFlops (die normale X1/X1S hat zum Vergleich 1,31). Als das Gerücht zu diesem System aufkam, unterhielt ich mich mit unserem User SkorpMaster darüber und fanden jenes leeeeiicht absurd, vom Kostenfaktor mal ganz abgesehen. But wayne, it's real. Na ja, da rüste ich besser meinen PC für die kommenden Spiele auf, dann komme ich wohl billiger davon. :D


      Zwar seid ihr schon fleißig am Posten in der News zum Live-Stream, aber trotzdem hier die wichtige Frage: Wie fandet ihr die E3-Pressekonferenz von Microsoft?
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • Also mich würde es schon nerven,alle 2 Jahren eine neue Hardware kaufen zu müssen,also als hardcore-fan. Dieses Upgrade finde ich ziemlich unnötig,auch wenn 6 TFlops echt verdammt gut sind. Immerhin bieten sie es zu einem mehr als akzeptablen Preis zu 300 Euro an. Aber dann wer holt sich dann die normale Xbox-One,wenn es eine viel bessere Version deutlich billiger gibt? Also marketingtechnisch finde ich das nicht besonders schlau.Aber da ich ohnehin only-Nintendo bin,freue ich mich umso mehr auf morgen Abend :)
      Apropos,wenn NX nicht mind. so viel Leistung von Xbox One s hat,sollte sie wohl Geschichte sein,zudem PS4 Neo womöglich NOCH mehr Leistung haben wird. Denke aber nicht,dass NINTENDO eine 4K Konsole raushaut. Wahrscheinlich kommt eine lumpige Xbox-One-Leistungs Konsole 2017 auf den Markt,die ein weiteres Mal grandios floppen wird.
    • DatoGamer1234 schrieb:

      Also mich würde es schon nerven,alle 2 Jahren eine neue Hardware kaufen zu müssen,also als hardcore-fan. Dieses Upgrade finde ich ziemlich unnötig,auch wenn 6 TFlops echt verdammt gut sind. Immerhin bieten sie es zu einem mehr als akzeptablen Preis zu 300 Euro an. Aber dann wer holt sich dann die normale Xbox-One,wenn es eine viel bessere Version deutlich billiger gibt? Also marketingtechnisch finde ich das nicht besonders schlau.Aber da ich ohnehin only-Nintendo bin,freue ich mich umso mehr auf morgen Abend :)


      Du verwechselst da die XBOS für 299,99 und die XBO1.5 ;) .

      Die Hardwarerevision wird sicher nicht für 300 Teuro im Laden stehen.

      Ansonsten traf die PK nicht meinen Geschmack, kaum Neues, viel Onlinemultiplayer und Krach-Bumm. Und da das meiste auch für W10 erscheint, braucht man die XBO nun erst recht nicht mehr.

      Wir sind die Größten der Welt!

      Nintendo-Network-ID/PSN-ID: Green-Link84
      XBL: GreenLink84
      Steam-User-ID: greenlink84
    • GIbt die Note 2-
      Von meiner Seite

      + games waren klasse vorallem Scalebound
      + viel gameplay
      + pc als plattform
      + der forca man hatte nen tollen akzent
      + phil spencer war lässig
      + VR nur Fußnote

      - traue microsofts pc plattform push nicht
      (skepsis vorallem für diese Monopolstellung die man etablieren will mit DX12 als API....Vulkan pls safe us)
      - Scorpio is ein mega fuck you für XBone besitzer
      - Die Power von Scorpio wird willentlich überhypt


      2 von meinen 3 negativ punkten wird es aber auch für sony geben

      Besser als EA war die Konferenz
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity
    • Nintendo muss die absolut krasse Konsole rausbringen!
      Vielleicht haben sie extra mit der Ankündigung von NX gewartet, um zu sehen, was die Konkurrenz in Petto hat! ;)
      Aber ich spreche mal Klartext: Wenn NX kein 4K unterstützt und mit veralteter PS4 Leistung daherkommt, ist der 3rd-Party Support gestrichen und Nintendo kann im Heimkonsolen Bereich endgültig einpacken...
    • Es hat (zumindest für mich) die große Blockbuster-Ankündigung gefehlt, ansonsten eine solide PK.

      Ich finde es im übrigen lustig, dass die reguläre Xbox One eine kürzere Lebenspanne als die Wii U haben wird. :troll:

      Und alle, die sich freuen, dass Xbox One-Spiele auch auf dem PC erscheinen und denken, dass sie keine Xbox One kaufen müssen: Habt ihr euch damit schon beschäftigt, wie "gut" die PC-Version von Quantum Break ist? Oder wie "toll" der Windows Store aufgebaut ist? ^^
      Let's press on (and on and ON)
    • Ich fand die Präsentation solala, 5/10. Größtenteils nur bereits bekanntes Zeugs gezeigt. ReCore hätte man durchaus mehr Zeit einräumen können, sehr enttäuschend. Einzig Forza Horizon 3 ist für mich Stand heute ein Pflichtkauf, evtl. auch We Happy Few.
      Die Scorpio interessiert mich momentan noch nicht, da ich keinen 4K-Fernseher habe. Aber ich kann Microsoft verstehen, die Technik entwickelt sich momentan so schnell weiter, da muss man sich halt anpassen!
    • Microsoft liefert!

      Mein persönliches Highlight ist natürlich Forza Horizon 3. Das toppt schon mal alles :)

      Recore, Gears of War 4 (was großartig aussieht), State of Decay 2, Halo Wars 2 (mit Beta :D ), Scalebound (episch) und Dead Rising 4 sind ebenfalls heiße Eisen, auf die ich mich sehr, sehr freue.

      Sea of Thieves...da brauch ich noch mehr Gameplay. Es aber aber interessant aus.

      Microsoft hat Gameplay versprochen, man hat Gameplay bekommen.

      Die neue Konsole - Ende 2017 - passt! 4 - Jahre lang hab ich dann die normale Xbox One, dann wird es Zeit zum aufrüsten. Auch gut, dass es eine volle Kompabilität geben soll.

      Edit:

      Ist doch gut, dass Micrsoft nur bereits bekannte Titel oder Titel, welche bald erscheinen zeigte. So kann man nächstes Jahr eine weitere mega E3 zeigen. Außerdem wird Sony uns noch viele Spiele zeigen welche 2017 erscheinen sollen und auf 2018 verschoben werden ;) (Wo sind denn die Megatitel der letzten E3? Last Guardian, Final Fantasy VII, Shenmue 3, Horizon...die erscheinen alle erst 2017 und später....)

      Danke Phil Spencer
    • Frog24 schrieb:

      Es hat (zumindest für mich) die große Blockbuster-Ankündigung gefehlt, ansonsten eine solide PK.

      Ich finde es im übrigen lustig, dass die reguläre Xbox One eine kürzere Lebenspanne als die Wii U haben wird. :troll:

      Und alle, die sich freuen, dass Xbox One-Spiele auch auf dem PC erscheinen und denken, dass sie keine Xbox One kaufen müssen: Habt ihr euch damit schon beschäftigt, wie "gut" die PC-Version von Quantum Break ist? Oder wie "toll" der Windows Store aufgebaut ist? ^^


      Ich hab damals für Dark Souls auch in den sauren GFWL Apfel gebissen :ugly
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity
    • War nett, konnte man sich gut anschauen.
      Besonders mit Clerks-Kommentar, roh möcht ich mir diese PKs vorerst nicht mehr antun.

      Scorpio ist sehr... fraglich. Das Ungeheuer hört sich nach einem Briefbeschwerer für 1000€ an.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Ich fand die Präsentation ziemlich gut, hatte sogar eine angenehme Anzahl an Spielen die mich tatsächlich interessieren!
      Das absolut witzigste ist allerdings dass sie KEIN EINZIGES Xbox One exklusives Spiel präsentiert haben :D
      Werd wahrsch. dann zu Win10 downgraden und erstmal den ganzen spyware Kram rausschmeißen den man gratis dazubekommt.
    • Ich als Nintendo only Spieler fand die Präsentation schon interessant. Sea of Thieves sieht wirklich sehr cool aus. Auch bin ich auf Microsoft's Zukunft mit Project Scorpio gespannt. Jetzt muss Nintendo mal zeigen was sie mit NX so drauf haben.
      Most Wanted:
      The Legend of Zelda Breath of the Wild
      Paper Mario Color Splash
      Yooka Laylee
      Pikmin 4
      Sämtliche amiibo-Figuren
    • Wieso alle 2 Jahre ne Konsole. Wer eine One zum Start holte, würde frühestens 4 Jahre später zur Scorpio wechseln.

      Freue mich sehr über das Xbox Play Anywhere Feature, da ich seit Wochen einen Gaming-PC habe und nun Spiele nur 1x kaufen muss, aber an OC und Xbox nutzen könnte inkl Crossplay. Freue mich schon jetzt auf Forza Horizon 3 Crossplay mit Freunden zwischen PC und Xbox.

      Auch 2016 hat Microsoft den Standard-Controller verbessert. Das würde ich mir von Sony wünschen. Da ich den DS4 als etwas klapprig empfinde.

      Spiele waren in Ordnung... Sea of Thiefes/State of Decay als Multiplayer-Action. Gears weil Gears. Forza Horizon 3 als Nachfolger eines der besten Arcade-OW-Rennspiele. Scalebound habe ich noch Lust drauf und ReCore hat meine Aufmerksamkeit. Halo Wars 2 wird richtig toll.

      Scorpio war eine Überraschung und ich begrüß es, dass man seine One-Bibliothek mitnehmen kann, so etwas habe ich mir immer gewünscht.

      Ach die One S merzt alle Schwächen der One aus und wenn die wirklich nen 4K-BR-Laufwerk hat, ist sie eines der günstigsten 4K-Player und könnte damit mein Media-Center werden
    • Ich fand die PK von Microsoft leider auch ziemlich beeindruckend, am besten fand ich das neue Game von Platinum Games. Das erinnert mich einfach mal an Bayonetta, Final Fantasy, Monster Hunter und Xenoblade gleichzeitig xD
      Ansonsten gehen sie mit der 4K Konsole einen gewaltigen Schritt und diesen wird Sony sicherlich auch machen.
      Da wird Nintendo bestimmt nicht mitziehen, ich würde mir zumindest wünschen, dass sie eventuell eine Konsole mit der Power der normalen XBONE rausbringen würden und parallel noch eine in 4K, aber das ist leider nur Wunschdenken...
    • @ DatoGamer

      So wie du es formulierst klingt es so als seien die letzten Konsolen von Nintendo gefloppt. Es ist jetzt die WiiU, aber nur auf dem Absatzmarkt. Gewinn hat sie ja gemacht, auch wenn nur wenig.
      Wir werden sehen was NX für ne Technik nutzt ...

      Zu der PK kann ich wenig sagen, dass ich nur Nintendo spiele und somit keine Ahnung von all dem habe bzw. mich die Spiele auch nicht ansprechen, aber ich denke es hat seine Zielgruppe
    • Wieso glauben eigentlich die meisten das die NX floppen wird, wenn sie nicht genügend Leistung bringen wird? :( Wozu wird denn eigentlich eine Konsole gekauft? Wegen den Spielen! Es bringt doch gar nichts, wenn eine Konsole die beste Leistung hat, aber keine Spiele mit sich bringt. Spiele verkaufen Konsolen.
      Und wenn Nintendo gute Spiele bringt, bin ich der Überzeugung das die NX kein Flopp wird!